Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3661  
Alt 20.11.2016, 18:47
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.122
Abgegebene Danke: 1.943
Erhielt 2.322 Danke für 810 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Also, mir ist im Stadion schon ein gehöriger Mehraufwand aufgefallen; ich kann mir durchaus vorstellen, dass da so einiges mehr abgezogen werden musste als an einem "normalen" Spieltag.
Wenn man mal nachrechnet, betragen die Einnahmen bei ca.18000 zahlenden Zuschauern (ohne Dauerkarten) * 4,20 € (ohne Mwst) gerade mal 75.600 €.

Davon sind unter anderem ASEAG/AVV zu bezahlen sowie zusätzliche Ordner und Reinigungskräfte in vermutlich dreistelliger Personenzahl.

Bei 5 Euro Eintritt kann nicht viel hängen bleiben.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3662  
Alt 22.11.2016, 16:03
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 84 Danke für 40 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
http://www.aachener-zeitung.de/sport...sein-1.1496330

"Eine der ungeklärten Fragen vor der Partie ist das Fanverhalten. Kilic wundert sich, dass die 21.100 Zuschauer beim letzten Heimspiel den Rahmen nicht werbewirksam für eine grandiose Atmosphäre genutzt haben. Aus Protest gegen das verhängte Fahnenverbot bei Auswärtsspielen hatten sich viele Anhänger zuletzt ein 19-minütiges Schweigegelübde auferlegt. „Das hilft keinem weiter. Ich wünsche mir sehr, dass wir als Einheit auftreten“, sagt Kilic. Gegen Köln II brachte das Team die Fans in Jubel-Konflikte mit zwei feinen Toren in den ersten 19 Minuten."
Das selbstverliebte Verhalten der Ultras kann kein Fan verstehen. Es sei denn, er hängt mit drin. Als Einheit mit den Fans aufzutreten liegt ihnen fern. Auch die Fanclubs bilden keine Einheit. Das Fahnenverbot bei Auswärtsspielen ist eine viel zu milde Strafe.
Mit Zitat antworten
  #3663  
Alt 24.11.2016, 18:22
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 175
Erhielt 84 Danke für 40 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
Stellungnahme der Alemannia zu den Protestaktionen - klick
Gute Stellungnahme. Wird Zeit, dass die Totengräber (KBU) endlich Konsequenzen ziehen und sich auflösen. Sie haben genug Schaden angerichtet und wollen jetzt der Alemannia auch noch den schwarzen Peter zuschieben.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Brücke 10 für den nützlichen Beitrag:
Oche_Alaaf_1958 (26.11.2016)
  #3664  
Alt 24.11.2016, 20:49
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.944
Abgegebene Danke: 1.339
Erhielt 1.339 Danke für 548 Beiträge
Pressethread - Was berichten die Medien über Alemannia?

die gesamte Süd war gestern die ersten 20 Min still.
So hallten einzig die Könner 'Sch.. Alemannia' Gesänge durchs weite Rund.
Beschämend.
Anstatt den starken Max zu markieren, sollten die Verantwortlichen Gremien auf Ausgleich bedacht sein und nach vernünftigen Lösungen suchen.
Gesten war Zuschauerminusrekord.
Und die Fans, die da waren, und brav ihre Eintrittskarte bezahlt haben, müssen sich weiter von den hohen Herren beschimpfen lassen.
Viele etablierte hier motzten über die Eintrittspreise und kamen deshalb nicht.
Die Schüler und Lehrlinge haben aber bezahlt und waren da.
Wenn es so weiter geht, kommen die auch nicht mehr.
Dann sitzen die Gremiumsleute allein vor ihrem Buffet, und im weiten Rund verlieren sich noch ein paar Rentner.
Die Sehnsucht nach einem kompletten Neuanfang (gerne mit Mönning und Co) wird immer größer, und der Trainer kann gleich mitgehen. Gesten das Spiel wurde im Verlauf taktisch komplett falsch gecoacht, und es war unsere letzte Chance, diese Saison nochmal vernünftige Einnahmen zu erzielen ..
Meine Motivation, dieses Umfeld (nicht die Mannschaft oder die Fans) weiter zu unterstützen, geht gerade gen 0...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #3665  
Alt 24.11.2016, 21:06
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.037
Abgegebene Danke: 834
Erhielt 1.011 Danke für 530 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
die gesamte Süd war gestern die ersten 20 Min still.
So hallten einzig die Könner 'Sch.. Alemannia' Gesänge durchs weite Rund.
Beschämend.
Anstatt den starken Max zu markieren, sollten die Verantwortlichen Gremien auf Ausgleich bedacht sein und nach vernünftigen Lösungen suchen.
Gesten war Zuschauerminusrekord.
Und die Fans, die da waren, und brav ihre Eintrittskarte bezahlt haben, müssen sich weiter von den hohen Herren beschimpfen lassen.
Viele etablierte hier motzten über die Eintrittspreise und kamen deshalb nicht.
Die Schüler und Lehrlinge haben aber bezahlt und waren da.
Wenn es so weiter geht, kommen die auch nicht mehr.
Dann sitzen die Gremiumsleute allein vor ihrem Buffet, und im weiten Rund verlieren sich noch ein paar Rentner.
Die Sehnsucht nach einem kompletten Neuanfang (gerne mit Mönning und Co) wird immer größer, und der Trainer kann gleich mitgehen. Gesten das Spiel wurde im Verlauf taktisch komplett falsch gecoacht, und es war unsere letzte Chance, diese Saison nochmal vernünftige Einnahmen zu erzielen ..
Meine Motivation, dieses Umfeld (nicht die Mannschaft oder die Fans) weiter zu unterstützen, geht gerade gen 0...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht träumen die Herren Hammer, Laven, Steinbronn davon,das Bayern nochmal zum retten kommt. In der Hoffnung, mit Hoeneß oder Rummenigge an einem Tisch zu sitzen und sich wichtig zu fühlen.
Dieses Team "wir sind Aachen" hat total versagt und sollte sich in "wir sind Stümper und wollten den Namen Alemannia für unsere eigenen Dinge zweckentfremden" umbenennen
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3666  
Alt 25.11.2016, 00:56
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.126
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 578 Danke für 327 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
Stellungnahme der Alemannia zu den Protestaktionen - klick

Zitat:
Die Alemannia steht am Scheideweg. Weitere Strafzahlungen und erst recht Zuschauerausschlüsse könnten zu nicht verkraftbaren Einbußen führen, die den Klub vor existenzielle Probleme stellen.
Ja nee, iss klar.
__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
  #3667  
Alt 25.11.2016, 08:52
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.213
Abgegebene Danke: 394
Erhielt 205 Danke für 118 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
die gesamte Süd war gestern die ersten 20 Min still.
So hallten einzig die Könner 'Sch.. Alemannia' Gesänge durchs weite Rund.
Beschämend.
Anstatt den starken Max zu markieren, sollten die Verantwortlichen Gremien auf Ausgleich bedacht sein und nach vernünftigen Lösungen suchen.
Gesten war Zuschauerminusrekord.
Und die Fans, die da waren, und brav ihre Eintrittskarte bezahlt haben, müssen sich weiter von den hohen Herren beschimpfen lassen.
Viele etablierte hier motzten über die Eintrittspreise und kamen deshalb nicht.
Die Schüler und Lehrlinge haben aber bezahlt und waren da.
Wenn es so weiter geht, kommen die auch nicht mehr.
Dann sitzen die Gremiumsleute allein vor ihrem Buffet, und im weiten Rund verlieren sich noch ein paar Rentner.
Die Sehnsucht nach einem kompletten Neuanfang (gerne mit Mönning und Co) wird immer größer, und der Trainer kann gleich mitgehen. Gesten das Spiel wurde im Verlauf taktisch komplett falsch gecoacht, und es war unsere letzte Chance, diese Saison nochmal vernünftige Einnahmen zu erzielen ..
Meine Motivation, dieses Umfeld (nicht die Mannschaft oder die Fans) weiter zu unterstützen, geht gerade gen 0...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bin ich auch für....ein kompletter Neuanfang mit einem neuen Trainer und Jungs hier aus der Region...Problem ist nur,wer soll das in die Wege leiten ?
Die andere Alternative wäre dann nur noch ein Investor,der sofort hier so ab 10 Millionen aufwärts rein ballert,aber da gibt es auch wieder " das " Problem : Wer soll mit diesem Geld etwas in die Wege leiten........
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #3668  
Alt 25.11.2016, 11:05
Benutzerbild von s-blocker
s-blocker s-blocker ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 884
Abgegebene Danke: 173
Erhielt 70 Danke für 28 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
die gesamte Süd war gestern die ersten 20 Min still.
So hallten einzig die Könner 'Sch.. Alemannia' Gesänge durchs weite Rund.
Beschämend.
Anstatt den starken Max zu markieren, sollten die Verantwortlichen Gremien auf Ausgleich bedacht sein und nach vernünftigen Lösungen suchen.
Gesten war Zuschauerminusrekord.
Und die Fans, die da waren, und brav ihre Eintrittskarte bezahlt haben, müssen sich weiter von den hohen Herren beschimpfen lassen.
Viele etablierte hier motzten über die Eintrittspreise und kamen deshalb nicht.
Die Schüler und Lehrlinge haben aber bezahlt und waren da.
Wenn es so weiter geht, kommen die auch nicht mehr.
Dann sitzen die Gremiumsleute allein vor ihrem Buffet, und im weiten Rund verlieren sich noch ein paar Rentner.
Die Sehnsucht nach einem kompletten Neuanfang (gerne mit Mönning und Co) wird immer größer, und der Trainer kann gleich mitgehen. Gesten das Spiel wurde im Verlauf taktisch komplett falsch gecoacht, und es war unsere letzte Chance, diese Saison nochmal vernünftige Einnahmen zu erzielen ..
Meine Motivation, dieses Umfeld (nicht die Mannschaft oder die Fans) weiter zu unterstützen, geht gerade gen 0...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Den wievielten Neuanfang wollt ihr denn noch?
Den "starken Max" markieren doch einzig und allein die Schüler und Lehrlinge, die am Wochenende einen auf dicke Hose machen und meinen sie wären die Alleinherrscher am Tivoli.
Wenn die wegbleiben würden, kämen vielleicht wieder vernünftige Fans.

Geändert von s-blocker (25.11.2016 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu s-blocker für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (25.11.2016), Oche_Alaaf_1958 (25.11.2016)
  #3669  
Alt 28.11.2016, 00:05
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.122
Abgegebene Danke: 1.943
Erhielt 2.322 Danke für 810 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Auch die Fanclubs bilden keine Einheit. Das Fahnenverbot bei Auswärtsspielen ist eine viel zu milde Strafe.
Für wen?
Die Ultras umgehen es, die "Normalos" schauen in die Röhre.

Es ist keine zu milde Strafe, sondern eine falsche, die auch nur die falschen trifft.

Es ist also kompletter Humbug.

Hauptsache unser glorreicher AR steht da voll und ganz hinter.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (01.12.2016), Kleeblatt4TSV (28.11.2016), tivolino (28.11.2016)
  #3670  
Alt 29.11.2016, 11:29
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.893
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 4.372 Danke für 1.602 Beiträge
http://www.alemannia-aachen.de/aktue...tionen-23751v/

Protestaktionen gegen die Alemannia. Aha.

Wo sind eigentlich die Protestaktionen gegen die Pyromanen, die uns den ganzen Sch.eiß eingehandelt haben und einhandeln??????????
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Hawk-Eye (29.11.2016)
  #3671  
Alt 29.11.2016, 15:42
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 521
Erhielt 278 Danke für 124 Beiträge
Ausrufezeichen Manches konnte ich mir auch vorstellen, manches aber nicht ...

Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Also, mir ist im Stadion schon ein gehöriger Mehraufwand aufgefallen; ich kann mir durchaus vorstellen, dass da so einiges mehr abgezogen werden musste als an einem "normalen" Spieltag. Warten wir mal ab, wie groß die Zahlung, die ja am Ende sicher veröffentlicht wird, letztendlich ausfallen wird.
... manches aber nicht

Selbst bei "normalen" Spieltagen tauchen anscheinend Kostenfaktoren auf, die zumindest ich bislang immer fälschlicherweise als Einnahmequelle vermutet habe. Darf das wahr sein und wäre ein gemeinsamer Auftritt aller Vereine diesbezüglich nicht wünschenswert?

http://www.derwesten.de/sport/fussba...id6905919.html

.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (30.11.2016)
  #3672  
Alt 29.11.2016, 17:38
Benutzerbild von StadionDerTräume
StadionDerTräume StadionDerTräume ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 16.11.2012
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 169 Danke für 65 Beiträge
Also wenn das stimmt, das man Sport1 noch bezahlen muss, damit die übertragen, dann versteh ich die Welt nicht mehr! Welcher Verein macht denn sowas? Welchen Mehrwert hat man denn davon? Man verliert gegenüber dem Samstag/Sonntag (mal einfach in den Raum geworfene) 40% an Zuschauern und muss dafür auch noch bezahlen?

Da gehört doch Jeder (egal welcher Verein), der das in der Regionalliga macht, sofort entlassen. Das kann doch nicht wirklich wahr sein.
__________________
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst." George Best. Gott hab Ihn seelig!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu StadionDerTräume für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (30.11.2016)
  #3673  
Alt 29.11.2016, 17:46
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.377
Abgegebene Danke: 2.076
Erhielt 3.887 Danke für 1.077 Beiträge
Zitat:
Zitat von StadionDerTräume Beitrag anzeigen
Also wenn das stimmt, das man Sport1 noch bezahlen muss, damit die übertragen, dann versteh ich die Welt nicht mehr! Welcher Verein macht denn sowas? Welchen Mehrwert hat man denn davon? Man verliert gegenüber dem Samstag/Sonntag (mal einfach in den Raum geworfene) 40% an Zuschauern und muss dafür auch noch bezahlen?

Da gehört doch Jeder (egal welcher Verein), der das in der Regionalliga macht, sofort entlassen. Das kann doch nicht wirklich wahr sein.
Man möge bitte beachten, dads der von Herrn Witz zitierte Artikel vier Jahre alt ist. Soweit ich weiß, zahlt sport1 nix, verlangt aber such nix
Mit Zitat antworten
  #3674  
Alt 29.11.2016, 18:28
Benutzerbild von StadionDerTräume
StadionDerTräume StadionDerTräume ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 16.11.2012
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 169 Danke für 65 Beiträge
Ah, ok. Darauf habe ich jetzt nicht geachtet. Wäre in der Summe aber trotzdem ein Minusgeschäft, oder? Ich meine, es werden ja einige Zuschauer weniger kommen, als am WE. Oder gibt es da andere Mehrwerte? Wahrscheinlich nicht, oder? Und in einer Zeit, wo 4000,- € schon schwer ins Gewicht fallen können, sind 1500 - 2000 Zuschauer wenger doch mal ne Hausnummer.
__________________
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst." George Best. Gott hab Ihn seelig!
Mit Zitat antworten
  #3675  
Alt 29.11.2016, 18:40
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 521
Erhielt 278 Danke für 124 Beiträge
Ausrufezeichen Beantwortet auch nicht alle Fragen, klingt aber deutlich besser ...

Zitat:
Zitat von StadionDerTräume Beitrag anzeigen
Ah, ok. Darauf habe ich jetzt nicht geachtet. Wäre in der Summe aber trotzdem ein Minusgeschäft, oder? Ich meine, es werden ja einige Zuschauer weniger kommen, als am WE. Oder gibt es da andere Mehrwerte? Wahrscheinlich nicht, oder? Und in einer Zeit, wo 4000,- € schon schwer ins Gewicht fallen können, sind 1500 - 2000 Zuschauer wenger doch mal ne Hausnummer.
Beantwortet auch nicht alle Fragen, klingt aber deutlich besser

http://www.sport1.de/fussball/region...ive-auf-sport1

Königsklasse der Amateure: Regionalliga weiterhin LIVE auf SPORT1

Regionalliga weiter LIVE auf SPORT1

27.05.2016 / 12:00 Uhr

Ismaning - Große Emotionen, Traditionsklubs und jede Menge Geschichten - SPORT1 überträgt die Regionalliga auch in Zukunft live.

Die "Königsklasse der Amateure" – Regionalliga weiterhin live auf SPORT1: Kooperation mit Regionalverbänden um ein Jahr verlängert

SPORT1 überträgt weiterhin bis zu 20 Regionalliga-Partien pro Saison live

Saison 2015/2016 mit neuen Reichweiten-Rekorden

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: "Die Regionalliga hat bei SPORT1 ein festes Zuhause – wir schreiben die Erfolgsgeschichte fort.“

Die Sport1 GmbH hat mit den vier Fußball-Regionalliga-Trägern - Norddeutscher Fußball-Verband, Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband, Regionalliga Südwest GbR und Bayerischer Fußball-Verband – die laufende Kooperation um ein weiteres Jahr bis zum Ende der kommenden Saison 2016/17 verlängert.

SPORT1 wird somit weiterhin als offizieller Partner der Regionalverbände von bis zu 20 Partien pro Saison live aus der höchsten Amateurspielklasse Deutschlands berichten. Auch aktuell steht die Regionalliga bundesweit im Fokus: Die Meister der Regionalligen sowie der Tabellenzweite der Regionalliga Südwest kämpfen in den Playoffs um den Aufstieg in die 3. Liga. (...)

Hermann Korfmacher, Präsident Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV): "Die Live-Übertragungen von Spielen aus unserer Regionalliga West sind stets Garanten für Top-Einschaltquoten. Ich freue mich, dass unsere Partnerschaft mit SPORT1 in die nächste Runde geht und wir weiter gemeinsam Maßstäbe im Amateurfußball setzen können." (...)

Neue Quoten-Bestmarken in der Saison 2015/2016

Die durchschnittlichen Reichweiten der Regionalliga auf SPORT1 haben 2015/16 eine Rekordmarke erreicht: Die durchschnittlichen Reichweiten bei den Zuschauern Gesamt (Zuschauer ab 3 Jahre, Z3+) steigerten sich von 290.000 in der Saison 2013/2014 auf 350.000 Zuschauer in der abgelaufenen Saison.

Einen neuen Rekord bei den Durchschnitts-Reichweiten von Einzelspielen erzielte SPORT1 in der Saison 2015/16 mit den Partien Wormatia Worms gegen den 1. FC Saarbrücken (29. Februar) und Kickers Offenbach gegen den SC Elversberg (28. März). Beide Spiele sahen 470.000 Zuschauer (Z3+) im Schnitt. Die Übertragung aus Worms wurde in der Spitze von 760.000 Zuschauern (Z3+) verfolgt. Das war der beste Spitzen-Wert, seit SPORT1 die Regionalliga überträgt.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #3676  
Alt 29.11.2016, 18:59
Ehrlich? Ehrlich? ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 43 Danke für 31 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Beantwortet auch nicht alle Fragen, klingt aber deutlich besser

http://www.sport1.de/fussball/region...ive-auf-sport1

Königsklasse der Amateure: Regionalliga weiterhin LIVE auf SPORT1

Regionalliga weiter LIVE auf SPORT1

27.05.2016 / 12:00 Uhr

Ismaning - Große Emotionen, Traditionsklubs und jede Menge Geschichten - SPORT1 überträgt die Regionalliga auch in Zukunft live.

Aus dem verlinkten Artikel geht aber nicht hervor ob und wer bezahlt.

Die "Königsklasse der Amateure" – Regionalliga weiterhin live auf SPORT1: Kooperation mit Regionalverbänden um ein Jahr verlängert

SPORT1 überträgt weiterhin bis zu 20 Regionalliga-Partien pro Saison live

Saison 2015/2016 mit neuen Reichweiten-Rekorden

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: "Die Regionalliga hat bei SPORT1 ein festes Zuhause – wir schreiben die Erfolgsgeschichte fort.“

Die Sport1 GmbH hat mit den vier Fußball-Regionalliga-Trägern - Norddeutscher Fußball-Verband, Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband, Regionalliga Südwest GbR und Bayerischer Fußball-Verband – die laufende Kooperation um ein weiteres Jahr bis zum Ende der kommenden Saison 2016/17 verlängert.

SPORT1 wird somit weiterhin als offizieller Partner der Regionalverbände von bis zu 20 Partien pro Saison live aus der höchsten Amateurspielklasse Deutschlands berichten. Auch aktuell steht die Regionalliga bundesweit im Fokus: Die Meister der Regionalligen sowie der Tabellenzweite der Regionalliga Südwest kämpfen in den Playoffs um den Aufstieg in die 3. Liga. (...)

Hermann Korfmacher, Präsident Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV): "Die Live-Übertragungen von Spielen aus unserer Regionalliga West sind stets Garanten für Top-Einschaltquoten. Ich freue mich, dass unsere Partnerschaft mit SPORT1 in die nächste Runde geht und wir weiter gemeinsam Maßstäbe im Amateurfußball setzen können." (...)

Neue Quoten-Bestmarken in der Saison 2015/2016

Die durchschnittlichen Reichweiten der Regionalliga auf SPORT1 haben 2015/16 eine Rekordmarke erreicht: Die durchschnittlichen Reichweiten bei den Zuschauern Gesamt (Zuschauer ab 3 Jahre, Z3+) steigerten sich von 290.000 in der Saison 2013/2014 auf 350.000 Zuschauer in der abgelaufenen Saison.

Einen neuen Rekord bei den Durchschnitts-Reichweiten von Einzelspielen erzielte SPORT1 in der Saison 2015/16 mit den Partien Wormatia Worms gegen den 1. FC Saarbrücken (29. Februar) und Kickers Offenbach gegen den SC Elversberg (28. März). Beide Spiele sahen 470.000 Zuschauer (Z3+) im Schnitt. Die Übertragung aus Worms wurde in der Spitze von 760.000 Zuschauern (Z3+) verfolgt. Das war der beste Spitzen-Wert, seit SPORT1 die Regionalliga überträgt.
.
Aus dem verlinkten Artikel geht aber nicht hervor ob und wer bezahlt.
Mit Zitat antworten
  #3677  
Alt 29.11.2016, 19:13
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 521
Erhielt 278 Danke für 124 Beiträge
Ausrufezeichen Die große Bühne hilft zuweilen ...

Zitat:
Zitat von StadionDerTräume Beitrag anzeigen
(...) Oder gibt es da andere Mehrwerte? Wahrscheinlich nicht, oder? ...
Falls sich als strategische Zielsetzung für die Führungsetage tatsächlich ausschließlich eine Investoren-Gruppe darstellen sollte, kann "die ganz große Bühne" durchaus hilfreich erscheinen.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #3678  
Alt 29.11.2016, 19:38
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 521
Erhielt 278 Danke für 124 Beiträge
Ausrufezeichen Mehr "Anregung" anstatt abschließende Antwort ...

Zitat:
Zitat von Ehrlich? Beitrag anzeigen
Aus dem verlinkten Artikel geht aber nicht hervor ob und wer bezahlt.
Manche Artikel sind eben mehr als „Anregung“, denn als „abschließende Antwort“ geeignet.

Zugegeben, hätte ich eine allumfassende Antwort auf die Schnelle gefunden, hätte ich sie stattdessen verlinkt. Aber so konnte zumindest der Impuls gegeben werden, darüber nachzudenken, ob die Fernseh-Übertragung überhaupt eine Einnahmequelle darstellt, oder eben nicht? Scheinbar sind viele, wie auch ich, bisher immer einfach davon ausgegangen.

.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #3679  
Alt 30.11.2016, 20:33
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.783
Abgegebene Danke: 694
Erhielt 1.198 Danke für 526 Beiträge
http://www.alemannia-aachen.de/aktue...9-Euro-23763S/
Schon Wahnsinn was so ein Spiel an Kosten verursacht.
Schön, dass trotzdem noch einiges übrig geblieben ist.
__________________

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (30.11.2016)
  #3680  
Alt 30.11.2016, 20:40
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 3.567
Erhielt 2.076 Danke für 1.082 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
http://www.alemannia-aachen.de/aktue...9-Euro-23763S/
Schon Wahnsinn was so ein Spiel an Kosten verursacht.
Schön, dass trotzdem noch einiges übrig geblieben ist.
Da bleibt einem fast die Spucke weg!

Wenn bei 20.000 Zuschauern schon nur 9.000 Euro über bleiben, dann kann man sich ja denken, wie der Gewinn bei 5.000 Zuschauern aussieht...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung