Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 19.01.2010, 04:18
Benutzerbild von SAG Alemannia
SAG Alemannia SAG Alemannia ist offline
Experte
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 522
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Daumen hoch Bayern

Die besten Spiele der Alemannia sind für mich die gegen Bayern. Bombenstimmung, tolle Tore und SIEG. Diese Spiele werde ich nie vergessen und schaue mir noch heute im Internet an.
__________________
Ich stehe immer hinter Alemannia Aachen, egal in welcher Liga!
Auf geht´s Aachen kämpfen und siegen!
Werner Fuchs und Alemannia Aachen for ever!!!!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 19.01.2010, 07:48
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von AxelG Beitrag anzeigen
Entschuldigung - die jüngeren unter den Forumsmitgliedern können mit diesem "modernen" Schlagworten ja mehr anfangen als wir "Alten"

Es geht im Fall Alemannia um einen einfachen Punkt: Mangels Kenntnissen, Creativität und leider auch finanziellen Mittel wird nicht versucht eine für die (Marke) Alemannia passende "Kundenansprache" zu finden sondern nur das nachgemacht was an anderer Stelle auch toll funktioniert (siehe das unsägliche Halbzeitspiel - die Initiatoren in Aachen haben bestimmt gedacht das wäre der Knaller für die Alemannia Fans). Immer wieder hat es die Versuche gegeben alles zu "modernisieren" (wobei die Frage erlaubt sein muss: Ist Alemannia nicht ein Markenzeichen für unmodern - sprich altehrwürdigen Fußball und das dazu passende Erlebnis?) erinnern wir uns nur an den Versuch eine neue Hymne zu finden.

Nur in einem sind wir besonders: Wir haben einen Stadiongroschen damit wir den Namen Tivoli behalten können - einmalig! Das ist so naiv dass es schon wieder super zur Alemannia passt!


Das Ganze offenbart bei den Verantwortlichen schon eine gewisse Ratlosigkeit. Das ist normal, war vorher auch nicht anders. Eine neue Hymne bspw muß passen, man darf sie nicht - verpasst - bekommen. Über den Sinn oder Unsinn des Tivoligroschens ist schon genug hier im Forum philosophiert worden. Wenn er aber seiner Zweckbestimmung gerecht werden soll, dann müßte es schon ein Tivoli-Euro sein !! Sonst ist er noch nicht mal den Groschen wert, den es ja eigentlich auch schon lange in dieser Form nicht mehr gibt. Also ist es sinnlos, weil man beizeiten scheinbar keinen Namenssponsor haben wollte. Ob mit oder ohne Groschen - ob mit oder ohne Stadionvermarktung, für mich bleibt der alte Tivoli der alte Tivoli - und der neue Tivoli der neue Tivoli !! Da können die GmbH Macher vermarkten oder vermurksen was sie wollen.

Der Gipfel der Naivität aber war für mich die Anleihenaktion. Wie man so fahrlässig Anzeigen in den Tagesgazetten starten konnte nach dem Motto: " 2,8 Mio bis jetzt - ist das Alles " ?? hat für mich schon gar nichts mehr mit Naivität zu tun. Das ist schon Blödheit, die weh getan hat. Das hat sehr Viele verprellt, Anleihen zu zeichnen. Meine 800 Euro die schon bereit lagen, habe ich sehr zur Freude meiner Frau, für nützlichere Dinge ausgegeben.
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 19.01.2010, 14:37
Benutzerbild von forschi
forschi forschi ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 76 Danke für 12 Beiträge
"Der Gipfel der Naivität aber war für mich die Anleihenaktion. Wie man so fahrlässig Anzeigen in den Tagesgazetten starten konnte nach dem Motto: Da" 2,8 Mio bis jetzt - ist das Alles " ?? hat für mich schon gar nichts mehr mit Naivität zu tun. Das ist schon Blödheit, die weh getan hat..."

Das war Blödheit gepaart mit Arroganz wie man sie nur selten erleben kann! Mich wundert es immer noch, dass Menschen die so etwas zu verantworten haben immer noch auf Ihren Stühlen hocken. Denn "im kleinen" trifft man auch sehr oft auf die gleiche arrogante Haltung.

tschööö
__________________
"Alemannia ist ein schlafender Riese."

Trainer Jörg Berger kurz vor der erfolgreichsten Zeit unserer Vereinsgeschichte.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 19.01.2010, 16:31
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Dann war Erik Meijer ja sehr blöd das er durch die Gegend gefahren ist....

Zitat:
Zitat von forschi Beitrag anzeigen
"Der Gipfel der Naivität aber war für mich die Anleihenaktion. Wie man so fahrlässig Anzeigen in den Tagesgazetten starten konnte nach dem Motto: Da" 2,8 Mio bis jetzt - ist das Alles " ?? hat für mich schon gar nichts mehr mit Naivität zu tun. Das ist schon Blödheit, die weh getan hat..."

Das war Blödheit gepaart mit Arroganz wie man sie nur selten erleben kann! Mich wundert es immer noch, dass Menschen die so etwas zu verantworten haben immer noch auf Ihren Stühlen hocken. Denn "im kleinen" trifft man auch sehr oft auf die gleiche arrogante Haltung.

tschööö
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 19.01.2010, 16:55
Benutzerbild von AxelG
AxelG AxelG ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.260
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 790 Danke für 223 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Dann war Erik Meijer ja sehr blöd das er durch die Gegend gefahren ist....
Dazu nur ganz kurz: Ohne Erik Meijer wäre die Anleihe sehr klein geworden, er hatte maßgeblichen Anteil am Verkaufserfolg (teilweise durch absolut persönlichen Einsatz, ohne das näher zu konkretisieren!) und das trotz der tollen (oder soll ich sagen kontraproduktiven) "Werbung"
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 19.01.2010, 17:14
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Ich habe ja nix anderes gesagt.
Aber auch Erik hat seinen Kopf dafür hingehalten für die Anleihen Werbung...da wollen wir mal nicht so tun als wäre er da nicht beigewesen....gell.

Zitat:
Zitat von AxelG Beitrag anzeigen
Dazu nur ganz kurz: Ohne Erik Meijer wäre die Anleihe sehr klein geworden, er hatte maßgeblichen Anteil am Verkaufserfolg (teilweise durch absolut persönlichen Einsatz, ohne das näher zu konkretisieren!) und das trotz der tollen (oder soll ich sagen kontraproduktiven) "Werbung"
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 19.01.2010, 19:53
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Dann war Erik Meijer ja sehr blöd das er durch die Gegend gefahren ist....



Falsch, Euer Ehren ... !!

Erik ist nicht so blöd gewesen und hat diese Zeitungskampagne vom Zaun gebrochen. Da war unserer kaufmännischer zurechtgestutzter Geschäftsführer F.K. am Werk.
Erik hat mit seinem persönlichen Einsatz gerettet, was zu retten war. Für ihn ist Alemannia eine Herzensangelegenheit !! Bei F.K. sowie einigen GmbH-Bonzen habe ich da allerdings berechtigte Zweifel .... (!!??)
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 19.01.2010, 22:42
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Dann hat mich FK vom Plakat aus angegrinst? Und ich dachte es wäre Erik gewesen! Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen, bei Erik ist es eine Herzensangelegenheit und bei FK ist es Geldgier und Unvermögen.

Alles (subjektiv) klar



Zitat:
Zitat von Tante Käthe Beitrag anzeigen
Falsch, Euer Ehren ... !!

Erik ist nicht so blöd gewesen und hat diese Zeitungskampagne vom Zaun gebrochen. Da war unserer kaufmännischer zurechtgestutzter Geschäftsführer F.K. am Werk.
Erik hat mit seinem persönlichen Einsatz gerettet, was zu retten war. Für ihn ist Alemannia eine Herzensangelegenheit !! Bei F.K. sowie einigen GmbH-Bonzen habe ich da allerdings berechtigte Zweifel .... (!!??)
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 19.01.2010, 23:18
Benutzerbild von forschi
forschi forschi ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 76 Danke für 12 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Dann hat mich FK vom Plakat aus angegrinst? Und ich dachte es wäre Erik gewesen! Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen, bei Erik ist es eine Herzensangelegenheit und bei FK ist es Geldgier und Unvermögen.

Alles (subjektiv) klar
Nicht ich habe Erik an dieser Stelle mit ins Boot genommen, dass warst Du Klenkes.
Aber Du hast Recht: alles subjektiv.
Du hast eine andere Meinung - ich bin da eher auf Käthchens Spuren:
auch ich hatte das Geld quasi schon in schwarz-gelbe Planspiele integriert, doch die verwirrende Darstellung "Tivoligroschen" und diese doch sehr merkwürdige "ist das alles?" Aktion (es gab auch Flyer hierzu) hat mich noch ein wenig mehr von der Alemanniaobrigkeit abrücken lassen. Angefangen hatte das allerdings mit der Tatsache, dass ICH (und auch die anderen Mitglieder) nicht ALS allererstes gefragt wurde OB und in WELCHEM Umfang ich auch hierbei die Alemannia zu unterstützen gedenke. Diese Frage kam nach nach drei Monaten: als klar war, dass die Zahlen nicht aufgingen, der Erik aktiviert wurde und dann auch mal an die MG appeliert wurde. Ganz schön schlau....,tsssss
Für meine Gelder hat das allerdings nicht mehr gereicht.
Für mich sind eindeutig die falschen Leute am Drücker, oder sind es nur die falschen Konzepte? Ach ja, auch das ist nur meine subjektive Meinung.

Ach ja noch was: woran möchtest Du denn das Unvermögen eines FK's festmachen, wenn nicht hieran? Ist er nun als GF der GmbH DER Verantwortliche für ALLES was ansteht, oder ist er es nicht?
Als er letztens in der Halbzeit bei Sky sinngemäss sagte, dass ER ja nicht die Entscheidungen trifft, sondern der Aufsichtsrat, spätestens da war ich sicher, dass Unvermögen sein zweiter Vorname zu sein scheint. Was für eine Aussendarstellung? Aber auch das geht einher mit der Aussensarstellung, mit welcher der Verein seit einigen Jahren glänzt. Ist sicher auch nur Zufall, nicht war Klenkes? ;-)
__________________
"Alemannia ist ein schlafender Riese."

Trainer Jörg Berger kurz vor der erfolgreichsten Zeit unserer Vereinsgeschichte.
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 19.01.2010, 23:54
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Ach Forschi,

wir könnten Stunden darüber diskutieren. Aber wie du zu recht erkannt hast, wir haben da andere Sichtweisen. Für euch ist die GmbH böse, schlecht, alles Intigranten, Tal der Ahnunglosen. Natürlich haben wir keine Superhelden, denn sonst wäre es nicht der Klömpschensklub den wir kennen. Aber grundsätzlich ist alles was die GmbH macht erst einmal totale *******e und Dünnpfiff. Das ist deine und andersleut subjektivität.

Und wehe der Erik könnte mal was damit zutun haben...der ist aber unantastbar. Aber vielleicht ein guter Coup der GmbH...weil der Erik ja immer mitverantwortlich ist

Wir werden sehen wie es kommt....gute N8


Zitat:
Zitat von forschi Beitrag anzeigen
Nicht ich habe Erik an dieser Stelle mit ins Boot genommen, dass warst Du Klenkes.
Aber Du hast Recht: alles subjektiv.
Du hast eine andere Meinung - ich bin da eher auf Käthchens Spuren:
auch ich hatte das Geld quasi schon in schwarz-gelbe Planspiele integriert, doch die verwirrende Darstellung "Tivoligroschen" und diese doch sehr merkwürdige "ist das alles?" Aktion (es gab auch Flyer hierzu) hat mich noch ein wenig mehr von der Alemanniaobrigkeit abrücken lassen. Angefangen hatte das allerdings mit der Tatsache, dass ICH (und auch die anderen Mitglieder) nicht ALS allererstes gefragt wurde OB und in WELCHEM Umfang ich auch hierbei die Alemannia zu unterstützen gedenke. Diese Frage kam nach nach drei Monaten: als klar war, dass die Zahlen nicht aufgingen, der Erik aktiviert wurde und dann auch mal an die MG appeliert wurde. Ganz schön schlau....,tsssss
Für meine Gelder hat das allerdings nicht mehr gereicht.
Für mich sind eindeutig die falschen Leute am Drücker, oder sind es nur die falschen Konzepte? Ach ja, auch das ist nur meine subjektive Meinung.

Ach ja noch was: woran möchtest Du denn das Unvermögen eines FK's festmachen, wenn nicht hieran? Ist er nun als GF der GmbH DER Verantwortliche für ALLES was ansteht, oder ist er es nicht?
Als er letztens in der Halbzeit bei Sky sinngemäss sagte, dass ER ja nicht die Entscheidungen trifft, sondern der Aufsichtsrat, spätestens da war ich sicher, dass Unvermögen sein zweiter Vorname zu sein scheint. Was für eine Aussendarstellung? Aber auch das geht einher mit der Aussensarstellung, mit welcher der Verein seit einigen Jahren glänzt. Ist sicher auch nur Zufall, nicht war Klenkes? ;-)
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 20.01.2010, 07:33
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Dann hat mich FK vom Plakat aus angegrinst? Und ich dachte es wäre Erik gewesen! Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen, bei Erik ist es eine Herzensangelegenheit und bei FK ist es Geldgier und Unvermögen.

Alles (subjektiv) klar


Ersetze Zeitungsanzeige gegen Plakat !! Dann bin ich bei Dir ....

Die Anzeige war früher. Wie ich bereits schrieb, hat Erik gerettet - was zu retten war.
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 20.01.2010, 10:08
Benutzerbild von nöbbel
nöbbel nöbbel ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 654
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Da gab es einige in den letzten Jahren,Aufstieg in die 2.Liga,Sieg über Bayern durch Erik,Pokalfinale und die ganzen Europa-Pokalauftritte in Kölle!Aber das Stärkste war der Ostersonntag,wo es klar war
__________________
Uwe Scherr:Ich werde jeden Spieler auf Herz und Nieren prüfen, ob er bereit ist, wirklich alles für den Verein zu geben
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 20.01.2010, 10:10
Benutzerbild von nöbbel
nöbbel nöbbel ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 654
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
das wir aufgestiegen sind!Und dann die anschließende spontane Party im Cafe Madrid!Ich bekomm jetzt noch eine Gänsehaut,wenn ich daran denke!!!
__________________
Uwe Scherr:Ich werde jeden Spieler auf Herz und Nieren prüfen, ob er bereit ist, wirklich alles für den Verein zu geben
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 20.01.2010, 10:38
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Ach joo...man kann es sich auch schön reden, Hauptsache die GmbH hat keine Ahnung. Belassen wir es dabei....und wir beide sind glücklich.
Ausserdem wirds OT.




Zitat:
Zitat von Tante Käthe Beitrag anzeigen

Die Anzeige war früher. Wie ich bereits schrieb, hat Erik gerettet - was zu retten war.
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 20.01.2010, 11:44
Benutzerbild von Bingo Boy
Bingo Boy Bingo Boy ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.234
Abgegebene Danke: 428
Erhielt 538 Danke für 196 Beiträge
der emotionalste moment für mich war der tag, an dem feststand, dass die brücke über die krefelderstraße nicht gebaut wird.
__________________
alles am a.rsch

http://www.youtube.com/watch?v=lydf6fyDJaA
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 20.01.2010, 14:28
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.236
Abgegebene Danke: 895
Erhielt 3.065 Danke für 863 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen, bei Erik ist es eine Herzensangelegenheit und bei FK ist es Geldgier und Unvermögen.

Alles (subjektiv) klar
So ist es im Leben, 2 Menschen können das Gleiche tun, bei dem einen ist es richtig, bei dem anderen falsch.
Alles was FK macht ist sch... Punkt!

Ist überall so:
Stell Dir mal heute, 20.01.2010 dieses Forum vor, bei den bisher praktizierten Winter-Transfertätigkeiten...und Bornemann wäre noch Sportdirektor. Was würde dann abgehen??

Oder stell Dir mal vor, Herwartz, oder FK oder sonst wer, hätte 0,30 ct. für einen gefahrenen privaten Kilometer kurzfristig versehentlich falsch abgerechnet.
und...und...

Was hat denn Objektivität in einem Fußball-Forum zu suchen?
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 20.01.2010, 16:17
Benutzerbild von Willi
Willi Willi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 1.547
Abgegebene Danke: 597
Erhielt 418 Danke für 153 Beiträge
Hi Oli

Zitat:
Zitat von Bingo Boy Beitrag anzeigen
der emotionalste moment für mich war der tag, an dem feststand, dass die brücke über die krefelderstraße nicht gebaut wird.
Ich hatte eine Gänsehaut bekommen, als uns Eugen den Fränklin
von Cottbus um den Hals gefallen war und der DFB machte daraus
einen Würger und Eugen musste 3 Spiele draussen bleiben.

Schöne Grüße in die Landeshauptstadt

Willi
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 20.01.2010, 17:12
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Saukäss...da muss ich passen

Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Was hat denn Objektivität in einem Fußball-Forum zu suchen?
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 24.01.2010, 02:49
Benutzerbild von Der Dude
Der Dude Der Dude ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge
Drei Spiele, drei Siege.
Besonders das zweite DFB-pokal-Spiel, als wir zurHalbzeit 3-0 gegen die Bajuffen vorne lagen.
Wer sich darauf keinen kloppt, der ist kein Alemanne! :-))
__________________

Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 25.01.2010, 00:56
Der Kampfgraf Der Kampfgraf ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 119
Erhielt 22 Danke für 14 Beiträge
Mein emotionalster Moment:
Aufstiegsfeier 2006 vor dem Rathaus, als die 3 Amigos "Erik und Willi" angestimmt haben, die Menge heulend mitgesungen hat und die Zeit der Beiden abgelaufen war!!!

Aber auch gestern auf St. Pauli, als sich Mini persönlich an die Leute gerichtet hat, die ihn nach seinem Sturz unterstützt und gerettet haben, war wieder einer dieser emotionalen Momente rund um die Alemannia...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung