Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 11.02.2010, 00:04
Benutzerbild von Max
Max Max ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.184
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Hi,

wieso verschickt die Alemannia jetzt eine separate Mitgliedskarte für 2010?
Hieß es nicht, im Zuge des neuen Stadions und Dauerkarte, das es nur noch eine Karte gibt (Tivoli Karte) die als DK und MK zählt? Auf meiner DK für diese Saison steht schließlich drauf das ich Mitglied bin.

Unnötige Kostenausgabe seitens Alemannia oder tiefergründigen Sinn?
Soweit ich weiß, sollte für diesen Plan das Geschäftsjahr des Vereins parallel zur Saison (also zum Geltungszeitraum der Dauerkarte) gelegt werden. Das ist (angeblich auf Druck von KDW) nicht passiert - deswegen muss nach wie vor eine reguläre Karte ausgestellt werden.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 11.02.2010, 12:52
Benutzerbild von Klööss_vom_Driesch
Klööss_vom_Driesch Klööss_vom_Driesch ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.706
Abgegebene Danke: 407
Erhielt 1.364 Danke für 267 Beiträge
Gute Frage - und noch mehr...

Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Hi,

wieso verschickt die Alemannia jetzt eine separate Mitgliedskarte für 2010? Hieß es nicht, im Zuge des neuen Stadions und Dauerkarte, das es nur noch eine Karte gibt (Tivoli Karte) die als DK und MK zählt? Auf meiner DK für diese Saison steht schließlich drauf das ich Mitglied bin.
Unnötige Kostenausgabe seitens Alemannia oder tiefergründigen Sinn?
Gute Frage, Klenkes.

Es ist geplant (noch nicht beschlossen!), künftig keine jährlichen Mitgliedskarten mehr zu verschicken, sondern eine Karte, die auf Dauer gültig sein soll die alles beinhaltet und in der Tat so Kosten einsparen würde...

Tritt dann ein Mitglied aus, so wird diese Karte elektronisch ungültig geschaltet und kann im Fan- und Ticketshop nicht mehr genutzt werden.

Das setzt aber eine vorherige Angleichung von Kalenderjahr, Geschäftsjahr und Beitragjahr voraus. Das sollte bereits auf der letzten regulären JHV als Änderung der Beitragsordnung und somit als Anlage zur Satzung verabschiedet werden - ist aber nicht.

Denn das bedarf daneben auch noch der Koordination mit den entprechenden Berechnungszeiträumen der GmbH.

Nur eines ist sicher: Das wird kommen, und dann müsen wir mit den Mitgliedern reden und regeln, dass - 2011(?) - von Januar bis Juni inc. eine halber Beitrag abgebucht/eingezahlt werden wird, und im Juni noch einmal ein ganzer bis zum Juni des Folgejahres.

Denn die Saison (Geschäftsjahr) und damit das Beitrags- und Mitgliedsjahr wäre dann das von 01.07 bis 30.06. eines jeden Jahres...Und einmal muss das dann ja umgestellt werden, das ist ja nicht nur anders in die Satzung zu schreiben, sondern hat diese Beitragskonsequenz.

Wieso allerdings der TSV jetzt nicht gleichzeitig mit dem Verschicken der Ausweise auch schon (und damit ohne Zusatzkosten) satzungsgemäß und verpflichtend auf die anstehenden Wahlen im Juni hinwies, das entzieht sich meiner Kenntnis.

Eines ist aber sicher: Da muss nach Satzungsrecht jetzt ein kostenproduzierendes(?) zweites Schreibn vor dem 10. März raus, denn die Mitglieder sind nun einmal "...bis 90 Tage vor Wahlen..." auf diese hinzuweisen.

Vielleicht findet sich ja noch eine weitere kostenneutrale Möglichkeit, ich bin gespannt...

klööss
__________________
"...erst wenn deine Widersacher dich loben, dann überprüfe dein Bewusstsein..."
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.02.2010, 13:41
WoT WoT ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.341
Abgegebene Danke: 1.611
Erhielt 599 Danke für 232 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klööss_vom_Driesch Beitrag anzeigen
Gute Frage, Klenkes.

Es ist geplant (noch nicht beschlossen!), künftig keine jährlichen Mitgliedskarten mehr zu verschicken, sondern eine Karte, die auf Dauer gültig sein soll die alles beinhaltet und in der Tat so Kosten einsparen würde...

Tritt dann ein Mitglied aus, so wird diese Karte elektronisch ungültig geschaltet und kann im Fan- und Ticketshop nicht mehr genutzt werden.

Das setzt aber eine vorherige Angleichung von Kalenderjahr, Geschäftsjahr und Beitragjahr voraus. [...]
Das würde ich gerne verstehen können. Nachdem ja wohl selbst ein Alemanniaallgewaltiger nicht auf die Idee kommen wird, das Kalenderjahr an irgendetwas anzupassen, heißt das doch, daß Beitragsjahr und Geschäftsjahr des Vereins identische Zeiträume sein und zudem dem Kalenderjahr entsprechen müßten. Müssen sie nicht, meine ich. Tun sie aber, jetzt schon.

Ich unterstelle deswegen spekulativ einfach einmal, daß Du gar nicht Kalenderjahr meintest, sondern Spielzeit, die jetzt schon dem Geschäftsjahr der Alemannia Aachen GmbH entspricht. Also einfach zwei Fragen: Warum muß das Beitragsjahr dem Geschäftsjahr des Vereins entsprechen und warum muß das Geschäftsjahr des Vereins dem der GmbH angeglichen werden?

Naheliegend wäre es, auf den Dauerkartenrabatt zu verweisen. Gerade weil das aber jetzt alles elektronisch automatisch zu prüfen und regeln ist, ist es doch erst recht überhaupt kein Problem, einfach wie immer diejenigen den Differenzbetrag nachzahlen zu lassen, die mit einer rabattierten Dauerkarte ankommen, ohne die Rabattberechtigung nachweisen zu können (weil sie zwischenzeitlich entfallen ist, zB durch Erlöschen der Mitgliedschaft im Verein, durch Rauswurf von der Schule etc.). Wem es zu nervig ist, ständig an die Tageskasse zu rennen, könnte doch wahrscheinlich seine Karte problemlos mit einer Einmalzahlung im Fanshop zur Vollzahlerdauerkarte aufpeppen.

Gruß
PS Die Idee, die Mitgliedskarte zukünftig nur dann neu auszustellen, wenn sie zerstört oder abhanden gekommen ist, ist natürlich ok. Man kann sie ja jetzt wirksam sperren, wenn sie ungültig geworden ist. Mit der Eintrittskarte könnte man es problemlos genauso halten, selbst wenn der Inhaber nur vereinzelt Tageskarten buchen sollte. Wozu es gut sein soll, die Funktionen Eintrittskarte, Tivolikreditkarte und Mitgliedsausweis materiell in einem Stück zu verkörpern, ist mir wiederum vollkommen unverständlich. Das ist aber im Vergleich zu den oben genannten Fragen auch ganz unwichtig.

Geändert von WoT (11.02.2010 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.02.2010, 13:51
Benutzerbild von Klööss_vom_Driesch
Klööss_vom_Driesch Klööss_vom_Driesch ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.706
Abgegebene Danke: 407
Erhielt 1.364 Danke für 267 Beiträge
Hör, mal...

...du Korinthenkacker...SMILE...

Zitat:
Zitat von WoT Beitrag anzeigen
Das würde ich gerne verstehen können. Nachdem ja wohl selbst ein Alemanniaallgewaltiger nicht auf die Idee kommen wird, das Kalenderjahr an irgendetwas anzupassen, heißt das doch, daß Beitragsjahr und Geschäftsjahr des Vereins identische Zeiträume sein und zudem dem Kalenderjahr entsprechen müßten. Müssen sie nicht, meine ich. Tun sie aber, jetzt schon.
Natürlich werden wir nicht das Kalenderjahr anpassen, sondern die Begriffe in der Satzung angleichen. Und dann entfällt beispielsweise die Vokabel "Kalenderjahr".

Zitat:
Ich unterstelle deswegen spekulativ einfach einmal, daß Du gar nicht Kalenderjahr meintest, sondern Spielzeit, die jetzt schon dem Geschäftsjahr der Alemannia Aachen GmbH entspricht. Also einfach zwei Fragen: Warum muß das Beitragsjahr dem Geschäftsjahr des Vereins entsprechen und warum muß das Geschäftsjahr des Vereins dem der GmbH angeglichen werden?

Naheliegend wäre es, auf den Dauerkartenrabatt zu verweisen. Gerade weil das aber jetzt alles elektronisch automatisch zu prüfen und regeln ist, ist es doch erst recht überhaupt kein Problem, einfach wie immer diejenigen den Differenzbetrag nachzahlen zu lassen, die mit einer rabattierten Dauerkarte ankommen, ohne die Rabattberechtigung nachweisen zu können (weil sie zwischenzeitlich entfallen ist, zB durch Erlöschen der Mitgliedschaft im Verein, durch Rauswurf von der Schule etc.). Wem es zu nervig ist, ständig an die Tageskasse zu rennen, könnte doch wahrscheinlich seine Karte problemlos mit einer Einmalzahlung im Fanshop zur Vollzahlerdauerkarte aufpeppen.
Yess. Aber das zu lösen ist die Aufgabe des Schatzmeisters in Zusammenarbeit mit den Gewaltigen der GmbH, ich habe lediglich den Grundsatz kommunizieren wollen.

Und der heißt: (Saison =) Beitrags- und Geschäftsjahr vom 1.7 - 30.6. in TSV und GmbH.

Zitat:
PS Die Idee, die Mitgliedskarte zukünftig nur dann neu auszustellen, wenn sie zerstört oder abhanden gekommen ist, ist natürlich ok. Man kann sie ja jetzt wirksam sperren, wenn sie ungültig geworden ist. Mit der Eintrittskarte könnte man es problemlos genauso halten, selbst wenn der Inhaber nur vereinzelt Tageskartenbuchen sollte. Wozu es gut sein soll, die Funktionen Eintrittskarte, Tivolikreditkarte und Mitgliedsausweis materiell in einem Stück zu verkörpern, ist mir wiederum vollkommen unverständlich. Das ist aber im Vergleich zu den oben genannten Fragen auch ganz unwichtig.
korrekt.

klööss
__________________
"...erst wenn deine Widersacher dich loben, dann überprüfe dein Bewusstsein..."
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.02.2010, 16:23
Benutzerbild von richi007
richi007 richi007 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
hab heute 2 Mitgliedschaftskarten zugeschickt bekommen.
2x das gleiche Anschrieben an mich gerichtet,im 1. war meine Karte drin,im 2. die Karte eines anderen Mitglieds.............
gibts hier im Forum zufällig das Mitglied Nr. 451067 ??? dann bitte melden!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.02.2010, 16:54
Benutzerbild von Sascha
Sascha Sascha ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.105
Abgegebene Danke: 192
Erhielt 687 Danke für 211 Beiträge
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Mitglied bin ich erst geworden, als es Sinn machte. Fan bin ich seit 50 Jahren oder so. Wieviel Mitglieder gab es denn vor 2000 ? Höchstens 1500 , oder?
War halt nicht üblich. Und man hatte tatsächlich auch keinen Nutzen davon.

Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Aber keine Angst, ich kaufe schon eine Dauerkarte, aber nur aus caritativen Gründen, wenn es auch schwerfällt.
Mal sehen, wer noch dabei ist.
Mir fällts nicht schwer und ich bin dabei.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.02.2010, 19:20
Benutzerbild von DrDish
DrDish DrDish ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Es hieß auch: "Das mit der Mitgliedskarte die Getränke & Speisen im Stadion bezahlen könnte". Es sollte so geregelt werden wie mit der DK.

Nach einen längeren Telefonat, heute, mit der Geschäftsstelle(= Mitgliederbetreuung) wurde mir dann auch erzählt, dass es vielleicht für nächstes Jahr angedacht wäre.
Diesen Spruch habe ich letztes Jahr auch schon gehört!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.02.2010, 19:38
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.019
Abgegebene Danke: 2.569
Erhielt 5.040 Danke für 2.136 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
War halt nicht üblich. Und man hatte tatsächlich auch keinen Nutzen davon.



Mir fällts nicht schwer und ich bin dabei.
Mit schwerfallen, meinte ich, dasses auch Vorteile gibt, keine Dauerkarte zu haben. Jedenfalls für Sitzplatzkartenbesitzer.

Dann kann man sich je nach Wetter den Platz aussuchen.
Im Sommer, wenn man nicht nass wird, schön weit unten am Spielfeld.Das hat auch was.
Im Winter in der Mitte, weil man unten nass wird und es oben mächtig zieht.Da hat man so eione schöne Übersicht.
Und vielleicht wird man ja noch ab und an in den Fifficlub eingeladen.
Oder man ist 2-3 auch noch verhindert.

Rein wirtschaftlich macht eine Dauerkarte für Sitzplatz kaum Sinn.
Höchstens als Sponsoring des kleinen Mannes.
Der wird allerdings kaum hofiert bei der Gmbh.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.02.2010, 20:01
WoT WoT ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.341
Abgegebene Danke: 1.611
Erhielt 599 Danke für 232 Beiträge
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
[...] Rein wirtschaftlich macht eine Dauerkarte für Sitzplatz kaum Sinn. [...]
... es sei denn, man hätte einen absoluten Lieblingsplatz, den man sich sichern wollte oder wäre scharf auf den Mengenrabatt.
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
[...] des kleinen Mannes.
Der wird allerdings kaum hofiert bei der Gmbh.
Deine Beiträge laden ja gelegentlich schon etwas ein, möglichst kein Witzchen über jemand anderen unaufgesagt sein zu lassen. Nur dieser nicht ...

Tätä
Btw Am Karnevalssamstag kostümiert in die Halle? Da zieht es nicht und regnet es nicht herein und man ist auf jedem Platz recht unmittelbar dran, schließlich ist das Feld kaum größer als ein Strafraum.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.02.2010, 20:10
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.019
Abgegebene Danke: 2.569
Erhielt 5.040 Danke für 2.136 Beiträge
Zitat:
Zitat von WoT Beitrag anzeigen
... es sei denn, man hätte einen absoluten Lieblingsplatz, den man sich sichern wollte oder wäre scharf auf den Mengenrabatt.
1. Deine Beiträge laden ja gelegentlich schon etwas ein, möglichst kein Witzchen über jemand anderen unaufgesagt sein zu lassen. Nur dieser nicht ...

2. Btw Am Karnevalssamstag kostümiert in die Halle? Da zieht es nicht und regnet es nicht herein und man ist auf jedem Platz recht unmittelbar dran, schließlich ist das Feld kaum größer als ein Strafraum.
Ich meinte den "kleinen Mann" und nicht DEN kleinen Mann.
Deine Beiträge laden mich aber auch oft ein, aber nicht zu Witzchen.

Ich konnte als alter Basketballer Volleyball noch nie leiden.
Da ist mir die Atmosphäre zu hysterisch und ballermannmäßig.
Ich geh auch nicht hin, wenn es angesagt und Alemannia-correct ist.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 11.02.2010, 20:15
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.019
Abgegebene Danke: 2.569
Erhielt 5.040 Danke für 2.136 Beiträge
Zitat:
Zitat von WoT Beitrag anzeigen
... es sei denn, man hätte einen absoluten Lieblingsplatz, den man sich sichern wollte oder wäre scharf auf den Mengenrabatt. Deine Beiträge laden ja gelegentlich schon etwas ein, möglichst kein Witzchen über jemand anderen unaufgesagt sein zu lassen. Nur dieser nicht ...

Tätä
Btw Am Karnevalssamstag kostümiert in die Halle? Da zieht es nicht und regnet es nicht herein und man ist auf jedem Platz recht unmittelbar dran, schließlich ist das Feld kaum größer als ein Strafraum.
Der Mengenrabatt ist schon kein Argument, wenn man 2-3 mal verhindert ist oder z.B. mal eingeladen wird.
Wie gesagt: ich sehe es als Verbundenheitsgeste oder Minimal-Sponsoring.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.02.2010, 20:33
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.683
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Hi Klööss,

danke für die sehr ausführliche Antwort. Dann bin ich ja mal gespannt wie lange es dauert bis man das geregelt bekommt.

Zitat:
Zitat von Klööss_vom_Driesch Beitrag anzeigen
Gute Frage, Klenkes.

Es ist geplant (noch nicht beschlossen!), künftig keine jährlichen Mitgliedskarten mehr zu verschicken, sondern eine Karte, die auf Dauer gültig sein soll die alles beinhaltet und in der Tat so Kosten einsparen würde...

Tritt dann ein Mitglied aus, so wird diese Karte elektronisch ungültig geschaltet und kann im Fan- und Ticketshop nicht mehr genutzt werden.

Das setzt aber eine vorherige Angleichung von Kalenderjahr, Geschäftsjahr und Beitragjahr voraus. Das sollte bereits auf der letzten regulären JHV als Änderung der Beitragsordnung und somit als Anlage zur Satzung verabschiedet werden - ist aber nicht.

Denn das bedarf daneben auch noch der Koordination mit den entprechenden Berechnungszeiträumen der GmbH.

Nur eines ist sicher: Das wird kommen, und dann müsen wir mit den Mitgliedern reden und regeln, dass - 2011(?) - von Januar bis Juni inc. eine halber Beitrag abgebucht/eingezahlt werden wird, und im Juni noch einmal ein ganzer bis zum Juni des Folgejahres.

Denn die Saison (Geschäftsjahr) und damit das Beitrags- und Mitgliedsjahr wäre dann das von 01.07 bis 30.06. eines jeden Jahres...Und einmal muss das dann ja umgestellt werden, das ist ja nicht nur anders in die Satzung zu schreiben, sondern hat diese Beitragskonsequenz.

Wieso allerdings der TSV jetzt nicht gleichzeitig mit dem Verschicken der Ausweise auch schon (und damit ohne Zusatzkosten) satzungsgemäß und verpflichtend auf die anstehenden Wahlen im Juni hinwies, das entzieht sich meiner Kenntnis.

Eines ist aber sicher: Da muss nach Satzungsrecht jetzt ein kostenproduzierendes(?) zweites Schreibn vor dem 10. März raus, denn die Mitglieder sind nun einmal "...bis 90 Tage vor Wahlen..." auf diese hinzuweisen.

Vielleicht findet sich ja noch eine weitere kostenneutrale Möglichkeit, ich bin gespannt...

klööss
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung