Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.10.2015, 10:33
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 149 Danke für 90 Beiträge
Robert Moonen - unser Stadionsprecher

Lieber Herr Moonen, nach Ihrer gestrigen Aussage nach Spielende "so, und jetzt feiert die Mannschaft" war ich total erschrocken. Welcher Teufel hat Sie da geritten, so eine Aussage zu machen. War es Herr Klitzpera oder Herr Benbennek der Ihnen einen Zettel mit diesem Satz zugeschoben hat? Wir haben gestern verloren, was gibt es da denn überhaupt zu feiern?

Wir werden von Spiel zu Spiel schlecher, es ist keine Entwicklung erkennbar und die taktische Ausrichtung ist immer wieder die gleiche. Und das sollten wir feiern? Lachhaft! Hauptsache wir feiern uns zu Tode und keiner soll merken, dass wir ganz andere Probleme haben.

Und am Ende sollen die Fans dann wohl noch auf den eigenen Trümmern tanzen!

Keiner lernt aus der Vergangenheit: Täuschen - tarnen und verpissen lebt wohl weiter beim TSV!

Arme Alemannia! Armes Aachen!
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu PapaSchlumpfAC für den nützlichen Beitrag:
Go (11.10.2015), hemingway (10.10.2015), Herzblut (10.10.2015), K-Blocker (10.10.2015), Michi Müller (10.10.2015), Schwalbenkönig (10.10.2015)
Werbung
  #2  
Alt 10.10.2015, 10:38
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.051
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 1.038 Danke für 342 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Lieber Herr Moonen, nach Ihrer gestrigen Aussage nach Spielende "so, und jetzt feiert die Mannschaft" war ich total erschrocken. Welcher Teufel hat Sie da geritten, so eine Aussage zu machen. War es Herr Klitzpera oder Herr Benbennek der Ihnen einen Zettel mit diesem Satz zugeschoben hat? Wir haben gestern verloren, was gibt es da denn überhaupt zu feiern?

Wir werden von Spiel zu Spiel schlecher, es ist keine Entwicklung erkennbar und die taktische Ausrichtung ist immer wieder die gleiche. Und das sollten wir feiern? Lachhaft! Hauptsache wir feiern uns zu Tode und keiner soll merken, dass wir ganz andere Probleme haben.

Und am Ende sollen die Fans dann wohl noch auf den eigenen Trümmern tanzen!

Keiner lernt aus der Vergangenheit: Täuschen - tarnen und verpissen lebt wohl weiter beim TSV!

Arme Alemannia! Armes Aachen!
Das Tragen einer Brille soll zuweilen hilfreich sein.
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.10.2015, 10:50
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 3.417
Abgegebene Danke: 1.798
Erhielt 839 Danke für 367 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Das Tragen einer Brille soll zuweilen hilfreich sein.
Die beste Bildverarbeitung nützt nix, wenn die Hardware nichts hergibt.
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.10.2015, 10:54
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Ohja, jetzt der Stadionsprecher....
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Manfred für den nützlichen Beitrag:
gulsvart (20.10.2015), Vollzahler (11.10.2015)
  #5  
Alt 10.10.2015, 10:57
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 15.496
Abgegebene Danke: 2.385
Erhielt 4.719 Danke für 1.955 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Lieber Herr Moonen, nach Ihrer gestrigen Aussage nach Spielende "so, und jetzt feiert die Mannschaft" war ich total erschrocken. Welcher Teufel hat Sie da geritten, so eine Aussage zu machen. War es Herr Klitzpera oder Herr Benbennek der Ihnen einen Zettel mit diesem Satz zugeschoben hat? Wir haben gestern verloren, was gibt es da denn überhaupt zu feiern?

Wir werden von Spiel zu Spiel schlecher, es ist keine Entwicklung erkennbar und die taktische Ausrichtung ist immer wieder die gleiche. Und das sollten wir feiern? Lachhaft! Hauptsache wir feiern uns zu Tode und keiner soll merken, dass wir ganz andere Probleme haben.

Und am Ende sollen die Fans dann wohl noch auf den eigenen Trümmern tanzen!

Keiner lernt aus der Vergangenheit: Täuschen - tarnen und verpissen lebt wohl weiter beim TSV!

Arme Alemannia! Armes Aachen!

" So jetzt feiert die Mannschaft"
war voll daneben.

Sicherlich hat die Mannschaft gestern besser als in den Spielen davor gespielt.

Trotzdem hat man verloren, wenn auch unglücklich.
Es gibt nach einer Niederlage nichts zu feiern.

Man kann reden , wie man will, frühstücken, Seminare abhalten, alberne Videos drehen oder sonstwas tun.

Es zählt nur eins: die Leistung auf dem Platz.

Die Wende ist erst geschafft nach einem klaren und überzeugenden Sieg zuhause gegen Wegberg und einer guten Leistung im darauffolgenden Auswärtsspiel.
Es muss ein spielerisches Konzept erkennbar sein und die Mannschaft muss kämpfen. Es gab gestern bestenfalls die ersten Ansätze.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (10.10.2015 um 11:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (10.10.2015), Heinsberger LandEi (10.10.2015), hemingway (10.10.2015), Herzblut (10.10.2015), Intersenil (10.10.2015), JJH (10.10.2015), K-Blocker (10.10.2015), Landalemanne (10.10.2015), Michi Müller (10.10.2015)
  #6  
Alt 10.10.2015, 11:52
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.650
Abgegebene Danke: 2.999
Erhielt 1.857 Danke für 965 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Das Tragen einer Brille soll zuweilen hilfreich sein.
Warum? Rein "rangtechnisch" wird man mit jeder niederlage schlechter! Im Pokal ist man draussen und somit schlechter als z.B. Arnoldsweiler oder Eilendorf (da ja einer gezwungenermaßen weiterkommt), in der Liga verbessert man sich nach Niederlagen auch nicht.

Da spiele ich lieber schaisse und gewinne, als das ich micht über ein gutes Spiel freue und verliere...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.10.2015, 12:05
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Da spiele ich lieber schaisse und gewinne, als das ich micht über ein gutes Spiel freue und verliere...
Aber als wir noch schaisse gespielt haben und gewonnen, wurde die Mannschaft gefeiert.
Also, warum nicht, wenn sie gut spielt und verliert?

*******.jpg
__________________

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.10.2015, 12:19
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.246
Abgegebene Danke: 2.781
Erhielt 1.930 Danke für 707 Beiträge
Verlierer werden eben nur selten gefeiert....Was gibt's da auch schon zu feiern? Schwachsinn, was der Moonen da verzapft hat. Die positive Resonanz wegen des halbwegs guten Spiels bestand darin, nicht ausgebuht und ausgepfiffen worden zu sein. Das genügt. Sollte es gegen Beeck keinen souveränen Sieg geben, ist das Ende der Schonung angesagt, Herr Moonen.
__________________
"Man darf nicht aufgeben. Man kann vernichtet werden, aber man darf nicht aufgeben!"
Ernest Hemingway - Der alte Mann und das Meer -

Geändert von hemingway (10.10.2015 um 15:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hemingway für den nützlichen Beitrag:
BigBandi (13.10.2015), Schwalbenkönig (10.10.2015)
  #9  
Alt 10.10.2015, 16:55
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Moralische Unterstützung?
Nee, nicht mit uns!
__________________

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2015, 17:38
Benutzerbild von Erwin
Erwin Erwin ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.178
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 782 Danke für 285 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen

Da spiele ich lieber schaisse und gewinne, als das ich micht über ein gutes Spiel freue und verliere...
Wenn man noch eine Stufe weiter zurück geht, muss ich sagen: Ich sehe lieber eine Mannschaft die alles gibt, gut spielt und (unglücklich) verliert, als eine die schlecht spielt und zurecht verliert. Vor allem dann, wenn die Mannschaft eigentlich besser spielen könnte. So gesehen war das schon ein Schritt nach vorne.

Natürlich zählen letztlich nur die Punkte. Das Problem ist aber, dass man das nicht steuern kann. Die Vorgabe: Ihr könnt ruhig schlecht spielen, Hauptsache ihr gewinnt, funktioniert wenn überhaupt nur ein paar Spiele zwischendurch mal. Es muss die Ausnahme bleiben. Keine Mannschaft kann dauerhaft schlecht spielen und gleichzeitig alles gewinnen. Kampf, Einsatz, Siegeswille, Laufbereitschaft, Mannschaftsgeist und ein klar strukturiertes taktisches System hat nichts mit Qualität zu tun, das sollte man von jedem Sportler erwarten können. Das ist die Basis für Erfolg und vergrößert auch deutlich die Chancen erfolgreich zu sein. Erst wenn das nicht mehr reicht muss man sagen, es fehlt an Qualität.
__________________
"Wenn du als Trainer Erfolg hast, kannst du die Spieler auch im Training Purzelbäume schlagen lassen und alle Experten stehen daneben und klatschen Applaus!" (Hans Meyer)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 11.10.2015, 13:32
Benutzerbild von Vollzahler
Vollzahler Vollzahler ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 445
Erhielt 320 Danke für 110 Beiträge
Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Ohja, jetzt der Stadionsprecher....
Wenn das so weiter geht, ist bald niemand mehr übrig zum kritisieren und wir müssen Selbstkritik üben. Ey Papa Schlumpf, was rauchst du???

Es wird immer absurder hier ...
__________________
*** A smile is a curve that sets everything straight. ***
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.10.2015, 15:03
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.746
Abgegebene Danke: 4.541
Erhielt 2.384 Danke für 954 Beiträge
Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Moralische Unterstützung?
Nee, nicht mit uns!

Feiern setze ich mit einer Humba oder ähnlichem Jubelzeugs gleich. Sowas darf es nach einer (ordentlichen) Niederlage nicht geben. Ein fairer Applaus wäre dann zur Verabschiedung angebracht.
__________________
"Tradition ist die Bewahrung des Feuers – und nicht die Anbetung der Asche." Gustav Mahler
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.10.2015, 16:13
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.246
Abgegebene Danke: 2.781
Erhielt 1.930 Danke für 707 Beiträge
Zitat:
Zitat von Vollzahler Beitrag anzeigen
Wenn das so weiter geht, ist bald niemand mehr übrig zum kritisieren und wir müssen Selbstkritik üben. Ey Papa Schlumpf, was rauchst du???

Es wird immer absurder hier ...
Ich weiß natürlich, was du meinst. Aber wenn der Stadionsprecher die Fans auffordert, die Mannschaft nach 6 sieglosen Spielen zu feiern, dann finde ich das mehr als absurd.
__________________
"Man darf nicht aufgeben. Man kann vernichtet werden, aber man darf nicht aufgeben!"
Ernest Hemingway - Der alte Mann und das Meer -
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hemingway für den nützlichen Beitrag:
BigBandi (13.10.2015), Schwalbenkönig (11.10.2015)
  #14  
Alt 11.10.2015, 18:02
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.002
Abgegebene Danke: 1.743
Erhielt 2.184 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von Vollzahler Beitrag anzeigen
Es wird immer absurder hier ...
Ich glaube, dass Moonen wegen anderer "Gerüchte" derzeit kritisch betrachtet wird (treibende Kraft bei AK-Installation?). Da ist die Feier-Aufforderung nur das Tüpfelchen auf dem i.

PapaSchlumpf hätte übrigens keinen neuen Thread eröffnen müssen, es gab den Moonen-Thread bereits hier:
http://www.alemannia-brett.de/forums...ghlight=moonen

(Wolfgang: kann man die beiden Threads zusammenführen?)

Auch da gab es schon - ich nenne es mal - Skepsis Moonen gegenüber und der User OhneWorte (wo is er eijentlich hin?) galt als guter Kenner der Alemannia-"Szene".

Man darf also durchaus mal fragen, ob altbekannte Personen in den Gremien des Vereines den eigentlich vor 2 Jahren begonnen Neuanfang ausreichend verkörpern.

Und meiner privaten Nase nach bedeutet so ein Neuanfang bodenständiges Wirtschaften (anstelle unnützer GF- und SD-Posten in einer AMATEURLIGA!) und die Bewertung des sportlichen Personals (Trainer+Spieler) anhand fachlicher Kriterien und nicht nach Sympathie, Lebenswandel, Frisur etc.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (11.10.2015), Dirk (12.10.2015), Go (11.10.2015), Kalex (12.10.2015), Schwalbenkönig (11.10.2015)
  #15  
Alt 11.10.2015, 18:12
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass Moonen wegen anderer "Gerüchte" derzeit kritisch betrachtet wird (treibende Kraft bei AK-Installation?). Da ist die Feier-Aufforderung nur das Tüpfelchen auf dem i.
Brandstiftung!

Selbstverständlich kann man der "Feier" Aufforderung kritisch gegenüber stehen.
Aber, ist euch den vielleicht auch mal der Gedanke gekommen, das Moonen mit dieser Aktion "nur" eine gewisse Unterstützung durch die Fans für die Mannschaft hervorrufen wollte?
Mag deplatziert gewesen sein, aber mindestens genauso Deplatziert sind hier so einige Verschwörungstheorien und die grundsätzliche "Alles ist Schaisse" Haltung mit einhergehender Forderung nach Köpfen von allen und jedem.
Wie soll eine positive Stimmung entstehen, wenn z.B. im Spieltagsthread schon jetzt von einer Niederlage gegen Wegberg ausgegangen wird.
Ich glaube, da ist dann in der Tat der Wunsch der Vater des Gedanken.
Hauptsache es werden Köpfe rollen!
__________________


Geändert von Manfred (11.10.2015 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.10.2015, 18:14
Intersenil Intersenil ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 25.05.2015
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 41 Danke für 28 Beiträge
Robert Moonen

Jemand der seit 1970 unser Stadionsprecher ist, dem darf man auch mal
einen Fehler zugestehen.
Und zur Richtigstellung RM war keine treibende Kraft bei der AK Verpflichtung.

Bei den Verdiensten eines RM´s würde ich ihn persönlich
zum Präsidenten vorschlagen.

So, jetzt dürft ihr über mich herfallen.
Aber sammelt lieber alle Kräfte für den Support gegen Wegberg.

Noch einen schönen Fußballabend vor dem TV


der Vorgänger von Robert Moonen hiess Jo Schäfer

Ich tippe heute abend auf ein 3 : 0 für Deutschland

Geändert von Intersenil (11.10.2015 um 18:25 Uhr) Grund: fehler
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Intersenil für den nützlichen Beitrag:
Der_Seher (11.10.2015), gulsvart (20.10.2015), immelein (19.10.2015), Landalemanne (11.10.2015)
  #17  
Alt 11.10.2015, 19:01
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 15.496
Abgegebene Danke: 2.385
Erhielt 4.719 Danke für 1.955 Beiträge
Zitat:
Zitat von Intersenil Beitrag anzeigen
Jemand der seit 1970 unser Stadionsprecher ist, dem darf man auch mal
einen Fehler zugestehen.
Und zur Richtigstellung RM war keine treibende Kraft bei der AK Verpflichtung.

Bei den Verdiensten eines RM´s würde ich ihn persönlich
zum Präsidenten vorschlagen.

So, jetzt dürft ihr über mich herfallen.
Aber sammelt lieber alle Kräfte für den Support gegen Wegberg.

Noch einen schönen Fußballabend vor dem TV


der Vorgänger von Robert Moonen hiess Jo Schäfer

Ich tippe heute abend auf ein 3 : 0 für Deutschland
RM war ( eine ) treibende Kraft bei der Klitzpera- Verpflichtung.

Bei Alemannia ist alles möglich , auch , dass er Präsident wird.
Es soll ja Veränderungen geben.

RM war über lange Zeit ein guter Sprecher.
" Jetzt feiert die Mannschaft " war ein Fehler, was aber vorkommen kann.

Von mir aus kann er Sprecher bleiben, solange er will.
Aber sonst eher nichts.
Bei keinem anderen Verein ist der Stadionsprecher in einem Gremium.
Ein Sprecher darf nicht mitmischen bei der Vereinspolitik oder bei Personalentscheidungen wie der Einstellung eines Sportdirektors.

Wo gibt es denn sowas noch in Liga 1-4 ausser in Oche ?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (11.10.2015 um 20:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.10.2015, 19:07
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 15.496
Abgegebene Danke: 2.385
Erhielt 4.719 Danke für 1.955 Beiträge
Zitat:
Zitat von Intersenil Beitrag anzeigen
Jemand der seit 1970 unser Stadionsprecher ist, dem darf man auch mal
einen Fehler zugestehen.
Und zur Richtigstellung RM war keine treibende Kraft bei der AK Verpflichtung.

Bei den Verdiensten eines RM´s würde ich ihn persönlich
zum Präsidenten vorschlagen.

So, jetzt dürft ihr über mich herfallen.
Aber sammelt lieber alle Kräfte für den Support gegen Wegberg.

Noch einen schönen Fußballabend vor dem TV


der Vorgänger von Robert Moonen hiess Jo Schäfer

Ich tippe heute abend auf ein 3 : 0 für Deutschland

Treibende Kraft bei der Klitzpera- Verpflichtung war der Ex-User Willi.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Kalex (12.10.2015)
  #19  
Alt 11.10.2015, 19:15
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.576
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 1.081 Danke für 420 Beiträge
vlt gibt es Zusammenhänge zwischen der RM Bitte, die Mannschaft zu feiern, und Bastian Müllers Frust posting.
RM ist sicher recht nah an den Spielern, duzt sich mit den meisten. sie werden ihm ihre Empfindungen geschildert haben. und er wollte helfen,
find. das ehrt ihn.
Ich hab Respekt vor diesem Alemannia Urgestein.
Und bitte bedenkt, mit welchen Pfosten sich andere Vereine rumplagen müssen, ich erinnre nur an Aahlen (..mitten im Spiel. 'und jetzt alle, los'..).
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.10.2015, 19:41
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.002
Abgegebene Danke: 1.743
Erhielt 2.184 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Brandstiftung!
Äh Brand was? Ich habe daran erinnert, warum es derzeit eine Skepsis RM gegenüber gibt. Verstehe nicht was Du mit diesem Begriff bezogen auf mein Posting meinst.

Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Selbstverständlich kann man der "Feier" Aufforderung kritisch gegenüber stehen.
Aber, ist euch den vielleicht auch mal der Gedanke gekommen, das Moonen mit dieser Aktion "nur" eine gewisse Unterstützung durch die Fans für die Mannschaft hervorrufen wollte?
Weißt Du was, ich habe mich nach seiner Aufforderung auch vorne an den Tribünenrand begeben und der Mannschaft applaudiert. Er hätte es anstelle von "Feiern" vielleicht anders formulieren sollen, zB "Mannschaft hat für aufopferungsvollen Kampf Applaus verdient", aber daran habe ich mich jetzt nicht so sehr gestört. Ich betrachte eher seine Rolle in der Causa PS-AK kritisch und als nunmehr VR-Mitglied und somit "Offizieller" der Alemannia muss auch er kritikfähig sein.

Dass er seine Rolle als Stadionsprecher sehr gut und in aller Regel zur Zufriedenheit von 99,9 % der Stadionbesucher ausfüllt, steht dabei für mich außer Frage und ist auch nicht der Anlass meiner Kritik.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung