Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2007, 22:39
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.110
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 573 Danke für 325 Beiträge
Frithjof Kraemer, Ex-Geschäftsführer der GmbH

Das frage ich mich schon die ganze Zeit.

Die Angelegenheit mit Bernd Maas und vor allem wie sie abgelaufen ist hat mir jedenfalls nachhaltig die Laune auf die Alemannia vermießt.

Die Rolle des lieben Herrn Geschäftsführers bei der Sache bleibt dabei im Dunkeln, aber ich kann es noch so drehen und wenden und er erscheint dabei in keinem guten Licht.

Allein die damaligen Äußerungen beim Time2talk sind dafür so oder so ein Ausschlußkriterium.

Herr K. mag derzeit wohlmöglich einen "Superjob" machen, aber ich kann dabei nicht vergessen auf welchem Mist (!) das gewachsen ist.

Bis dato war die Alemannia für mich ein faszinierendes Gesamtkunstwerk.

Der Kunst von Herrn Kraemer traue ich nicht über den Weg.


Daniel
__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19.09.2007, 22:54
Benutzerbild von cortez
cortez cortez ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 290
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Tja, er ist halt Geschäftsmann, und nicht Fan wie du und ich.
Wahrscheinlich würden auch weder du noch ich die Alemannia in eine bessere finanzielle Lage bringen als Kraemer.
Aber weniger ist halt manchmal mehr
__________________
Der ganze K-Block tobt olé olé...

If football is your only religion, worship at the ultimate altar.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2007, 23:00
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.226
Abgegebene Danke: 909
Erhielt 2.657 Danke für 942 Beiträge
Die Alemannia ist ein Wirtschaftsunternehmen mit einem Umsatz im zweistelligen Mio-Betrag pro Jahr.

In der Geschäftsleitung eines solchen Unternehmens werden Fachleute gebraucht und keine Kumpels. Ich kenne die Qualifikation und/oder die Klasse von Herrn Krämer nicht, aber sein Job ist auf jeden Fall nach anderen Kriterien zu bewerten als der eines Spielers oder Trainers.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2007, 23:44
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.110
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 573 Danke für 325 Beiträge
Wie ? Wo ? Was ?

Kann das mal bitte jemand kommentieren ?

__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.09.2007, 06:58
Benutzerbild von Urbi et orbi
Urbi et orbi Urbi et orbi ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.797
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 443 Danke für 193 Beiträge
Zitat:
Zitat von littlefatman Beitrag anzeigen
Wie ? Wo ? Was ?

Kann das mal bitte jemand kommentieren ?

Er meint wohl Bernd Maas war eher nur ein Kumpel?
__________________


Forumsmannschaft: Anonyme Lutscher http://anonymelutscher.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.09.2007, 07:48
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.226
Abgegebene Danke: 909
Erhielt 2.657 Danke für 942 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbi et orbi Beitrag anzeigen
Er meint wohl Bernd Maas war eher nur ein Kumpel?
Nein, das meinte ich nicht, ich kenne Bernd Maas nicht persönlich.

Was ich damit sagen wollte ist, dass ein Profiverein ein Millionengeschäft ist, das seine Angestellten, die nicht unmittelbar mit dem Spiel (der Show) zu tun haben, genau so aussuchen muss wie eine andere Firma. Herr Krämer ist Geschäftsführer einer GmbH mit allen Chancen und Risiken, und eben nicht einer aus der großen Fußballfamilie.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.09.2007, 09:22
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.966
Abgegebene Danke: 2.549
Erhielt 4.999 Danke für 2.113 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Die Alemannia ist ein Wirtschaftsunternehmen mit einem Umsatz im zweistelligen Mio-Betrag pro Jahr.

In der Geschäftsleitung eines solchen Unternehmens werden Fachleute gebraucht und keine Kumpels. Ich kenne die Qualifikation und/oder die Klasse von Herrn Krämer nicht, aber sein Job ist auf jeden Fall nach anderen Kriterien zu bewerten als der eines Spielers oder Trainers.

Das sehe ich auch so.

Was er bisher zustandegebracht hat, ist beachtlich, z. B. beim Stadion .
Sicher haben aber andere, z. b. B.Maas oder Mitarbeiter wie v.d.K., dafür vorher schon die Grundlagen geschaffen.

Meineserachtens macht er das Geschäft sehr professionell und hat ausserdem noch eine sehr freundliche und positive Ausstrahlung.

Lasst den Mann mal in Ruhe arbeiten. Er ist doch noch kein Jahr da.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.09.2007, 10:07
Benutzerbild von rübinho
rübinho rübinho ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Das sehe ich auch so.

Was er bisher zustandegebracht hat, ist beachtlich, z. B. beim Stadion .
Sicher haben aber andere, z. b. B.Maas oder Mitarbeiter wie v.d.K., dafür vorher schon die Grundlagen geschaffen.

Meineserachtens macht er das Geschäft sehr professionell und hat ausserdem noch eine sehr freundliche und positive Ausstrahlung.

Lasst den Mann mal in Ruhe arbeiten. Er ist doch noch kein Jahr da.
Vollste zustimmung! Es ist eben ein Unterschied ob ich Vorsitzender eines Vereins aus der Kreisliga bin und mich darum kümmer das nach dem Spiel ein Bierchen da ist, oder ob ich im Unternehmen "Alemannia" das Sagen habe...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.09.2007, 10:17
Benutzerbild von Harry
Harry Harry ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 138
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von rübinho Beitrag anzeigen
Vollste zustimmung! Es ist eben ein Unterschied ob ich Vorsitzender eines Vereins aus der Kreisliga bin und mich darum kümmer das nach dem Spiel ein Bierchen da ist, oder ob ich im Unternehmen "Alemannia" das Sagen habe...
Der Verein wurde doch, so fair müssen wir alle doch sein, in den meisten Bereichen auch schon vorher professionell geführt. Seit wir den Koffer mit dem Geld "verloren" hatten, habe ich die Entwicklung des Vereins als positiv empfunden. Kleinere Pannen, okay, aber das war doch irgendwie auch unsere Alemannia. Ich vermute auch stark, daß bereits vorher (nehmen wir die UEFA Cup Zeiten) mehr entschieden werden mußte, als wieviel Liter Bier an einem Spieltag benötigt werden, denn die Kreisliga haben wir Gott seis gelobt, schon einige zeit hinter uns.

Und was den Stadionneubau betrifft, da muss ich den Stadionbeauftragten loben. Ich denke mal, der hat da viel geleistet, daß man jetzt soweit ist.

aber tragbar oder ertragbar - uns fragt sowieso keiner. Unglücklich in manchem auf jedne Fall.

Harald
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.09.2007, 11:01
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Eigentlich ist diese Diskussion genauso überflüssig, wie die über KN.
__________________

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.09.2007, 11:15
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.966
Abgegebene Danke: 2.549
Erhielt 4.999 Danke für 2.113 Beiträge
Zitat:
Zitat von Herr E aus A Beitrag anzeigen
Eigentlich ist diese Diskussion genauso überflüssig, wie die über KN.
Über einen Torwart, der grundlegende Defizite hat wie K. Nicht, wird man diskutieren, solange es Fussball gibt.
Es ist ein Unterschied, ob ein Torwart mal einen Fehler macht oder ob er grundlegende Defizite hat. Und die hat Nicht bei der Strafraumbeherrschung ,bei Abschlägen und der Eröffnung des Spiels.

Die Leistung eines GF zu beurteilen nach einem Dreivierteljahr ist damit nicht zu vergleichen, zumal es für Aussenstehende fast nicht möglich ist.
Es zählt primär das wirtschaftliche Ergebnis der gmbh und das ist auch weitgehend noch vom sportlichen Ergebnis abhängig. Sympathie , Antipathie oder Vorurteile müssen aussen vor bleiben.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.09.2007, 11:16
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.515
Abgegebene Danke: 237
Erhielt 413 Danke für 92 Beiträge
Was soll das?

Hast Du schlecht geschlafen, oder musst Du Frust abbauen?
Was soll diese Agitation?
Läuft ansonsten alles zu gut, und das kann man nicht vertragen?
Bei allem Respekt: ich traue Dir nicht zu, die Arbeit und das Fachgebiet eines kaufmännischen Geschäftsführerrs beurteilen zu können. Schon gar nicht von außen.
Und was ist das für ein Zeitpunkt, zu dem Du an die Öffentlichkeit gehst? Was ist der aktuelle Anlass?
Ich möchte Dich auffordern, über die allgemeinen Phrasen hinaus konkrete Punkte zu nennen, die Deine Polemik rechtfertigen - zumindest aus Deiner Sicht.
Vielleicht stellst Du bei der Gelegenheit auch mal kurz dar, was der Geschäftsführer einer GmbH nach Deiner Meinung leisten muss und wo Herr Kraemer Deine Anforderungen nicht erfüllt.
Ein kopfschüttelnder Gruß von der isla bonita!
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.09.2007, 11:21
Benutzerbild von Urbi et orbi
Urbi et orbi Urbi et orbi ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.797
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 443 Danke für 193 Beiträge
Also ich glaube nicht, daß es hier um die Qualitäten und Leistungen als Geschäftsführer geht. Die Ergebnisse sind ja nun mal da. Es geht wohl um den Charakter und die Handhabung der Personalie Bernd Maas, der ja wohl viele Dinge bereits vorher an den Start gebracht hatte und die jetzt natürlich auch bereits Früchte tragen, die der neue Geschäftsführer dann ernten darf.
__________________


Forumsmannschaft: Anonyme Lutscher http://anonymelutscher.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.09.2007, 14:20
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.110
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 573 Danke für 325 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbi et orbi Beitrag anzeigen
Es geht wohl um den Charakter und die Handhabung der Personalie Bernd Maas, der ja wohl viele Dinge bereits vorher an den Start gebracht hatte und die jetzt natürlich auch bereits Früchte tragen, die der neue Geschäftsführer dann ernten darf.
Genau. Darum ging es.

Man vergisst oft so schnell ......
__________________

De mortuis nil nisi bene
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.09.2007, 14:55
Benutzerbild von nilson
nilson nilson ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.644
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von littlefatman Beitrag anzeigen
Genau. Darum ging es.

Man vergisst oft so schnell ......
Aber du kannst ihm doch keinen Strick daraus drehen, dass er einen Vorgaenger hatte, der auch gute Arbeit geleistet hat.
Was soll er denn jetzt sagen... aber so und so viel Prozent hab ich auch dem und dem und dem zu verdanken???

Und die Sache mit der Kuendigung... Keiner weiss genaues, aber laut AZ liegen der Staatsanwaltschaft seit letzter Verhandlung erdrueckende Beweise gegen Maas vor...
Warte doch das Urteil ab und verurteile dann jemanden, aber nicht aufgrund von Tratsch....

so far
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.09.2007, 15:32
Benutzerbild von Willi
Willi Willi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 1.547
Abgegebene Danke: 597
Erhielt 418 Danke für 153 Beiträge
Hallo Nilson,
da muss ich Dir wiedersprechen, die können keine erdrückende Beweise gegen Bernd
haben, die gibts nicht, ausser die man BM anhängen möchte.
Ist aber alles bereits Schnee von gestern, Bernd arbeitet seit Anfang Juli bei
Dynamo Dresden und es gefällt ihm recht gut.
Heimweh hat nur unsere Stephanie.
Beide haben für mich einiges getan und das werde ich Ihnen auch nicht
vergessen.
Das Leben ist hart, aber ungerecht.
Jedenfalls wünsche ich beiden für Ihre Zukunft nur das Allerbeste,
es gibt auch ein Leben nach Alemannia.

Beste Grüße von hier aus nach Dresden, falls ich beruflich mal in die Gegend muss
komme ich Euch in Eurem neuen Haus besuchen.
In alter Verbundenheit
Willi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.09.2007, 15:40
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.682
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Sah der Richter aber offenbar anders?!. Dieses leidige Thema muss jedenfalls ein Ende finden. Das es überhaupt soweit kommen muste hätte man sich ersparen können. Nun kann man nur abwarten das beide Seiten sich einigen.

Zitat:
Zitat von Willi Beitrag anzeigen
Hallo Nilson,
da muss ich Dir wiedersprechen, die können keine erdrückende Beweise gegen Bernd
haben, die gibts nicht, ausser die man BM anhängen möchte.
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.09.2007, 16:46
Benutzerbild von Willi
Willi Willi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 1.547
Abgegebene Danke: 597
Erhielt 418 Danke für 153 Beiträge
Hallo Klenkes,
ich war als Einzigster dabei
der Richter war nur ein Vertretung aus Heinsberg
aber lassen es auf sich beruhen
lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend
Willi
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.09.2007, 17:27
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.790
Abgegebene Danke: 198
Erhielt 1.256 Danke für 358 Beiträge
Huch

Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Meineserachtens macht er das Geschäft sehr professionell und hat ausserdem noch eine sehr freundliche und positive Ausstrahlung.
Manchmal erschrecke ich mich immer noch beim Lesen des Forums. Kann ich mich wohl nicht zu zählen, zu denen, die er mit Freundlichkeit und positiver Ausstrahlung überschüttet.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.09.2007, 17:33
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.790
Abgegebene Danke: 198
Erhielt 1.256 Danke für 358 Beiträge
Zitat:
Zitat von nilson Beitrag anzeigen

Und die Sache mit der Kuendigung... Keiner weiss genaues, aber laut AZ liegen der Staatsanwaltschaft seit letzter Verhandlung erdrueckende Beweise gegen Maas vor...


Laut AZ ... eben ...
Das Schlimme ist, das das sogar einige glauben.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung