Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2017, 12:37
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.451
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 737 Danke für 158 Beiträge
Nominierungen für die kommende HV

Kandidaten aus der Pressemitteilung der Alemannia GmbH (unterzeichnet vom Insolvenzverwalter):

Präsidium
Für das Präsidium kandiert:
(Team 1) Dr. Martin Fröhlich (1. Vorsitzender), Dr. Johannes Delheid (2. Vorsitzender), Björn Jansen (Schatzmeister), Thomas Gronen (Beisitzer) und Carsten Laschet (Beisitzer).

(Team 2) Dr. Michael Gottschalk (1.Vorsitzender), Dirk Trampen (2.Vorsitzender), Horst Rambau (Schatzmeister), Karlheinz Pflipsen (Beisitzer) und Alexander Goy (Beisitzer).

Einzelkandidat: Daniel Peters (Beisitzer)

Verwaltungsrat

Satzungsgemäß wurden für den neunköpfigen Verwaltungsrat durch die verschiedenen Abteilungen des TSV Alemannia Aachen 1900 e.V. folgende fünf Kandidaten benannt: Andreas Goertgens, Patrik Heintze, Sven Köppchen, Michael Maus und Wilhelm Peters.

Zudem wurden als Kandidaten für den neunköpfigen Verwaltungsrat nominiert: Max Baur, Horst Filbrich, Gert Kempf, Dieter Lübbers, Dr. Andreas Neuss, Karl-Heinz Schmid und Manfred Tribbels.

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Alemannia Aachen GmbH besteht aus drei Mitgliedern des Präsidiums und zwei von den Mitgliedern direkt gewählten Aufsichtsratsmitgliedern. Für diese beiden Positionen kandidieren Dr. Dirk Kall und Michael „Mike“ Schleiden.
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.

Geändert von Wolfgang (19.07.2017 um 13:32 Uhr) Grund: Text leicht abgeändert, um es nicht zu werten
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19.07.2017, 12:52
Bucki Bucki ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 513
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 167 Danke für 58 Beiträge
Wohlgemerkt es handelt sich hierbei um eine Pressemitteilung der Alemannia Aachen GmbH. Der Wahlausschuss des e.V. hat heute eine eigene Medieninfo herausgegeben.

SGG Bucki
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2017, 13:01
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.439
Abgegebene Danke: 1.852
Erhielt 855 Danke für 376 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Wohlgemerkt es handelt sich hierbei um eine Pressemitteilung der Alemannia Aachen GmbH. Der Wahlausschuss des e.V. hat heute eine eigene Medieninfo herausgegeben.

SGG Bucki
Kannst Du die nicht hier rein kopieren?
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2017, 13:16
Aki Aki ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 340 Danke für 49 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Wohlgemerkt es handelt sich hierbei um eine Pressemitteilung der Alemannia Aachen GmbH. Der Wahlausschuss des e.V. hat heute eine eigene Medieninfo herausgegeben.

SGG Bucki
Wie jetzt?

Der Herr Dr. Niering macht mit dem heutigen Zeitungsartikel Wahlwerbung für ein Team, was sich selbst vorgeschlagen hat.

Dann blockt er wichtige Informationen des WA an die Mitglieder nach eigenem Gusto.

Und wenn ich es recht verstehe, dann nimmt Herr Dr. Niering Informationen, die er nur vertraulich vom Wahlausschuss erhalten haben kann und setzt die großzügig als eigene zensierte und weichgespülte Pressemitteilung auf die Homepage.

Gut nur, dass ein Mitglied des kommissarischen Präsidiums im Wahlausschuss ist. Ansonsten könnte man ja Vermutungen anstellen. Sitzt da jemand zwischen den Stühlen?
__________________
"Ein kleiner Buchstabendreher kann einem den ganzen Satz urinieren." (WDR2)
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Aki für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (19.07.2017), AIXtremist (21.07.2017), Blackthorne (19.07.2017), easy (19.07.2017), Hawk-Eye (19.07.2017), Kreuzritter (19.07.2017), Philipp (19.07.2017), tivolino (19.07.2017)
  #5  
Alt 19.07.2017, 13:27
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.817
Abgegebene Danke: 2.490
Erhielt 4.844 Danke für 2.036 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aki Beitrag anzeigen
Wie jetzt?

Der Herr Dr. Niering macht mit dem heutigen Zeitungsartikel Wahlwerbung für ein Team, was sich selbst vorgeschlagen hat.

Dann blockt er wichtige Informationen des WA an die Mitglieder nach eigenem Gusto.

Und wenn ich es recht verstehe, dann nimmt Herr Dr. Niering Informationen, die er nur vertraulich vom Wahlausschuss erhalten haben kann und setzt die großzügig als eigene zensierte und weichgespülte Pressemitteilung auf die Homepage.

Gut nur, dass ein Mitglied des kommissarischen Präsidiums im Wahlausschuss ist. Ansonsten könnte man ja Vermutungen anstellen. Sitzt da jemand zwischen den Stühlen?
Und ich kriege hier Prügel, wenn ich von eigenartiger Konstellation spreche.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.07.2017, 13:29
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.758
Abgegebene Danke: 195
Erhielt 1.200 Danke für 342 Beiträge
Sollte die Info von GmbH (Insolvenzverwalter) und Verein (Wahlausschuss) nicht übereinstimmen, möge man mich korrigieren.

Verstehe mit der Zeit immer weniger bei der Alemannnia ...
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)

Geändert von Wolfgang (19.07.2017 um 13:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2017, 17:16
Aki Aki ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 340 Danke für 49 Beiträge
Zitat:
Zitat von I LOV IT Beitrag anzeigen
Der Wahlausschuss informiert

Aufgrund verschiedener Rücktritte in jüngster Vergangenheit ist der Wahlausschuss durch ausscheidende und nachgerückte Mitglieder neu besetzt. Die neue Zusammensetzung finden Sie hier: http://www.alemannia-aachen.de/klub/...ereinsgremien/
Wir danken den ausgeschiedenen Mitgliedern für Ihre Arbeit und wünschen Ihnen für die Zukunft von Herzen alles Gute.

Am Montag, den 17. Juli 2017 um 24 Uhr endete die Nominierungsfrist zu den bei der Jahreshauptversammlung (05. September 2017) anstehenden Wahlen (Präsidium, Verwaltungsrat, Aufsichtsrat der GmbH).

Eine am Freitag, den 14. Juli auf der Alemannia-Homepage veröffentlichte und zudem fehlerhafte Darstellung zu Nominierungen, stammt nicht vom Wahlausschuss. Diese war dem Wahlausschuss im Vorfeld auch nicht bekannt und wurde anscheinend mit Billigung des Insolvenzverwalters online gestellt. Billigung des Insolvenzverwalters deshalb, weil es sich bei der Alemannia-Homepage um eine Internetseite der Alemannia Aachen GmbH handelt und auch der Wahlausschuss um Freigabe bitten muss. Aus wessen Feder dieser Beitrag stammt ist uns nicht bekannt.

Auf die Bitte des Wahlausschusses eine Veröffentlichung auf der Alemannia-Homepage vorzunehmen, bat der Insolvenzverwalter den Vorsitzenden des Wahlausschusses um einen Tag Bedenkzeit und ggf. Änderungen. Parallel gingen dann anscheinend Informationen an die Presse (ohne Rücksprache mit dem Wahlausschuss) bis hin zu Wahlempfehlungen.

Mit größtem Bedauern nehmen wir diese Vorgehensweise zur Kenntnis. Mit einer guten Öffentlichkeitsarbeit, Transparenz und fairem Wettbewerb hat dies in den Augen des Wahlausschusses sehr wenig zu tun.

Dem Wahlausschuss liegen seit dem gestrigen Tag form- und fristgerecht folgende Nominierungen vor:

Für das Präsidium

Team Dr. Fröhlich Team Dr. Gottschalk
Dr. Martin Fröhlich (1.Vorsitzender) Dr. Michael Gottschalk
Dr. Johannes Delheid (2. Vorsitzender) Dirk Trampen
Björn Jansen (Schatzmeister) Horst Rambau
Thomas Gronen (Beisitzer) Karl-Heinz Pflipsen
Carsten Laschet (Beisitzer) Alexander Goy

Keinem Team zugehörige Nominierung als Beisitzer: Daniel Peters

Die Nominierungen erfolgten durch:
Team Dr. Fröhlich (Verwaltungsrat)
Team Dr. Gottschalk (Wahlausschuss)
Daniel Peters (Mitglieder)

Für den Verwaltungsrat

Andreas Goertgens (nominiert durch die Abteilungen)
Patrik Heintze (nominiert durch die Abteilungen)
Sven Köppchen (nominiert durch die Abteilungen)
Michael Maus (nominiert durch die Abteilungen)
Wilhelm Peters (nominiert durch die Abteilungen)
Horst Filbrich (durch die Mitglieder)
Gert Kempf (durch die Mitglieder)
Karl-Heinz Schmidt (durch die Mitglieder)
Manfred Tribbels (durch die Mitglieder)
Max Baur (durch den Verwaltungsrat)
Dieter Lübbers (durch den Wahlausschuss und den Verwaltungsrat)
Dr. Andreas Neuss (durch den Wahlausschuss und den Verwaltungsrat)

Für den Aufsichtsrat der GmbH

Michael „Mike“ Schleiden (durch den Verwaltungsrat)
Dr. Dirk Kall (durch den Verwaltungsrat)

Der Wahlausschuss wird nun alle Nominierungen nach den satzungsgemäßen Bestimmungen wohlwollend prüfen.

Der Wahlausschuss hat sich auf die Fahne geschrieben, eine seit mehr als 10 Jahren bestehende Forderung der Alemannia-Mitgliedschaft, nach mehr Demokratie sowie einer echten (Aus-)Wahl, umzusetzen.

Motto: „Liebe Alemannia-Mitglieder – IHR habt die Wahl. Für eine bessere und erfolgreiche Zukunft!“

Allein aus diesem Grund hat sich der Wahlausschuss entschlossen eigene Nominierungen vorzunehmen. Wie bei allen anderen Nominierten, wird der Wahlausschuss auch diese Kandidaten ohne Vorbehalte oder Präferenzen prüfen.

Alle vom Wahlausschuss selbst getätigten Nominierungen, sind aus diesem Grund auch ausdrücklich keine Wahlempfehlungen. Sollte der Wahlausschuss im Prüfungsverfahren zu der Erkenntnis kommen, dass von ihm selbst getätigte Nominierungen nicht die satzungsgemäßen Voraussetzungen erfüllen, wird der Wahlausschuss diese Kandidaten nicht auf die Wahlliste setzen.

Der Wahlausschuss möchte darüber hinaus maximal mögliche Transparenz an den Tag legen. Der Wahlausschuss bittet aber schon jetzt um Verständnis, sollte nicht zu allen Fragen eine Antwort möglich sein, da immer die Regeln der Satzung und aller zugehörigen (Wahl-, Nominierungs-, Geschäfts-) Ordnungen beachtet werden müssen.

Weiterer Ablauf :
• Der Wahlausschuss hat heute eine Liste mit allen Nominierten dem kommissarischen Präsidium zukommen lassen zwecks formaler Prüfung (z. B. Vereinszugehörigkeit bei Kandidaten zum VR und Präsidium)
• Alle Kandidaten erhalten heute eine E-Mail vom Wahlausschuss, dass eine Nominierung vorliegt und nun das Prüfungsverfahren beginnt. Alle Kandidaten erhalten einen Fragebogen, der ausgefüllt an den Vorsitzenden des Wahlausschusses zurückzugeben ist.
• Der Wahlausschuss wertet die Fragebögen aus und wird persönliche Gespräche mit den Nominierten (gemäß Geschäftsordnung des Wahlausschusses) führen.
• Der Wahlausschuss stimmt über die Zulassung jedes Kandidaten ab und gibt seine Entscheidung an das kommissarische Präsidium bekannt.

Zum Schluss bittet der Wahlausschuss alle handelnden Personen um „… ein transparentes, ehrliches, zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Handeln und Kommunizieren der [ggf. zukünftigen] Verantwortlichen im Verein [und im Aufsichtsrat der GmbH]…“. (Zitat: Leitbild der Alemannia)
Gleiches gilt für alle Alemannia-Mitglieder, Fans und Gruppierungen.

Aus Liebe zur Alemannia: Hart in der Sache, aber fair im Umgang.

Gregor Forst
Vorsitzender des Wahlausschuss
Aachener Turn- und Sportverein Alemannia 1900 e.V.
Ein großes DANKE an den Wahlausschuss!

Transparenz, neutral und gradlinig!


Das haben andere Personen heute deutlich vermissen lassen!
__________________
"Ein kleiner Buchstabendreher kann einem den ganzen Satz urinieren." (WDR2)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Aki für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (19.07.2017), Achim F. (19.07.2017), AIXtremist (21.07.2017), Kreuzritter (20.07.2017), tivolino (19.07.2017)
  #8  
Alt 19.07.2017, 18:59
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.451
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 737 Danke für 158 Beiträge
Kann jetzt auch die o.a. Meldung bestätigen, die jetzt auch bei mir im Laufes des Tages eingegangen ist.

Jetzt haben wir ja alle Infos zusammen

Dass mit dem "alle an einem Strang ziehen" scheinen wir wohl noch etwas üben zu müssen.

Wichtig ist, dass wir den "Durcheinander" jetzt nicht einzelnen Kandidaten oder Teams anlasten. Ich bin sicher, dass diese sich die Veröffentlichung der Nominierungen auch anders gewünscht hätten.
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2017, 19:03
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.721
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 937 Danke für 244 Beiträge
Zitat:
Zitat von webwolf Beitrag anzeigen
Dass mit dem "alle an einem Strang ziehen" scheinen wir wohl noch etwas üben zu müssen.
Das funktioniert schon, nur nicht in die gleiche Richtung
__________________
Das Gras möge bitte über die Sache wachsen. Das Gras bitte!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu easy für den nützlichen Beitrag:
Kreuzritter (20.07.2017)
  #10  
Alt 19.07.2017, 23:35
heijo heijo ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 624
Abgegebene Danke: 1.669
Erhielt 287 Danke für 115 Beiträge
warum keine Personenwahl sondern nur als Team ???????????????
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
"KBU" und "ACU" brauche ich auch nicht.
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.07.2017, 09:54
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.758
Abgegebene Danke: 195
Erhielt 1.200 Danke für 342 Beiträge
Zitat:
Zitat von heijo Beitrag anzeigen
warum keine Personenwahl sondern nur als Team ???????????????
Weil zum Beispiel Präsidentschaftskandidat Müller nicht mit Herrn Schulze sondern mit Herrn Meier als Schatzmeister zusammen arbeiten will - u.a.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2017, 10:00
Benutzerbild von JasFasola
JasFasola JasFasola ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 581
Erhielt 952 Danke für 267 Beiträge
Zitat:
Zitat von heijo Beitrag anzeigen
warum keine Personenwahl sondern nur als Team ???????????????
Satzung:

11.2 Der Schatzmeister muss eine durch Ausbildung und/oder mehrjährige berufliche Erfahrung erworbene fundierte Kenntnis in finanzwirtschaftlichen Angelegenheiten haben.
11.3 Mindestens ein Mitglied des Präsidiums soll zum Richteramt befähigt sein.

Demnach müsste man zwei mal zwei Kandidaten gegeneinander "antreten" lassen, denn Rest frei wählen. Ist natürlich auch noch die Frage, ob die Ämter angenommen werden würden, wenn ein Team, mit einer Vorstellung wie es weiter gehen soll, gesplittet wird.
Es wird sich die Frage stellen, ob die Teams nur geschlossen antreten werden.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.07.2017, 10:02
altercblock altercblock ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 06.03.2012
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 131 Danke für 43 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das ist so üblich bei Alemannia!
und bei fast allen (Fußball) - Vereinen, selbst in den unteren Ligen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.07.2017, 10:34
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.817
Abgegebene Danke: 2.490
Erhielt 4.844 Danke für 2.036 Beiträge
Zitat:
Zitat von altercblock Beitrag anzeigen
und bei fast allen (Fußball) - Vereinen, selbst in den unteren Ligen.
Das ist in gewisser Weise nachvollziehbar.

Man kann nicht gut einzelne Leute zusammenspannen, die nicht miteinander arbeiten wollen.
Beispiele: Fröhlich + Delheid / Rambau + Goy

Zu sagen " Entweder alle oder keiner" wie es das Team 2018 getan hat, geht aber garnicht.

Der eine oder andere Beisitzer wäre sicher austauschbar.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.07.2017, 10:38
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.037
Abgegebene Danke: 1.903
Erhielt 3.364 Danke für 904 Beiträge
Zitat:
Zitat von JasFasola Beitrag anzeigen
Satzung:

11.2 Der Schatzmeister muss eine durch Ausbildung und/oder mehrjährige berufliche Erfahrung erworbene fundierte Kenntnis in finanzwirtschaftlichen Angelegenheiten haben.
11.3 Mindestens ein Mitglied des Präsidiums soll zum Richteramt befähigt sein.

Demnach müsste man zwei mal zwei Kandidaten gegeneinander "antreten" lassen, denn Rest frei wählen. Ist natürlich auch noch die Frage, ob die Ämter angenommen werden würden, wenn ein Team, mit einer Vorstellung wie es weiter gehen soll, gesplittet wird.
Es wird sich die Frage stellen, ob die Teams nur geschlossen antreten werden.
Wenn ich die Satzung richtig verstehe, wird nur der Präsident "frei" gewählt. Der unterlegene Kandidat ist aus dem Rennen - und mit ihm sein komplettes Team:

13.5 Steht mehr als ein Kandidat für das Präsidentenamt zur Wahl, so scheiden nach jedem Wahlgang der jeweils stimmenschwächste Kandidat und die von ihm im Nominierungsverfahren zu benennenden Kandidaten zur Wahl in sein Präsidium aus dem weiteren Wahlverfahren aus, bis für einen Kandidaten die geforderte absolute Mehrheit erreicht ist.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
JasFasola (20.07.2017), Rolli Kucharski (20.07.2017)
  #16  
Alt 20.07.2017, 10:53
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.817
Abgegebene Danke: 2.490
Erhielt 4.844 Danke für 2.036 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Wenn ich die Satzung richtig verstehe, wird nur der Präsident "frei" gewählt. Der unterlegene Kandidat ist aus dem Rennen - und mit ihm sein komplettes Team:

13.5 Steht mehr als ein Kandidat für das Präsidentenamt zur Wahl, so scheiden nach jedem Wahlgang der jeweils stimmenschwächste Kandidat und die von ihm im Nominierungsverfahren zu benennenden Kandidaten zur Wahl in sein Präsidium aus dem weiteren Wahlverfahren aus, bis für einen Kandidaten die geforderte absolute Mehrheit erreicht ist.
Dann ist ja schnell Ende mit Gottschalk, jedenfalls solange Goy dabei ist.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.07.2017, 11:23
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.037
Abgegebene Danke: 1.903
Erhielt 3.364 Danke für 904 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Dann ist ja schnell Ende mit Gottschalk, jedenfalls solange Goy dabei ist.
Davon darf/muss man ausgehen.

Aber rein theorerisch gibt es ja noch die Möglichkeit, erst Gottschalk zu wählen - und dann Trampen (Vize) und dann Rambau (Schatzmeister). Danach wären die Beisitzer dran - und es stünden Pflipsen, Goy und - nicht zu vergessen - Einzelkandidat Peters zur Wahl.

Wie wickelt man das dann ab? Wird eine Liste mit drei Bewerbern gebildet, von denen die besten zwei gewählt sind? Oder tritt Peters erst gegen Pflipsen an und darf, wenn er nicht gewählt wird, dann noch mal gegen Goy antreten? Wie auch immer: Es gäbe theoretisch Möglichkeiten, vier Leute aus dem Gottschalk-Team zu wählen, am Ende aber Peters statt Goy reinzubugsieren.

Die Frage ist, ob für diesen Fall - wie beim letzen Mal gehabt - wieder alle mit Nichtannahme der Wahl drohen. Gottschalks Äußerung in der Zeitung, man wolle als Quintett antreten und sich "en bloc" wählen lassen, zeigt jedenfalls, dass er die Satzung nicht kennt oder von Pauli falsch wiedergegeben worden ist.

Die Sache könnte theoretisch im übrigen auf die gleiche Weise aber auch beim anderen Team bei den Beisitzerpositionen spannend werden. Hoffentlich bereiten der Wahlausschuss und das kommissarische Präsidium die Wahlen sehr gründlich vor. Sonst wird es wohl mal wieder heiße Diskussionen über Verfahrensfragen geben. Aber es werden ja zum Glück genügend Rechtsanwälte vor Ort sein.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.07.2017, 13:44
Benutzerbild von FeiK
FeiK FeiK ist offline
Experte
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 748
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 134 Danke für 57 Beiträge
Ihr habt beide Unrecht... das klappt schon ganz gut nur nicht am Strang,
sondern am Strick...

Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
Das funktioniert schon, nur nicht in die gleiche Richtung
__________________
... Niveu, Nivea, Nvidia ...Niveau ist keine Hautcreme !!!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.07.2017, 22:22
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.709
Abgegebene Danke: 1.085
Erhielt 1.172 Danke für 465 Beiträge
Nominierungen für die kommende HV

http://www.aachener-zeitung.de/mobil...ir=checkmobile

hier nochmal Nierings nachvollziehbare Stellungnahme;
dass sich Goy erdreistet, wieder mit maggeln zu wollen, is mehr als frech
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.07.2017, 09:10
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.221
Abgegebene Danke: 2.200
Erhielt 3.844 Danke für 1.397 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
http://www.aachener-zeitung.de/mobil...ir=checkmobile

hier nochmal Nierings nachvollziehbare Stellungnahme;
dass sich Goy erdreistet, wieder mit maggeln zu wollen, is mehr als frech
Vollkommen richtig. Der Goy bescheißt die Alemannia um eine Viertelmillionen Euro, liegt mit Alemannia im Rechtsstreit und kandidiert dann fürs Präsidium . Völlig untragbar dieser Mann.

Will der etwa auf diesem Wege aus der Forderung u. Klage rauskommen?
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Dibe (21.07.2017), Wissquass (21.07.2017)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung