Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 22.03.2017, 17:08
pierrevermeulen pierrevermeulen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 360
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 221 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von superpro Beitrag anzeigen
OK. Macht die Sache nicht besser, aber erträglicher.
Dennoch sollte man sich vor Augen halten, dass der Anspruch in den nächsten Jahren ein anderer sein muss.
Die Frage, wo dann gespieöt wird, bleibt aber. Der OFC spielt weiter am Bieberer Berg, die sind allerdings auch nicht der Linden´schen Gigantomie anheim gefallen.
__________________
et schönste op d´r welt wat der herrjott hät jemaat, dat is os roda wenn et goale maat...roda und der tsv
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 22.03.2017, 17:15
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.376
Abgegebene Danke: 2.248
Erhielt 3.996 Danke für 1.453 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Dann also doch Waldstadion Aachen! Dieser Kasten war und ist das größte Übel von allem. Ohne dieses Prestigeobjekt (Jürgen Linden Gedächtnis Arena) wären wir nie und nimmer dort angekommen wo wir jetzt sind!

Soll die Stadt Aachen doch schauen, was sie mit dem Geldgrab anstellt. Es war und wird nie die richtige Heimat der Alemannia werden.
Na toll, da kommt es dann ja doch noch so wie von einigen Prognostiziert. Alemannia verkauft man nicht.
__________________
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 22.03.2017, 17:21
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 68 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Danke für diesen Bericht.
Nach einer Nacht finde ich die Fanschelte in der PM noch unsäglicher als gestern. Gremienämter bedeuten Verantwortung, und Verantwortung bedeutet, einen A**** in der Hose zu haben. Was für eine jämmerliche Darstellung.
Das ist das eine. Das andere sind die "hohen Stellen": Wir werden uns eines Tages an alle die erinnern, die jetzt, wo es Spitz auf Kopf steht, ebendiesen einziehen. Möge ihnen allen die Cocktails aus der Zeit vor zehn Jahren, als es chic war, sich bei uns in Schwarzgelb sehen zu lassen, im Halse stecken bleiben. Es soll euch nichts vergessen sein.
Und ich denke an unsere Mannschaft, die für all das nichts kann, am Sonntag so viel Spirit bewiesen hat. Auch ihr, auch Du, Fuat, werdet nicht vergessen sein: In schwerster Zeit wart ihr ein echtes Team. Viel Glück euch allen nach Saisonende.
Ist mir etwas zu pathetisch, aber für den letzten Absatz gibt es einen fetten Daumen oben. Mit dieser Mannschaft und diesem Trainer wäre so viel mehr möglich gewesen.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 22.03.2017, 17:48
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.405
Abgegebene Danke: 3.593
Erhielt 1.457 Danke für 753 Beiträge
Aaalter, musst Du das in allen Freds posten?

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ZappelPhilipp für den nützlichen Beitrag:
KILO (22.03.2017)
  #85  
Alt 22.03.2017, 18:14
Benutzerbild von basebumper
basebumper basebumper ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.667
Abgegebene Danke: 451
Erhielt 1.123 Danke für 318 Beiträge
Posting von:
Horst Rambau

Gestern um 17:51 ·


Sehr geehrter künftiger Insolvenzverwalter der Alemannia,
ich biete auch Ihnen meine Hilfe an, genauso wie ich es in den letzten 7 Monaten immer wieder gegenüber dem AR der Alemannia getan habe.
Dort dürfte noch ein verbal formuliertes Konzept liegen, das nun leider schwerer umzusetzen sein wird, das aber dem Verein und der Region, vor allem aber diesen grandiosen Fans dieses von mir heiß geliebten Vereines eines Perspektive bietet.
Wenn die echte Alemannia ruft, werde ich da sein!!!
All denen, die mir heute in Ihrem Frust, Ihrer Angst, Ihrem Ärger und Ihrer mehr als verständlichen Agression geschrieben haben, möchte ich 2 Dinge sagen:
1. Definitiv werde ich mich nicht von anderen Menschen für Interessen, die nicht zu 100 Prozent auf Alemannia gerichtet sind, vor den Karren spannen lassen.
Und
2. Diese Alemannia muss leben und vor allem auch wieder gelebt werden.
Wenn wir alle zusammen stehen, jung und alt, arm und reich, Land-Aachener und Stadt-Aachener, sowie Fans und Unternehmer und jeder seine persönlichen Eitelkeiten zurückstellt, dann werden wir das schaffen.
Ganz sicher! Ein Tiefpunkt kann auch eine echte Chance zur Veränderung sein.
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Aber eins, aber eins, das bleibt bestehen, Alemannia Aachen wird nicht untergehen.
Euer Horst
__________________
„Viele benutzen Fußball und prominente Profis, um selbst ins Rampenlicht zu kommen.“
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu basebumper für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (22.03.2017), Hauptmann (23.03.2017)
  #86  
Alt 22.03.2017, 19:51
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 484
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 168 Danke für 98 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerPaul Beitrag anzeigen
Jo:
Insolvenzverwalter hat mit Mannschaft gesprochen.
Kilic will Mannschaft zusammenschweißen und hofft auf Sanierung.
Infront und Kölmel verlieren Darlehen.
Alternativer Platz für 3000 Zuschauer wird gesucht.
IG-Vorstand Wenge hofft auf neuen Präsidenten, der Sponsoren zieht.
AR ist noch Präsidium des Vereinen.
Laut Lokalzeit die aktuellen Infos.
Puh.. liest sich krass aber irgendwie auch optimistisch.
Respekt an Kilic. Finde ich echt klasse!! Würde ne Woche auf den Knien gehen wenn er doch noch bleiben würde. Danke auch schon mal an die Mannschaft! Ich glaube wir werden noch eine schöne Restsaison sehen. Bleibt doch noch ein bißchen bei uns

Alternativer Platz für 3000. Mh.. klingt was wenig. Aber ich glaube wenn wir 2-3 Jahre RL auf einem alternativen Platz spielen haben wir auch wieder Geld über. Der Tivoli läuft ja nicht weg!
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 22.03.2017, 20:04
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.966
Abgegebene Danke: 2.549
Erhielt 4.998 Danke für 2.112 Beiträge
Zitat:
Zitat von basebumper Beitrag anzeigen
Posting von:
Horst Rambau

Gestern um 17:51 ·


Sehr geehrter künftiger Insolvenzverwalter der Alemannia,
ich biete auch Ihnen meine Hilfe an, genauso wie ich es in den letzten 7 Monaten immer wieder gegenüber dem AR der Alemannia getan habe.
Dort dürfte noch ein verbal formuliertes Konzept liegen, das nun leider schwerer umzusetzen sein wird, das aber dem Verein und der Region, vor allem aber diesen grandiosen Fans dieses von mir heiß geliebten Vereines eines Perspektive bietet.
Wenn die echte Alemannia ruft, werde ich da sein!!!
All denen, die mir heute in Ihrem Frust, Ihrer Angst, Ihrem Ärger und Ihrer mehr als verständlichen Agression geschrieben haben, möchte ich 2 Dinge sagen:
1. Definitiv werde ich mich nicht von anderen Menschen für Interessen, die nicht zu 100 Prozent auf Alemannia gerichtet sind, vor den Karren spannen lassen.
Und
2. Diese Alemannia muss leben und vor allem auch wieder gelebt werden.
Wenn wir alle zusammen stehen, jung und alt, arm und reich, Land-Aachener und Stadt-Aachener, sowie Fans und Unternehmer und jeder seine persönlichen Eitelkeiten zurückstellt, dann werden wir das schaffen.
Ganz sicher! Ein Tiefpunkt kann auch eine echte Chance zur Veränderung sein.
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Aber eins, aber eins, das bleibt bestehen, Alemannia Aachen wird nicht untergehen.
Euer Horst
DU bist nicht mein Horst.

Leute wie dich brauchen wir derzeit nicht.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
carlos98 (22.03.2017), Einzelkind (23.03.2017), Michi Müller (22.03.2017)
  #88  
Alt 22.03.2017, 20:06
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 89 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Laut Lokalzeit die aktuellen Infos.
Puh.. liest sich krass aber irgendwie auch optimistisch.
Respekt an Kilic. Finde ich echt klasse!! Würde ne Woche auf den Knien gehen wenn er doch noch bleiben würde. Danke auch schon mal an die Mannschaft! Ich glaube wir werden noch eine schöne Restsaison sehen. Bleibt doch noch ein bißchen bei uns

Alternativer Platz für 3000. Mh.. klingt was wenig. Aber ich glaube wenn wir 2-3 Jahre RL auf einem alternativen Platz spielen haben wir auch wieder Geld über. Der Tivoli läuft ja nicht weg!
Platz für 3.000 heißt ja nicht, dass dann endgültig Schluss sein muss. Vielleicht kann man bei Bedarf eben noch stahlrohrtribünen anmieten wie Koblenz das mal ne zeit hatte und es so optimal dem Bedarf anpassen.
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 22.03.2017, 20:09
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 484
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 168 Danke für 98 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kohlscheiderjung Beitrag anzeigen
Platz für 3.000 heißt ja nicht, dass dann endgültig Schluss sein muss. Vielleicht kann man bei Bedarf eben noch stahlrohrtribünen anmieten wie Koblenz das mal ne zeit hatte und es so optimal dem Bedarf anpassen.
Wenn jeder 2. noch nen Campingstuhl mitbringt kommen wir locker auf 6000
Ja stimmt schon... also mir soll es eigentlich egal sein. Viele Optionen haben wir ja nicht.
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 22.03.2017, 20:11
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.966
Abgegebene Danke: 2.549
Erhielt 4.998 Danke für 2.112 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Auch wenn es schwerfällt, jetzt müssen wir versuchen, kühlen Kopf zu bewahren.
Ein Insolvenzverwalter hat erstmal ne Menge Möglichkeiten. Er kann bestehende Verträge kündigen. Vll ist es sogar der Plan der Investorengruppe.
Wichtig ist es, die Klasse zu halten; das scheint ja zu gelingen.
Zum Stadion muss die Stadt sich nun äußern. In dieser Liga kann das kein Club wirtschaftlich bespielen.
Zu unseren Gremikern ist alles gesagt.
Wir brauchen eine integre Crew, die unsere Alemannia jetzt steuert, dann wäre noch nichts verloren.
Niemand kann ernsthaft an eine andere Spielstätte denken.
Das ist doch alles nur ein taktisches Spiel, um die Kosten für den Spielbetrieb am Tivoli zu senken.

Jetzt ist die Stadt am Zuge, sich zu äussern.
Da der OB kein Macher, sondern ein Aussitzer wie A.Merkel ist, muss die Initiative von den Fraktionen ausgehen.

Wer ist nochmal im VR und gleichzeitig Vorsitzender des Betriebsausschusse s TIVOL?
Der ehemals mächtige Fraktionsvorsitzende der SPD, H. Höffgen.

Jetzt mach mal was , lieber Heiner!!!
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Wissquass (22.03.2017)
  #91  
Alt 22.03.2017, 20:11
Benutzerbild von Tivoli-Paule
Tivoli-Paule Tivoli-Paule ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 507
Abgegebene Danke: 346
Erhielt 215 Danke für 64 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kohlscheiderjung Beitrag anzeigen
Platz für 3.000 heißt ja nicht, dass dann endgültig Schluss sein muss. Vielleicht kann man bei Bedarf eben noch stahlrohrtribünen anmieten wie Koblenz das mal ne zeit hatte und es so optimal dem Bedarf anpassen.
ich weiss auch nicht was der Schwachsinn soll, Man erwaehnte als möglichen Spielort das Wuerselener Stadion. Hoffen die jetzt auch auf den Schulz-Effekt ?
Die unterschaetzen den Zuspruch der Fans. Das möch6t ich sehen, wenn hier Wuppertal oder Essen antreten
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Tivoli-Paule für den nützlichen Beitrag:
Hells (22.03.2017), Wissquass (22.03.2017)
  #92  
Alt 22.03.2017, 20:13
Aki Aki ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 75
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 365 Danke für 55 Beiträge
Und das ist der amtliche Text:

Zitat:
Amtsgericht Aachen, Aktenzeichen: 93 IN 67/17

In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen



der im Handelsregister des Amtsgerichts Aachen unter HRB 13710 eingetragenen Alemannia Aachen GmbH, Krefelder Str. 205, 52070 Aachen, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Timo Skrzypski, Krefelder Str. 205, 52070 Aachen



ist am 21.03.2017, um 17:18 Uhr angeordnet worden (§§ 21, 22 InsO):

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird Rechtsanwalt Dr. Christoph Niering, Auf der Hüls 198, 52068 Aachen bestellt.

Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände ihres Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 2. Alt. InsO).

Den Schuldnern der Schuldnerin (Drittschuldnern) wird verboten, an die Schuldnerin zu zahlen. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Forderungen der Schuldnerin einzuziehen sowie eingehende Gelder entgegenzunehmen. Die Drittschuldner werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung dieser Anordnung zu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).

Maßnahmen der Zwangsvollstreckung einschließlich der Vollziehung eines Arrests oder einer einstweiligen Verfügung gegen die Schuldnerin werden untersagt, soweit nicht unbewegliche Gegenstände betroffen sind; bereits begonnene Maßnahmen werden einstweilen eingestellt (§ 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO).

93 IN 67/17
Amtsgericht Aachen, 21.03.2017
Den heutigen Artikel von Herrn Pauli fand ich schwach.

Als ein Beispiel möchte ich den Gedanken aufnehmen, dass ein Großteil der Misere schon in der Vorsaison ausgelöst wurde. Diese Saison sei durch den damaligen Geschäftsführer Mronz noch geplant. Die Saison verlief dann sportlich und allgemein chaotisch und erbrachte dann ein Defizit von EUR 1,2 Mio.. So Herr Pauli.

Soweit so gut. Man könnte also zu der Erkenntnis gelangen, dass Herr Mronz Fehler gemacht hat. Das will ich überhaupt nicht ausschließen! Doch hat Herr Mronz einen Verlust von EUR 1,2 Mio. zu verantworten?

Zuerst stellt sich die Frage nach Herrn Mronz selbst. In der Öffentlichkeit wurde angegeben, dass der Wechsel von Mronz zu Skrzypski mehrheitlich im Aufsichtsrat vorgenommen wurde. Also nicht einstimmig. Nach meinen Hinweisen haben zwei von fünf Aufsichtsräten einen Verbleib von Herrn Mronz gewollt. Wenn er nicht gut war, hätte er fast weiter arbeiten dürfen. Müßig zu philosophieren was dann passiert wäre.

Gucken wir aber weiter. Zum 01.07.2015 hat dann Herr Skrzypski die Geschäftsführung übernommen. Er kam damals vom MSV und galt als Wunschkandidat. Wenn ich mich recht erinnere, hatte er die Leitung Controlling und Buchhaltung dort inne. Bei seinem Besuch bei der IG im Herbst 2015 stellte er heraus, dass er einen Zwischenabschluss zum 30.06. hat machen lassen, damit gut die Tätigkeitsabschnitte kaufmännisch getrennt werden können. Clever. Wenn er Leiter Controlling war, dann war ihm auch ziemlich zügig aufgefallen, dass sein Vorgänger nicht zufriedenstellend und realitätsnah geplant hatte. Er hat dann bestimmt die Planung direkt überarbeitet und Einsparungen vorgenommen, sowie neue Einnahmequellen (z.B. Stadionname) gesucht. Aufsichtsrat und indirekt der Verwaltungsrate waren bestimmt über Anpassungen informiert.

Anscheinend nicht so ganz. Denn die Saison, die erste Saison von Herrn Skrzypski, hat dann laut Pauli ein Defizit von EUR 1,2 Mio. gebracht. So etwas kommt nicht über Nacht!

Und nun stutze ich, denn Mitte Juni 2016 hat Herr Skrzypski bei der IG angegeben, dass das Defizit der Saison 2015/16 EUR 0,9 Mio. betragen soll. OK, da waren noch ein paar Wochen ohne Spiele bis zum 30.06.2016, aber EUR 0,3 Mio. die nun noch dazu gekommen scheinen, sind beachtlich.

Wenn ich dann noch daran denke, dass zwei Sondereffekte mit EUR 750.000 (Infront und Kölmel) das Ergebnis geschönt haben, dann war das operative Defizit der Saison etwa sagenhafte EUR 2,0 Mio.? Sagenhaft! Wo war das denn bloß über Monate versteckt?

Und dann sollen kritisch hinterfragende Fans gegenüber den forschen Investoren Schuld an der Insolvenz sein? Jaja, ganz klar!
__________________
"Ein kleiner Buchstabendreher kann einem den ganzen Satz urinieren." (WDR2)
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Aki für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (22.03.2017), AIXtremist (22.03.2017), carlos98 (22.03.2017), Hawk-Eye (22.03.2017), Heinsberger LandEi (22.03.2017), Hells (22.03.2017), Kleeblatt4TSV (23.03.2017), Kreuzritter (22.03.2017), Mott (23.03.2017), tivolino (22.03.2017), ZappelPhilipp (23.03.2017)
  #93  
Alt 22.03.2017, 20:14
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.819
Abgegebene Danke: 1.197
Erhielt 1.258 Danke für 505 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tivoli-Paule Beitrag anzeigen
ich weiss auch nicht was der Schwachsinn soll, Man erwaehnte als möglichen Spielort das Wuerselener Stadion. Hoffen die jetzt auch auf den Schulz-Effekt ?
Die unterschaetzen den Zuspruch der Fans. Das möch6t ich sehen, wenn hier Wuppertal oder Essen antreten


..das möchten wir alle lieber nicht sehen ...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 22.03.2017, 20:17
Benutzerbild von KILO
KILO KILO ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 484
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 168 Danke für 98 Beiträge
Kann mir denn mal einer erklären der sich auskennt wie das nun abläuft:

Der Stadt gehört der Tivoli.
heißt das jetzt der Verein zahlt nix mehr für die Nutzung??
Was zahlt die Alemannia denn pro Spieltag nun? Die Miete? Die Ordner?
Was zahlt die Stadt?
ich meine irgendwie muss man ja mal durchblicken wenn es hier heißt: warum die Spielstätte wechseln?

Wenn die Alemannia KEINEN Cent zahlt, dafür das sie ihre Heimspiel dort austragen kann, ja dann können wir auch am Tivoli bleiben. Unterhaltskosten bleiben ja gleich.

Zahlt die Alemannia aber dennoch für die Nutzung. Ja sorry... dann ist ein Spielstättenwechsel, so weh es mir im Herzen auch tut, notwendig!!!!!!
Freunde, wir sind 4. Liga und haben keinen Cent in der Tasche. Ne wir haben Verbindlichkeiten. Und machen einen auf dicke Hose mit dem Tivoli. Das funktioniert nicht.
Jeder GF der jetzt sagt: Liebe Fans, ich kümmere mich darum das wir am Tivoli bleiben... der wird erstmal total bejubelt.
Bis er 12 Monate später Insolvenz beantragt. Dann ist das Gejammere wieder groß!

Ich glaube die Alemannia muss im Moment kleine Printen backen. Es sei denn jemand der sich auskennt sagt mir: "Alemannia muss nix zahlen für die Tivoli Nutzung!"
__________________
Das Schönste in Köln ist die Autobahn nach Aachen!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu KILO für den nützlichen Beitrag:
DerPaul (22.03.2017)
  #95  
Alt 22.03.2017, 20:24
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.828
Abgegebene Danke: 598
Erhielt 1.928 Danke für 921 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tivoli-Paule Beitrag anzeigen
ich weiss auch nicht was der Schwachsinn soll, Man erwaehnte als möglichen Spielort das Wuerselener Stadion. Hoffen die jetzt auch auf den Schulz-Effekt ?
Die unterschaetzen den Zuspruch der Fans. Das möch6t ich sehen, wenn hier Wuppertal oder Essen antreten
Eintrittspreise a la Tivoli kann man da nicht nehmen.
Und Sponsoreneinnahmen werden sicher auch deutlich geringer ausfallen - die Moeglichkeiten fuer Werbeflaechen sind gravierend anders.

Ergo drastische Einschnitte bei den Einnahmen... auch nicht ganz unrisikovoll...
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Wissquass (22.03.2017)
  #96  
Alt 22.03.2017, 20:32
Kai Kai ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 367
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 48 Danke für 40 Beiträge
Zitat:
Zitat von KILO Beitrag anzeigen
Kann mir denn mal einer erklären der sich auskennt wie das nun abläuft:

Der Stadt gehört der Tivoli.
heißt das jetzt der Verein zahlt nix mehr für die Nutzung??
Was zahlt die Alemannia denn pro Spieltag nun? Die Miete? Die Ordner?
Was zahlt die Stadt?
ich meine irgendwie muss man ja mal durchblicken wenn es hier heißt: warum die Spielstätte wechseln?

Wenn die Alemannia KEINEN Cent zahlt, dafür das sie ihre Heimspiel dort austragen kann, ja dann können wir auch am Tivoli bleiben. Unterhaltskosten bleiben ja gleich.

Zahlt die Alemannia aber dennoch für die Nutzung. Ja sorry... dann ist ein Spielstättenwechsel, so weh es mir im Herzen auch tut, notwendig!!!!!!
Freunde, wir sind 4. Liga und haben keinen Cent in der Tasche. Ne wir haben Verbindlichkeiten. Und machen einen auf dicke Hose mit dem Tivoli. Das funktioniert nicht.
Jeder GF der jetzt sagt: Liebe Fans, ich kümmere mich darum das wir am Tivoli bleiben... der wird erstmal total bejubelt.
Bis er 12 Monate später Insolvenz beantragt. Dann ist das Gejammere wieder groß!

Ich glaube die Alemannia muss im Moment kleine Printen backen. Es sei denn jemand der sich auskennt sagt mir: "Alemannia muss nix zahlen für die Tivoli Nutzung!"
u U sollte Alemannia mit der Stadt Aachen den Dialog suchen, ob es möglich wäre, dort kostenlos zu spielen...dann würde die Stadt beweisen, wieviel ihr an der Alemannia liegt... Wo wir 2. BL gespielt haben, waren wir ein sehr guter Werbeträger (nun aber eigentlich immer noch!) DAS sollte die Stadt Aachen nicht vergessen!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 22.03.2017, 20:35
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.523
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.261 Danke für 1.085 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Eintrittspreise a la Tivoli kann man da nicht nehmen.
Und Sponsoreneinnahmen werden sicher auch deutlich geringer ausfallen - die Moeglichkeiten fuer Werbeflaechen sind gravierend anders.

Ergo drastische Einschnitte bei den Einnahmen... auch nicht ganz unrisikovoll...
Wenn wir vom Tivoli weg gehen, dann sind wir am Ende. Nicht weil ich den Tivoli so toll finde, sondern weil damit alles genau in die Richtung geht, die einige Leute bevorzugen.
Ich frage mich nur, wie wir jemals wieder eine Vermarktung hinbekommen sollen, wenn wir auf dem platten Land vor 1500 Zuschauern spielen.
Mit dem Schritt, war es das
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 22.03.2017, 20:44
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 1.857
Abgegebene Danke: 735
Erhielt 889 Danke für 484 Beiträge
Antrag zur Insolvenz zum richtigen Zeitpunkt gewählt!
Einen absoluten Fachmann als Insolvenzverwalter gewählt!
9 Punkte Abzug diese Saison, total egal!
AR weg, einen neuen mit Ahnung installieren!
Es werden einige Spieler zu schlechteren Konditionen bleiben!
Die Regionalliga für naechste Saison klar gemacht!
Ende der Saison schuldenfrei!
Problem:neue Sponsoren gewinnen
Tivoli bleibt Spielstaette!

Morgen PK des Insolvenzverwalter

Alles wird gut
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 22.03.2017, 20:50
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.828
Abgegebene Danke: 598
Erhielt 1.928 Danke für 921 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Es werden einige Spieler zu schlechteren Konditionen bleiben!
Quelle?

Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Tivoli bleibt Spielstaette!
Quelle?

Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Alles wird gut
Quelle?
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 22.03.2017, 20:51
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.752
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 2.207 Danke für 904 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Antrag zur Insolvenz zum richtigen Zeitpunkt gewählt!
Einen absoluten Fachmann als Insolvenzverwalter gewählt!
9 Punkte Abzug diese Saison, total egal!
AR weg, einen neuen mit Ahnung installieren!
Es werden einige Spieler zu schlechteren Konditionen bleiben!
Die Regionalliga für naechste Saison klar gemacht!
Ende der Saison schuldenfrei!
Problem:neue Sponsoren gewinnen
Tivoli bleibt Spielstaette!

Morgen PK des Insolvenzverwalter

Alles wird gut
Traumhafte Aussichten, was hast du geraucht.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung