Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 30.12.2016, 13:48
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.087
Abgegebene Danke: 1.922
Erhielt 3.471 Danke für 931 Beiträge
Zitat:
Zitat von Captain_Kirk Beitrag anzeigen
Es steht jedem Mitglied frei, auf den Versammlungen, bei denen über die Besetzung der Räte abgestimmt wird, seine Position zu vertreten. Ja, das Team 2018 hat nicht die Erfolge erzielt, die es angekündigt hat. Ja, es gibt sicherlich noch Baustellen im Verein, die beackert werden müssen. Aber eines sollte jedem mittlerweile klar sein: egal wer im Aufsichtsrat sitzt, egal wer Geschäftsführer ist etc., mit diesem Verein inkl. seiner vertraglichen Bindungen und dem sport- und ordnungsrechtlichen Rahmen, den dieser Verein in dieser Liga zu erdulden hat, ist es schlichtweg ohne externe Gelder nicht möglich schwarze Zahlen zu schreiben. Da können Peter Zwegat und Maschmayer in den Vorstand gewählt werden und es würde nächstes Jahr wieder rote Zahlen hageln. Es gibt nur die Möglichkeit sportlich aus dem Hamsterrad heraus zu kommen. Dann müssen wir aber finanziell auch mit den Klubs mithalten können, die aktuell vor uns stehen.
Schlichtweg unmöglich, wir können nix dafür, aufgezwungene Altlasten, unverschuldete strukturelle Defizite etc etc.: Genau mit diesen Ausreden versuchen sich die verantwortlichen Versager, die seit drei Jahren fortwährend jedes Jahr aufs neue rote Zahlen schreiben, aus der Affäre zu ziehen. Es wundert mich, dass du und andere diese Aussagen einfach ungeprüft zu 100 Prozent übernehmen. Macht es dich denn gar nicht stutzig, dass die Herren selbst in dem Jahr fette rote Zahlen geschrieben haben, als wir den RL-Rekordschnitt von 10.800 Zuschauern erzielt haben?

Die sind doch sehenden Auges mit Defiziten in jede Saison gestartet, haben aber im Saisonverlauf dann trotzdem bei den Ausgaben immer noch mal kräftig nachgelegt: Mal musste im Zuge der "Professionalisierung" ein Sportdirektor her, dann wurde ein NLZ-Leiter mit Doktortitel aus Bielefeld abgeworben, dann nahm man Abfindungen für suspendierte Spieler in Kauf, anschließend gönnt man sich für eine sportlich bedeutungslose Rückrunde Drittliga-Spieler wie Engelbrecht oder diesen Torwart, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe. Und bis heute leistet man sich neben einem Vollzeit-GF auch noch einen Buchhalter und einen Merchandising-Leiter. Und dann erzählt man uns, die roten Zahlen seien beim besten Willen nicht zu verhindern gewesen.
Jetzt stehen wir offenbar kurz vor der nächsten Insolvenz oder dem totalen Ausverkauf an fremde Finanzspekulanten. Erstaunlich, wie gnädig und nachsichtig hier trotzdem manche immer noch mit denjenigen umgehen, denen wir den ganzen Bockmist zu verdanken haben...

PS: Und selbst beim Ausverkaufen kriegen sie nix auf die Reihe. Dass innerhalb eines halben Jahres vier Millionen plus acht Millionen auf vier Millionen plus 3,6 Millionen zusammengeschrumpft sind, wird kaum wahrgenommen. Dabei sind die Verhandlungspartner doch im Prinzip fast die gleichen geblieben, mit Kölmel und Steinborn als treibenden Kräften. Das ganze Verhandlungsgeschick unserer Strategen hat uns also weitere 4,4 Millionen gekostet. Merkt aber keiner. Denn die wahren Totengräber der Alemannia sind ja die Karlsbanditen, weil sie die existenzgefährende 4000-Euro-Verbandsstrafe zu verantworten haben. Und die anderen Ultras. Und die ganzen Fanclubs mit ihren Protestaktionen...

Geändert von tivolino (30.12.2016 um 14:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (30.12.2016), AIXtremist (31.12.2016), chris2010 (01.01.2017), Go (30.12.2016), Heinsberger LandEi (02.01.2017), Hells (30.12.2016), Kreuzritter (31.12.2016), Öcher Wellenbrecher (30.12.2016), Ruhrpott Alemanne (07.01.2017)
Werbung
  #22  
Alt 30.12.2016, 15:35
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 494 Danke für 130 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Schlichtweg unmöglich, wir können nix dafür, aufgezwungene Altlasten, unverschuldete strukturelle Defizite etc etc.: Genau mit diesen Ausreden versuchen sich die verantwortlichen Versager, die seit drei Jahren fortwährend jedes Jahr aufs neue rote Zahlen schreiben, aus der Affäre zu ziehen. Es wundert mich, dass du und andere diese Aussagen einfach ungeprüft zu 100 Prozent übernehmen. Macht es dich denn gar nicht stutzig, dass die Herren selbst in dem Jahr fette rote Zahlen geschrieben haben, als wir den RL-Rekordschnitt von 10.800 Zuschauern erzielt haben?

Die sind doch sehenden Auges mit Defiziten in jede Saison gestartet, haben aber im Saisonverlauf dann trotzdem bei den Ausgaben immer noch mal kräftig nachgelegt: Mal musste im Zuge der "Professionalisierung" ein Sportdirektor her, dann wurde ein NLZ-Leiter mit Doktortitel aus Bielefeld abgeworben, dann nahm man Abfindungen für suspendierte Spieler in Kauf, anschließend gönnt man sich für eine sportlich bedeutungslose Rückrunde Drittliga-Spieler wie Engelbrecht oder diesen Torwart, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe. Und bis heute leistet man sich neben einem Vollzeit-GF auch noch einen Buchhalter und einen Merchandising-Leiter. Und dann erzählt man uns, die roten Zahlen seien beim besten Willen nicht zu verhindern gewesen.
Jetzt stehen wir offenbar kurz vor der nächsten Insolvenz oder dem totalen Ausverkauf an fremde Finanzspekulanten. Erstaunlich, wie gnädig und nachsichtig hier trotzdem manche immer noch mit denjenigen umgehen, denen wir den ganzen Bockmist zu verdanken haben...

PS: Und selbst beim Ausverkaufen kriegen sie nix auf die Reihe. Dass innerhalb eines halben Jahres vier Millionen plus acht Millionen auf vier Millionen plus 3,6 Millionen zusammengeschrumpft sind, wird kaum wahrgenommen. Dabei sind die Verhandlungspartner doch im Prinzip fast die gleichen geblieben, mit Kölmel und Steinborn als treibenden Kräften. Das ganze Verhandlungsgeschick unserer Strategen hat uns also weitere 4,4 Millionen gekostet. Merkt aber keiner. Denn die wahren Totengräber der Alemannia sind ja die Karlsbanditen, weil sie die existenzgefährende 4000-Euro-Verbandsstrafe zu verantworten haben. Und die anderen Ultras. Und die ganzen Fanclubs mit ihren Protestaktionen...
....und die kritischen Begleiter, deren Kritik natürlich absolut unbegründet war und gegen die man sich öffentlich mehrfach zu Wehr setzte.
Was für Honks, die sich da wagten Kritik zu äußern und Transparenz einzuforden.
Aber es ist leider wie so oft in den letzten Jahren - Die Mehrheit der Fans ist nicht mehr an Wahrheiten oder Fakten interessiert - Willkommen im Postfaktischen Zeitalter.
Frei nach P.L. > Zwei mal drei macht vier,: widewidewitt und drei macht neune,: ich mach mir die Welt,: widewide wie sie mir gefällt.......... leider !
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.12.2016, 16:02
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 712
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 526 Danke für 203 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Dazu kann ich etwas sagen: Es gibt diesen Plan, und er wird nach wie vor verfolgt. Das Ganze ist ein Auftrag des TSV, der durch das Präsidium erteilt und durch den Verwaltungsrat genehmigt wurde. Er wird durch einen externen Berater ausgeführt (der Verein verfügt nicht über entsprechendes Personal), zu dessen Bedingungen bis auf weiteres auch gehört, dass sein Name ungenannt bleibt. Dem Verwaltungsrat wurde dieser Plan durch das Präsidium vorgestellt; er wurde von uns einstimmig genehmigt. Ich bin auch der Meinung, dass dieses Vorgehen sinnvoll ist.
Kannst Du etwas dazu sagen, wann hier mit einem Ergebnis zu rechnen ist?
__________________

Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.12.2016, 18:12
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.816
Abgegebene Danke: 3.219
Erhielt 1.914 Danke für 1.003 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ehrlich? Beitrag anzeigen
Wer denkt das jemand aus dem Forum hier ein Alternativkonzept entwickelt oder sogar die Lösung für unser Problem hat der ist, ich formuliere mal ganz vorsichtig, ziemlich naiv.
Wer denkt, dass alle aus dem Forum hier nur biertrinkende und gröhlende Fussball-Fans ohne Sachverstand sind, der ist, ich formuliere mal ganz vorsichtig, ziemlich naiv.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.12.2016, 18:35
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 1.960
Abgegebene Danke: 950
Erhielt 2.760 Danke für 608 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wer denkt, dass alle aus dem Forum hier nur biertrinkende und gröhlende Fussball-Fans ohne Sachverstand sind, der ist, ich formuliere mal ganz vorsichtig, ziemlich naiv.
Ich lege allergrößten Wert darauf ein biertrinkender und gröhlender Fußballfan zu sein!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (30.12.2016), Black-Postit (01.01.2017), Braveheart (30.12.2016), chris2010 (01.01.2017), Hells (31.12.2016), Michi Müller (31.12.2016)
  #26  
Alt 30.12.2016, 19:10
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.208
Abgegebene Danke: 903
Erhielt 2.639 Danke für 934 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Ich lege allergrößten Wert darauf ein biertrinkender und gröhlender Fußballfan zu sein!
Wenn du einer mit Sachverstand bist, dann hat er auch dich nicht gemeint.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 31.12.2016, 04:46
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.107
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 573 Danke für 325 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wer denkt, dass alle aus dem Forum hier nur biertrinkende und gröhlende Fussball-Fans ohne Sachverstand sind, der ist, ich formuliere mal ganz vorsichtig, ziemlich naiv.
Nicht nur.

Aber auch.

__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 31.12.2016, 04:48
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.107
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 573 Danke für 325 Beiträge
Watt iss denn nu mit Simon Rolfes ?

Ich denk` der Jung hat wenigstens Charakter.


Den würde ich auch frittiert nehmen.
__________________

De mortuis nil nisi bene

Geändert von littlefatman (31.12.2016 um 04:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.01.2017, 09:27
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.212
Abgegebene Danke: 393
Erhielt 204 Danke für 117 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ehrlich? Beitrag anzeigen
Wer denkt das jemand aus dem Forum hier ein Alternativkonzept entwickelt oder sogar die Lösung für unser Problem hat der ist, ich formuliere mal ganz vorsichtig, ziemlich naiv.
Im Grunde genommen ist die Sache doch ganz einfach bei einem Fußballverein,wird guter Fußball gespielt und der Tabellenplatz stimmt auch noch dazu kommen Zuschauer...das Interesse steigt und so werden auch
potentielle Sponsoren hellhörig,und und und.....der Schlüssel liegt für mich auf dem Fußballplatz Sicherlich müssen irgend wo die Fäden gestrickt werden und da braucht man halt Glück beim Personal.....
Das Alternativkonzept wäre ein Investor,der richtig Millionen rein knallt und versucht den Erfolg zu kaufen nur den sehe ich nicht
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.01.2017, 09:56
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.120
Abgegebene Danke: 196
Erhielt 140 Danke für 84 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Im Grunde genommen ist die Sache doch ganz einfach bei einem Fußballverein,wird guter Fußball gespielt und der Tabellenplatz stimmt auch noch dazu kommen Zuschauer...das Interesse steigt und so werden auch
potentielle Sponsoren hellhörig,und und und.....der Schlüssel liegt für mich auf dem Fußballplatz Sicherlich müssen irgend wo die Fäden gestrickt werden und da braucht man halt Glück beim Personal.....
Das Alternativkonzept wäre ein Investor,der richtig Millionen rein knallt und versucht den Erfolg zu kaufen nur den sehe ich nicht
Hallo,
einfach AUF DEN PUNKT gebracht.
Alles andere an Ergüssen hier im Forum ist wie LEERES STROH DRESCHEN.
gruß
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 02.01.2017, 15:04
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.682
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Die Frage ist, was stimmt an dem jetzigen Tabellenplatz nicht? Für das was Kilic draus gemacht hat mit geringen Mitteln, ist das hoch anzurechnen. Aber für das "Fan-Volk" anscheinend zu wenig um zum Tivoli zu kommen. Oder wird es erst ab Platz 1 interessant?

Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Im Grunde genommen ist die Sache doch ganz einfach bei einem Fußballverein,wird guter Fußball gespielt und der Tabellenplatz stimmt auch noch dazu kommen Zuschauer...das Interesse steigt und so werden auch
potentielle Sponsoren hellhörig,und und und.....der Schlüssel liegt für mich auf dem Fußballplatz Sicherlich müssen irgend wo die Fäden gestrickt werden und da braucht man halt Glück beim Personal.....
Das Alternativkonzept wäre ein Investor,der richtig Millionen rein knallt und versucht den Erfolg zu kaufen nur den sehe ich nicht
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
Niemand (02.01.2017)
  #32  
Alt 02.01.2017, 15:05
Ramazzotti Ramazzotti ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 31.08.2008
Beiträge: 393
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 41 Danke für 19 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Im Grunde genommen ist die Sache doch ganz einfach bei einem Fußballverein,wird guter Fußball gespielt und der Tabellenplatz stimmt auch noch dazu kommen Zuschauer...das Interesse steigt und so werden auch
potentielle Sponsoren hellhörig,und und und.....der Schlüssel liegt für mich auf dem Fußballplatz Sicherlich müssen irgend wo die Fäden gestrickt werden und da braucht man halt Glück beim Personal.....
Das Alternativkonzept wäre ein Investor,der richtig Millionen rein knallt und versucht den Erfolg zu kaufen nur den sehe ich nicht

Genau wie damals, beim Wiederaufstieg in die 2.Liga.

Werner Fuchs, und Spieler wie Härtel, Krohm, Heeren, Lämmermann Schmidt.
Lange Zeit vor 2000 bis 3000 Zuschauern gespielt, auf einmal warns 25000
So ein Glück werden wir nicht noch mal haben.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ramazzotti für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (05.01.2017), tivolino (02.01.2017)
  #33  
Alt 02.01.2017, 15:24
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.208
Abgegebene Danke: 903
Erhielt 2.639 Danke für 934 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Die Frage ist, was stimmt an dem jetzigen Tabellenplatz nicht? Für das was Kilic draus gemacht hat mit geringen Mitteln, ist das hoch anzurechnen. Aber für das "Fan-Volk" anscheinend zu wenig um zum Tivoli zu kommen. Oder wird es erst ab Platz 1 interessant?
Der Tabellenplatz und das, was Kilic aus der Mannschaft gemacht hat, scheint für rd. 5000 Fans durchaus in Ordnung zu sein. Für eine vierte Liga sind durchschnittlich 5000 Zuschauer ein absolut respektabler Wert, daran ist doch überhaupt nichts auszusetzen.

Mehr Zuschauer kommen offensichtlich nur dann, wenn es "um etwas geht", wenn also der Platz 1 noch im Rahmen des Machbaren liegt. Das ist bei uns nicht mehr der Fall, also wird es wohl bei 5000 bleiben.

"Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel" - leider greift das bei uns nicht. Wir werden bei dieser Zahl sterben, wenn nicht auf der Kostenseite auch der Weg in die 4. Liga beschritten wird.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.01.2017, 15:28
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.087
Abgegebene Danke: 1.922
Erhielt 3.471 Danke für 931 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ramazzotti Beitrag anzeigen
Genau wie damals, beim Wiederaufstieg in die 2.Liga.

Werner Fuchs, und Spieler wie Härtel, Krohm, Heeren, Lämmermann Schmidt.
Lange Zeit vor 2000 bis 3000 Zuschauern gespielt, auf einmal warns 25000
So ein Glück werden wir nicht noch mal haben.
Vor zwei Jahren hatten wir das Glück ja noch mal. Da gab's ja nicht nur das Essen-Spiel, sondern auch Gladbach mit 21.200 Zuschauern und vier weitere Spiele mit fünfstelligen Zahlen. Sogar gegen Wiedenbrück sind fast 11.000 gekommen. Aber man muss halt um Platz eins mitspielen. Geht's um weniger, kommen nur noch die echten Fans - egal, wie sehr sich die Mannschaft reinhängt. Schade.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 02.01.2017, 17:14
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 494 Danke für 130 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ramazzotti Beitrag anzeigen
Genau wie damals, beim Wiederaufstieg in die 2.Liga.

Werner Fuchs, und Spieler wie Härtel, Krohm, Heeren, Lämmermann Schmidt.
Lange Zeit vor 2000 bis 3000 Zuschauern gespielt, auf einmal warns 25000
So ein Glück werden wir nicht noch mal haben.
Zugegeben das wird schwer ! Erfolg muss man sich erarbeiten...dann kommt auch vielleicht wieder das Glück zurück

PS > Härtel hat niemals unter Werner Fuchs gespielt & hatte somit nichts mit dem Wiederaufstieg in Liga 2 zu tun - Härtel spielte bis 1996 bei der Alemannia - Seine Trainer waren damals Wilfried Hannes, später dann Gerd v. Bruch - Härtel spielte aber auch vor wenig Zuschauern, das stimmt
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (02.01.2017 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 02.01.2017, 19:57
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.212
Abgegebene Danke: 393
Erhielt 204 Danke für 117 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Die Frage ist, was stimmt an dem jetzigen Tabellenplatz nicht? Für das was Kilic draus gemacht hat mit geringen Mitteln, ist das hoch anzurechnen. Aber für das "Fan-Volk" anscheinend zu wenig um zum Tivoli zu kommen. Oder wird es erst ab Platz 1 interessant?
Für mich stimmen die Auftritte auf dem Tivoli nicht,es kann doch nicht sein,daß ein Trainer in Heimspielen ohne Stürmer spielen läßt,im übrigen konnte Kilic 5 Spieler aus der Regionaliga holen,daß davon 3 totale Fehleinkäufe sind
spiegelt kein Glück oder ein glückliches Händchen wieder.Was dann die geringen Mittel angeht,andere Regionaligisten konnten nur Spieler von unterklassigen Vereinen holen wenn man sich mal die Zu und Abgänge aller Vereine ansieht,von daher waren die Voraussetzungen hier noch besser wie anderswo,also von daher hat Kilic für mich zu wenig draus gemacht......
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.01.2017, 15:36
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Zugegeben das wird schwer ! Erfolg muss man sich erarbeiten...dann kommt auch vielleicht wieder das Glück zurück

PS > Härtel hat niemals unter Werner Fuchs gespielt & hatte somit nichts mit dem Wiederaufstieg in Liga 2 zu tun - Härtel spielte bis 1996 bei der Alemannia - Seine Trainer waren damals Wilfried Hannes, später dann Gerd v. Bruch - Härtel spielte aber auch vor wenig Zuschauern, das stimmt
Keiner mag Klugsch.eisser
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.01.2017, 07:49
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.682
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Alemannia will nächste Woche ein Alternativ Konzept vorstellen, mit regionalen Sponsoring. Man darf gespannt sein.
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.01.2017, 08:06
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.918
Abgegebene Danke: 2.529
Erhielt 4.954 Danke für 2.090 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Alemannia will nächste Woche ein Alternativ Konzept vorstellen, mit regionalen Sponsoring. Man darf gespannt sein.
Mit oder ohne Check2win und All4you usw..?
Oder evtl. mit Kronenbrot?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.01.2017, 09:08
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.682
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Man munkelt es handelt sich um die Firma Huddel und Brass aus Hempeldorf.

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Mit oder ohne Check2win und All4you usw..?
Oder evtl. mit Kronenbrot?
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung