Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Fußball allgemein > National/International > Weltmeisterschaft 2018

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 11.06.2018, 15:35
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.163
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.530 Danke für 1.686 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also ich wüsste jetzt nicht, was daran schlimm ist. Aber scheinbar könnt Ihr nicht verstehen, wenn man ein Sprichwort - nämlich: ein Exempel statuieren - verdreht. Aber es gibt halt immer wieder Menschen, die wollen das verstehen, was sie verstehen wollen und nicht was gemeint ist.




Aber nun gut. Für ALLE HIER: NIEMAND wollte, dass Gündogan exekutiert wird. Man man man....




Keine Ahnung was Du geraucht hast, aber wie kommst du drauf, dass jemand gedacht hat "Gündogan exekutieren"????????????


Nein, es ging um deine Meinung, ein Exempel an Gündogan zu statuieren. Das ist unter aller Kanone und genau diese Art von dümmlicher Deutschtümelei und Nationalismus, dessen Mechanismus in dem Spiegelartikel treffend beschrieben worden ist. Darum geht und ging es!!!
__________________
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 12.06.2018, 15:53
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.491
Abgegebene Danke: 692
Erhielt 2.308 Danke für 1.105 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ehrlich? Beitrag anzeigen
Habe gerade in der Sportschau den Bericht über die WM in Rußland gesehen.
Was hat die Sportschau denn berichtet?


Zitat:
Zitat von Ehrlich? Beitrag anzeigen
Ob es wohl etwas nützt wenn ich durch nicht anschauen boykottiere?
Vermutlich nicht.
Mach das, was fuer Dich die richtige Entscheidung ist.

Ich hab's mir auch vorgenommen, diese WM nicht anzuschauen.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 12.06.2018, 18:10
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.125
Abgegebene Danke: 310
Erhielt 234 Danke für 145 Beiträge
Menschenhandel mit der Türkei. Waffenexporte in die Türkei. Unsere Tornados machen Fotos für Türkische Angriffsziele in Syrien, ein Krieg der gegen das Völkerrecht verstößt.

Achja, ich vergas, der böse Assad Bombardiert ja mit Putin Provisorische Krankenhäuser mit Giftgas, statt mit Bomben und Uran Munition, .
Ganz ehrlich, ich finde es gut dass er das macht

Vermutlich wissen die meisten Menschen noch nicht mal, dass es sich bei den Provisorischen Krankenhäuser um ein einzelnes Zelt handelt, in denen IS Kämpfer verarztet werden und gleichzeitig dort ihre Waffen lagern.

Aber bei der ganzen Propaganda der Nachrichtenagenturen reicht ein Archiv Bild mit einem verwundeten Kind aus, um die Leute zu manipulieren.

Unfassbar, wie viele Menschen dem Osama Suleiman naiv vertrauen. Vermutlich wissen die meisten noch nicht mal, wer das ist. Da muss man erst den Begriff Syrische Beobachtungsstelle verwenden.


Und zu Russland gibt es viel positiv und negatives zu sagen.

Russland ist seit Ewigkeiten eine Sportnation, das eine WM mehr oder weniger verdient hat!

Russisches Staatsdoping? Wo steht das eigentlich? Im McLaren Report? Sorry, aber da geht es nur um Vermutungen.
Es gibt auch diverse Reporte über das Deutsche Staatsdoping, dass bis heute noch stattfindet.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/st...-a-914597.html

https://www.tagesspiegel.de/sport/sy.../11540590.html


Warum sollte man die WM in Russland Boykottieren? Wegen der Ukraine Kriese? Wohl kaum, denn der Westen hat den Bürgerkrieg am Maidan entfacht, in dem man Scharfschützen und Söldner finanzierte, die sowohl auf Demonstranten , Gegendemonstranten und Polizisten erschossen hat.

https://www.heise.de/tp/features/Imm...html?seite=all

Hinzu kommt das Telefonat zwischen Obamas Staatssekretärin Vicktoria Nuland und dem US-Botschafter R. Pyatt. In dem offen über den Regime Change gesprochen wurde. In unseren Staatsfernsehen wurde nur der Satz "Fu** the EU" thematisiert.

https://www.welt.de/politik/ausland/...erungsnot.html

Die UN hat mit einer knappen Mehrheit u.a. Dank der Enthaltung von China entschieden, dass es sich bei der Krim um eine Annexion handelt. Viele Länder, darunter auch Russland, sowie die Menschen auf und um der Krim herum, sehen dies als Sezession.
Daher sind die Sanktionen gegen Russland auch verständlich. Unverständlich ist es , dass weder die USA noch andere NATO Staaten sanktioniert werden. Immerhin gibt und gab es durch die völkerrechtswidrigen Kriege in Irak, Afghanistan, Yemen, Libyen, Syrien usw. mehr als 2 Millionen Tote Zivilisten und eine viel Höhere Zahl an Verletzten.
Wie viele Tote gibt es eigentlich auf Europäischer Seite durch den sogenannten Islamistischen Terror? Unter 500.

Man muss sich noch nicht mal schwachsinnige Ausländische Nachrichten anschauen, um an die Information zu kommen. Manchmal reicht es sogar aus sich die Bundestagspressekonferenz im Internet anzuschauen. Im TV darf diese ja nicht mehr ausgestrahlt werden.


Mischt sich Russland in Wahlen ein
? Schwer zu sagen, es gibt den ein oder anderen Sender, u.a. RT Deutschland, die Propaganda ausstrahlen. Und bei der Masse an zuschauern, ein paar tausend, kann es schon vor kommen das eine Partei bis zu 0,05% mehr/weniger Stimmen bekommt.
Was ist eigentlich mit der Tagesschau, die täglich 10 Millionen Zuschauer hat ? Hinzu kommen diverse weitere Nachrichtensendungen und Magazine, die die Meinungen von der Tagesschau übernehmen.

Erkennt ihr das Verhältnis?


Meinungsfreiheit in Russland? Natürlich gibt es die. Und natürlich gibt es Skandale, in denen Journalisten oder gar Zeugen ermordet werden. Das ist wie Europa bzw. in Deutschland. (RAF, NSU). Aber auch in Belgien werden Menschen ermordet, die den Staat gefährden ( Der Fall Marc Dutroux ).



Würden sich die deutschen eine ordentliche seriöse Informationsstruktur aufbauen, dann hätten Parteien wie die CDU und AFD wohl keine 5% mehr.


Nur mal nebenbei, in Deutschland herrscht Pressefreiheit. Hier darf die Presse lügen wie sie will, außerdem entscheidet die Bundesregierung bei heiklen Themen mit, was gesagt werden darf und was nicht.
Dies sagen zumindest bekannte und zahlreiche EX-Redakteure der Tagesschau.

https://www.youtube.com/watch?v=qdDxSdxh16w&t=4010s


Nochmal zur der Frage, warum ist Russland unpassend ? Weil der Putin seine Hooligans im Kreml persönlich trainiert? Natürlich Oberkörper frei.
Ich glaube, es gibt genügend FDP/GrüneCDU Wähler, die so Hohl in der Birne sind und dies sogar glauben.

Mit der neuen Europa Armee der PESCO ( Danke Merkel.) wird es zukünftig mehr Kriege mit Deutscher Beteiligung geben. Ich wünsche den Jungs und Mädels von der CDU viel spaß. . Aber bitte verwendet kein Giftgas, sondern Granaten, die fetzen richtig.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 12.06.2018, 20:38
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.239
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 2.459 Danke für 867 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Vermutlich wissen die meisten Menschen noch nicht mal, dass es sich bei den Provisorischen Krankenhäuser um ein einzelnes Zelt handelt, in denen IS Kämpfer verarztet werden und gleichzeitig dort ihre Waffen lagern.
In einem Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.
Die meisten Krankenhäuser in Konfliktgebieten - ob in Syrien oder anderswo - behandeln sowohl Zivilisten als auch Kämpfer, weil die meisten Ärzte entsprechend ihrer Berufsethik keine Unterschiede machen und jeden gleich gut versorgen. Wenn ein Krankenhaus bombardiert wird, dann sind fast immer auch zivile, unschuldige Opfer zu beklagen, neben Patienten auch Krankenschwestern und Ärzte.

Sowohl Russland als auch die USA haben da Blut an den Händen kleben. Die USA bombardierten 2015 ein Krankenhaus von "Ärzte ohne Grenzen" in Kundus, weil sich dort zuvor mehrere Taliban-Kämpfer behandeln ließen.

Ich sehe rein ethisch keine großen Unterschiede zwischen den Kriegsverbrechen, für die Russland verantwortlich ist und denen, für die die USA verantwortlich sind. Ich sähe Bush, Obama, Trump, Putin und Assad am liebsten gemeinsam auf der Anklagebank des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag. Leider wird keiner von ihnen zur Rechenschaft gezogen werden, obwohl sie es alle wirklich verdient hätten.

Der Hinweis auf die Taten anderer kann Putin aber nicht als Entschuldigung für seine eigenen dienen.

Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Meinungsfreiheit in Russland? Natürlich gibt es die. Und natürlich gibt es Skandale, in denen Journalisten oder gar Zeugen ermordet werden. Das ist wie Europa bzw. in Deutschland. (RAF, NSU). Aber auch in Belgien werden Menschen ermordet, die den Staat gefährden ( Der Fall Marc Dutroux ).
Was für ein Vergleich. In Russland sind diejenigen bedroht, die die Macht Putins in Zweifel ziehen. Und sie werden vom Staat massiv bekämpft, nur weil sie friedliche Oppositionsarbeit leisten.

Eine Parallele zu terroristischen Gruppen in Deutschland sehe ich hier nirgends.

Belgien ist ein Sonderfall, weil hier der Verdacht besteht, dass sich kriminelle Personen, die entweder in behördlichen Leitungsfunktionen stehen oder auf diese Einfluss haben, möglicher Zeugen ihres mutmaßlichen kriminellen Handelns entledigen wollten. Trotzdem gibt es in Belgien ein vielfältiges demokratisches Parteiensystem mit wechselnden Machtverhältnissen ohne Behinderung der Opposition, ist also strukturell mit dem heutigen Russland gar nicht vergleichbar.

Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Würden sich die deutschen eine ordentliche seriöse Informationsstruktur aufbauen, dann hätten Parteien wie die CDU und AFD wohl keine 5% mehr.

Nur mal nebenbei, in Deutschland herrscht Pressefreiheit. Hier darf die Presse lügen wie sie will, außerdem entscheidet die Bundesregierung bei heiklen Themen mit, was gesagt werden darf und was nicht.
Dies sagen zumindest bekannte und zahlreiche EX-Redakteure der Tagesschau.
Ja, Tagesschau und heute-Nachrichten sind eher "handzahm", bemühen sich um möglichst sachliche Verbreitung von Nachrichten, ohne jemandem auf den Fuß zu treten. In Fragen, die den Ost-West-Konflikt betreffen, auch traditionell eher tendenziös im Sinne unserer westlichen Bündnispartner...

Dafür gibt es aber auch investigative Politmagazine (Frontal21, Monitor, Panorama usw...), in denen sowohl unseren Regierenden als auch unseren Verbündeten sehr kritisch auf die Finger geschaut wird und wo mit viel Aufwand auch zu den Themen recherchiert wird, die der Regierung eher unangenehm sind. Und das im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, die Privaten kümmern sich um sowas ja praktisch kaum.

Im Großen und Ganzen sehe ich die Berichterstattung hierzulande schon als ausgewogen an. Und auch die rechten und linken Ränder sind mit eigenen Zeitungen vertreten, die überall verkauft werden dürfen.

Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Mit der neuen Europa Armee der PESCO ( Danke Merkel.) wird es zukünftig mehr Kriege mit Deutscher Beteiligung geben.
Wenn man den Eindruck hat, dass ein Teil unserer Nato-Partner nicht mehr zuverlässig ist, macht es in meinen Augen Sinn, mit den verlässlichen Partnern neue Bündnisse zu schmieden. Und wenn es eine reine Vorsichtsmaßnahme ist für den Fall, dass sich die NATO in einem potentiellen Ernstfall nicht mehr auf ein gemeinsames Vorgehen einigen kann.

So, zurück zum Thema, werde mir die WM-Spiele unserer Mannschaft anschauen und für den Rest habe ich eh keine Zeit.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 12.06.2018, 23:22
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.125
Abgegebene Danke: 310
Erhielt 234 Danke für 145 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
In einem Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.
Die meisten Krankenhäuser in Konfliktgebieten - ob in Syrien oder anderswo - behandeln sowohl Zivilisten als auch Kämpfer, weil die meisten Ärzte entsprechend ihrer Berufsethik keine Unterschiede machen und jeden gleich gut versorgen. Wenn ein Krankenhaus bombardiert wird, dann sind fast immer auch zivile, unschuldige Opfer zu beklagen, neben Patienten auch Krankenschwestern und Ärzte.

Sowohl Russland als auch die USA haben da Blut an den Händen kleben. Die USA bombardierten 2015 ein Krankenhaus von "Ärzte ohne Grenzen" in Kundus, weil sich dort zuvor mehrere Taliban-Kämpfer behandeln ließen.

Ich sehe rein ethisch keine großen Unterschiede zwischen den Kriegsverbrechen, für die Russland verantwortlich ist und denen, für die die USA verantwortlich sind. Ich sähe Bush, Obama, Trump, Putin und Assad am liebsten gemeinsam auf der Anklagebank des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag. Leider wird keiner von ihnen zur Rechenschaft gezogen werden, obwohl sie es alle wirklich verdient hätten.

Der Hinweis auf die Taten anderer kann Putin aber nicht als Entschuldigung für seine eigenen dienen.



Was für ein Vergleich. In Russland sind diejenigen bedroht, die die Macht Putins in Zweifel ziehen. Und sie werden vom Staat massiv bekämpft, nur weil sie friedliche Oppositionsarbeit leisten.

Eine Parallele zu terroristischen Gruppen in Deutschland sehe ich hier nirgends.

Belgien ist ein Sonderfall, weil hier der Verdacht besteht, dass sich kriminelle Personen, die entweder in behördlichen Leitungsfunktionen stehen oder auf diese Einfluss haben, möglicher Zeugen ihres mutmaßlichen kriminellen Handelns entledigen wollten. Trotzdem gibt es in Belgien ein vielfältiges demokratisches Parteiensystem mit wechselnden Machtverhältnissen ohne Behinderung der Opposition, ist also strukturell mit dem heutigen Russland gar nicht vergleichbar.



Ja, Tagesschau und heute-Nachrichten sind eher "handzahm", bemühen sich um möglichst sachliche Verbreitung von Nachrichten, ohne jemandem auf den Fuß zu treten. In Fragen, die den Ost-West-Konflikt betreffen, auch traditionell eher tendenziös im Sinne unserer westlichen Bündnispartner...

Dafür gibt es aber auch investigative Politmagazine (Frontal21, Monitor, Panorama usw...), in denen sowohl unseren Regierenden als auch unseren Verbündeten sehr kritisch auf die Finger geschaut wird und wo mit viel Aufwand auch zu den Themen recherchiert wird, die der Regierung eher unangenehm sind. Und das im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, die Privaten kümmern sich um sowas ja praktisch kaum.

Im Großen und Ganzen sehe ich die Berichterstattung hierzulande schon als ausgewogen an. Und auch die rechten und linken Ränder sind mit eigenen Zeitungen vertreten, die überall verkauft werden dürfen.



Wenn man den Eindruck hat, dass ein Teil unserer Nato-Partner nicht mehr zuverlässig ist, macht es in meinen Augen Sinn, mit den verlässlichen Partnern neue Bündnisse zu schmieden. Und wenn es eine reine Vorsichtsmaßnahme ist für den Fall, dass sich die NATO in einem potentiellen Ernstfall nicht mehr auf ein gemeinsames Vorgehen einigen kann.

So, zurück zum Thema, werde mir die WM-Spiele unserer Mannschaft anschauen und für den Rest habe ich eh keine Zeit.

Mal ein überblick über die Jährlichen Ausgaben:

1. USA 610 Milliarden US-Dollar
.
4. Russland 66,3 Milliarden US-Dollar
.
9. Deutschland 44,3 Milliarden US-Dollar


Das ist der Wahnsinn. Wie sieht es mit den Ausgaben der NATO aus?
Die Summe liegt bei Rund 900 Milliarden ! + 600 Milliarden von der USA im Jahr!!

Was für eine Vorsichtsmaßnahme soll da getroffen werden???? What?!?! Alle NATO Staaten, die 2% ( 60 Milliarden ) mehr investieren sollen, kommen an das Budget des größten Land der Welt ran (Russland).


https://www.zdf.de/nachrichten/heute...krieg-100.html

Und warum können wir uns auf die Terror Armee der Nato nicht mehr verlassen? Weil der Fernsehen uns gesagt hat, dass 4-5 Waffen von der NATO/Deutschland unbrauchbar sind? Es gibt noch Zig Tausende weitere Waffen, die Zig Millionen Menschen verletzt bzw. gar getötet haben. Und jetzt kommt auch noch die PESCO....



Mein Vergleich mit der Meinungsfreiheit zwischen Deutschland und Russland hinkt wirklich.
RAF/NSU ist kein gutes Beispiel.

"In Russland sind diejenigen bedroht, die die Macht Putins in Zweifel ziehen. Und sie werden vom Staat massiv bekämpft, nur weil sie friedliche Oppositionsarbeit leisten"

Also ich kann dir Dutzende Beispiele sagen, dass deine Meinung eher auf Deutschland zutrifft. Es fängt bei den Wahlen mit Manipulationen der Stimmen an, die man nicht wirklich untersucht. Derzeit sind die AfD und Linke betroffen.
Und letztlich wird fast jeden Tag gegen ehemalige CDU Urgesteine wie Gauland und seine Wähler gehetzt.


http://www.haz.de/Nachrichten/Politi...Stimmen-geholt

https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8905947.html


Kritische Themen, die der CDU schaden können, werden selten bis gar nicht Thematisiert.

Stattdessen macht man aus Lächerlichen Kleinigkeiten einen Riesen Elefanten, sei es der damalige ADAC Engel Skandal oder aktuell der Diesel Skandal. Da kann man sich wirklich nur an den Kopf fassen, wie verdummt die Menschen sind. Wie Hohl muss man eigentlich sein, um dies einen Skandal zu nennen? Die Leute sollten sich mal ein paar Stunden mit dem Thema Diesel beschäftigen, statt der Propaganda aus irgendwelchen Dokumentationen Blind und Naiv zu glauben.

Ein Skandal ist eher die Modernisierung von Atombomben in Deutschland. Man beabsichtigt diese Einzusetzen, daher werden diese Modernisiert. Aber das interessiert kaum einen. Und die die sich Kritisch dazu äußern werden vom Staat und der Propaganda Mundtot gemacht.

Das sind keine Informationen von RT oder von irgendwelchen Internetseiten. Derzeit dürfen noch Journalisten die Bundespressekonferenz besuchen. Und diese wird von den Journalisten UNZENSIERT und in VOLLER Länge ins Internet gestellt.

Zum Thema Atombomben in Deutschland:

https://www.youtube.com/results?sear...utschland+Jung



Kannst du mir Beispiele nennen, wen Putin in seinen Land "Bekämpft" ?
Und komme mir bitte jetzt nicht mit dem Rechtsextremen Nalwany an. Der Illegale Demonstrationen mit seinen Schläger Truppen und seinen Reuters Fotograf veranstaltet.
Dieser Vollidiot, der verlangt von einem Land wie Russland Stärke. Dieser Trottel würde unsere Sanktionen nicht tolerieren, stattdessen hätte er bereits vor Jahren auf den "Roten Knopf" gedrückt.

Zum Thema Julia Skripal gibt es auch nichts im Zusammenhang mit Russland zu sagen. Stattdessen wurde sie auf einer Militärbasis in GB weg gesperrt. Ihre Hilfe Rufe auf Twitter wurden umgehend zensiert. Stattdessen gibt es für die Öffentlichkeit nur Pressemitteilungen, die man nicht nach verfolgen kann ob der Inhalt tatsächlich von ihr stammt.

Vermutlich handelt es sich wieder, wie so oft, um einen Inside Job unter Falscher Flagge des Westen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ATSV-Mow für den nützlichen Beitrag:
Blackthorne (13.06.2018)
  #66  
Alt 13.06.2018, 14:06
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.856
Abgegebene Danke: 727
Erhielt 1.260 Danke für 555 Beiträge
Spanien hat seinen Trainer einen Tag vor der WM gefeuert.
Er hat erst seinen Vertrag als Nationaltrainer verlängert und dann bei Real Madrid für die neue Saison unterschrieben.
Real hat das zu einem Unzeitpunkt bekannt gegeben.


Mal sehen wie es sich auf die Spieler auswirkt.
__________________

Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 13.06.2018, 14:50
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.546
Abgegebene Danke: 3.779
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
WM demnächst mit 48 Teams!

Dem Größenwahn sind keine Grenzen mehr gesetzt...

https://m.focus.de/sport/fussball/fi...d_9087191.html
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 13.06.2018, 16:42
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.916
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 1.348 Danke für 420 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Spanien hat seinen Trainer einen Tag vor der WM gefeuert.
Er hat erst seinen Vertrag als Nationaltrainer verlängert und dann bei Real Madrid für die neue Saison unterschrieben.
Real hat das zu einem Unzeitpunkt bekannt gegeben.


Mal sehen wie es sich auf die Spieler auswirkt.



Der hatte Ende Mai seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert um noch vor Mitte Juni auszusteigen.
Gewagt, aber cool, ihn rauszuwerfen.
Wahrscheinlich braucht die span. Nationalmannschaft einen Moderator, der den Kapitänen des Teams realtiv freie Hand läßt - und es läuft. Wird Hierro auch so machen...
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 13.06.2018, 18:01
Kai Kai ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 789
Abgegebene Danke: 497
Erhielt 118 Danke für 95 Beiträge
Ich hoffe wirklich sehr, das unsere Nationalmannschaft Weltmeister wird!
Aber welche andere Mannschaft hätte das Potenzial das DFB-Team zu schlagen???! Ich wüste keine und glaube Deutschland wird wieder Weltmeister!!! Drücken wir alle die Daumen!!!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (13.06.2018)
  #70  
Alt 13.06.2018, 18:20
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 589
Erhielt 321 Danke für 141 Beiträge
Ausrufezeichen 'Krake Paul' lag immer richtig, war allerdings berechenbar ...

Deutschland wird Weltmeister
So hoch ist die Wahrscheinlichkeit

http://www.reviersport.de/373953---d...nlichkeit.html

Auszug: Oder wie es der Universitätsprofessor aus Münster ausdrückt: „Aufgrund des großen Zufallsanteils kann man zumindest immer hoffen, dass auch der Außenseiter gewinnt.“ (...)
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Kai (13.06.2018)
  #71  
Alt 13.06.2018, 18:47
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.045
Abgegebene Danke: 1.044
Erhielt 2.880 Danke für 646 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kai Beitrag anzeigen
Aber welche andere Mannschaft hätte das Potenzial das DFB-Team zu schlagen???! Ich wüsste keine......!
Ich auch nicht! Spanien, Belgien, Brasilien oder Frankreich, alles völlige Gurkentruppen.
Totale Frechheit, dass Schwarz-Rot-Gold überhaupt in einer Vorrunde antreten muss!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 13.06.2018, 19:24
Kai Kai ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 789
Abgegebene Danke: 497
Erhielt 118 Danke für 95 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Ich auch nicht! Spanien, Belgien, Brasilien oder Frankreich, alles völlige Gurkentruppen.
Totale Frechheit, dass Schwarz-Rot-Gold überhaupt in einer Vorrunde antreten muss!
Naja Jürgen Kohler meinte alles andere als der WM-Titel wäre eine Enttäuschung für Deutschland!

Die Erwartungen sind sehr hoch, aber es wäre der DFB-Elf wahrlich zu gönnen! ich hoffe sehr, dass es in Russland klappt!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 13.06.2018, 19:50
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.239
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 2.459 Danke für 867 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Und letztlich wird fast jeden Tag gegen ehemalige CDU Urgesteine wie Gauland und seine Wähler gehetzt.
Sorry, aber wenn der Kampf gegen Rassismus Hetze ist, dann bin ich gerne ein Hetzer.

Und der Kampf gegen Rassismus beinhaltet auch die Bekämpfung politischer Unterstützer des Rassenhasses (genau das ist die AFD aufgrund ihrer Verharmlosung fremdenfeindlicher Gewalttaten und aufgrund ihrer fehlenden Distanzierung von Neonazis).

Wäre es nicht rückblickend besser gewesen, es hätte zu Beginn der 30er Jahre etwas mehr zivilen Widerstand - oder wie Du es nennst "Hetze" - gegen die NSDAP gegeben?

Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Kannst du mir Beispiele nennen, wen Putin in seinen Land "Bekämpft" ?
Alle, die anders denken, anders glauben, anders aussehen, anders lieben....

https://www.amnesty.de/jahresbericht/2017/russland

http://www.taz.de/Kommentar-Oleg-Sen...reik/!5505817/

https://www.zeit.de/politik/ausland/...htem-tschijgos

http://www.taz.de/Staatliche-Repress...land/!5506469/

https://de.sputniknews.com/zeitungen...che-Gefangene/


Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Vermutlich handelt es sich wieder, wie so oft, um einen Inside Job unter Falscher Flagge des Westen.
Ich streite nicht ab, dass im Auftrag westlicher Mächte Verbrechen begangen und Lügen verbreitet werden.
Dadurch werden andere schwerkriminelle Despoten wie Putin aber nicht zu demokratischen Unschuldslämmern.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Niemand (13.06.2018), Oche_Alaaf_1958 (13.06.2018)
  #74  
Alt 13.06.2018, 20:38
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.546
Abgegebene Danke: 3.779
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Ich auch nicht! Spanien, Belgien, Brasilien oder Frankreich, alles völlige Gurkentruppen.
Totale Frechheit, dass Schwarz-Rot-Gold überhaupt in einer Vorrunde antreten muss!
Belgien ist wie Holland und England. Immer groß gehandelt, aber wenn's drauf ankommt wird nicht geliefert!

Bei uns ist es ja meist umgekehrt...
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 13.06.2018, 21:05
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.163
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.530 Danke für 1.686 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Ich auch nicht! Spanien, Belgien, Brasilien oder Frankreich, alles völlige Gurkentruppen.
Totale Frechheit, dass Schwarz-Rot-Gold überhaupt in einer Vorrunde antreten muss!


Frankreich ist Titelfavorit Nummer eins, gefolgt von Spanien, Brasilien, Deutschland, Belgien, Argentinien und Portugal.

Einer von denen wird es, wobei das Glück, die Tagesform, die Schiedsrichterentscheidungen und mögliche Verletzungsausfälle entscheidend sein werden.

Abgesehen vom Fehlen von Italien u. Holland also so wie immer.
__________________
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 13.06.2018, 21:06
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.244
Abgegebene Danke: 881
Erhielt 1.080 Danke für 573 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kai Beitrag anzeigen
Naja Jürgen Kohler meinte alles andere als der WM-Titel wäre eine Enttäuschung für Deutschland!

Die Erwartungen sind sehr hoch, aber es wäre der DFB-Elf wahrlich zu gönnen! ich hoffe sehr, dass es in Russland klappt!
Der Jürgen Köhler, der bei seinen WM Teilnahmen in USA und Frankreich der Fussball Welt es aber mal so richtig gezeigt hat?

Sorry, seine Historie als Experte na h seiner Laufbahn lässt auf nichts tolles schliessen.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 13.06.2018, 21:08
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.244
Abgegebene Danke: 881
Erhielt 1.080 Danke für 573 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Belgien ist wie Holland und England. Immer groß gehandelt, aber wenn's drauf ankommt wird nicht geliefert!

Bei uns ist es ja meist umgekehrt...
Habe heute auf Argentinien gesetzt, auch in Gedenken an 1978 und DAM, der damals nicht teilnehmen durfte.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 13.06.2018, 21:29
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.916
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 1.348 Danke für 420 Beiträge
Die unbekannte Größe des Turniers ist diesmal der Videobeweis.


Der könnte jedes Spiel richtig spannend, sehr lang und unplanbar machen, da neben einem exotischen Schiri auch noch ein exotischer Videoassistent die Finger im Spiel haben könnte.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heya Alemannia für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (13.06.2018)
  #79  
Alt 14.06.2018, 07:57
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 1.386 Danke für 387 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kai Beitrag anzeigen
Naja Jürgen Kohler meinte alles andere als der WM-Titel wäre eine Enttäuschung

...
Jetzt bin ich beruhigt ...
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (14.06.2018), Niemand (14.06.2018)
  #80  
Alt 14.06.2018, 08:02
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.546
Abgegebene Danke: 3.779
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Also Halbfinale sollte es schon sein!

Und wenn ich wählen dürfte:

Lieber Spiel um Platz 3 gewinnen, als das Finale verlieren... fühlt sich besser an
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich beruhigt ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung