Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Fußball allgemein > National/International > Weltmeisterschaft 2018

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.06.2018, 10:38
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.423
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 2.902 Danke für 1.031 Beiträge
Erdogan, Gündogan, Özil

Ich finde, man kann dieses Land hier mögen oder auch nicht, das sollte jeder für sich entscheiden können. Es sollte auch jedem selbst überlassen sein, mit wem er sich trifft oder auch nicht. Meinungsfreiheit in jeder Form ist ein hohes Gut, das es zu verteidigen gilt.


Wenn ich aber meine, als Vertreter dieses Landes z.B. in einer seiner Nationalmannschaften spielen zu wollen, dann gelten für mich andere Maßstäbe. Dann habe ich z.B. die Nationalhymne als Symbol dieses Landes mitzusingen und dann habe ich auch nicht dem Präsidenten eines anderen Landes medienwirksam z.B. ein Trikot mit der Aufschrift "Meine Präsident" (oder so ähnlich) zu überreichen.


Daher gehören die beiden nicht in die deutsche Nationalmannschaft und sollten umgehend nach Hause geschickt werden.


__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (09.06.2018), LaPalma (09.06.2018)
Werbung
  #22  
Alt 09.06.2018, 11:05
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.203
Abgegebene Danke: 1.548
Erhielt 1.808 Danke für 520 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaPalma Beitrag anzeigen
Nein, tut mir leid, da muss ich Dir widersprechen.
Ich kann die Pfiffe verstehen, und das hat nichts mit "nationalistischer S... " (was auch immer das sein mag) zu tun..
In ihrer Funktion als Vereinsspieler können sie huldigen, wem sie wollen.
Aber die die beiden sind auch Nationalspieler.
Und als solche kann für sie der Herr Erdogan nicht "mein Präsident" sein.
Entweder sind die beiden übersichtlich strukturiert und dementsprechend unbedarft in dem, was sie tun, oder sie wollten provozieren.
Wie auch immer - ich hätte beide zu Hause gelassen - wo immer das für sie sein mag.

Vielleicht wäre es in der Tat besser für die beiden und für das Team gewesen.
Ich glaube, Du hast Recht mit der Vermutung "übersichtlich strukturiert". Ein Nichtdemokrat kann nicht der Präsident deutscher Staatsbürger sein. Dabei wird für mich Nation bzw Staatsbürgerschaft nicht etwa entlang der "Abstammung" (das meine ich mit nationalistischer S.), sondern aufgrund der Zugehörigkeit durch den deutschen Pass und allein durch Artikel 1-20 unseres Grundgesetzes (= unsere Werte) konstituiert.
Allerdings ist ihr zu Hause Gelsenkirchen - das sollten ihnen niemand absprechen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.06.2018, 11:31
Adam Adam ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 352
Abgegebene Danke: 432
Erhielt 190 Danke für 101 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen


Dann habe ich z.B. die Nationalhymne als Symbol dieses Landes mitzusingen
Warum sollten sie singen?
Sie sind doch keine Sänger, sie sind Fußballspieler.

Sie sollen für die Nationalmannschaft ordentlichen Fußball spielen und sonst nichts.
Das Singen des Deutschlandliedes wird weit überschätzt und leider zu oft missbraucht.

Alle deine anderen Ausführungen kann ich voll unterstützen.
Gruß
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Adam für den nützlichen Beitrag:
Kosh (10.06.2018), Rodannia (09.06.2018)
  #24  
Alt 09.06.2018, 11:41
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.245
Abgegebene Danke: 2.055
Erhielt 2.462 Danke für 869 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Wenn ich aber meine, als Vertreter dieses Landes z.B. in einer seiner Nationalmannschaften spielen zu wollen, dann gelten für mich andere Maßstäbe. Dann habe ich z.B. die Nationalhymne als Symbol dieses Landes mitzusingen ..
Es gab auch schon einige andere Nationalspieler, die nicht die Hymne mitgesungen haben. Hätte man diese nach Deiner Meinung alle aus der Nationalmannschaft rauswerfen sollen?
Oder gilt das nur, wenn man Mehmet heißt?

Lukas Podolski und Miroslav Klose haben übrigens auch nie mitgesungen.

Und die gesamte Weltmeistermannschaft von 1974 inklusive Gerd Müller ebenfalls nicht. Quelle: https://www.tagesspiegel.de/sport/sc...e/6822150.html
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Adam (09.06.2018), Kosh (10.06.2018), Rodannia (09.06.2018)
  #25  
Alt 09.06.2018, 12:32
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.423
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 2.902 Danke für 1.031 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Es gab auch schon einige andere Nationalspieler, die nicht die Hymne mitgesungen haben. Hätte man diese nach Deiner Meinung alle aus der Nationalmannschaft rauswerfen sollen?

Man kann über die Notwendigkeit oder den Sinn / Unsinn von nationalen Symbolen wie z.B. einer Nationalhymne sicherlich unterschiedlicher Meinung sein. Ich könnte darauf z.B. gut und gerne verzichten wie auch auf Bundesverdienstkreuze oder ähnliches.


Aber es gibt sie nun mal - ich würde den Spielern der Nationalmannschaft, egal ob sie nun Mehmet oder Klaus oder wie auch immer heißen, erklären, dass sie als Nationalspieler und damit Repräsentanten dieses Landes die Nationalhymne mitzusingen haben, wenn sie denn gespielt wird. Wenn sie das auch nach dieser Erklärung ablehnen, dann würde ich andere Spieler spielen lassen.


__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09.06.2018, 13:11
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 168 Danke für 65 Beiträge
Mitsingen?

Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Man kann über die Notwendigkeit oder den Sinn / Unsinn von nationalen Symbolen wie z.B. einer Nationalhymne sicherlich unterschiedlicher Meinung sein. Ich könnte darauf z.B. gut und gerne verzichten wie auch auf Bundesverdienstkreuze oder ähnliches.


Aber es gibt sie nun mal - ich würde den Spielern der Nationalmannschaft, egal ob sie nun Mehmet oder Klaus oder wie auch immer heißen, erklären, dass sie als Nationalspieler und damit Repräsentanten dieses Landes die Nationalhymne mitzusingen haben, wenn sie denn gespielt wird. Wenn sie das auch nach dieser Erklärung ablehnen, dann würde ich andere Spieler spielen lassen.


Das Nationalhymnensingen ist der größte Blödsinn. Was soll immer der Quatsch? Dieses Symbolsingen von Leuten, deren Stimmen nicht dazu beitragen, einen Gesangsgenuß zu erleben, nützt niemandem etwas. Und wenn sowas jetzt auch noch, wie in dieser Dikussion, benutzt wird, den nationalen Wert eines Menschen einzuordnen, finde ich dies unnütz und widerlich, dem Einzelnen gegenüber. Ob einer singt oder nicht, sollte in einer freien Welt jedem selbst überlassen werden und nicht dazu benutzt werden, seidenen nationalen Wert einzustufen
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Adam (09.06.2018), Kosh (10.06.2018)
  #27  
Alt 09.06.2018, 13:17
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 103 Danke für 35 Beiträge
Sport

Ich glaube fest daran, dass Die Nationalelf mindestens zur Hälfte aus spielern besteht, den der sportliche Wert und der eigene Marktwert am Wichtigsten ist.
Wäre die Türkei eine Fussballweltmacht, würden Özil und Gündogan in keinem Falle für Deutschland spielen.
Ich finde das aber auch nicht so schlimm, denn diese Werte betreffen ganz sicher auch ein paar Deutsch Spieler, nur dass die vielleicht nicht die awahl haben.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.06.2018, 13:21
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 168 Danke für 65 Beiträge
Deutsche

Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Ich glaube fest daran, dass Die Nationalelf mindestens zur Hälfte aus spielern besteht, den der sportliche Wert und der eigene Marktwert am Wichtigsten ist.
Wäre die Türkei eine Fussballweltmacht, würden Özil und Gündogan in keinem Falle für Deutschland spielen.
Ich finde das aber auch nicht so schlimm, denn diese Werte betreffen ganz sicher auch ein paar Deutsch Spieler, nur dass die vielleicht nicht die awahl haben.
Gündogan und Özil sind Deutsche, sonst könnten sie nicht in der Nationalelf spielen. Wenn man in der Geschichte zurück geht, haben viele Deutsche einen Migrationshintergrund. Ich kann diese unselige Diskussion nicht mehr hören
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Adam (09.06.2018), Braveheart (09.06.2018)
  #29  
Alt 09.06.2018, 13:27
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 103 Danke für 35 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Gündogan und Özil sind Deutsche, sonst könnten sie nicht in der Nationalelf spielen. Wenn man in der Geschichte zurück geht, haben viele Deutsche einen Migrationshintergrund. Ich kann diese unselige Diskussion nicht mehr hören
Ich verstehe nicht, was das mit meinen Aussagen zu tun hat.

Editt: doch, gecheckt.

Für mich sind Leute, die sich mit Ihrem Präsidenten Erdogan ablichten lassen, „bekennende Türken“.

Geändert von Geheimniskremer (09.06.2018 um 13:30 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (09.06.2018), Adam (09.06.2018), Grenzwolf (09.06.2018), Rodannia (09.06.2018)
  #30  
Alt 09.06.2018, 13:30
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 168 Danke für 65 Beiträge
Allgemein

Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, was das mit meinen Aussagen zu tun hat.
Es bezog sich auf allgemeine Aussagen
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 09.06.2018, 13:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.557
Abgegebene Danke: 2.805
Erhielt 5.404 Danke für 2.317 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Es gab auch schon einige andere Nationalspieler, die nicht die Hymne mitgesungen haben. Hätte man diese nach Deiner Meinung alle aus der Nationalmannschaft rauswerfen sollen?
Oder gilt das nur, wenn man Mehmet heißt?

Lukas Podolski und Miroslav Klose haben übrigens auch nie mitgesungen.

Und die gesamte Weltmeistermannschaft von 1974 inklusive Gerd Müller ebenfalls nicht. Quelle: https://www.tagesspiegel.de/sport/sc...e/6822150.html
Das Singen der Nationalhymne hat keine Tradition in Deutschalnd, im Gegensatz zu anderen Ländern wie Frankreich oder England . Bis in die 70 er Jahre hat niemand in der Deutschen Mannschaft mitgesungen, bis es mal vom DFB gewünscht wurde.
Trotzdem haben gewisse Spieler mit Migrationshintergrund wie z.B. die gebürtigen Polen Klose und Prölldolski nie mitgesungen. Andere aber auch.

Özil und Gündogan sind zwar deutsche Staatsbürger, aber mit starker Verbundenheit zur Türkei.
Dass sie nicht mitsingen , ist sicherklich eine Demonstration pro Türkei.

Von mir aus kann singen oder nicht singen, wer will.

Sich aber mit dem Despoten Erdogan fotografieren zu lassen und damit für ihn zu werden , ist eine andere Sache. Das sieht man ja auch an der Reaktionen der Zuschauer.
Die Sache ist noch nicht erledigt, auch wenn Löw es meint.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (14.06.2018), Gorgar (09.06.2018), karue 71 (09.06.2018), Michi Müller (09.06.2018), tivolino (09.06.2018)
  #32  
Alt 09.06.2018, 15:29
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.919
Abgegebene Danke: 532
Erhielt 1.350 Danke für 422 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Lukas Podolski und Miroslav Klose haben übrigens auch nie mitgesungen.

https://www.youtube.com/watch?v=d0O8WqvibFw


Und jetzt?
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09.06.2018, 15:56
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.550
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Und Du warst in jungen Jahren noch nie auf einer Party gemeinsam mit Leuten, deren politische Einstellung eher zweifelhaft sein könnte?

Kennst all die "alten Kameraden" in der Aachener Fanszene nur vom Hörensagen?

Bist wahrscheinlich immer nur mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel gefahren, um dich von denen zu distanzieren?
Da hast Du natürlich vollkommen recht! Nur sehe ich mich selber eher als "normale Privatperson". Wenn man in der Öffentlichkeit steht, gerade als Nationalspieler, Sänger oder Schauspieler, dann sieht das schon wieder etwas anders aus... dann hat man ja in gewisser Weise auch eine Vorbildfunktion.

P.S.: Ich bin tatsächlich zuerst von Übach aus und später von Eschweiler aus mit dem Fahrrad zum Stadion gefahren... allerdings "nur" zum Tivoli Eintrittskarte UND Busfahrt waren als Schüler einfach nicht drin. Damals bekam man noch keine 200 Euro Taschengeld im Monat
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.06.2018, 16:01
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.550
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zum Thema Hymne:

Otmar Hitzfeld und sogar Pep bei Bayern (!!!) haben im Pokalfinale die deutsche Hymne mitgesungen. Gerade bei Pep fand ich das echt eine sehr sehr respektvolle Aktion

Die Hymne ist für mich in etwa so, wie ein "Vereinslied". Klingt jetzt vielleicht kitschig, aber stellt Euch vor 10 Alemannia-Spieler würden vor dem Spiel das Vereinslied singen und ein einziger weigert sich partout... das gehört sich meiner Meinung nach nicht.

Und Özil weiss ja nun mal, dass man diesbezüglich auf ihn achtet. Er könnte ja mal über seinen Schatten springen und alle wären glücklich. Khedira und fast alle anderen "Ausländer" (in Anführungszeichen) singen die Hymne doch auch mit.

Wenn ich sie könnte, würd ich auch im Urlaub die polnische mitsingen, wenn ich zu Besuch bei der Familie bin... ich bewege aber wenigstens meine Lippen und singe nur die paar Zeilen mit die ich kann, damit es wenigstens so aussieht als ob
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (09.06.2018)
  #35  
Alt 09.06.2018, 16:50
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.251
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 1.081 Danke für 574 Beiträge
Die beiden Herren spielen doch nur gürcDeutschland, um Titel zu gewinnen und den eigenen Marktwert zu steigern.

Wäre die Türkei eine Fussball Macht, würden die ihre Halbmondfahbe küssen.

Gündogan hat sein Trikot mit "für meinen Präsidenten" unterzeichnet, das sagt alles.
Ausserdem hat er sich bis jetzt immer nur zu den Werten des DFB b3kannt, nicht zu den Werten der BRD.

Davon abgesehen, sportlich brauchen wir die beiden ja nun wirklich nicht, sind wahrscheinlich nur aus politischen Gründen dabei.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.06.2018, 19:33
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.245
Abgegebene Danke: 2.055
Erhielt 2.462 Danke für 869 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heya Alemannia Beitrag anzeigen
Dann war der Artikel, den ich zitiert habe, wohl veraltet und Klose hatte sich zwischenzeitlich umentschieden. Auch Khedira singt ja heute mit und hatte es damals noch nicht getan.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.06.2018, 19:40
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.245
Abgegebene Danke: 2.055
Erhielt 2.462 Danke für 869 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Davon abgesehen, sportlich brauchen wir die beiden ja nun wirklich nicht, sind wahrscheinlich nur aus politischen Gründen dabei.
Genau, Löw hat dazu den Befehl von Merkel bekommen, die wiederum von linksgrünversifften Außerirdischen gesteuert wird.

Und Arsenal hat die beiden auch nur verpflichtet, weil man noch zwei Quotentürken brauchte, von denen es in ganz England keinen einzigen gab.

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (09.06.2018)
  #38  
Alt 09.06.2018, 20:10
Ehrlich? Ehrlich? ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 203
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 44 Danke für 32 Beiträge
Habe gerade in der Sportschau den Bericht über die WM in Rußland gesehen. Ob es wohl etwas nützt wenn ich durch nicht anschauen boykottiere?
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.06.2018, 20:26
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.550
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Genau, Löw hat dazu den Befehl von Merkel bekommen, die wiederum von linksgrünversifften Außerirdischen gesteuert wird.

Und Arsenal hat die beiden auch nur verpflichtet, weil man noch zwei Quotentürken brauchte, von denen es in ganz England keinen einzigen gab.

Mit "politischen Gründen" kann auch gemeint sein, dass es für das deutsche Image nicht gut gewesen wäre, wenn man sie ausgeschlossen hätte.

Ganz ehrlich, ich glaube das hätte hohe Wellen geschlagen!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.06.2018, 20:34
Benutzerbild von Sheng P(f)ui
Sheng P(f)ui Sheng P(f)ui ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 599
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 43 Danke für 22 Beiträge
Also, man sollte sich generell mal anschauen, wer in der NATIONALmannschaft die Hymne sing und wer nicht...


Auch wenn ich jetzt wieder als Nazi tituliert werde... Aber alle diejenigen, die die Hymne NICHT mit singen (bis auf ein paar Ausnahmen), sind alles Spieler mit Migrationshintergrund...


Gerüchten zufolge heißt es ja nur noch "die Mannschaft", um das Nationale rauszunehmen... Wie lächerlich ist das denn? Die Spieler spielen für Deutschland...


Özil und Gündogan gehören nachträglich entweder rausgeschmissen, oder aber bei jedem Spiel nur auf die Bank verbannt...


Wie war es denn "damals" mit Podolski? Auch der hatte seine Probleme mit der Hymne... Wahrscheinlich kennen die alle den Text nicht mal.



Dieser absolute Fehltritt der beiden gehört sofort bestraft... Mein Chef würde sagen: Der Stempel muss exetutiert werden....


Sowas darf sich nicht wiederholen. Die Leistung der beiden war auch meiner Meinung nach in der abgelaufenen Saison nicht die tollste.... Schon eigenartig, dass selbst im Fußball der Linksruck einhalt bekommen hat....


Zum Thema andere Spieler anderer Länder singen klasse mit... JA ist richtig und auch gut so. Ich erwarte schlicht und ergreifend wieder den ABSOLUTEN Respekt und STOLZ der Spieler vor dem Trikot, der Flagge und der Hymne. Wo ist das Ehrgefühl geblieben? Schaut auch Brasilien, England, USA, Frankreich an. Absolute Gänsehaut bei deren Hymne...





Und nun auf mich mit Gebrüll....
__________________
Was sagt der Orkan zur Palme?
Halt die Nüsse fest, ich blase jetzt

Geändert von Sheng P(f)ui (09.06.2018 um 20:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung