Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 04.12.2013, 18:33
Benutzerbild von kannfürnix
kannfürnix kannfürnix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 61 Danke für 33 Beiträge
Um welche "Einigung" geht es da eigendlich? Wie kann Mönning uns dann glaubhaft verkaufen das die Insolvenz ende des Jahres überstanden ist??
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 04.12.2013, 20:13
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.107
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 573 Danke für 325 Beiträge
Zitat:
Zitat von kannfürnix Beitrag anzeigen
Um welche "Einigung" geht es da eigendlich? Wie kann Mönning uns dann glaubhaft verkaufen das die Insolvenz ende des Jahres überstanden ist??
Ich sehe da etwas die Ansage "Ich habe meinen Teil (gut) gemacht,
das andere liegt nicht in meinen Händen."

Für die Einigung TSV(Verein) und Kölmel ist er ja nicht zuständig,
bzw. hat er dort auch keine Befugnisse.
__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 04.12.2013, 21:24
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 1.918
Erhielt 3.466 Danke für 930 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
In der heutigen Information von M&M zur Insolvenz steht:

"Das Amtsgericht Aachen hat bislang noch keinen Termin anberaumen können. Denn noch steht die Einigung zwischen dem TSV Alemannia Aachen 1900 e. V. und Herrn Kölmel aus. Diese Einigung ist zwingend erforderlich, um ein Insolvenzrisiko für den TSV zu beseitigen. Denn dies hätte nach den derzeit geltenden Statuten nachteilige Auswirkungen auf die Erteilung von Spiellizenzen. Seit Wochen wird gemeldet, dass man sich bereits geeinigt habe. Tatsache ist jedoch, dass es bis heute keine unterschriebene Vereinbarung gibt."

Das war zu befürchten, nachdem auch drei, sechs, neun und zwölf Wochen nach Lavens großer Schwafel-Show im Eurogress kein Vollzug in Sachen Kölmel gemeldet wurde. Was ist uns da auf der JHV nicht alles erzählt worden: Unterschriftsreife Vereinbarung, alles haarklein mit Kölmel abgesprochen, geht gleich morgen früh mit der Post raus, die Zeit eilt, Kölmel ist ein superfairer, toller Typ, dem die Alemannia wirklich am Herzen liegt...blablabla!!
War das auch nur eine weitere Märchenstunde? Ich hoffe, die Herren Restpfeifen haben eine wirklich gute Erklärung dafür, dass es offenbar immer noch hakt. Dass die Herren zu dieser für den Verein überlebenswichtigen Sache nach den großen Versprechungen in der Versammlung seit drei Monaten kein Wort mehr gesagt haben, war ohnehin eine Unverschämtheit den Mitgliedern gegenüber. Aber nachdem sie jetzt einmal mehr von Mönning vorgeführt werden, werden sie sich ja wohl äußern müssen.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 04.12.2013, 22:29
Benutzerbild von Mia Schwarz Gelb
Mia Schwarz Gelb Mia Schwarz Gelb ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.707
Abgegebene Danke: 1.706
Erhielt 290 Danke für 156 Beiträge
Die Gläubigerversammlung wird in 2013 kaum stattfinden können! Verschiebt sich weiter! Info AZ
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 04.12.2013, 23:19
Benutzerbild von ACUnited
ACUnited ACUnited ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.281
Abgegebene Danke: 343
Erhielt 547 Danke für 248 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mia Schwarz Gelb Beitrag anzeigen
Die Gläubigerversammlung wird in 2013 kaum stattfinden können! Verschiebt sich weiter! Info AZ
Da wird aber auch Kölmel zitiert, der davon redet, dass die "Nichtjuristen" sich einig seien und das Ganze noch in diesem Jahr unter Dach und Fach gebracht werde, wenn die juristischen Feinheiten geregelt seien, und er kein Interesse an einer Insolvenz habe...

Also mal wieder: Abwarten!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ACUnited für den nützlichen Beitrag:
Mia Schwarz Gelb (05.12.2013)
  #86  
Alt 04.12.2013, 23:21
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 666
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 733 Danke für 279 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Das war zu befürchten, nachdem auch drei, sechs, neun und zwölf Wochen nach Lavens großer Schwafel-Show im Eurogress kein Vollzug in Sachen Kölmel gemeldet wurde. Was ist uns da auf der JHV nicht alles erzählt worden: Unterschriftsreife Vereinbarung, alles haarklein mit Kölmel abgesprochen, geht gleich morgen früh mit der Post raus, die Zeit eilt, Kölmel ist ein superfairer, toller Typ, dem die Alemannia wirklich am Herzen liegt...blablabla!!
War das auch nur eine weitere Märchenstunde? Ich hoffe, die Herren Restpfeifen haben eine wirklich gute Erklärung dafür, dass es offenbar immer noch hakt. Dass die Herren zu dieser für den Verein überlebenswichtigen Sache nach den großen Versprechungen in der Versammlung seit drei Monaten kein Wort mehr gesagt haben, war ohnehin eine Unverschämtheit den Mitgliedern gegenüber. Aber nachdem sie jetzt einmal mehr von Mönning vorgeführt werden, werden sie sich ja wohl äußern müssen.
Grundsätzlich habe ich auch so ein Gefühl, doch bin ich dieses Mal auch ein wenig unsicher, was da so alles passiert. Es wurde oft angegeben, dass Kölmel großes Interesse am Tivoli haben sollte. Wenn jetzt die Stadt das Ding übernimmt, hat sich evtl. die Ausgangslage erst vor ein paar Tagen verändert und es war vorab bis zu dieser Entscheidung gewartet worden. Da die ganze Angelegenheit auch größere zukünftige Dimensionen hat, könnte hier Diskussionsbedarf nach der Entscheidung der Stadt bestanden haben. Zudem ist Herr Kölmel vermutlich auch nicht nur an einem Invest in Aachen interessiert, so dass er auch noch andere Projekte verfolgen dürfte. Des Weiteren ist die Frage, mit wem sich Kölmel sich austauschen musste.

Generell stimme ich aber zu, dass die Aktion wieder nicht ganz so toll ist. Vermutlich wird in absehbarer Zeit eine gerichtliche Deadline mal irgendwann auslaufen, so dass eine Handlung/Einigung kommen muss. Den alternativen Fall einer Verurteilung mit anschließender InsO des TSV will ich zumindest nicht haben!!! Auch hier stellt sich dann wieder diese nicht endende Frage, ob eine Information der Mitgliedschaft hätte früher erfolgen sollen oder ob kein Informationsbedarf war oder keine Notwendigkeit vorlag. Ich gehöre auch zu der neugierigen Fraktion und hätte gerne mehr und zeitnah Infos. Mir ist mittlerweile aber auch klar (und trotzdem unverständlich), dass es einige Mitglieder gibt, die denken, dass die verbliebenen Vertreter es schon richten werden und diese nicht gestört werden sollten - es kann einfach nicht alle befriedigen. Hoffen wir auf gute Nachrichten noch vor Weihnachten.
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Harvey Specter für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (05.12.2013), Kiki13 (05.12.2013), Max (06.12.2013), mise (04.12.2013)
  #87  
Alt 06.12.2013, 08:30
Flamebird Flamebird ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.150
Abgegebene Danke: 415
Erhielt 1.412 Danke für 390 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
genau das sehe ich gerade anders. Seit November letzten Jahres haben hier Leute einen richtig guten Job gemacht-sonst wären wir ko und würden nicht in 5 Wochen ( hoffentlich ) bei null anfangen. Wir haben Glück gehabt, dass Kölmel eine vernünftige Lösung gesucht hat, dass die Stadt das Stadion kauft, dass die Mannschaft trotz aller Widrigkeiten überm Strich steht.

Ich gebe Dir in einem Punkt Recht - wir brauchen auch in der nächsten Zeit sehr gute Leute auf den wichtigen Positionen, dann kann man aus den Zuschauern, Infront, Doc Morris und einigen Sponsoren, die noch da sind, aber richtig was auf die Beine stellen.
Ich gebe dir Recht, dass die Leute, die im Moment das Sagen haben, anscheinend einen besseren Job machen als die Selbstdarsteller der letzten Jahre.
Man muss aber auch sehen, dass das noch nichts bedeutet. M&M sind bald weg. Ob das gut oder schlecht ist, ist erst mal egal.
Dann kommen neue Leute, bei denen ich Rechtschaffenheit erst einmal voraussetze, da der Glamour ja verflogen ist.
Dann brauchen wir aber auch jemanden, der einen guten Kader bastelt. Und ob der gut genug ist, da ist auch viel Glück notwendig.
Siehe Bundesligaaufstieg => Da hat einfach alles gepasst, war aber nicht vorhersehbar!
__________________
Fußball ist immer noch wichtig...
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 06.12.2013, 11:49
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 1.918
Erhielt 3.466 Danke für 930 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Es wurde oft angegeben, dass Kölmel großes Interesse am Tivoli haben sollte. Wenn jetzt die Stadt das Ding übernimmt, hat sich evtl. die Ausgangslage erst vor ein paar Tagen verändert und es war vorab bis zu dieser Entscheidung gewartet worden. Da die ganze Angelegenheit auch größere zukünftige Dimensionen hat, könnte hier Diskussionsbedarf nach der Entscheidung der Stadt bestanden haben.
Das kann in der Tat gut sein. Allerdings ist uns bisher immer was ganz anderes erzählt worden, nämlich dies hier (zitiert aus einem Beitrag von Max, der Herrn Laven nach der JHV im September einige Fragen gestellt hatte und auch Antworten bekam):

"3. ...Und wie hängen die Kölmel-Vereinbarung und mögliche Bedingungen zur Stadionmiete zusammen?
...Die Kölmel Vereinbarung ist komplett unabhängig vom Stadionkauf, kein Junktim."
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 06.12.2013, 13:14
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.492
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Das kann in der Tat gut sein. Allerdings ist uns bisher immer was ganz anderes erzählt worden, nämlich dies hier (zitiert aus einem Beitrag von Max, der Herrn Laven nach der JHV im September einige Fragen gestellt hatte und auch Antworten bekam):

"3. ...Und wie hängen die Kölmel-Vereinbarung und mögliche Bedingungen zur Stadionmiete zusammen?
...Die Kölmel Vereinbarung ist komplett unabhängig vom Stadionkauf, kein Junktim."
Ich finde die ganze Situation nicht wirklich schlimm. Warum die Verträge bis jetzt nicht unterschrieben sind, ist doch im Endeffekt vollkommen egal.
Kölmel ist jetzt am Zug. Nach wie vor ist es sein eigenes Interesse, dass die Verträge unterschrieben werden.
Daher alle mal runter fahren. Alles wird gut. Dafür, dass wir ein Jahr lang fast " tod " waren, ist es ein Luxusproblem, ob wir die Insolvenz am 27.12. oder am 13.01.2014 beenden
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 06.12.2013, 13:52
Benutzerbild von Jogi
Jogi Jogi ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 06.11.2013
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 56 Danke für 23 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Das war zu befürchten, nachdem auch drei, sechs, neun und zwölf Wochen nach Lavens großer Schwafel-Show im Eurogress kein Vollzug in Sachen Kölmel gemeldet wurde. Was ist uns da auf der JHV nicht alles erzählt worden: Unterschriftsreife Vereinbarung, alles haarklein mit Kölmel abgesprochen, geht gleich morgen früh mit der Post raus, die Zeit eilt, Kölmel ist ein superfairer, toller Typ, dem die Alemannia wirklich am Herzen liegt...blablabla!!
War das auch nur eine weitere Märchenstunde? Ich hoffe, die Herren Restpfeifen haben eine wirklich gute Erklärung dafür, dass es offenbar immer noch hakt. Dass die Herren zu dieser für den Verein überlebenswichtigen Sache nach den großen Versprechungen in der Versammlung seit drei Monaten kein Wort mehr gesagt haben, war ohnehin eine Unverschämtheit den Mitgliedern gegenüber. Aber nachdem sie jetzt einmal mehr von Mönning vorgeführt werden, werden sie sich ja wohl äußern müssen.
Hier von Restpfeifen und Schwafelshow zu reden ist nicht fair. Denk mal drüber nach.......
Ohne die "Herren Restpfeifen" und deren "Schwafelshow" würden wir am Samstag nicht zum Tivoli laufen können um zumindest noch Schalke II zu begrüßen, sondern würden über die Aschenplätze der Region pilgern. Wenn du gesteigerte Lust auf OSV Orsbach, SV Horbach, Germania Freund oder Eintracht Kornelimünster hast - nur zu, weiter auf die Herren draufprügeln.
Einige vergessen hier, dass die Jungs das nicht aus materiellem Interesse heraus tun, sondern wirklich um dem Verein und damit auch seinen Mitgliedern zu helfen. Also bei aller verständlichen Enttäuschung bitte sachlich bleiben......

Ich für meinen Fall hab ein gutes Gefühl, dass sich die Sache im Frühjahr endgültig klärt und wir dann ab Sommer wieder schlagkräftiger werden können. Ich hoffe und bin eigentlich sicher, dass schon genügend Helfer und Sponsoren für den Tag "X" in den Startlöchern stehen. Die aktuelle Truppe muss lediglich den Klassenerhalt realisieren und das sieht doch im Moment hoffnungsvoll aus.
__________________
Schwarz und Gelb regiert die Welt......
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 06.12.2013, 15:32
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 1.918
Erhielt 3.466 Danke für 930 Beiträge
Zitat:
Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
Hier von Restpfeifen und Schwafelshow zu reden ist nicht fair. Denk mal drüber nach.......
Ohne die "Herren Restpfeifen" und deren "Schwafelshow" würden wir am Samstag nicht zum Tivoli laufen können um zumindest noch Schalke II zu begrüßen, sondern würden über die Aschenplätze der Region pilgern. Wenn du gesteigerte Lust auf OSV Orsbach, SV Horbach, Germania Freund oder Eintracht Kornelimünster hast - nur zu, weiter auf die Herren draufprügeln.
Einige vergessen hier, dass die Jungs das nicht aus materiellem Interesse heraus tun, sondern wirklich um dem Verein und damit auch seinen Mitgliedern zu helfen. Also bei aller verständlichen Enttäuschung bitte sachlich bleiben......

Ich für meinen Fall hab ein gutes Gefühl, dass sich die Sache im Frühjahr endgültig klärt und wir dann ab Sommer wieder schlagkräftiger werden können. Ich hoffe und bin eigentlich sicher, dass schon genügend Helfer und Sponsoren für den Tag "X" in den Startlöchern stehen. Die aktuelle Truppe muss lediglich den Klassenerhalt realisieren und das sieht doch im Moment hoffnungsvoll aus.
Ja, ja, ist ja gut, ich nehme meine unflätige Ausdrucksweise bedauernd zurück (ohne Ironiesmiley!).
Es macht mich nur irgendwie nervös, dass man in dieser wichtigen Sache in den letzten drei Monate unter dem Strich offenbar keinen Schritt weitergekommen ist. Laven hat auf der JHV erklärt, dass man sich mit Kölmel im Prinzip einig sei und dass nur noch die juristischen Feinheiten geklärt werden müssten. Außerdem war davon die Rede, dass man schon im eigenen Interesse möglichst schnell zu Potte kommen müsse. Und jetzt - drei Monate später - meldet sich Kölmel zu Wort und erklärt, dass man sich im Prinzip einig sei und dass nur noch die juristischen Feinheiten geklärt werden müssten. Aber das werde sicher ganz schnell gehen...
Dass man wegen dieser letzten juristischen Details, die doch längst hätten geklärt werden können, nun sogar eine Verzögerung des Insolvenz-Endes in Kauf nimmt, finde ich schon merkwürdig. Alles hängt jetzt an Kölmels Unterschrift, da kann offenbar selbst Mönning nix machen. Und Herr Kölmel ist bekanntlich ein knallharter Geschäftsmann. Ich will nicht unken, aber vielleicht ist er ja auf die Idee gekommen, vielleicht doch noch ein bisschen mehr aus der Alemannia herauszupressen als ursprünglich angekündigt.
Aber wahrscheinlich sehe ich Gespenster, und alles wird ganz schnell gut...
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 06.12.2013, 16:18
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.492
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ja, ja, ist ja gut, ich nehme meine unflätige Ausdrucksweise bedauernd zurück (ohne Ironiesmiley!).
Es macht mich nur irgendwie nervös, dass man in dieser wichtigen Sache in den letzten drei Monate unter dem Strich offenbar keinen Schritt weitergekommen ist. Laven hat auf der JHV erklärt, dass man sich mit Kölmel im Prinzip einig sei und dass nur noch die juristischen Feinheiten geklärt werden müssten. Außerdem war davon die Rede, dass man schon im eigenen Interesse möglichst schnell zu Potte kommen müsse. Und jetzt - drei Monate später - meldet sich Kölmel zu Wort und erklärt, dass man sich im Prinzip einig sei und dass nur noch die juristischen Feinheiten geklärt werden müssten. Aber das werde sicher ganz schnell gehen...
Dass man wegen dieser letzten juristischen Details, die doch längst hätten geklärt werden können, nun sogar eine Verzögerung des Insolvenz-Endes in Kauf nimmt, finde ich schon merkwürdig. Alles hängt jetzt an Kölmels Unterschrift, da kann offenbar selbst Mönning nix machen. Und Herr Kölmel ist bekanntlich ein knallharter Geschäftsmann. Ich will nicht unken, aber vielleicht ist er ja auf die Idee gekommen, vielleicht doch noch ein bisschen mehr aus der Alemannia herauszupressen als ursprünglich angekündigt.
Aber wahrscheinlich sehe ich Gespenster, und alles wird ganz schnell gut...
Ganz ruhig, man kann sich auch verzocken und Alemannia sagt nein...dann bekommt 0,0€

Er ist ein harter, aber kein dummer Geschäftsmann

Ich denke, es wird zügig über die Bühne gehen und so wie besprochen
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 06.12.2013, 17:26
rocker rocker ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 1.736
Erhielt 828 Danke für 298 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ganz ruhig, man kann sich auch verzocken und Alemannia sagt nein...dann bekommt 0,0€
Dann ist der Hauptverein aber auch insolvent und die Lizenz ist weg. In der kommenden Saison steigt dann das Spitzenspiel gegen Concordia Merkstein II anstelle Schalke II morgen nachmittag.
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 06.12.2013, 17:38
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.492
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von rocker Beitrag anzeigen
Dann ist der Hauptverein aber auch insolvent und die Lizenz ist weg. In der kommenden Saison steigt dann das Spitzenspiel gegen Concordia Merkstein II anstelle Schalke II morgen nachmittag.
das ist richtig, aber wir sind nun mal in der Situation, dass wir Bockmist gebaut haben und jede Menge Leute Kohle schulden. Trotzdem ist es so, dass ein Teil der Leute nur Geld sieht, wenn wir weiter " leben "...
Wenn Kölmel jetzt wirklich neue Forderungen stellen sollte ( was ich nicht glaube ), wäre es so oder so sinniger, einen Schlussstrich zu ziehen, weil es sonst wieder ein Sterben auf Raten wäre...
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 07.12.2013, 13:17
heijo heijo ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 624
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt 287 Danke für 115 Beiträge
Es geht darum, dass der Vertrag mit Kölmel so ausgestaltet und geprüft wird, dass er insolvenzfest ist.Das dauert, um auch alles abzusichern.
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
"KBU" und "ACU" brauche ich auch nicht.
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 08.12.2013, 00:23
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.123
Abgegebene Danke: 3.177
Erhielt 2.558 Danke für 772 Beiträge
Zitat:
Zitat von heijo Beitrag anzeigen
Es geht darum, dass der Vertrag mit Kölmel so ausgestaltet und geprüft wird, dass er insolvenzfest ist.Das dauert, um auch alles abzusichern.
Wieso insolvenzfest? Ich dachte, die Insolvenz des e.V. soll damit gerade abgewendet werden?
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 08.12.2013, 01:58
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.452
Abgegebene Danke: 1.870
Erhielt 864 Danke für 378 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Wieso insolvenzfest? Ich dachte, die Insolvenz des e.V. soll damit gerade abgewendet werden?
Eine Möglichkeit insolvent zu werden, soll damit abgedeckt werden. Da Kölmel nicht der König von Aachen wird, wird es auch in Zukunft Möglichkeiten für die Alemannia geben, insolvent zu werden.

Böse ausgedrückt: Verein überträgt die Lizenz rechtsgültig an die GmbH und geht anschließend pleite. Kölmel sitzt auf seinen Forderungen an den insolventen Verein. Das will er sicher nicht und versucht dies vertragsmäßig auszuschließen. So what?
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 08.12.2013, 08:55
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 1.918
Erhielt 3.466 Danke für 930 Beiträge
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Eine Möglichkeit insolvent zu werden, soll damit abgedeckt werden. Da Kölmel nicht der König von Aachen wird, wird es auch in Zukunft Möglichkeiten für die Alemannia geben, insolvent zu werden.

Böse ausgedrückt: Verein überträgt die Lizenz rechtsgültig an die GmbH und geht anschließend pleite. Kölmel sitzt auf seinen Forderungen an den insolventen Verein. Das will er sicher nicht und versucht dies vertragsmäßig auszuschließen. So what?
Kann er das denn? So weit ich weiß, verliert die GmbH ihr Antragsrecht auf die Lizenz, wenn der Mutterverein durch Insolvenz seine Rechtsfähigkeit verliert.
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 08.12.2013, 09:55
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.492
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.227 Danke für 1.070 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Kann er das denn? So weit ich weiß, verliert die GmbH ihr Antragsrecht auf die Lizenz, wenn der Mutterverein durch Insolvenz seine Rechtsfähigkeit verliert.
Macht es Euch nicht zu kompliziert.

Einigen wir uns schnell mit Kölmel, werden wir neu starten. Wenn nicht, war es das. Egal, wer welche Lizenz haben möchte usw. Wir haben das Geld für Kölmel nicht
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Harvey Specter (08.12.2013)
  #100  
Alt 08.12.2013, 11:39
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.452
Abgegebene Danke: 1.870
Erhielt 864 Danke für 378 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Kann er das denn? So weit ich weiß, verliert die GmbH ihr Antragsrecht auf die Lizenz, wenn der Mutterverein durch Insolvenz seine Rechtsfähigkeit verliert.
Das ist für diese Saison so, aber wenn der Verein jetzt überlebt und in 5Jahren wieder pleite ist, dann würde die Insolvenzfestigkeit des Vertrags schon interessant.

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Black-Postit für den nützlichen Beitrag:
Max (08.12.2013)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung