Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2018, 19:05
josef heiter josef heiter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 1.927
Erhielt 319 Danke für 127 Beiträge
Ich auch

Willi Kutsch auf Facebook unter anderem in : du bist ein echter Alemanne, wenn
2 Std.
AKTUELLES zum Thema "ich auch" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Liebe Alemannia Fangemeinde,
um den Kader möglichst zusammen zu halten, hat sich die Initiative
„ich auch“
mit großer Eigendynamik entwickelt und zu vielen Bereitschaftserklärungen geführt.

Heute möchten wir erste Schritte bekannt geben um die zarte Flamme zum Feuer auszubauen.

Federführend und um einen geordneten Ablauf bemüht, sind
Willi Kutsch, Frank Dressen-Kreitz und Helmut Jordans sowie Martin Vom Hofe

AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES

Heute Morgen habe ich ein Telefonat mit Martin vom Hofe geführt.
Wir waren uns schnell einig, dass wir schnellst möglich eine Plattform liefern, auf der alle
Infos rund um dieses Thema geliefert werden. Es wird dazu definitiv diese Woche ein Konzept auf die Beine gestellt um alle wichtigen Dinge zu klären. Natürlich auch die der Einzahlung!
Bitte meldet weiter Eure Bereitschaft mit „ich auch“ dabei zu sein.

Ich bin mir sicher, dass wir damit in und um Aachen ein Zeichen setzen werden.

Danke euer „ich auch“ Team

Wer sich mit 100 Euro beteiligen möchte schreibt an .Frank Dressen-Kreitz, ich bin mit 100 euro dabei, nur so kann geordnet nach verfolgt werden, wer dabei ist. Es geht auch mit kleineren BeträgenVielen Dank
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
Karlsbande brauche ich auch nicht
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu josef heiter für den nützlichen Beitrag:
Münsteraner Alemanne (11.04.2018), struppiac (11.04.2018)
Werbung
  #2  
Alt 09.04.2018, 19:17
josef heiter josef heiter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 1.927
Erhielt 319 Danke für 127 Beiträge
https://www.derwesten.de/sport/fussb...213965737.html

hier könnte der Eindruck entstehen, dass diese Aktion von den Black Eagles stammt, dem ist nicht so.
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
Karlsbande brauche ich auch nicht
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2018, 19:27
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.546
Abgegebene Danke: 3.779
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von heijo Beitrag anzeigen
https://www.derwesten.de/sport/fussb...213965737.html

hier könnte der Eindruck entstehen, dass diese Aktion von den Black Eagles stammt, dem ist nicht so.
Wenn eine Idee gut ist, ist mir eigentlich so ziemlich egal von wem sie ist...
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (12.04.2018), Hells (10.04.2018), Kosh (10.04.2018), Öcher Wellenbrecher (10.04.2018)
  #4  
Alt 09.04.2018, 19:39
Kai Kai ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 788
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 118 Danke für 95 Beiträge
Je mehr sich da beteiligen, desto besser ist es! Auch wenn Fröhlich kein guter Präsident ist sollte man aber bedenken: der Geschäftsführer ist wichtiger und da haben wir einen sehr guten!

Aber eins, aber eins....
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (12.04.2018), Kosh (10.04.2018), Michi Müller (09.04.2018)
  #5  
Alt 09.04.2018, 20:00
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.491
Abgegebene Danke: 692
Erhielt 2.308 Danke für 1.105 Beiträge
@heijo:
Ist dieser Faden hier fuer "ich auch"-Meldungen vorgesehen?
Oder kommt dafuer noch ein separater Faden?
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (09.04.2018)
  #6  
Alt 09.04.2018, 21:18
Benutzerbild von leverkuseneralemanne
leverkuseneralemanne leverkuseneralemanne ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 03.09.2012
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 39 Danke für 20 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kai Beitrag anzeigen
Je mehr sich da beteiligen, desto besser ist es! Auch wenn Fröhlich kein guter Präsident ist sollte man aber bedenken: der Geschäftsführer ist wichtiger und da haben wir einen sehr guten!

Aber eins, aber eins....
Wie jetzt, dein Präsident, ach nein, ist ja gar kein Verein sondern ein Konzern, da nennt man das ja Geschäftsführer, heißt doch Michael Schade

By the way, ich bin mit 100€ dabei
__________________
Vür sönd Alemannia!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2018, 22:30
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 588
Erhielt 321 Danke für 141 Beiträge
Ausrufezeichen „Für Fuat ...“

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wenn eine Idee gut ist, ist mir eigentlich so ziemlich egal von wem sie ist.
Das Engagement ist selbstverständlich lobenswert, man sollte allerdings unerwünschten Nebeneffekten vorbeugen.

Detaillierte Absprache
Eingeworbene Mittel sollen zweckgebunden verwendet werden, die Entscheidung über die endgültige Verwendung stünde trotzdem der amtierenden Führungscrew zu. Eine „zweite Ebene“ mit Mitspracherecht birgt u.U. zusätzliches Konfliktpotential. Entsprechend klar und eindeutig sollte man sich bereits im Vorfeld über die Verwendung 'en détail' abstimmen.

„Für Fuat ...“
Eine konkrete Absicht sollte Namensgeber der Aktion sein. „Ich auch“ erscheint recht allgemein und wäre angesichts einer weltweiten „#MeToo“- Debatte zudem leicht missverständlich. Die wichtigste Figur auf dem Schachbrett ist der Trainer, da bietet es sich an, eine solche Werbeaktion an seinen Namen zu knüpfen.

PS:
http://www.aachener-zeitung.de/lokal...wahl-1.1831445
Auszug:
Es gibt auch Stimmen, die sagen: Was machen die im Präsidium eigentlich?

Gronen: Die Frage zeigt ehrlich gesagt, dass alles so läuft, wie wir uns das vorstellen. Wenn die Öffentlichkeit nichts von uns mitbekommt, machen wir alles richtig. (...)
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Kosh (10.04.2018), struppiac (11.04.2018)
  #8  
Alt 09.04.2018, 22:56
josef heiter josef heiter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 1.927
Erhielt 319 Danke für 127 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
@heijo:
Ist dieser Faden hier fuer "ich auch"-Meldungen vorgesehen?
Oder kommt dafuer noch ein separater Faden?
Bitte um ein paar Tage Geduld, Martin vom Hofe wird noch einiges klären müssen, damit das Geld auch tatsächlich nur für die Spieler eingesetzt wird. Über die angegebene Facebookseite kann man aber schon seine Spendenbereitschaft erklären, so dass man eine Übersicht hat, wie hoch der zu erwartende Betrag sein wird, der derzeit, nach noch nicht mal 2 Tagen über 10.000 Euro liegt, für den Anfang nicht schlecht. Klar nicht jeder hat Facebook, deshalb für die anderen noch ein paar Tage Geduld, danke
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
Karlsbande brauche ich auch nicht
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu josef heiter für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (12.04.2018), Kosh (10.04.2018), Niemand (09.04.2018), struppiac (11.04.2018)
  #9  
Alt 09.04.2018, 23:05
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.546
Abgegebene Danke: 3.779
Erhielt 2.138 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Das Engagement ist selbstverständlich lobenswert, man sollte allerdings unerwünschten Nebeneffekten vorbeugen.

Detaillierte Absprache
Eingeworbene Mittel sollen zweckgebunden verwendet werden, die Entscheidung über die endgültige Verwendung stünde trotzdem der amtierenden Führungscrew zu. Eine „zweite Ebene“ mit Mitspracherecht birgt u.U. zusätzliches Konfliktpotential. Entsprechend klar und eindeutig sollte man sich bereits im Vorfeld über die Verwendung 'en détail' abstimmen.

„Für Fuat ...“
Eine konkrete Absicht sollte Namensgeber der Aktion sein. „Ich auch“ erscheint recht allgemein und wäre angesichts einer weltweiten „#MeToo“- Debatte zudem leicht missverständlich. Die wichtigste Figur auf dem Schachbrett ist der Trainer, da bietet es sich an, eine solche Werbeaktion an seinen Namen zu knüpfen.

PS:
http://www.aachener-zeitung.de/lokal...wahl-1.1831445
Auszug:
Es gibt auch Stimmen, die sagen: Was machen die im Präsidium eigentlich?

Gronen: Die Frage zeigt ehrlich gesagt, dass alles so läuft, wie wir uns das vorstellen. Wenn die Öffentlichkeit nichts von uns mitbekommt, machen wir alles richtig. (...)
.
"Für Fuat" wäre aber unter Umständen auch riskant, falls sich eben jener entscheiden sollte zu gehen...

Für wen wäre es denn dann rein rechtlich?

Wie dem auch sei, es muss schnell gehen, da eventuelle Vertragsgespräche ja sicherlich schon in vollem Gange sind!

Diese Aktion könnte auch noch einen ganz anderen positiven Nebeneffekt haben:

Mehr Zuschauer!!!

Denn wenn jemand für etwas zahlt, möchte er ja auch sehen, was mit "seinem" Geld passiert. Außerdem stärkt es das WIR Gefühl, da man die Mannschaft ja quasi mitfinanziert.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (10.04.2018), Kai (10.04.2018), Kosh (10.04.2018), Öcher Wellenbrecher (10.04.2018), struppiac (11.04.2018)
  #10  
Alt 10.04.2018, 00:22
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.554
Abgegebene Danke: 2.804
Erhielt 5.402 Danke für 2.316 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
"Für Fuat" wäre aber unter Umständen auch riskant, falls sich eben jener entscheiden sollte zu gehen...

Für wen wäre es denn dann rein rechtlich?

Wie dem auch sei, es muss schnell gehen, da eventuelle Vertragsgespräche ja sicherlich schon in vollem Gange sind!

Diese Aktion könnte auch noch einen ganz anderen positiven Nebeneffekt haben:

Mehr Zuschauer!!!

Denn wenn jemand für etwas zahlt, möchte er ja auch sehen, was mit "seinem" Geld passiert. Außerdem stärkt es das WIR Gefühl, da man die Mannschaft ja quasi mitfinanziert.
Diese Aktion von Fans bringt relativ gesehen garnichts, so gutgemeint die Intention auch sein mag.

Wir brauchen eine Geldbeschaffungsaktion des Vereins und keine von einigen wenigen Fans.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.04.2018, 00:35
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 588
Erhielt 321 Danke für 141 Beiträge
Ausrufezeichen Es wäre ein Zeichen ...

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
„Für Fuat“ wäre unter Umständen riskant, falls sich eben jener entscheiden sollte zu gehen. Wie wäre es dann rein rechtlich?

Wie dem auch sei, es muss schnell gehen, da Vertragsgespräche sicherlich schon im Gange sind! Diese Aktion könnte noch einen ganz anderen positiven Nebeneffekt haben: Mehr Zuschauer! Wenn jemand für etwas zahlt, möchte er sehen, was mit seinem Geld passiert. Außerdem stärkt es das WIR-Gefühl, da man die Mannschaft quasi mitfinanziert.
Fuat's Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2020. Ich hab' vom Spielbetrieb keine Ahnung, kriege aber trotzdem mit, dass der Trainer die Schlüsselfigur ist, die unbedingt gehalten werden muss. Geht er verloren, entsteht ein Problem, dass durch eine solche Spendenaktion wohl eher nicht ausreichend repariert werden kann.

Im Umkehrschluss unterstreicht eine solche Namensgebung noch mehr die Bindung an seinen Verein. Er hat schon einmal ein bevorstehendes Auslaufen seines Vertrages zurückgenommen, ist also für Sympathiebekundungen seitens der Fans durchaus empfänglich und zeigt sich entsprechend dankbar.

Ich möchte kein Wasser in den Wein gießen, aber wer auch immer diese Aktion gestartet hat war sich hoffentlich des Risikos bewusst, falls die Geschichte keinen nennenswerten Erfolg zeigt? Zugegebenermaßen löst eine Überschrift im Reviersport - „Alemannia-Fans sammeln für Spielergehälter“- zunächst 'mal bei Vielen eine Schreckreaktion aus. Das von Dir erwähnte WIR-Gefühl in allen Ehren, aber angesichts der gegebenen Kritik bei sportlichen Niederlagen, stellt sich schon die Frage, ob Kritik an „zukünftig eigenen“ Spielern noch härter ausfallen könnte?

PS:
Kleiner Schönheitsfehler: Sollte diese Aktion tatsächlich von Fans initiiert worden sein, wäre dies zwar weiterhin begrüßenswert, die aktuelle Führungscrew wäre allerdings bloßgestellt.

PPS:
Alemannia-Fans sammeln für Spielergehälter
http://www.reviersport.de/370031---r...gehaelter.html
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.04.2018, 00:43
josef heiter josef heiter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 1.927
Erhielt 319 Danke für 127 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Fuat's Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2020. Ich hab' vom Spielbetrieb keine Ahnung, kriege aber trotzdem mit, dass der Trainer die Schlüsselfigur ist, die unbedingt gehalten werden muss. Geht er verloren, entsteht ein Problem, dass durch eine solche Spendenaktion wohl eher nicht ausreichend repariert werden kann.

Im Umkehrschluss unterstreicht eine solche Namensgebung noch mehr die Bindung an seinen Verein. Er hat schon einmal ein bevorstehendes Auslaufen seines Vertrages zurückgenommen, ist also für Sympathiebekundungen seitens der Fans durchaus empfänglich und zeigt sich entsprechend dankbar.

Ich möchte kein Wasser in den Wein gießen, aber wer auch immer diese Aktion gestartet hat war sich hoffentlich des Risikos bewusst, falls die Geschichte keinen nennenswerten Erfolg zeigt? Zugegebenermaßen löst eine Überschrift im Reviersport - „Alemannia-Fans sammeln für Spielergehälter“- zunächst 'mal bei Vielen eine Schreckreaktion aus. Das von Dir erwähnte WIR-Gefühl in allen Ehren, aber angesichts der gegebenen Kritik bei sportlichen Niederlagen, stellt sich schon die Frage, ob Kritik an „zukünftig eigenen“ Spielern noch härter ausfallen könnte?

PS:
Kleiner Schönheitsfehler: Sollte diese Aktion tatsächlich von Fans initiiert worden sein, wäre dies zwar weiterhin begrüßenswert, die aktuelle Führungscrew wäre allerdings bloßgestellt.

PPS:
Alemannia-Fans sammeln für Spielergehälter
http://www.reviersport.de/370031---r...gehaelter.html
Sie wurde von Fans initiiert.die Initiatoren, sind Helmut Jordans, Frank Dressen-Kreitz und Willi Kutsch unter Mithilfe von Martin Vom Hofe. Nur zur Info
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
Karlsbande brauche ich auch nicht
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.04.2018, 00:47
josef heiter josef heiter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 1.927
Erhielt 319 Danke für 127 Beiträge
Vielleicht erfolgt hier durch ein Antrieb bzw. ein Interesse für mögliche Leute aus der hiesigen Wirtschaft, nicht Gaststätte, die das positiv sehen, bei so verrückten Fans.Den Vorschlag zur Namensänderung habe ich weitergeleitet
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
Karlsbande brauche ich auch nicht
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu josef heiter für den nützlichen Beitrag:
struppiac (11.04.2018)
  #14  
Alt 10.04.2018, 01:19
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.491
Abgegebene Danke: 692
Erhielt 2.308 Danke für 1.105 Beiträge
Zitat:
Zitat von heijo Beitrag anzeigen
Vielleicht erfolgt hier durch ein Antrieb bzw. ein Interesse für mögliche Leute aus der hiesigen Wirtschaft, nicht Gaststätte, die das positiv sehen, bei so verrückten Fans.
Der Gedanke kam mir auch.
Da kann man vielleicht einen kleinen Wettbewerb draus machen, wie immer launig praesentiert von MvH.
Die Sponsoren A, B, und C tun sich zusammen und sagen "So, liebe Fans, den Betrag, den ihr bis zum Stichtag X sammelt, den legen wir zusaetzlich zu unseren bereits abgesprochenen Zahlungen nochmal oben drauf." (Meinetwegen bis zu einer gewissen Maximalsumme)

Sowas koennte abgehen wie Schmidt's Katze.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Kai (11.04.2018), Kosh (10.04.2018)
  #15  
Alt 10.04.2018, 01:51
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.260
Abgegebene Danke: 1.168
Erhielt 187 Danke für 103 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Diese Aktion von Fans bringt relativ gesehen garnichts, so gutgemeint die Intention auch sein mag.

Wir brauchen eine Geldbeschaffungsaktion des Vereins und keine von einigen wenigen Fans.
Ich gebe dir ja grundsätzlich Recht, dass die Vereinsführung für die Akquise von Sponsorengeldern verantwortlich ist aber diese Aktion von Fans schon im Entstehen klein zu reden muss nicht sein...
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Kosh für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (12.04.2018), Grenzwolf (10.04.2018), Heinsberger LandEi (10.04.2018), Kai (11.04.2018)
  #16  
Alt 10.04.2018, 07:29
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.421
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 2.898 Danke für 1.030 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Fuat's Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2020
Es ist allerdings ein Vertrag im Umfeld des Fußballs - "pacta sunt servanda" hat da nicht unbedingt einen hohen Stellenwert.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.04.2018, 10:07
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.554
Abgegebene Danke: 2.804
Erhielt 5.402 Danke für 2.316 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
Ich gebe dir ja grundsätzlich Recht, dass die Vereinsführung für die Akquise von Sponsorengeldern verantwortlich ist aber diese Aktion von Fans schon im Entstehen klein zu reden muss nicht sein...
Meineserachtens ist die Führung der Alemannia nicht nur für die Akquise von Sponsorengeldern zuständig, sondern auch für mögliche " Sonderaktionen " wie z.B. die Erhebung eines Sonderbeitrags für alle Mitglieder.
Das haben andere Vereine ja auch gemacht.
Die Möglichkeit dazu besteht laut Satzung bzw. Beitragsordnung, wo es in § 8 heisst:


"Über eine zusätzliche Umlage zur finanziellen Absicherung des Vereins entscheidet im Bedarfsfall eine MV"


Oder ist damit eine zweckgebundene Sonderbeitragszahlung , um den Kader halten zu können, nicht gemeint?
Sonst dreht man sich doch auch die Satzung, wie man will.!!!

Ich wäre als Mitglied jedenfalls bereit dazu, wenn es die Führung auf einer MV beantragt.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (10.04.2018 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.04.2018, 10:18
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 368
Abgegebene Danke: 426
Erhielt 717 Danke für 203 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Diese Aktion von Fans bringt relativ gesehen garnichts, so gutgemeint die Intention auch sein mag.

Wir brauchen eine Geldbeschaffungsaktion des Vereins und keine von einigen wenigen Fans.

Da bin ich aber ganz anderer Meinung Rolf.
Diese Aktion wird ihren Zweck schon erfüllen....vielleicht nicht in der Grössenordung die sich Jeder wünscht, aber wenn du einmal etwas " out of the box " denken würdest dann wirst du schnell erkennen ddas dies auch als eine Art Wachrüttler für das gesamte AA Umfeld zu sehen ist.
Auf diese Aktion wird nun wirklich Jeder aufmerksam und auch das Anliegen wird jedem nochmal vor Augen geführt.
Ich hatte es irgendwo anders schon einmal geschrieben - Es kann für Sponsoren & neue potientielle Geldgeber nicht dauerhaft das Ziel sein die 4.Liga zu spielen....das macht einfach keinen Sinn.
Als wir damals mit einer ähnlichen Aktion ( Club der 100er -) an die Öffentlichkeit gegangen sind, war uns schon relativ schnell bewusst das wir eine große Summe evtl. garnicht generieren konnten, primäres Ziel war vielmehr das Kölmel an den Verhandlungstisch kommt und man eine Insolvenz des e.V verhindern konnte - Dies ist geglückt, Kölmel bekam damals Wind von der Aktion und die Gespräche wurde umgehend aufgenommen.

Also ...erstmal abwarten ;-)
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (10.04.2018 um 12:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (10.04.2018), Braveheart (10.04.2018), Kai (11.04.2018), Kosh (10.04.2018), Landalemanne (10.04.2018), struppiac (11.04.2018)
  #19  
Alt 10.04.2018, 11:42
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.260
Abgegebene Danke: 1.168
Erhielt 187 Danke für 103 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Meineserachtens ist die Führung der Alemannia nicht nur für die Akquise von Sponsorengeldern zuständig, sondern auch für mögliche " Sonderaktionen " wie z.B. die Erhebung eines Sonderbeitrags für alle Mitglieder.
Das haben andere Vereine ja auch gemacht.
Die Möglichkeit dazu besteht laut Satzung bzw. Beitragsordnung, wo es in § 8 heisst:


"Über eine zusätzliche Umlage zur finanziellen Absicherung des Vereins entscheidet im Bedarfsfall eine MV"


Oder ist damit eine zweckgebundene Sonderbeitragszahlung , um den Kader halten zu können, nicht gemeint?
Sonst dreht man sich doch auch die Satzung, wie man will.!!!

Ich wäre als Mitglied jedenfalls bereit dazu, wenn es die Führung auf einer MV beantragt.
Dann kontaktiere doch dazu mal Martin vom Hofe, er ist ja auch in die Fan Aktion eingebunden!
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.04.2018, 14:57
Kai Kai ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 788
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 118 Danke für 95 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
"Für Fuat" wäre aber unter Umständen auch riskant, falls sich eben jener entscheiden sollte zu gehen...

Für wen wäre es denn dann rein rechtlich?

Wie dem auch sei, es muss schnell gehen, da eventuelle Vertragsgespräche ja sicherlich schon in vollem Gange sind!

Diese Aktion könnte auch noch einen ganz anderen positiven Nebeneffekt haben:

Mehr Zuschauer!!!

Denn wenn jemand für etwas zahlt, möchte er ja auch sehen, was mit "seinem" Geld passiert. Außerdem stärkt es das WIR Gefühl, da man die Mannschaft ja quasi mitfinanziert.

Tja aber die ganz große Frage ist: wofür hat die Alemannia überhaupt Fröhlich? Der ist eigentlich überflüssig, wenn nicht sogar schädlich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung