Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 14.01.2018, 02:52
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.440
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 5.227 Danke für 2.156 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
IG-Vorstand hat kein Verständnis für die
Verbreitung rechtsradikalen Gedankenguts

Liebe Mitglieder, Freudinnen und Freunde der Fan-IG,
liebe Alemannia-Fans,

wie einige von euch schon bei unserem Offenen Abend und durch die WDR-Berichterstattung am gestrigen Donnerstag, 11. Januar, erfahren mussten, hat Horst Filbrich (langjähriges IG-Mitglied und seit Frühjahr 2017 Geschäftsführer/2. Vorsitzender der Alemannia-Fan-IG) einen schwerwiegenden Fehler gemacht: Er hat – als Privatperson ohne Wissen der IG-Vorstandskollegen – über Whatsapp in seinem persönlichen Umfeld einen fremdenfeindlichen, rechtsradikalen und ehrverletzenden Text unkommentiert verbreitet.

Dieser Facebook-Text der durch ihre rechtsradikalen Äußerungen schon des Öfteren in die Kritik geratenen TV-Schauspielerin Silvana Heißenberg (formuliert als offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel) überschreitet die Grenzen des Rechts auf freie Meinungsäußerung derart eklatant, dass die Facebook-Seite von Frau Heißenberg daraufhin zu Recht vorübergehend gesperrt wurde.

Einen solch bösartigen und hetzerischen Text dennoch unkommentiert und undistanziert weiterzuverbreiten, ist nach einhelliger Auffassung des restlichen IG-Vorstandes absolut inakzeptabel. Dass Horst Filbrich als Privatperson gehandelt und offenbar nur einen relativ kleinen Kreis von Empfängern behelligt hat (darunter allerdings der WDR-Journalist Rolf Derichs), macht den Vorgang nicht weniger schlimm. Dieses Handeln ist aus unserer Sicht weder mit der IG-Satzung zu vereinbaren, nach der jegliche rechtsradikalen Aktivitäten einen Vereinsausschluss zur Folge haben können, noch mit dem offiziellen Alemannia-Leitbild. Dieses Leitbild, an dessen Ausgestaltung IG-Vertreter mitgewirkt haben, räumt Weltoffenheit und einem toleranten Miteinander höchsten Stellenwert ein. Dazu stehen wir.

Die Erklärung Horst Filbrichs, er habe den Text nur „zur Information“ weiterverbreitet, reicht uns nicht aus. Im Sinne eines ordnungs- und satzungsgemäßen Vorgehens werden wir Horst Filbrich die Gelegenheit einräumen, sich bei einer IG-Vorstandssitzung am Donnerstag, 18. Januar, nochmals zu äußern. Über die Ergebnisse und das weitere Vorgehen werden wir euch an dieser Stelle zeitnah informieren. Wie der Alemannia-Verwaltungsratsvorsitzende Karl-Heinz Schmid beim gestrigen Offenen Abend mitteilte, werden sich auch die zuständigen Alemannia-Gremien mit dem Vorgang befassen. Dies halten auch wir für notwendig.


Inzwischen hat uns Horst Filbrich mitgeteilt, dass er sein Amt bis zu einer möglichen juristischen Klärung ruhen lässt. Dieser Schritt ist unabhängig von der Vorstandssitzung am kommenden Donnerstag.
Übrigens klärt die internen Angelegenheiten bevor ihr Rechnungen für Mitgliedsbeiträge verschickt. Aktuell bin ich raus!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 14.01.2018, 07:51
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.440
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 5.227 Danke für 2.156 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also, ich halte mich ja eigentlich bewusst bei diesem Thema zurück, aber jetzt ist es nach langer Zeit auch für mich nochmal an der Zeit etwas los zu werden.

Egal, was wir alle von der AfD halten oder nicht halten, muss ich doch eines hier mal festhalten.

Ich finde es reichlich beschämend, wie hier über die AfD geredet wird. Da lese ich Wörter wir Pack, - ich meine - Abschaum usw. Die AfD ist eine demokratische Partei, die von immerhin 13 % der wahlberechtigten Bevölkerung gewählt wurde. Diese Partei ist nicht verboten und offziell zugelassen worden.

Anstatt immer wieder auf dieses Bashing der Medien einzugehen, sollte man die AfD durch Tatsachen und Fakten entlarven. Das besagte Bashing hilft einzig und allein der AfD weiter und sonst NIEMANDEM.

NEIN ich habe diese Partei NICHT gewählt... Ganz davon ab kann die Partei als juristische Person nichts dazu, dass ausgerechnet diejenigen Menschen die Nase in die Kameras halten dürfen, die sich nicht wirklich artikulieren können...

Für die älteren Semester hier im Forum weise ich darauf hin, dass die AfD zum Bsp. im Wahlkampf ein Plakat verwendet hat, welches die CDU/CSU in den 80igern auch benutzt hat. Sogar im exakt dem gleichen Wortlaut. Ist die Union jetzt bzw. war sie damals auch Pack?

Wenn die Thesen der AfD in anderen Worten genannt werden von anderen Parteien, scheint es ja in Ordnung zu sein...


Das aber nur BY THE WAY....


PS: Wer Fehler findet, darf sie gerne behalten!!!
Sorry, aber das kann doch nicht Dein Ernst sein!!! Ich versuche mich aus politischen Sachen in einem Fussballforum grundsätzlich rauszuhaten. Das aber nur By the Way. Was für ein Schwachsinn!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aachener Alemanne für den nützlichen Beitrag:
Rodannia (14.01.2018)
  #63  
Alt 14.01.2018, 08:13
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 151
Erhielt 117 Danke für 44 Beiträge
Schwachsinn

Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also, ich halte mich ja eigentlich bewusst bei diesem Thema zurück, aber jetzt ist es nach langer Zeit auch für mich nochmal an der Zeit etwas los zu werden.

Egal, was wir alle von der AfD halten oder nicht halten, muss ich doch eines hier mal festhalten.

Ich finde es reichlich beschämend, wie hier über die AfD geredet wird. Da lese ich Wörter wir Pack, - ich meine - Abschaum usw. Die AfD ist eine demokratische Partei, die von immerhin 13 % der wahlberechtigten Bevölkerung gewählt wurde. Diese Partei ist nicht verboten und offziell zugelassen worden.

Anstatt immer wieder auf dieses Bashing der Medien einzugehen, sollte man die AfD durch Tatsachen und Fakten entlarven. Das besagte Bashing hilft einzig und allein der AfD weiter und sonst NIEMANDEM.

NEIN ich habe diese Partei NICHT gewählt... Ganz davon ab kann die Partei als juristische Person nichts dazu, dass ausgerechnet diejenigen Menschen die Nase in die Kameras halten dürfen, die sich nicht wirklich artikulieren können...



Für die älteren Semester hier im Forum weise ich darauf hin, dass die AfD zum Bsp. im Wahlkampf ein Plakat verwendet hat, welches die CDU/CSU in den 80igern auch benutzt hat. Sogar im exakt dem gleichen Wortlaut. Ist die Union jetzt bzw. war sie damals auch Pack?

Wenn die Thesen der AfD in anderen Worten genannt werden von anderen Parteien, scheint es ja in Ordnung zu sein...


Das aber nur BY THE WAY....


PS: Wer Fehler findet, darf sie gerne behalten!!!
Wie kann man nur solch einen Schwachsinn von sich geben. Was hat dieses AFD- Gesöcks mit Demokratie zu tun.
Und wenn der AFD - Wähler das nicht erkennt, tut er mir leid.
Nur vielleicht sind diese Wähler teilweise ebenfalls dumme Parolenschieber ohne Antwort. Die meisten sind wohl Rassisten und welche, wie das schon 1933 war, dumme Bürger, die das nicht erkennen. Diese Rattenfänger sollten verschwinden.
Dein Argument, dass dies früher auch bei der CDU zu finden war ist richtig. Die Leute mit diesem Dummgeschwätz wurden dort ja auch integriert, so wie heute in der CSU noch zu finden ist. Viele der Funktionsträger der AFD kommen ja daher.
Ich sag nur: alle raus aus unserer Alemannia!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Flamebird (14.01.2018)
  #64  
Alt 14.01.2018, 09:40
Tuner1980 Tuner1980 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 19.09.2007
Beiträge: 479
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 54 Danke für 25 Beiträge
Lasst doch mal die ******* Polik hier raus . Ich will ins Stadion gehen um den Alltag ein wenig zu entfliehen um Freunde zu treffen um Spass zu haben.

Politik hat hier Nichts zu suchen.

Euer ******* gelaber von cdu csu afd spd geht mir auf dem Sack im Endeffekt sind es doch alles Verbrecher.

Und noch was Liebe IG merkt ihr eigentlich nicht das ihr langsam nur noch nervt und euch viel wichtiger macht als ihr seid.

Meine Persönliche Meinung ist euch brauchen wir gar nicht.

Und nochwas die grössten Rassisten sind die die andere Ihre Meinung aufzwingen wollen und keine andere Meinungen zulassen wollen.

In Deutschland herscht Meinungsfreiheit wenn einer also für igendetwas steht egal ob Schwul hetero csu cdu spd afd oder sonst irgend ein ******* dann muss er das mit sich selber ausmachen. Bevor jetz welche Behauptungen kommen Ich selber bin und bleibe Unpolitisch.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 14.01.2018, 10:24
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.598
Abgegebene Danke: 2.295
Erhielt 4.125 Danke für 1.503 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tuner1980 Beitrag anzeigen
Lasst doch mal die ******* Polik hier raus . Ich will ins Stadion gehen um den Alltag ein wenig zu entfliehen um Freunde zu treffen um Spass zu haben.

Politik hat hier Nichts zu suchen.

Euer ******* gelaber von cdu csu afd spd geht mir auf dem Sack im Endeffekt sind es doch alles Verbrecher.

Und noch was Liebe IG merkt ihr eigentlich nicht das ihr langsam nur noch nervt und euch viel wichtiger macht als ihr seid.

Meine Persönliche Meinung ist euch brauchen wir gar nicht.

Und nochwas die grössten Rassisten sind die die andere Ihre Meinung aufzwingen wollen und keine andere Meinungen zulassen wollen.

In Deutschland herscht Meinungsfreiheit wenn einer also für igendetwas steht egal ob Schwul hetero csu cdu spd afd oder sonst irgend ein ******* dann muss er das mit sich selber ausmachen. Bevor jetz welche Behauptungen kommen Ich selber bin und bleibe Unpolitisch.
Dass Politik im Stadion nichts zu suchen hat ist grundsätzlich richtig. Genauso übrigens wie dass eine IG in der gegebenen Verfassung tatsächlich niemand braucht. Es sei denn, sie nimmt ihre eigenen Prinzipien endlich ernst und trifft eine klare Entscheidung in der Angelegenheit, die über irgendwelche Apelle ohne Konsequenzen hinausgeht.

Und zum Thema Demokratie und Meinungsfreiheit nur so viel. Auch in einer Demokratie kann nicht jeder machen und auch nicht sagen was er will. Schließlich leben wir nicht in Anarchie. Schau mal in unser Grundgesetz, insbesondere in Sachen Schutz vor Diskriminierung, Ausgrenzung u. Schutz von Minderheiten.

Von daher ist es schon ziemlich dreist, die AFD mit den anderen Parteien in einem Atemzug zu nennen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 14.01.2018, 11:32
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.129
Abgegebene Danke: 2.616
Erhielt 5.103 Danke für 2.170 Beiträge
Zitat:
Zitat von Adam Beitrag anzeigen
Was ist denn, wenn er sein Verhalten nicht als Fehler sieht?
Meine subjektive Einschätzung:

Die Gremien VR + Ehrenrat werden sich ja damit beschäftigen.
Und wenn er nicht ganz kleine Brötchen backt und eine Rolle rückwärts macht, wird man ihn aus dem TSV ausschliessen.
Das lässt m.E. die Satzung zu.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 14.01.2018, 12:35
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 151
Erhielt 117 Danke für 44 Beiträge
Dein Wort in Gottes Ohr

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Meine subjektive Einschätzung:

Die Gremien VR + Ehrenrat werden sich ja damit beschäftigen.
Und wenn er nicht ganz kleine Brötchen backt und eine Rolle rückwärts macht, wird man ihn aus dem TSV ausschliessen.
Das lässt m.E. die Satzung zu.
Ich kann nur hoffen, dass es dazu kommen wird.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Adam (14.01.2018)
  #68  
Alt 14.01.2018, 13:00
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.251
Abgegebene Danke: 920
Erhielt 2.675 Danke für 951 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
[...] wird man ihn aus dem TSV ausschliessen
Niemals, nicht die Alemannia.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 14.01.2018, 18:35
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 685
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 180 Danke für 106 Beiträge
Frage in eigener Sache an die IG

Wie viele Mitglieder hat die IG eigentlich noch? Zum 31.12.2017 gibt es doch hierzu sicherlich eine Zahl?
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 14.01.2018, 19:26
Rabauke12 Rabauke12 ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 335
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 122 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Wie viele Mitglieder hat die IG eigentlich noch? Zum 31.12.2017 gibt es doch hierzu sicherlich eine Zahl?
mindestens 5, den so viele sind im Vorstand
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 14.01.2018, 19:48
greeny greeny ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 163
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 101 Danke für 26 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Beim letzten Mal hatte man doch Mühe, einen Vorstand der IG zu bilden.
Jeder , der bis drei nicht aufm Baum war, konnte ein Amt bekommen.
Sogar Filbrich und Kempf.
Ist Herr Kempf denn nicht zurückgetreten? Vor kurzem erzählte mir dies jemand.

__________________
Du kannst schlechte Menschen nicht durch deine Positivität verändern.
Sei höflich, tritt zur Seite und lass das Leben ihr Lehrer sein!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 14.01.2018, 23:22
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.971
Abgegebene Danke: 3.369
Erhielt 1.988 Danke für 1.033 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Sorry, aber das kann doch nicht Dein Ernst sein!!! Ich versuche mich aus politischen Sachen in einem Fussballforum grundsätzlich rauszuhaten. Das aber nur By the Way. Was für ein Schwachsinn!
Wo hat er denn unrecht? Ich weiss gar nicht, was DU wählst und ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht! Die AfD ist eine erlaubte Partei, die von jedem 7. bis 8. Bürger gewählt wurde. Insofern kann jeder mit der Partei umgehen wie er möchte. Wer etwas gegen sie hat, wählt sie nicht und wer der Meinung ist dies sei "die goldene Lösung" der macht halt bei ihnen sein Kreuz - ob er später enttäuscht ist, wird er dann schon merken...

Deswegen halte ich auch das Vorgehen vom Präsident der SGE für vollkommen falsch. Da lobe ich mir ja fast schon den Vorsitzenden von Hoffenheim

Wir verabscheuen doch ALLE die Taten des dritten Reiches, will ich jedenfalls hoffen - dann sollten wir endlich selber mal versuchen uns nicht genau SO zu verhalten... "richtige Meinungen" vorzuschreiben, jeden anders denkenden zu verteufeln und bestimmte Leute (Wähler) auszugrenzen!

Ob wir die Meinung von Filbrich nun gut finden oder nicht - es kann aber nicht sein, dass jemand der PRIVAT einem anderen etwas geschickt hat, dafür an den Pranger gestellt wird. Das war eine nicht öffentliche Meinungsäusserung!

Geändert von Michi Müller (14.01.2018 um 23:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (16.01.2018)
  #73  
Alt 14.01.2018, 23:28
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.971
Abgegebene Danke: 3.369
Erhielt 1.988 Danke für 1.033 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Ich bin irgendwie zu blöd den besagten Brief zu finden.
Kann das bitte mal jemad verlinken, damit ich mir auch eine Meinung machen bilden kann. Danke.
Da ich auch erst googeln musste...

Brief
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 14.01.2018, 23:46
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.598
Abgegebene Danke: 2.295
Erhielt 4.125 Danke für 1.503 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Da ich auch erst googeln musste...

Brief
Ich bleibe dabei. Ekelhaft, eine derartig verlogene und hetzerische ******* zu verbreiten.

Und die dumme Tussi hält sich allen ernstes für wertvoller als andere Menschen und meint sich über sie erheben zu können.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Allegretto (15.01.2018)
  #75  
Alt 15.01.2018, 00:24
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.129
Abgegebene Danke: 2.616
Erhielt 5.103 Danke für 2.170 Beiträge
Zitat:
Zitat von greeny Beitrag anzeigen
Ist Herr Kempf denn nicht zurückgetreten? Vor kurzem erzählte mir dies jemand.

Das würde passen: sich erst über das Ticket der IG in den VR wählen zu lassen und dann zurückzutreten.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 15.01.2018, 05:15
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 151
Erhielt 117 Danke für 44 Beiträge
Beitrag Demokratie

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wo hat er denn unrecht? Ich weiss gar nicht, was DU wählst und ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht! Die AfD ist eine erlaubte Partei, die von jedem 7. bis 8. Bürger gewählt wurde. Insofern kann jeder mit der Partei umgehen wie er möchte. Wer etwas gegen sie hat, wählt sie nicht und wer der Meinung ist dies sei "die goldene Lösung" der macht halt bei ihnen sein Kreuz - ob er später enttäuscht ist, wird er dann schon merken...

Deswegen halte ich auch das Vorgehen vom Präsident der SGE für vollkommen falsch. Da lobe ich mir ja fast schon den Vorsitzenden von Hoffenheim

Wir verabscheuen doch ALLE die Taten des dritten Reiches, will ich jedenfalls hoffen - dann sollten wir endlich selber mal versuchen uns nicht genau SO zu verhalten... "richtige Meinungen" vorzuschreiben, jeden anders denkenden zu verteufeln und bestimmte Leute (Wähler) auszugrenzen!

Ob wir die Meinung von Filbrich nun gut finden oder nicht - es kann aber nicht sein, dass jemand der PRIVAT einem anderen etwas geschickt hat, dafür an den Pranger gestellt wird. Das war eine nicht öffentliche Meinungsäusserung!
hier mal eine Erklärung, wie Demokratie in Deutschland verstanden wirdie deutsche Demokratie ist nicht eine Demokratie, die lediglich Spielregeln vorschreibt, sich sonst aber im politischen Meinungskampf neutral verhält. Sie tritt vielmehr für bestimmte oberste Werte ein, an erster Stelle die Würde des Menschen, die sie als "wehrhafte" und "streitbare" Demokratie verteidigt. Parteien, die diese obersten Werte missachten und mit demokratischen Mitteln die Demokratie selbst abschaffen wollen, müssen in Deutschland damit rechnen, verboten zu werden.
Da die AFD meines Erachtens dazu zählt, sollte sie und vor allen Dingen ihr dumpfes und hohles Geschwätz überall und vor allen Dingen in einem Verein wie die Alemannia, in dem Demokratieverständnis groß geschrieben wird, überall bekämpft werden. Daher bin ich auch nicht einverstanden damit hier in diesem speziellen Fall, nichts zu sagen, denn auch das gehört zur Demokratie. Da die Partei die Würde des Menschen eben nicht als obersten Wert sieht, darf sie auch nicht einfach so hingenommen werden, egal ob jeand sie gewählt hat oder nicht.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Allegretto (15.01.2018), Heinsberger LandEi (15.01.2018), Rabauke12 (17.01.2018)
  #77  
Alt 15.01.2018, 06:11
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.971
Abgegebene Danke: 3.369
Erhielt 1.988 Danke für 1.033 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
hier mal eine Erklärung, wie Demokratie in Deutschland verstanden wirdie deutsche Demokratie ist nicht eine Demokratie, die lediglich Spielregeln vorschreibt, sich sonst aber im politischen Meinungskampf neutral verhält. Sie tritt vielmehr für bestimmte oberste Werte ein, an erster Stelle die Würde des Menschen, die sie als "wehrhafte" und "streitbare" Demokratie verteidigt. Parteien, die diese obersten Werte missachten und mit demokratischen Mitteln die Demokratie selbst abschaffen wollen, müssen in Deutschland damit rechnen, verboten zu werden.
Da die AFD meines Erachtens dazu zählt, sollte sie und vor allen Dingen ihr dumpfes und hohles Geschwätz überall und vor allen Dingen in einem Verein wie die Alemannia, in dem Demokratieverständnis groß geschrieben wird, überall bekämpft werden. Daher bin ich auch nicht einverstanden damit hier in diesem speziellen Fall, nichts zu sagen, denn auch das gehört zur Demokratie. Da die Partei die Würde des Menschen eben nicht als obersten Wert sieht, darf sie auch nicht einfach so hingenommen werden, egal ob jeand sie gewählt hat oder nicht.
Deine Meinung mag durchaus richtig sein.

Aber nehmen wir mal an, Du wärst der friedlichste Mensch auf Erden, verhältst Dich immer vorbildlich, hilfst anderen Menschen und hast auch kein Problem mit Ausländern.

Nun schickst Du mir PRIVAT den Brief von ihr und fügst hinzu, dass sie ja nicht in allen Punkten unrecht hätte.

Ich nehme Deine Mail und leite sie an die Presse weiter.

Erstens, ist das sowieso schon mal asozial und zweitens, warum sollte es (beruflich) irgendwelche Konsequenzen für Dich haben?

Anders sieht es bei dieser Dame selber aus:
Sie hat das ja absichtlich der ganzen Welt öffentlich mitgeteilt, also musste sie mit eventuellen Konsequenzen rechnen!

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 15.01.2018, 10:28
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 88 Danke für 26 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Deine Meinung mag durchaus richtig sein.

Aber nehmen wir mal an, Du wärst der friedlichste Mensch auf Erden, verhältst Dich immer vorbildlich, hilfst anderen Menschen und hast auch kein Problem mit Ausländern.

Nun schickst Du mir PRIVAT den Brief von ihr und fügst hinzu, dass sie ja nicht in allen Punkten unrecht hätte.

Ich nehme Deine Mail und leite sie an die Presse weiter.

Erstens, ist das sowieso schon mal asozial und zweitens, warum sollte es (beruflich) irgendwelche Konsequenzen für Dich haben?

Anders sieht es bei dieser Dame selber aus:
Sie hat das ja absichtlich der ganzen Welt öffentlich mitgeteilt, also musste sie mit eventuellen Konsequenzen rechnen!

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk

Damit veränderst du aber den in Rede stehenden Sachverhalt schon mal in zwei wesentlichen Punkten. Erstens soll HF die Sache ja völlig unkommentiert weitergeleitet haben. Und zweitens hat er es ja höchstselbst an einen Journalisten geschickt. Vor dem Hintergrund halte ich deine Argumente hier nicht für stichhaltig. Just sayin'...
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (15.01.2018), Adam (15.01.2018), Flutlicht (15.01.2018), Hawk-Eye (15.01.2018), Mott (15.01.2018), Oche_Alaaf_1958 (15.01.2018), Rabauke12 (17.01.2018), Rodannia (15.01.2018)
  #79  
Alt 15.01.2018, 12:13
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.260
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 3.115 Danke für 875 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Damit veränderst du aber den in Rede stehenden Sachverhalt schon mal in zwei wesentlichen Punkten. Erstens soll HF die Sache ja völlig unkommentiert weitergeleitet haben. Und zweitens hat er es ja höchstselbst an einen Journalisten geschickt. Vor dem Hintergrund halte ich deine Argumente hier nicht für stichhaltig. Just sayin'...
So ist es.
Und dann ist der Sachverhalt anders zu bewerten.
Und wie gesagt: Es geht nicht darum HF dafür abzuurteilen, was er privat so verschickt. Das steht uns nicht zu.
Genauso wenig macht eine Diskussion über die politische Einschätzung der AFD hier Sinn, die im übrigen nicht die HF-Kritiker, sondern die Verteidiger hier ins Spiel gebracht haben.)

Es geht darum, ob die unkommentierte Weiterleitung (u.a. an Journalisten und IG-Mitstreiter) mit dem Leitbild der Alemannia und somit mit den Funktionen als GF der Fanvertreter und als Nachrücker des Verwaltungsrats (und somit mit der Außendarstellung der Alemannia) vereinbar ist.
Ich finde: Nö!
(Der Oberrelativierer aller vereinsschädigenden Fanverhalten überraschenderweise aber schon.)

Geändert von Flutlicht (15.01.2018 um 12:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Allegretto (15.01.2018)
  #80  
Alt 15.01.2018, 13:53
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.598
Abgegebene Danke: 2.295
Erhielt 4.125 Danke für 1.503 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
So ist es.
Und dann ist der Sachverhalt anders zu bewerten.
Und wie gesagt: Es geht nicht darum HF dafür abzuurteilen, was er privat so verschickt. Das steht uns nicht zu.
Genauso wenig macht eine Diskussion über die politische Einschätzung der AFD hier Sinn, die im übrigen nicht die HF-Kritiker, sondern die Verteidiger hier ins Spiel gebracht haben.)

Es geht darum, ob die unkommentierte Weiterleitung (u.a. an Journalisten und IG-Mitstreiter) mit dem Leitbild der Alemannia und somit mit den Funktionen als GF der Fanvertreter und als Nachrücker des Verwaltungsrats (und somit mit der Außendarstellung der Alemannia) vereinbar ist.
Ich finde: Nö!
(Der Oberrelativierer aller vereinsschädigenden Fanverhalten überraschenderweise aber schon.)
Gebe Dir in allen Punkten (einschließlich dem Text in Klammern ) Recht, bis auf Folgendes:

So sehr eine Diskussion über die politische Einschätzung der AFD, oder aber was denn nun durch die Meinungsfreiheit abgedeckt ist oder nicht, hier grundsätzlich erst mal völlig fehl am Platze ist, so sehr kann man dann allerdings umgekehrt nicht dazu schweigen, wenn hier über die Unbedenklichkeit des Begriffes völkisch öffentlich rumschwadroniert wird........
__________________

Geändert von Oche_Alaaf_1958 (15.01.2018 um 13:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung