Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3141  
Alt 23.03.2017, 12:41
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 68 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von carlos98 Beitrag anzeigen
Schon krass, wenn man nur in seiner eigenen Welt lebt und sich der Realität verschliesst. Deine Aussage sind klassische Fakenews, Mr. Spicer!
Aber das ist doch genau das Problem! Du lebst (ihr lebt) in eurer eigenen kleinen Traumwelt. Unsere schöne Braut Alemannia, die alle so geliebt haben, will niemand mehr heiraten. Einen Neuanfang in irgend einer der unteren Ligen ohne Sponsoren oder Investoren wird kaum jemand begleiten. Und selbst wenn sich in einigen Jahren mal sportlicher Erfolg einstellen sollte, laufen die meisten schon längst einem anderen, erfolgreichen Verein, hinterher. Wer fährt denn aus HS oder DN nach AC um die Alemannia in der LL zu bestaunen??? Mit Liebe zum Verein bezahlst du keine Spieler.

Es wäre ein Traum für uns alle, wenn Alemannia selbstbestimmt wieder auf die Beine kommt. Doch das ist nicht mehr möglich. Die unfähigen Verantwortlichen der GmbH der letzten Jahre haben unsere Alemannia vor die Hunde gehen lassen. Ich werde meiner Alemannia immer treu bleiben. Viele von denen die jetzt hier so lauthals ihre Treue bekunden, wirst du in einer noch tieferen Liga nicht mehr sehen.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3142  
Alt 23.03.2017, 13:30
Benutzerbild von djzackzack
djzackzack djzackzack ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 404
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 114 Danke für 55 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Aber das ist doch genau das Problem! Du lebst (ihr lebt) in eurer eigenen kleinen Traumwelt. Unsere schöne Braut Alemannia, die alle so geliebt haben, will niemand mehr heiraten. Einen Neuanfang in irgend einer der unteren Ligen ohne Sponsoren oder Investoren wird kaum jemand begleiten. Und selbst wenn sich in einigen Jahren mal sportlicher Erfolg einstellen sollte, laufen die meisten schon längst einem anderen, erfolgreichen Verein, hinterher. Wer fährt denn aus HS oder DN nach AC um die Alemannia in der LL zu bestaunen??? Mit Liebe zum Verein bezahlst du keine Spieler.

Es wäre ein Traum für uns alle, wenn Alemannia selbstbestimmt wieder auf die Beine kommt. Doch das ist nicht mehr möglich. Die unfähigen Verantwortlichen der GmbH der letzten Jahre haben unsere Alemannia vor die Hunde gehen lassen. Ich werde meiner Alemannia immer treu bleiben. Viele von denen die jetzt hier so lauthals ihre Treue bekunden, wirst du in einer noch tieferen Liga nicht mehr sehen.
Na ja, ich z. B.
__________________
"Das große Plus der älteren Trainer ist ihr Erfahrungsschatz. Wir wissen genau, wie es geht." (Friedhelm Funkel in der Rheinischen Post, 16.3.2016)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu djzackzack für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (23.03.2017), tivolino (23.03.2017), ZappelPhilipp (23.03.2017)
  #3143  
Alt 23.03.2017, 13:52
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 68 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Ähhh.... nein. Einfach nein.
Ähhh.... doch. Einfach doch

Ich gehe mal davon aus, dass du nur das Beste für Alemannia willst und nicht dein Ego dich treibt.

Du kannst davon ausgehen, dass, wie in Leipzig, die Hütte voll wäre, wenn Alemannia wieder Profi Fußball bietet und der Investor Kölmel oder Huawei heißt. Und die ganzen Träumer hier würden auch wieder im Stadion stehen.
Mit Zitat antworten
  #3144  
Alt 23.03.2017, 13:59
Benutzerbild von carlos98
carlos98 carlos98 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 2.183
Erhielt 1.155 Danke für 299 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Aber das ist doch genau das Problem! Du lebst (ihr lebt) in eurer eigenen kleinen Traumwelt. Unsere schöne Braut Alemannia, die alle so geliebt haben, will niemand mehr heiraten. Einen Neuanfang in irgend einer der unteren Ligen ohne Sponsoren oder Investoren wird kaum jemand begleiten. Und selbst wenn sich in einigen Jahren mal sportlicher Erfolg einstellen sollte, laufen die meisten schon längst einem anderen, erfolgreichen Verein, hinterher. Wer fährt denn aus HS oder DN nach AC um die Alemannia in der LL zu bestaunen??? Mit Liebe zum Verein bezahlst du keine Spieler.

Es wäre ein Traum für uns alle, wenn Alemannia selbstbestimmt wieder auf die Beine kommt. Doch das ist nicht mehr möglich. Die unfähigen Verantwortlichen der GmbH der letzten Jahre haben unsere Alemannia vor die Hunde gehen lassen. Ich werde meiner Alemannia immer treu bleiben. Viele von denen die jetzt hier so lauthals ihre Treue bekunden, wirst du in einer noch tieferen Liga nicht mehr sehen.
Auch hier verdrehst Du wieder die Tatsachen: wenn Du die Aussagen der IG (für die ich ausdrücklich NICHT spreche) und den meisten Fans, mich eingeschlossen, nimmst, dann ist eine Bereitschaft für einen Investor vorhanden! Die Diskussion dreht sich um die Konditionen, was jeder einzelne bereit ist, an Anteilen abzugeben. Ich persönlich kann mich mit 49,9% anfreunden, aber nicht mit einer pauschalen Aufstockung der Anteile auf 80% für einen festgelegten Preis. Des weiteren wurde der Mitgliedschaft KEIN Angebot zur Abstimmung vorgelegt und von den handelnden Personen im zurückgetretenen AR wurde ausser einer Investorenlösung KEINE weitere Alternative erarbeitet. Also warum soll ich "husch-husch die Händchen hoch" als Jubelperser zu etwas JA sagen, was ich nicht im Detail kenne und nicht zur Abstimmung vorgelegt wurde. Und noch einmal: wenn ich in dieser PM die besagte Passage lese, dann macht mich das wütend weil es vom SCHEITERN der handelnden Personen ablenken will. So nicht!
__________________
AREI-Jumbo kommt vorbei, pustet alle Rohre frei!

Geändert von carlos98 (23.03.2017 um 14:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 34 Benutzer sagen Danke zu carlos98 für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (23.03.2017), Achim F. (23.03.2017), AIXtremist (23.03.2017), Aki (23.03.2017), Blackthorne (23.03.2017), Bucki (26.03.2017), clash (23.03.2017), cui.bono (24.03.2017), derBodo (24.03.2017), DerPaul (24.03.2017), Dibe (24.03.2017), Dirk (23.03.2017), Franz Wirtz (23.03.2017), golfyankee (23.03.2017), Hawk-Eye (23.03.2017), Heinsberger LandEi (23.03.2017), Hells (24.03.2017), hemingway (24.03.2017), hodgepodge (23.03.2017), Kleeblatt4TSV (23.03.2017), Kosh (24.03.2017), Kreuzritter (24.03.2017), LaPalma (23.03.2017), Mia Schwarz Gelb (23.03.2017), Michi Müller (24.03.2017), Mott (23.03.2017), printenduevel (23.03.2017), Rolli Kucharski (23.03.2017), Steen (23.03.2017), tivolino (23.03.2017), Turbopaul (23.03.2017), Wissquass (23.03.2017), ZappelPhilipp (23.03.2017), Zaungast (24.03.2017)
  #3145  
Alt 23.03.2017, 15:35
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 68 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von carlos98 Beitrag anzeigen
Auch hier verdrehst Du wieder die Tatsachen:
Bullshit!

Nichts anderes habe ich behauptet. Es geht um die Schreihalse, die nach außen den Eindruck vermitteln, es handele sich um eine ablehnende Mehrheit. Das sind nun mal die Schwachköpfe der Ultras. Die blubbern eben das genaue Gegenteil von dem was die Fans wollen. Ich bezeichne die selbstverliebte Ultraszene nicht als Fangruppierung.
Mit Zitat antworten
  #3146  
Alt 23.03.2017, 15:51
Benutzerbild von carlos98
carlos98 carlos98 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 2.183
Erhielt 1.155 Danke für 299 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Bullshit!

Nichts anderes habe ich behauptet. Es geht um die Schreihalse, die nach außen den Eindruck vermitteln, es handele sich um eine ablehnende Mehrheit. Das sind nun mal die Schwachköpfe der Ultras. Die blubbern eben das genaue Gegenteil von dem was die Fans wollen. Ich bezeichne die selbstverliebte Ultraszene nicht als Fangruppierung.
Hoffnungslos!
__________________
AREI-Jumbo kommt vorbei, pustet alle Rohre frei!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu carlos98 für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (23.03.2017), Kreuzritter (24.03.2017), ZappelPhilipp (23.03.2017)
  #3147  
Alt 23.03.2017, 20:25
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 68 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von carlos98 Beitrag anzeigen
Hoffnungslos!
Da kann ich dir nur zustimmen. Es sind dumme, selbstverliebte Selbstdarsteller wie du die das Ansehen der Fanszene beschädigen
Mit Zitat antworten
  #3148  
Alt 23.03.2017, 20:52
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.469
Abgegebene Danke: 1.949
Erhielt 1.172 Danke für 608 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
... Wer fährt denn aus HS oder DN nach AC um die Alemannia in der LL zu bestaunen??? Mit Liebe zum Verein bezahlst du keine Spieler. ...
Ich fahre sogar aus MKK zur Alemannia. Das geht zwar nicht jedes Wochenende, aber ich schaue immer wenn ich in die Heimat fahre, das dann die Alemannia ein Heimspiel hat.
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #3149  
Alt 23.03.2017, 20:55
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 1.857
Abgegebene Danke: 734
Erhielt 888 Danke für 483 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Da kann ich dir nur zustimmen. Es sind dumme, selbstverliebte Selbstdarsteller wie du die das Ansehen der Fanszene beschädigen
Wie sieht dein Bild des vorbildlichen Alemannia Fan aus?
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3150  
Alt 23.03.2017, 20:57
Benutzerbild von RodgauAlemanne
RodgauAlemanne RodgauAlemanne ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 67 Danke für 28 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Ich fahre sogar aus MKK zur Alemannia. Das geht zwar nicht jedes Wochenende, aber ich schaue immer wenn ich in die Heimat fahre, das dann die Alemannia ein Heimspiel hat.
Yepp, hallo Nachbar. Komme aus OF zum Heimspiel...an Wochenenden.
Mit Zitat antworten
  #3151  
Alt 23.03.2017, 21:36
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.469
Abgegebene Danke: 1.949
Erhielt 1.172 Danke für 608 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
... Unsere schöne Braut Alemannia, die alle so geliebt haben, will niemand mehr heiraten. ...
Und der Grund sind die Fans oder besser gesagt Teile der Fans?

Ich frage mich wer das Schiff "Alemannia" steuert, Fans oder nicht doch Gremiker im Präsidium, Aufsichtsrat und Verwaltungsrat?
Ich sehe da eher letztere in der Verantwortung!

Es ist ja wohl Fakt, das seit 2010 ein Großteil der in den Gremiken tätigen Personen durch ihre Handlungen und Entscheidungen nicht unbedingt für Sympthie und Vertrauen in der Region gesorgt haben. Man gewann doch eher den Eindruck das in den Führungetagen der Alemannia ein elitärer, arroganter und selbstverliebter Personenkreis sein Unwesen treibt.

Volksnähe, Fannähe, Transparenz, Zusammenhalt waren und sind doch nur Luftblasen und Worthülsen für diesen Personenkreis.

Nein, die hübsche liebenswerte Braut Alemannia ist durch das Versagen der in den Gremiken handlenden Personen mittlerweile eine abgewrackte Schlampe geworden, bei der keine Schminke mehr hilft.
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu printenduevel für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (24.03.2017), Kreuzritter (24.03.2017)
  #3152  
Alt 23.03.2017, 22:17
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.081
Abgegebene Danke: 1.851
Erhielt 2.276 Danke für 794 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Unsere schöne Braut Alemannia, die alle so geliebt haben, will niemand mehr heiraten.
Hat aber nix mit Ultras, Zündlern etc. zu tun.
Die gibts auch in Köln, Schalke, München usw. und trotzdem sind da die Stadien und Logen voll.
Weil die Vereine erfolgreich geführt werden.
Alles gute kommt von oben, wie man so sagt.
Bei uns herrscht oben leider ein chronisches Kompetenzvakuum.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (24.03.2017), Brücke 10 (24.03.2017), Hells (24.03.2017), Kreuzritter (24.03.2017)
  #3153  
Alt 23.03.2017, 22:21
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.375
Abgegebene Danke: 2.248
Erhielt 3.992 Danke für 1.452 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Hat aber nix mit Ultras, Zündlern etc. zu tun.
Die gibts auch in Köln, Schalke, München usw. und trotzdem sind da die Stadien und Logen voll.
Weil die Vereine erfolgreich geführt werden.
Alles gute kommt von oben, wie man so sagt.
Bei uns herrscht oben leider ein chronisches Kompetenzvakuum.
Manchmal heißt die Antwort nicht entweder oder, sondern sowohl als auch.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (24.03.2017), Kreuzritter (24.03.2017)
  #3154  
Alt 23.03.2017, 23:03
V-Blocker V-Blocker ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 69 Danke für 37 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Und der Grund sind die Fans oder besser gesagt Teile der Fans?

Ich frage mich wer das Schiff "Alemannia" steuert, Fans oder nicht doch Gremiker im Präsidium, Aufsichtsrat und Verwaltungsrat?
Ich sehe da eher letztere in der Verantwortung!

Es ist ja wohl Fakt, das seit 2010 ein Großteil der in den Gremiken tätigen Personen durch ihre Handlungen und Entscheidungen nicht unbedingt für Sympthie und Vertrauen in der Region gesorgt haben. Man gewann doch eher den Eindruck das in den Führungetagen der Alemannia ein elitärer, arroganter und selbstverliebter Personenkreis sein Unwesen treibt.

Volksnähe, Fannähe, Transparenz, Zusammenhalt waren und sind doch nur Luftblasen und Worthülsen für diesen Personenkreis.

Nein, die hübsche liebenswerte Braut Alemannia ist durch das Versagen der in den Gremiken handlenden Personen mittlerweile eine abgewrackte Schlampe geworden, bei der keine Schminke mehr hilft.
Ist das denn unbedingt ein Widerspruch? Nehmen wir mal an, Fans übernehmen PR, VR und AR. So! Haben die sich denn jetzt verabschiedet aus der Fan-Gemeinde? kann man da nur schwarz oder weiß malen? Ist das ein Widerspruch? Sind AR, VR und PR etwa keine Alemannia Fans.

Ich möchte mal an Horst Heinrichs erinnern, ein Präsident, der als Fan Präsident wurde.

Ok, ich verstehe wohl das alles nicht. Entweder ist man Alemannia-Fan oder Verantwortlicher der Alemannia. Beides geht wohl nicht?
__________________
... denn Alemannia speelt dat betzte in der Pratsch
Mit Zitat antworten
  #3155  
Alt 23.03.2017, 23:08
V-Blocker V-Blocker ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 69 Danke für 37 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Da kann ich dir nur zustimmen. Es sind dumme, selbstverliebte Selbstdarsteller wie du die das Ansehen der Fanszene beschädigen
Dein Beitrag ist beleidigend! Nur so
__________________
... denn Alemannia speelt dat betzte in der Pratsch
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu V-Blocker für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (24.03.2017)
  #3156  
Alt 23.03.2017, 23:30
pierrevermeulen pierrevermeulen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 360
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 221 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von V-Blocker Beitrag anzeigen
Ist das denn unbedingt ein Widerspruch? Nehmen wir mal an, Fans übernehmen PR, VR und AR. So! Haben die sich denn jetzt verabschiedet aus der Fan-Gemeinde? kann man da nur schwarz oder weiß malen? Ist das ein Widerspruch? Sind AR, VR und PR etwa keine Alemannia Fans.

Ich möchte mal an Horst Heinrichs erinnern, ein Präsident, der als Fan Präsident wurde.

Ok, ich verstehe wohl das alles nicht. Entweder ist man Alemannia-Fan oder Verantwortlicher der Alemannia. Beides geht wohl nicht?
Sag ich doch! Holt Horst zurück und Integration ist möglich. Zu beachten (s.o.), ich kenne Heinrichs persönlich nur flüchtig. Aber eines weiß ich: Heinrichs ist kein Mitglied der Aachener Schickimicki-Chablis und Proseccoszene, die sich nur im Glanz der Alemannia sonnt, wenn man sich selbst darin spiegeln kann. Ich erinnere mich noch gut an den Tierischen Ernst, als der ganze Saal der Möchtegerne zu den 3 Atömchen Alemanniafähnchen schenkend Solidarität demonstrierte. Dazu gehört Heinrichs nicht!! Ich kann ihn nicht fragen, ob er zurück an irgendein Ruder käme, dazu habe ich keinen Kontakt. Aber die Möchtegerne könnten als letzten Akt ihrer Tätigkeit nach dem Begriff "Canossa" googeln, vielleicht tut sich was.
__________________
et schönste op d´r welt wat der herrjott hät jemaat, dat is os roda wenn et goale maat...roda und der tsv

Geändert von pierrevermeulen (23.03.2017 um 23:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pierrevermeulen für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (24.03.2017)
  #3157  
Alt 23.03.2017, 23:32
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.081
Abgegebene Danke: 1.851
Erhielt 2.276 Danke für 794 Beiträge
Zitat:
Zitat von Brücke 10 Beitrag anzeigen
Da kann ich dir nur zustimmen. Es sind dumme, selbstverliebte Selbstdarsteller wie du die das Ansehen der Fanszene beschädigen
Wer so schreibt, sollte sich nicht über das Benehmen anderer beschweren.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Kreuzritter (24.03.2017)
  #3158  
Alt 24.03.2017, 00:05
V-Blocker V-Blocker ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 69 Danke für 37 Beiträge
Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
Sag ich doch! Holt Horst zurück und Integration ist möglich. Zu beachten (s.o.), ich kenne Heinrichs persönlich nur flüchtig. Aber eines weiß ich: Heinrichs ist kein Mitglied der Aachener Schickimicki-Chablis und Proseccoszene, die sich nur im Glanz der Alemannia sonnt, wenn man sich selbst darin spiegeln kann. Ich erinnere mich noch gut an den Tierischen Ernst, als der ganze Saal der Möchtegerne zu den 3 Atömchen Alemanniafähnchen schenkend Solidarität demonstrierte. Dazu gehört Heinrichs nicht!! Ich kann ihn nicht fragen, ob er zurück an irgendein Ruder käme, dazu habe ich keinen Kontakt. Aber die Möchtegerne könnten als letzten Akt ihrer Tätigkeit nach dem Begriff "Canossa" googeln, vielleicht tut sich was.
Eigentlich geht es nicht darum, Horst Heinrichs zu reanimieren, aber es geht ganz sicher darum, einem Typen wie ihn nochmal zu finden! Er kann Fähnchen schwingen wo er möchte. Egal, wo er dies macht, es wäre sowieso nicht allen recht. Aber das sollte man demjenigen selbst überlassen, denn wir Alemannia Fans alle zusammen haben ja auch nicht zu 100% immer und zu jeder Zeit die selben Vorlieben. Ich denke, sowas ist total nebensächlich. Wenn es einen guten Präsi gäbe für die Alemannia, dann dürfte er auch Fähnchen bei Wider dem Tierischen Ernst schwenken, oder auch auf Konzerten von ACDC oder Helene Fischer, oder irgendeiner alternativen HardCore-Irgendwas gehen! Es sollte sogar ein Folklore-Festival im Nordosten von Neuseeland besuchen dürfen. BITTE!!! Lasst sollche Nebensächlichkeiten doch beiseite
__________________
... denn Alemannia speelt dat betzte in der Pratsch
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu V-Blocker für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (24.03.2017), Mott (24.03.2017)
  #3159  
Alt 24.03.2017, 06:59
pierrevermeulen pierrevermeulen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 360
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 221 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von V-Blocker Beitrag anzeigen
Eigentlich geht es nicht darum, Horst Heinrichs zu reanimieren, aber es geht ganz sicher darum, einem Typen wie ihn nochmal zu finden! Er kann Fähnchen schwingen wo er möchte. Egal, wo er dies macht, es wäre sowieso nicht allen recht. Aber das sollte man demjenigen selbst überlassen, denn wir Alemannia Fans alle zusammen haben ja auch nicht zu 100% immer und zu jeder Zeit die selben Vorlieben. Ich denke, sowas ist total nebensächlich. Wenn es einen guten Präsi gäbe für die Alemannia, dann dürfte er auch Fähnchen bei Wider dem Tierischen Ernst schwenken, oder auch auf Konzerten von ACDC oder Helene Fischer, oder irgendeiner alternativen HardCore-Irgendwas gehen! Es sollte sogar ein Folklore-Festival im Nordosten von Neuseeland besuchen dürfen. BITTE!!! Lasst sollche Nebensächlichkeiten doch beiseite
Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrück. Heinrichs war keiner der Möchtegerne und ihm würde ich das Fähnchenschwenken sogar als glaubhaft abnehmen. Vielen anderen aber eben nicht. Ansonsten hast du recht, der neue muss zunächst ein echter Alemanne für alle sein, eben nicht abgehobene Aachener Eleganz
__________________
et schönste op d´r welt wat der herrjott hät jemaat, dat is os roda wenn et goale maat...roda und der tsv
Mit Zitat antworten
  #3160  
Alt 24.03.2017, 08:25
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 1.950
Erhielt 3.550 Danke für 958 Beiträge
Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
Sag ich doch! Holt Horst zurück und Integration ist möglich. Zu beachten (s.o.), ich kenne Heinrichs persönlich nur flüchtig. Aber eines weiß ich: Heinrichs ist kein Mitglied der Aachener Schickimicki-Chablis und Proseccoszene, die sich nur im Glanz der Alemannia sonnt, wenn man sich selbst darin spiegeln kann. Ich erinnere mich noch gut an den Tierischen Ernst, als der ganze Saal der Möchtegerne zu den 3 Atömchen Alemanniafähnchen schenkend Solidarität demonstrierte. Dazu gehört Heinrichs nicht!! Ich kann ihn nicht fragen, ob er zurück an irgendein Ruder käme, dazu habe ich keinen Kontakt. Aber die Möchtegerne könnten als letzten Akt ihrer Tätigkeit nach dem Begriff "Canossa" googeln, vielleicht tut sich was.
Dieser Gang nach Canossa war nach meinen Informationen kein letzter Akt, um dann büßend abzutreten, sondern letztlich ein taktisches Manöver, um in gestärkter Position im Amt bleiben zu können. So gesehen haben unsere Herren ihren Gang nach Canossa mit der Insolvenzanmeldung schon hinter sich gebracht.

Ich habe nach den gestrigen Ereignissen jedenfalls nicht den Eindruck, dass die Herren die Segel streichen werden - im Gegenteil. Sie haben möglichen Gegnern im VR ziemlich clever den Wind aus den Segeln genommen und denken gar nicht daran, den Weg für einen Neustart freizumachen...

Aber genug der Spekulation, halten wir uns an ein paar Fakten. Demnach muss die JHV, bei der turnusgemäß keine Wahlen anstehen, laut Satzung spätestens bis zum 30. Juni stattfinden. Da die Alemannia nun schon seit einiger Zeit ohne Präsident und ohne Vizepräsident umhertaumelt, müsste man nun eigentlich schleunigst überlegen, ob Nachwahlen angesetzt werden sollen. Sollte dies beabsichtigt sein, so muss laut Satzung aber bis zum 1. April bekanntgemacht werden, welche Ämter neu besetzt werden sollen. Ob gewählt wird, werden wir also im Laufe der nächsten Woche erfahren.

Sollte irgendjemand nach Herrn Schluns markiger Rede vom Dienstag darauf gehofft haben, dass der VR die drei Restversager absetzt, einen Notvorstand installiert und dann ein echtes Neustart-Team formiert, so kann man das nach der butterweichen VR-Schwanzeinzieherstellungnahme auf der Homepage wohl komplett vergessen.

Bleiben zwei Möglichkeiten: Die Präsidiumsspitze bleibt noch ein Jahr lang verwaist, und die drei Herren bleiben bis (mindestens) 2018 im Amt und begleiten den Herrn (vorläufigen) Insolvenzverwalter "verantwortungsvoll" bei seiner Arbeit.

Oder es werden zwei genehme Übergangskandidaten für die Präsidentenposten aus dem Ärmel gezaubert. Das werden dann aber mit Sicherheit keine Leute a la Horst Heinrichs sein. Keiner von der Sorte, die wir uns als Integrationsfiguren wünschen, wird bereit sein, mit Hammer, Reimig und Laven gemeinsame Sache zu machen. Das machen nur Typen wie Robert Moonen...

Wie auch immer: Die drei Herren werden alles daran setzen, die Fäden noch ein Weilchen in der Hand zu halten. Müssen sie auch, denn ein ganz neues Präsidium hätte ja Zugang zu allen Interna und könnte mal genauer hingucken, wie es denn nun zur Insolvenz gekommen ist.

Geändert von tivolino (24.03.2017 um 08:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (24.03.2017), Go (24.03.2017), hemingway (24.03.2017), hodgepodge (24.03.2017), Kreuzritter (24.03.2017), Mausi (24.03.2017)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung