Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 22.03.2017, 12:54
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.373
Abgegebene Danke: 2.107
Erhielt 1.977 Danke für 330 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Es ist nun der Fall eingetreten, den sich niemand herbeigewünscht hat, mit dem aber alle rechnen mussten und vermutlich auch gerechnet haben...
Nur mal ein Vorschlag zur Tagesordnung: Inzwischen wird die Diskussion um dieses Thema in vier verschiedenen Threads geführt. Gerade älteren Herrschaften, wie mir, macht dies das Leben schwer. Können wir das nicht in einem Thread bündeln?
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
AndreAC (22.03.2017), Franz Wirtz (22.03.2017), Mick (22.03.2017), StadionDerTräume (22.03.2017)
Werbung
  #62  
Alt 22.03.2017, 13:13
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 484
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 168 Danke für 98 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Der Satz ist ja nun geil. Wenn wir jetzt die halbe MIllion hätten und zahlen würden wären wir doch auch bei Null .

Dann fehlen uns nächstes Jahr wieder ne halbe Million und warum solte das nach der Insolvenz nicht so sein. Und Wie gross ist bei den derzeitigen Rahnmnbedingungen die Wahrscheinlichkeit überhaupt Regionalliga spielen zu können?

Hört sich simel an , jedes zweite Jahr bei Null anfangen und gut ist... oder was.
Das stimmt ja so auch nicht ganz was du sagst!
Während einer Insolvenz wird die Masse geschützt. Keine Vollstreckungen sind möglich.

zahlst du nun aber deine 500.000 Euro dann hast du imemr noch Verbindlichkeiten wie Zinsen aus offenen Forderungen, Zwangsgelder, Vollstreckungskosten und und und! Das isgt NICHT bei Null anfangen sondern da weitermachen wo du aufgehört hast!!
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 22.03.2017, 15:18
Benutzerbild von Kalle-TSV
Kalle-TSV Kalle-TSV ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 1.498
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 290 Danke für 131 Beiträge
Mal eine Frage?

Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Vielleicht nicht immer den "Zwangsabstieg" hier in den Raum werfen, den es so nicht mehr gibt? 9 Punkte Abzug sind die Strafe für das Insolvenzverfahren. Ob wir dann absteigen hängt vom sportlichen ab und ob man nächste Saison noch starten kann oder will - nicht aber von der Insolvenz, denn man wird nicht mehr zwangsweise runter gedrückt.
Was würde aber passieren, wenn der laufende Spielbetrieb finanziell nicht mehr gesichert werden kann?
__________________
Irren ist menschlich, sprach der Igel, und stieg von der Bürste!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 22.03.2017, 15:23
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalle-TSV Beitrag anzeigen
Was würde aber passieren, wenn der laufende Spielbetrieb finanziell nicht mehr gesichert werden kann?
Das würde dann wohl zum Rückzug führen und damit als Tabellenletzter auch Abstieg bedeuten.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 22.03.2017, 15:27
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.493
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Das würde dann wohl zum Rückzug führen und damit als Tabellenletzter auch Abstieg bedeuten.
und es ist ja die goldene Frage, ob die Alemannia mit den aktuellen Mitteln ( Zuschauer, Sponsoring ) überhaupt in der Lage sein wird - auch perspektivisch - die Fixkosten zu stemmen und gleichzeitig eine vernünftige Mannschaft zu bezahlen.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 22.03.2017, 15:30
superpro superpro ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 40 Danke für 19 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalle-TSV Beitrag anzeigen
Was würde aber passieren, wenn der laufende Spielbetrieb finanziell nicht mehr gesichert werden kann?
Tritt für den nun eingetretenen Fall der Beantragung der Insolvenz nicht die Insolvenzkasse für drei Monate ein?
Bis dahin ist die Saison zu Ende gespielt.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 22.03.2017, 15:30
Benutzerbild von Kalle-TSV
Kalle-TSV Kalle-TSV ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 27.09.2008
Beiträge: 1.498
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 290 Danke für 131 Beiträge
Danke!

Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Das würde dann wohl zum Rückzug führen und damit als Tabellenletzter auch Abstieg bedeuten.
Das genau wollte ich wissen. Dies steht aber, wie ich etwas missverstständlich formuliert habe, nicht im Zusammenhang mit einer Insolvenzeröffnung!
__________________
Irren ist menschlich, sprach der Igel, und stieg von der Bürste!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.03.2017, 16:28
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 712
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 526 Danke für 203 Beiträge
Ich habe vorhin auf WDR2 gehört, dass das Stadion zur Disposition steht. Ein Betrieb für 4000 Zuschauer ist wirtschaftlich nicht möglich. Außerdem verliert der Mietvertrag mit der Stadt durch die Insolvenz seine Gültigkeit. Morgen wird der Insolvenzverwalter eine Pressekonferenz geben.
__________________

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (22.03.2017)
  #69  
Alt 22.03.2017, 16:28
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 712
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 526 Danke für 203 Beiträge
Ich habe vorhin auf WDR2 gehört, dass das Stadion zur Disposition steht. Ein Betrieb für 4000 Zuschauer ist wirtschaftlich nicht möglich. Außerdem verliert der Mietvertrag mit der Stadt durch die Insolvenz seine Gültigkeit. Morgen wird der Insolvenzverwalter eine Pressekonferenz geben.
__________________

Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 22.03.2017, 16:33
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.493
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Ich habe vorhin auf WDR2 gehört, dass das Stadion zur Disposition steht. Ein Betrieb für 4000 Zuschauer ist wirtschaftlich nicht möglich. Außerdem verliert der Mietvertrag mit der Stadt durch die Insolvenz seine Gültigkeit. Morgen wird der Insolvenzverwalter eine Pressekonferenz geben.
vielleicht verkauft es die Stadt ja auch an den Kölmel...
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (22.03.2017), hemingway (22.03.2017)
  #71  
Alt 22.03.2017, 16:35
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 955
Erhielt 1.245 Danke für 353 Beiträge
Auch wenn es schwerfällt, jetzt müssen wir versuchen, kühlen Kopf zu bewahren.
Ein Insolvenzverwalter hat erstmal ne Menge Möglichkeiten. Er kann bestehende Verträge kündigen. Vll ist es sogar der Plan der Investorengruppe.
Wichtig ist es, die Klasse zu halten; das scheint ja zu gelingen.
Zum Stadion muss die Stadt sich nun äußern. In dieser Liga kann das kein Club wirtschaftlich bespielen.
Zu unseren Gremikern ist alles gesagt.
Wir brauchen eine integre Crew, die unsere Alemannia jetzt steuert, dann wäre noch nichts verloren.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 22.03.2017, 16:44
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.493
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Auch wenn es schwerfällt, jetzt müssen wir versuchen, kühlen Kopf zu bewahren.
Ein Insolvenzverwalter hat erstmal ne Menge Möglichkeiten. Er kann bestehende Verträge kündigen. Vll ist es sogar der Plan der Investorengruppe.
Wichtig ist es, die Klasse zu halten; das scheint ja zu gelingen.
Zum Stadion muss die Stadt sich nun äußern. In dieser Liga kann das kein Club wirtschaftlich bespielen.
Zu unseren Gremikern ist alles gesagt.
Wir brauchen eine integre Crew, die unsere Alemannia jetzt steuert, dann wäre noch nichts verloren.
und wir brauchen die Einsicht der Mitglieder, dass es so nicht weiter gehen kann, wenn wir diese Negativspirale irgendwann verlassen wollen
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 22.03.2017, 16:51
Benutzerbild von Tivoli-Paule
Tivoli-Paule Tivoli-Paule ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 506
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 215 Danke für 64 Beiträge
Offenbach

Vielleicht koennen wir es so handhaben wie die Offenbacher Kickers

Quelle: Sport 1 vom 27.05.2016

Die Offenbacher Kickers kapitulieren vor den Finanzen und beantragen zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren Insolvenz. Dennoch soll der Spielbetrieb weitergehen.

Die Offenbacher Kickers haben zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren einen Insolvenzantrag eingereicht.

Das gab der Tabellen-Vierte der Regionalliga Südwest am Freitagmorgen bekannt. Dem Antrag zufolge droht dem OFC die Zahlungsunfähigkeit, im laufenden Geschäftsjahr steht ein finanzielles Minus von 1,1 Millionen Euro zu Buche.

Erst Ende November des vergangenen Jahres hat ein neues Präsidium um Präsident Helmut Spahn den Verein übernommen, um die Finanzen in Ordnung zu bringen. Dennoch steht am Ende der Saison ein Millionen-Defizit.

"Der Insolvenzantrag ist sicherlich kein leichter Schritt. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass uns diesmal ein echter Neuanfang gelingt", sagte OFC-Geschäftsführer Remo Kutz der Offenbacher Post.

Der Spielbetrieb soll trotz der Insolvenz fortgesetzt werden, ein Zwangsabstieg droht dem Traditionsverein wohl nicht.

"Kickers Offenbach hat eine lange Tradition. Wir werden alles dafür tun und den Insolvenzverwalter bestmöglich unterstützen, um diesem besonderen Club eine wirtschaftliche Perspektive zu ermöglichen", meinte Kutz.

Erst am 7. Juni 2013 hatte Offenbach erstmals Insolvenz beantragt, eine langfristige Verbesserung stellte sich jedoch nicht ein.

Frankfurter Rundschau vom 27.05.2016

Nun gilt es, den Insolvenzverwalter so schnell wie möglich davon zu überzeugen, den Spielbetrieb fortzuführen.
Die Kickers wollen wieder in der Regionalliga antreten, die Lizenz für die neue Runde haben sie bereits sicher.
Als Strafe für die Insolvenz gibt es allerdings einen Abzug von neun Punkten.
„Wir glauben, dass wir konkurrenzfähig sein werden“, sagte Spahn dennoch. Ein ambitioniertes Ziel.

Wenn ich mir die Kicker-Tabelle Regionalliga Suedwest ansehe, werden denen tatsächlich 9 Punkte abgezogen, sind aber noch dabei, obwohl die Insolvenz bereits fast ein Jahr her ist.
Nur wir haben keinen Trainer und keine Spieler ...
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 22.03.2017, 16:56
superpro superpro ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 40 Danke für 19 Beiträge
Aber wohin der Aderlass bei den Kickers geführt hat, sollte einem schon bewußt sein.
Die spielen jetzt, ein Jahr danach, um den Klassenerhalt in der Regionalliga.
Das muss dann auch in die Köpfe der Fans.
Profifußball ist jetzt erst mal auf sehr lange Zeit außer Reichweite.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 22.03.2017, 16:58
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 67 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich würde hier gerne darauf verzichten, auf unseren Ex-GF, den Ex-AR usw einzugehen, sondern würde gerne die aktuelle Situation diskutieren, wenn es für alle anderen ok ist
Der erste vernünftige Vorschlag den ich hier seit langem gelesen habe
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 22.03.2017, 17:00
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 67 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
... Hinsichtlich der 350000 befürchte ich ein Windei.
Da war hier in diesem Forum wieder jemand bei Pintos Friseur.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Brücke 10 für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (22.03.2017)
  #77  
Alt 22.03.2017, 17:00
corangar corangar ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge
Zitat:
Zitat von superpro Beitrag anzeigen
Aber wohin der Aderlass bei den Kickers geführt hat, sollte einem schon bewußt sein.
Die spielen jetzt, ein Jahr danach, um den Klassenerhalt in der Regionalliga.
Das muss dann auch in die Köpfe der Fans.
Profifußball ist jetzt erst mal auf sehr lange Zeit außer Reichweite.
Offenbach wurden diese aber in dieser Saison abgezogen, weil sie nach der letzten Saison im Mai 2016 eröffnet haben. Uns werden aber die Punkte in der laufenden Saison abgezogen und wir würden dann bei 0 starten
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 22.03.2017, 17:03
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 67 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von Carsten Beitrag anzeigen
[FONT=&quot]
- dazu kommen die bis Ende Mai gestundeten Gewerbesteuern aus dem Sanierungsgewinn
Gibt es dazu nicht einen Entschluss des Bundesrates, der uns von den Steuerschulden befreien könnte?
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 22.03.2017, 17:04
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 645
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 165 Danke für 103 Beiträge
Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Ich habe vorhin auf WDR2 gehört, dass das Stadion zur Disposition steht. Ein Betrieb für 4000 Zuschauer ist wirtschaftlich nicht möglich. Außerdem verliert der Mietvertrag mit der Stadt durch die Insolvenz seine Gültigkeit. Morgen wird der Insolvenzverwalter eine Pressekonferenz geben.
Dann also doch Waldstadion Aachen! Dieser Kasten war und ist das größte Übel von allem. Ohne dieses Prestigeobjekt (Jürgen Linden Gedächtnis Arena) wären wir nie und nimmer dort angekommen wo wir jetzt sind!

Soll die Stadt Aachen doch schauen, was sie mit dem Geldgrab anstellt. Es war und wird nie die richtige Heimat der Alemannia werden.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 22.03.2017, 17:04
superpro superpro ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 40 Danke für 19 Beiträge
Zitat:
Zitat von corangar Beitrag anzeigen
Offenbach wurden diese aber in dieser Saison abgezogen, weil sie nach der letzten Saison im Mai 2016 eröffnet haben. Uns werden aber die Punkte in der laufenden Saison abgezogen und wir würden dann bei 0 starten
OK. Macht die Sache nicht besser, aber erträglicher.
Dennoch sollte man sich vor Augen halten, dass der Anspruch in den nächsten Jahren ein anderer sein muss.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung