Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #501  
Alt 14.04.2017, 09:43
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.063
Abgegebene Danke: 592
Erhielt 1.046 Danke für 347 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ich sage nicht, dass er alles richtig gemacht hat. Aber er ist auch nicht "das widerliche Aschloch", als das er hier immer und immer wieder dargestellt wird!
Ich glaube auch heute nicht daran, dass er dem Verein schaden wollte...
Bringen wir es also auf einen Nenner: Er hat sich stets bemüht ...
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (14.04.2017), Kleeblatt4TSV (14.04.2017), Michi Müller (14.04.2017)
Werbung
  #502  
Alt 14.04.2017, 10:22
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.869
Abgegebene Danke: 3.253
Erhielt 1.928 Danke für 1.014 Beiträge
Und noch ein Club hat finanzielle Probleme und zieht sich aus der Regionalliga zurück...

http://www.europlan-online.de/index.php?s=news&id=1106
Mit Zitat antworten
  #503  
Alt 14.04.2017, 10:28
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.869
Abgegebene Danke: 3.253
Erhielt 1.928 Danke für 1.014 Beiträge
Zitat:
Zitat von V-Blocker Beitrag anzeigen
Das ist der Stahlkocher-Club. Stimme da völlig zu, sicherlich die interessantere Adresse.
Montag, 18.30 Uhr
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
V-Blocker (14.04.2017)
  #504  
Alt 14.04.2017, 11:02
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.225
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 3.041 Danke für 856 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Also aktuell gefällt mir der Spielstil aber besser, als unter Schubhenrich...
Ich finde, es gibt sehr viele Parallelen.
Schubert hatte zu Beginn 3 Spieler im Kader, stellte aus dem Nichts etwas zusammen, und hat in der ersten Saison nach der (vielleicht nicht immer schön anzusehenden) Maxime gearbeitet: Erstmal eine stabile Defensive aufbauen. Das hat zumindest so hervorragend geklappt, dass wir nach der Insolvenz und dem Wiederfinden in der Regionalliga nicht wie von vielen befürchtet durchgereicht wurden, sondern in der ersten Saison zumindest weich gelandet sind.
Nach dem Aufbau eines überzeugenden Defensivverbunds kam dann in der zweiten Saison der hervorragende Teamspirit dazu, zwischen Spieler und Trainern sowie den Spielern untereinander herrschte eine gute Stimmung, und man arbeitete sich solide immer weiter nach oben.
Das Ganze wurde begünstigt durch für RL-Verhältnisse überzeugende Verpflichtungen, die der "Nebenbei-Sportdirektor" (im Gegensatz zu den beiden teuren GF Sport zuvor) tätigte.

Schubert/Plaßhenrich als Trainer/Nebenbei-Sportdirektor waren in der Situation ein Glücksfall , den man braucht, um zwischen Mäzenen und Zweitvertretungen zu bestehen. Es funktionierte einfach.

Und kaum zu glauben:

Nur wenig später hatte ich das Gefühl, mit Kilic genau den gleichen Glücksfall nochmal zu erleben. Kilic hatte schon ein etwas mehr gewachsenes Team, brauchte weniger Anlaufzeit, weil er nicht mit 3 Spielern anfing. Eigentlich ist unter ihm alles nochmal genauso gelaufen....und vermutlich wäre die "zweite" Kilic-Saison
ohne den 9-Punkte-Abzug genauso geendet.

Aber leider wäre es finanziell und imagemäßig DRINGEND erforderlich gewesen, denn ersten Glückfall zu genießen und imagemäßig ausnutzen und weiterzuentwickeln.

Kilic macht zwar die gleiche hervorragende Arbeit, aber das Kind wurde schon längst in den Brunnen geworfen und alle Vereinsgönner vergrault.

Jetzt bin ich endgültig resigniert, aber nicht erst jetzt zur zweiten Insolvenz, sondern schon bei dem damaligen abrupten Stopp des Aufschwungs. Was die letzten Monate passiert ist, habe ich nur noch frustriert zur Kenntnis genommen.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
carlos98 (14.04.2017), miba222 (14.04.2017), V-Blocker (14.04.2017)
  #505  
Alt 14.04.2017, 11:19
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.225
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 3.041 Danke für 856 Beiträge
Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Die namhaften Aachener Unternehmen waren schon mit der Abwahl von Linden weg.Der Notvorstand wird merken,welche Erde in Aachen in den letzten 7 Jahren verbrannt wurde.Kein namhaftes Unternehmen wird sich als Sponsor zur Verfügung stellen.
Das mag auf einige lokale Sponsoren zutreffen, aber sicher nicht flächendeckend.

Der Sponsor, der den Verein jahrelang wirklich massiv förderte, würde so oder so nicht mehr sponsorn, weil konzernweit seitens der italienischen Mutter das Sponsoring eingestampft wird....siehe u.a. auch das CHIO, wo die AachenMünchener auch als Sponsor aufhört.

Für andere größere Unternehmen, die einen Werbeeffekt wollen, kommt auch unabhängig von handelnden Personen die RL mangels Medienpräsenz nicht in Betracht.

Aber eine Vielzahl von Unternehmen würde völlig irrational wiederkommen, so wie auch die Zuschauer immer wiederkommen und plötzlich fünftstellig vor den Stadiontoren stehen. Die Sponsoren wollen doch auch wieder im VIP-Bereich sein, wenn die allgemeine Stimmung mal wieder zu Gunsten der Alemannia kippt.

Da haben wir trotz aller Vorkommnisse der letzten Jahre kein schlechteres Potenzial als die Wettbewerber, auch wenn es natürlich einige gibt, die für immer und ewig die Nase voll haben oder ihr Engagement von Linden und Co. abhängig machten.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (15.04.2017)
  #506  
Alt 14.04.2017, 12:10
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 718
Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
Zitat:
Zitat von V-Blocker Beitrag anzeigen
Wenn ich hier so im Forum lese, ist die Person Alexander Klitzpera ja sowas von durch, dass ich es gar nicht zu beschreiben mag. Als Aktiver war AK eine Säule in der erfolgreichen schönen Zeit, zwar kein Techniker, aber seine Gegenspieler waren oft vom allerbesten und er hat sich überwiegend mehr als nur achtbar gegen sie geschlagen. Ich war damals stolz auf Klitze. Verantwortliche und Spieler wie Meijer, Pflipsen, Grlic, Landgraf, Blank, Straub, Berger, Schmadtke usw. hätten sicher nicht ihre Leistungen bringen können, wenn da nur Trottel in der Innenverteidigung gestanden wären! In Berlin hat er alles mit Glück richtig gemacht gegen den Kugelbomber Ailton.

Die Einstellung als Sportdirektor war sicher eine Herzensangelegenheit und hat sich entwickelt in Grabenkämpfen. Schlussendlich wurde er vermöbelt von einem Tuppes von Jugendtrainer (vermutlich der Trainer der Ultras). Er hat bei Amtsantritt hohe Ansprüche mitgebracht, genauso, wie es sein soll, wenn man erfolgreich sein möchte. Trunkenheit bei Aktiven (ist bei Alemannia Spielern heute noch üblich), wollte er disziplinarisch Einhalt gebieten. Die Öffentlichkeit hat aber alles anders gesehen und hat in Spielern wie z.B. ein gewisser Löhe Superstars erkannt.

Ma, ich mag nimmer weiterschreiben! Alle Vereine nehmen erfolgreiche ehemalige in die Verantwortung. Nur Alemannia schafft sowas nicht! Ich denke AK und alle, die damals mit ihm zusammen auf dem Platz gestanden sind, haben sich dadurch meilenweit von der Alemannia distanziert. Hier im Forum klopfen sich alle auf die Brust, dass AK ein Ars..l... ist und merken nicht mal, wie man sich mehr und mehr ins Abseits stellt. Wie hilfreich könnten Kontakte zu den ehemaligen Aktiven sein?! Stattdessen kocht Alemannia abseits davon in einen Saft. Selbst eine Zusammenarbeit mit Simon Rolfes hat man lässig abgelehnt. Ein aktiver Weltmeister und Meistertrainer in Japan hat es ebenfalls hier nicht geschafft, typisch Alemannia eben.

Aber nach Sponsoren (nicht zu verwechseln mit Investoren) schreien, um sich auf dieser wunderbaren Bühne der Regionalliga, neben Dorfvereinen und Nachwuchsvertretungen der echten Profi-Vereinen zu vermarkten. Super! Klasse! Prima hinbekommen!

Max Merkel hat im Training mal die Alkoholiker gegen die Antialkoholiker spielen lassen und die Alkis haben haushoch gewonnen. Da sagte er nur:“Saufts weiter!“ Genauso sehe ich die Situation bei Alemannia. Bei den Aktiven schleift da so einiges und ich weis nicht, ob Fuat sowas überhaupt mitbekommt.

Bitter das alles, einfach nur Bitter, aber es ist gottseidank alles nur ein Spiel …

Ich habe fertig
Also wenn denn dann die Erkenntnis eines Max Merkel richtig ist, dass die Alkis besser sind als die Anti Alkis, dann war es ja Geschaeftsschaedigend von AK, den Alkoholismus bei den Spielern zu verbieten!
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #507  
Alt 14.04.2017, 18:13
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von Captain_Kirk Beitrag anzeigen
................... Vergessen sollte man aber nicht, dass auch Schubert seinen Teil dazu beigetragen hat, dass es auseinander gegangen ist. Er hätte den Vertrag auch verlängern können, was er zu den gebotenen Konditionen nicht wollte.

........................
Vorab: Gewaltandrohungen oder Aufrufe zu Gewaltanwendungen gegen das Versagerteam 2018 gehen selbstverständlich gar nicht!!

Ohne die unnötige Installation von Klitzpera hätten die Konditionen für Schubert nicht verändert werden müssen. Das überflüssige zusätzliche GF-Gehalt sollte auf Kosten von Schubert zumindestens teilweise kompensiert werden. Dazu kam dann noch, dass ihm nur ein Einjahresvertrag angeboten wurde.
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kleeblatt4TSV für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (14.04.2017), Hells (15.04.2017)
  #508  
Alt 14.04.2017, 20:23
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.323
Abgegebene Danke: 2.234
Erhielt 3.937 Danke für 1.432 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Und noch ein Club hat finanzielle Probleme und zieht sich aus der Regionalliga zurück...

http://www.europlan-online.de/index.php?s=news&id=1106

Hallo Herr Koch, aufwachen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Harley (16.04.2017)
  #509  
Alt 14.04.2017, 20:39
Kai Kai ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 329
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge
Ganz ehrlich: Meint ihr im Ernst das juckt den Herrn Koch, bzw. den DFB...mitnichten!!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (17.04.2017)
  #510  
Alt 18.04.2017, 13:59
pierrevermeulen pierrevermeulen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 354
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 221 Danke für 115 Beiträge
Still ruht der See

Alle scheinen in Ferien zu sein. Ach nein, in anderen Clubs wird geplant, s. RWO. ich frage mich langsam, wie es denn nun weiter gehen soll. Wenigstens die echt Hiesigen sollte man fragen. Die Jungs aus dem Norden, dem Osten, dem Süden werden eh weiter ziehen.
__________________
et schönste op d´r welt wat der herrjott hät jemaat, dat is os roda wenn et goale maat...roda und der tsv
Mit Zitat antworten
  #511  
Alt 18.04.2017, 15:02
Benutzerbild von djzackzack
djzackzack djzackzack ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 403
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 114 Danke für 55 Beiträge
Wie soll denn geplant werden, wenn noch nicht mal feststeht, wie hoch das Budget ist.
Insolvent heißt doch, ich kann meine Schulden nicht bezahlen, weil kein Geld mehr da ist.
Du wirst Dich wohl, wie wir alle, bis zum Sommer gedulden müssen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
__________________
"Das große Plus der älteren Trainer ist ihr Erfahrungsschatz. Wir wissen genau, wie es geht." (Friedhelm Funkel in der Rheinischen Post, 16.3.2016)
Mit Zitat antworten
  #512  
Alt 18.04.2017, 15:59
pierrevermeulen pierrevermeulen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 354
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 221 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von djzackzack Beitrag anzeigen
Wie soll denn geplant werden, wenn noch nicht mal feststeht, wie hoch das Budget ist.
Insolvent heißt doch, ich kann meine Schulden nicht bezahlen, weil kein Geld mehr da ist.
Du wirst Dich wohl, wie wir alle, bis zum Sommer gedulden müssen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Frage ist, ob ich dann meine Dauerkarte im Herbst verlängere. Ich glaube, diese vor dir gemachte Prognose ist auch nicht ganz realistisch.
__________________
et schönste op d´r welt wat der herrjott hät jemaat, dat is os roda wenn et goale maat...roda und der tsv
Mit Zitat antworten
  #513  
Alt 18.04.2017, 17:21
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 89 Danke für 47 Beiträge
Naja ich denke allerdings leider auch , dass sich vor Anfang-Mitte Juni nicht viel tun wird. Es können vielleicht vorzeitig einige wenige Spieler unter Vertrag genommen bzw. Verlängert werden aber das wird wohl eher ein Gerüst sein als ne Mannschaft.

Es muss ja erstmal verhandelt werden mit den Gläubigern wie die Schulden vertraglich über Jahre zumindest teilweise abgegolten werden, wie viel also schonmal wieder als Altlasten vom Budget weggehen.
Mit der Stadt wird bestimmt über die Kosten für den Tivoli , mit Heyens Sohn über die Kosten für die Parkhausdachplätze verhandelt werden.
Sponsoren müssen abgeklappert und überzeugt werden, wofür erstmal schon zumindest ein grobes Konzept stehen sollte.

Vorher wird wohl eher nur tendenziell abzusehen sein , wie hoch der Spieleretat sein wird und es kaum möglich machen schon ne Art Mannschaft zusammen zu stellen , sonst sind die bereits verpflichteten Spieler im Nachhinein zu teuer und man halst sich neue Schulden auf , oder aber man hat im Nachhinein schon zu viele günstigere Spieler verpflichtet und verbaut es sich so, doch noch ein zwei Leistungsträger zu verpflichten sollte vielleicht was mehr etat zur Verfügung stehen. Von daher abwarten und Tee trinken.

Ich hol mir ne Dauerkarte auch wenn ich nicht weiß wer aufm Platz steht, Hauptsache das ist die Aachener Alemannia die in schwarz gelb antritt und fussball spielt.
Mit Zitat antworten
  #514  
Alt 18.04.2017, 18:14
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.789
Abgegebene Danke: 1.167
Erhielt 1.222 Danke für 492 Beiträge
Aktuelle Insolvenz 21.03.2017

http://www.alemannia-aachen.de/aktue...lieder-23955C/
Das können wir ja hier alles mal erfragen
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #515  
Alt 18.04.2017, 18:18
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.752
Abgegebene Danke: 585
Erhielt 1.899 Danke für 906 Beiträge
Zitat:
Zitat von djzackzack Beitrag anzeigen
Du wirst Dich wohl, wie wir alle, bis zum Sommer gedulden müssen.
So ist es.
Der Beginn der ersten Schubert-Saison war ja von den Umstaenden halbwegs vergleichbar. Und da fand der Schwerpunkt der Aktivitaeten in Juni und Juli statt (zu finden unter http://alemannia-aachen.de/aktuelles/nachrichten/~/297/ ... http://alemannia-aachen.de/aktuelles/nachrichten/~/309/):

Mo, 27. Mai 2013
Regionalligazulassung ohne Auflagen erteilt

Di, 28. Mai 2013
Armand Drevina bleibt am Tivoli

Mo, 3. Juni 2013
Dennis Dowidat wechselt zur Alemannia

Mo, 3. Juni 2013
Schubert und Plaßhenrich übernehmen

Fr, 7. Juni 2013
Löhe wird Alemanne - Marquet und Ajani bleiben es

Fr, 7. Juni 2013
Alemannia Aachen verpflichtet Infront als offiziellen Vermarktungspartner

Sa, 8. Juni 2013
Florian Abel ist der nächste Neuzugang

Mo, 10. Juni 2013
Herröder und Demai verlassen die Alemannia

Di, 11. Juni 2013
Andersen und Erb orientieren sich neu

Do, 13. Juni 2013
Uwe Scherr verlässt die Alemannia

Mo, 17. Juni 2013
Florian Müller beendet seine Karriere

Di, 18. Juni 2013
Garcia, Göhsl und Lünenbach rücken auf

Fr, 21. Juni 2013
Leipertz zieht es zum FC Schalke 04

Mi, 26. Juni 2013
Hackenberg und Schumacher verstärken die Alemannia

Do, 27. Juni 2013
Krasniqi wechselt an den Tivoli

Sa, 29. Juni 2013
Alemannia verpflichtet Marco Neppe – Sasa Strujic verlängert

Mo, 1. Juli 2013
Moosmayer kehrt zur Alemannia zurück

Sa, 6. Juli 2013
Zwei weitere Neuzugänge für die Alemannia

Fr, 12. Juli 2013
Moslehe und Opper werden Alemannen

Fr, 12. Juli 2013
DocMorris wird neuer Hauptsponsor

Do, 18. Juli 2013
Thackray, Unger und Yoshihara unterschreiben am Tivoli

Di, 23. Juli 2013
Gläubiger stimmen einstimmig für Fortführung des Geschäfts- und Spielbetriebs der Alemannia

Fr, 26. Juli 2013
Sangare kehrt zur Alemannia zurück
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (20.04.2017), tivolino (19.04.2017)
  #516  
Alt 18.04.2017, 20:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 404
Erhielt 203 Danke für 89 Beiträge
Ausrufezeichen Es ergibt, bisher jedenfalls, noch keinen Sinn ...

Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
Alle scheinen in Ferien zu sein. Ach nein, in anderen Clubs wird geplant, s. RWO. ich frage mich langsam, wie es denn nun weiter gehen soll. Wenigstens die echt Hiesigen sollte man fragen. Die Jungs aus dem Norden, dem Osten, dem Süden werden eh weiter ziehen.
Der Hinweis darauf, dass bei Rot-Weiß-Oberhausen tatsächlich „geplant“ wird, erscheint mir dahingehend stimmig, da der Vereinsvorsitzende Hajo Sommers bereits 2015 dadurch auffiel, dass er sich und dem Klub bewusst eine Beantragung der Drittliga-Lizenz versagte:

„Wir haben eine Sorgfaltspflicht“...

Auszug: Wir hätten es nicht geschafft, einen Etat für die 3. Liga zu stemmen, ohne eine Neuverschuldung zu erzielen. Vor drei Jahren haben wir diesen Fehler begangen und werden uns nicht noch einmal dazu verleiten lassen, zumal wir noch immer auf unseren Altlasten hocken. Wir haben eine Sorgfaltspflicht gegenüber dem gesamten Verein und in erster Linie auch gegenüber den Spielern. Ich möchte nicht dafür verantwortlich sein, dass ein Familienvater sein Gehalt nicht pünktlich erhält. All das hatten wir schon einmal und es darf nicht mehr passieren. (...)

Seit Beginn der Rückrunde ist das Team von Rot-Weiß-Oberhausen das erfolgreichste Team. Aufgrund des verkorksten Saisonstarts wurde auch diese Saison auf eine Drittliga-Lizenz verzichtet. Trotz dieser ungewöhnlichen Umstände läuft der Vereinsvorsitzende anscheinend nicht ständig „mit Schaum vorm Mund“ und zetert über „die große Ungerechtigkeit“, die ihm widerfährt und er wird auch seitens der Vereinsmitglieder, ob seiner Zurückhaltung, nicht „einen Kopf kürzer gemacht.“

„So werden die aber auch niemals wieder aufsteigen“, werden die Kritiker sagen, aber ohne den verkorksten Saisonstart und bei einem glücklichen Ausgang ihrer Nachholspiele wären sie bereits Erster in der Tabelle. Warum Christian Steinborn sich anlässlich seiner Kritik am DFB-Vizepräsidenten Rainer Koch ausgerechnet auch auf Hajo Sommers beziehen wollte, erscheint mir entsprechend fragwürdig, hat er doch überhaupt nichts in der Hand, was einen Vergleich mit RWO oder gar den Sportfreunden Lotte rechtfertigen würde. RWO demonstriert fortwährend Verantwortungsbewusstsein und der VfL Sportfreunde Lotte war bereits zum zweiten Mal Meister, als sie sich zu ihrem begründeten Anschreiben an den DFB entschieden.

„Hinterher sehen wir weiter“
Den merkwürdigen Umständen entsprechend wage ich nicht daran zu glauben, dass anlässlich des Insolvenzverfahrens ein grundsätzliches Umdenken gewährleistet ist. Einem anspruchsvollen Sparkurs steht nach wie vor der verführerische lass uns doch erstmal die Investoren-Kohle auf den Kopp hauen-Weg gegenüber. -Hinterher sehen wir weiter, - war schließlich das Leitmotiv der letzten Jahre. Die Saison hätte man nach eigener Aussage locker zu Ende spielen können, die Motivation es nicht zu tun, wird hoffentlich alsbald allen augenscheinlich werden .

Mittlerweile treten Teile der Fan-Gemeinde geschlossen gegen jedweden Verkauf von GmbH-Anteilen auf. Sobald greifbar wird, dass innerhalb der Sponsoren-Gruppe nennenswerte Verluste zu erwarten sind, die durch das bisher in Aussicht gestellt Investoren-Geld nicht ausgeglichen werden können, dürfte es tatsächlich „zur Sache gehen“ und noch spannend werden.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz

Geändert von Franz Wirtz (18.04.2017 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Kreuzritter (19.04.2017), tivolino (19.04.2017)
  #517  
Alt 21.04.2017, 03:19
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.869
Abgegebene Danke: 3.253
Erhielt 1.928 Danke für 1.014 Beiträge
Soll noch mal einer sagen, WIR wären Größenwahnsinnig

scp.JPG
Mit Zitat antworten
  #518  
Alt 21.04.2017, 08:09
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.936
Abgegebene Danke: 2.535
Erhielt 4.964 Danke für 2.100 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Soll noch mal einer sagen, WIR wären Größenwahnsinnig

Anhang 3734
Weder waren wir damals größenwahnsinnig noch ist es Münster heute.

Man plant ein Haus oder auch ein Stadion nicht für den worst case.
Oder hast Du Dein Haus für die Arbeitslosigkeit geplant ?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #519  
Alt 21.04.2017, 12:40
Benutzerbild von Jonas
Jonas Jonas ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 1.735
Erhielt 374 Danke für 185 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Weder waren wir damals größenwahnsinnig noch ist es Münster heute.

Man plant ein Haus oder auch ein Stadion nicht für den worst case.
Oder hast Du Dein Haus für die Arbeitslosigkeit geplant ?
Wenn man sich anstatt eines Hauses aber einen Palast hinstellt, kommt das dem Thema "Größenwahn" schon sehr nah.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jonas für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (22.04.2017)
  #520  
Alt 21.04.2017, 12:58
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 526 Danke für 203 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Weder waren wir damals größenwahnsinnig noch ist es Münster heute.

Man plant ein Haus oder auch ein Stadion nicht für den worst case.
Oder hast Du Dein Haus für die Arbeitslosigkeit geplant ?
Um beim Beispiel zu bleiben: Wenn man aber über den Hausbau seine eigentliche Arbeit vernachlässigt und dann auch noch eine Nummer zu groß baut, muss man sich am Ende nicht wundern.
Hier geht es seit fast 10 Jahren im Kern nicht mehr um Fußball!
__________________

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (22.04.2017)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung