Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2010, 11:08
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
Ich warte immer noch ………

……..auf ein Statement von unserem Trainer oder einem Spielerinterview nach dem „glanzvollen“ auftritt in Cottbus auf unserer Homepage.

Entweder ist man bei der GmbH der Meinung das alles in Ordnung ist und fühlt sich und die Mannschaft zu unrecht in der Kritik und es gibt deshalb keine „Nachbetrachtung“ weil man mal wieder beleidigt ist.
Oder aber es brennt bereits dermaßen der Baum dass man einfach nicht in der Lage ist eine vernünftige Stellungnahme von Trainer / Spieler auf die Homepage zu bringen !?

Da leistet man sich mittlerweile einen enormen „Wasserkopf“ von gut bezahlten Fachleuten innerhalb der Verwaltung und angrenzenden bereichen wie Marketing / Ticketing usw.und bekommt dann doch mal wieder keine vernünftige Außendarstellung hin !

Aber was soll man auch den Fans „unnötige“ Informationen liefern, die GmbH versucht stattdessen in der jetzigen Situation Dauerkarten mit „mehrwert“ an den Fan zu bringen.
Der neue Ticketmanager erzählt im Interview das er bereits zerschnittene Dauerkarten von erbosten Fans im Briefkasten vorgefunden hat mit einem Beisatz „die holen wir aber auch wieder zurück ins Boot“.

Da kann ich nur sagen, „Thema verfehlt, Note Mangelhaft“ !

Um in der Sprache der GmbH zu bleiben möchte ich sagen dass ich stark über „meine Vertragsverlängerung am Tivoli“ nachdenke.
Sehr wahrscheinlich muss ich aber meinen „Sportetat“ wegen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage drastisch kürzen, ich bekomme mein Geld nämlich nicht geschenkt.
Das bedeutet eventuell nach Jahrzehnten treue zur Alemannia zum ersten Mal keine Dauerkarte mehr.

Aber das macht der GmbH sicherlich nichts aus, es kommen ja bestimmt wieder so tolle Aktionen wie „10 Brötchen bei Nobis & betrag X = Sitzplatzkarte“ oder „3 Spiele im Paket = sattem Rabatt“.

Hier wird versucht ein „mieses Produkt“ durch Nebensächlichkeiten aufzupeppen und so massiv „überteuert“ an den Fan zu bringen.
Es wird immer von einer überzogenen Erwartungshaltung des Umfeldes gesprochen, ich denke das ist absoluter quatsch.
Investieren sie in das eigentliche „Produkt“ , Mannschaft bzw.den Fußball und lassen sie einfach diesen ganzen „Mehrwertscheiß“ weg.
Denn das „erwartet“ hier eigentlich niemand, stattdessen sollte mal wieder mehr wert auf das auftreten der Mannschaft gelegt werden.

Kampf, Einsatz, eine wirkliche Identifikation mit Verein und Fans, hin und wieder ein paar Spielerische Glanzpunkte, das ist das was der „Öcher Fan“ von seiner Alemannia wirklich erwartet, denke ich.
Dann steht auch der „Öcher“ wieder wie Pech und Schwefel zu seinem Team.

Solange aber diese Mannschaft nicht wie Alemannia spielt, mit Herzblut,Einsatz und dem nötigen Grell, sondern Auftritt wie ein Abbild der GmbH, Pomadig, Überheblich, Arrogant ohne wirklichen Einsatzwillen, wird das hier in Aachen nichts werden.

Denken Sie mal drüber nach Hr.Krämer.



Balou
__________________
I know, the time will come, and we are back !
Werbung
  #2  
Alt 09.03.2010, 12:29
Benutzerbild von Mia Schwarz Gelb
Mia Schwarz Gelb Mia Schwarz Gelb ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.710
Abgegebene Danke: 1.752
Erhielt 292 Danke für 158 Beiträge
Auch auf Alemannia-TV ist nichts zu sehen,haben die das nicht mehr noetig? Wir haben ein Recht auf Infos,so geht alles den Bach runter.Die sollen da oben mein ein paar Posten freimachen die ueberfluessig sind,dann haetten wir auch Geld fuer Spieler.
  #3  
Alt 09.03.2010, 12:39
Benutzerbild von circo
circo circo ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.150
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 307 Danke für 128 Beiträge
Zitat:
Zitat von Balou Beitrag anzeigen
……..auf ein Statement von unserem Trainer oder einem Spielerinterview nach dem „glanzvollen“ auftritt in Cottbus auf unserer Homepage.

Entweder ist man bei der GmbH der Meinung das alles in Ordnung ist und fühlt sich und die Mannschaft zu unrecht in der Kritik und es gibt deshalb keine „Nachbetrachtung“ weil man mal wieder beleidigt ist.
Oder aber es brennt bereits dermaßen der Baum dass man einfach nicht in der Lage ist eine vernünftige Stellungnahme von Trainer / Spieler auf die Homepage zu bringen !?

Balou
Die Stimmen sind schon seit Samstag auf der HP.

http://www.alemannia-aachen.de/profi...Aachen-93285V/

Wolltest Du mal einen Thread eröffnen?

Kritik ja, aber so? Denk mal darüber nach, Hr. Balou. Nichts für ungut...
  #4  
Alt 09.03.2010, 13:01
Kalex Kalex ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.456
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 463 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von Balou Beitrag anzeigen
……..auf ein Statement von unserem Trainer oder einem Spielerinterview nach dem „glanzvollen“ auftritt in Cottbus auf unserer Homepage.

[...]

Da leistet man sich mittlerweile einen enormen „Wasserkopf“ von gut bezahlten Fachleuten innerhalb der Verwaltung und angrenzenden bereichen wie Marketing / Ticketing usw.und bekommt dann doch mal wieder keine vernünftige Außendarstellung hin !

[...]
Und ich warte schon seit langem auf einen Beleg für diese Behauptung.
__________________
Öcher im Idar-Obersteiner Exil
  #5  
Alt 09.03.2010, 13:08
Benutzerbild von I LOV IT
I LOV IT I LOV IT ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 28.05.2008
Beiträge: 3.227
Abgegebene Danke: 3.858
Erhielt 1.567 Danke für 565 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Und ich warte schon seit langem auf einen Beleg für diese Behauptung.
nicht nur Du
__________________
"Wir brauchen jetzt Ruhe im Verein!"
"Also ich habe lieber Leben im Verein!"
  #6  
Alt 09.03.2010, 13:08
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
Zitat:
Zitat von circo Beitrag anzeigen
Die Stimmen sind schon seit Samstag auf der HP.

http://www.alemannia-aachen.de/profi...Aachen-93285V/


Wolltest Du mal einen Thread eröffnen?


Kritik ja, aber so? Denk mal darüber nach, Hr. Balou. Nichts für ungut...

Ok, habe ich tatsächlich nicht gesehen, muss ich zugeben.
Aber im Gegensatz zu der üblichen Verfahrensweise gleich auf der Startseite der Homepage die Interviews in aufbereiteter Form als kurz Video anzubieten ist das doch schon eher dürftig, oder ?
Das dort auf der HP immer noch das kurz Video von Krüger „vor dem Spiel“ zu sehen ist spricht auch für sich.

Findest Du den Rest meiner Kritik so unbegründet das Du dich darüber
lustig machen kannst ??

Was heißt denn bitte „Kritik ja, aber so?“, ist in deinen Augen alles in Ordnung, darf man nicht kritisch mit dem umgehen was die GmbH einem vorsetzt ??


Balou
__________________
I know, the time will come, and we are back !
  #7  
Alt 09.03.2010, 13:17
Benutzerbild von circo
circo circo ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.150
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 307 Danke für 128 Beiträge
Zitat:
Zitat von Balou Beitrag anzeigen

Findest Du den Rest meiner Kritik so unbegründet das Du dich darüber
lustig machen kannst ??

Was heißt denn bitte „Kritik ja, aber so?“, ist in deinen Augen alles in Ordnung, darf man nicht kritisch mit dem umgehen was die GmbH einem vorsetzt ??


Balou
Ich habe mich lediglich auf den von mir zitierten Abschnitt bezogen. Da hast Du eine falsche Behauptung gemacht (OK, das hast Du jetzt richtig gestellt).

Wenn wir schon dabei sind, fehlt auch (wie schon Kalex erwähnt) den Beleg für den "Wasserkopf" der GmbH. Viel mehr hat der User Fox den Gegenbeleg erbracht mit dem Vergleich zwischen Alemannia und 1860 München bzw. Duisburg. Aber was interessieren solche Fakten...

Geändert von circo (09.03.2010 um 13:20 Uhr)
  #8  
Alt 09.03.2010, 13:17
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Und ich warte schon seit langem auf einen Beleg für diese Behauptung.

Der Beleg kommt bei der Alemannia immer erst später,erst dann wenn man die Schulden bis zur Oberlippe stehen hat.
  #9  
Alt 09.03.2010, 13:20
Kalex Kalex ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.456
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 463 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Der Beleg kommt bei der Alemannia immer erst später,erst dann wenn man die Schulden bis zur Oberlippe stehen hat.
Wieso sollte der Beleg von der Alemannia kommen? Von ihr stammt diese Behauptung doch nicht.
__________________
Öcher im Idar-Obersteiner Exil
  #10  
Alt 09.03.2010, 13:24
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Wieso sollte der Beleg von der Alemannia kommen? Von ihr stammt diese Behauptung doch nicht.
Soso, der riesige Verwaltungapperat wird also vom User Balou bezahlt.
  #11  
Alt 09.03.2010, 13:29
Kalex Kalex ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.456
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 463 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Soso, der riesige Verwaltungapperat wird also vom User Balou bezahlt.
Ich glaube, du hast mich nicht verstanden.

Ich habe von dem User Balou einen Beleg für die Behauptung, die Alemannia habe einen zu großen Verwaltungsapparat, gefordert. Wer irgendwas etwas behauptet, der muss auch belegen können, wie er auf diese Behauptung kommt.
__________________
Öcher im Idar-Obersteiner Exil
  #12  
Alt 09.03.2010, 13:31
mannih72 mannih72 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Persönliche Ansicht

Ich habe den Eindruck, dass die Verantwortlichen der Alemannia genau wissen, was die Stunde geschlagen hat und intensiv daran arbeiten.
Dies tun sie aber mit Ausnahme des Artikels über die Rede von Erik verständlicherweise intern. Und das ist der bessere Weg. Denn das andere wäre dann wieder der typische Öcher Klüngel.
Familiäre Probleme löst man ja auch nicht, indem man damit auf der Strasse hausieren geht.


Gruß, Manni.

Geändert von mannih72 (09.03.2010 um 13:36 Uhr)
  #13  
Alt 09.03.2010, 13:33
Benutzerbild von circo
circo circo ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.150
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 307 Danke für 128 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Ich glaube, du hast mich nicht verstanden.

Ich habe von dem User Balou einen Beleg für die Behauptung, die Alemannia habe einen zu großen Verwaltungsapparat, gefordert. Wer irgendwas etwas behauptet, der muss auch belegen können, wie er auf diese Behauptung kommt.

Immer diese zu hohe Erwartungen. Deine Erwartungen (Beleg einer Behauptung z.B.) an Forumuser ist eindeutig zu hoch. Wo kämen wir den hin...
  #14  
Alt 09.03.2010, 13:48
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Ich glaube, du hast mich nicht verstanden.

Ich habe von dem User Balou einen Beleg für die Behauptung, die Alemannia habe einen zu großen Verwaltungsapparat, gefordert. Wer irgendwas etwas behauptet, der muss auch belegen können, wie er auf diese Behauptung kommt.
Also mir braucht z.B. niemand belegen, dass wir keinen Ticketmanager brauchen.
  #15  
Alt 09.03.2010, 14:11
Kalex Kalex ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.456
Abgegebene Danke: 1.592
Erhielt 463 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Also mir braucht z.B. niemand belegen, dass wir keinen Ticketmanager brauchen.
Über einen einzelnen Posten kann man sicherlich diskutieren und geteilter Meinung sein. Es geht aber bei der Behauptung, die hier im Forum ständig wiederholt wird, um den ganzen Apperat. Und wenn jemand die Behauptung aufstellt, der gesamte Apperat sei überdimensioniert, dann erwarte ich doch, dass er Angaben zur Organisationstruktur, Anzahl der Mitarbeiter, Vollzeitstellen, Teilzeitstellen, Minijobs und Vergleiche zu den Angaben anderer Vereine in der 2. Liga liefern kann. Ich will diese Behauptung doch nachvollziehen können und irgendwiemuss der betreffende User diese Behauptung doch konstruiert haben. Aber auf Nachfragen kommen die NIE konkrete Angaben.
Um auf den Ticketmanager zurück zu kommen: Nur weil ein Posten einem selber überflüssig erscheint, kann man doch keine Rückschlüsse auf das gesamte Unternehmen vornehmen. Ich weiß ja auch nicht, ob der Ticketmanager daneben noch andere Kompetenzfelder besitzt. Und ehrlich gesagt: Ich weiß gar nicht, was für Aufgaben der Ticketmanager bei der Alemannia an sich überhaupt hat. Aber vielleicht kannst du mir ja zu diesem Posten nähere Angaben geben, da du in der Lage zu sein scheinst, die Notwendigkeit des Postens bewerten zu können
__________________
Öcher im Idar-Obersteiner Exil
  #16  
Alt 09.03.2010, 14:47
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Über einen einzelnen Posten kann man sicherlich diskutieren und geteilter Meinung sein. Es geht aber bei der Behauptung, die hier im Forum ständig wiederholt wird, um den ganzen Apperat. Und wenn jemand die Behauptung aufstellt, der gesamte Apperat sei überdimensioniert, dann erwarte ich doch, dass er Angaben zur Organisationstruktur, Anzahl der Mitarbeiter, Vollzeitstellen, Teilzeitstellen, Minijobs und Vergleiche zu den Angaben anderer Vereine in der 2. Liga liefern kann. Ich will diese Behauptung doch nachvollziehen können und irgendwiemuss der betreffende User diese Behauptung doch konstruiert haben. Aber auf Nachfragen kommen die NIE konkrete Angaben.
Um auf den Ticketmanager zurück zu kommen: Nur weil ein Posten einem selber überflüssig erscheint, kann man doch keine Rückschlüsse auf das gesamte Unternehmen vornehmen. Ich weiß ja auch nicht, ob der Ticketmanager daneben noch andere Kompetenzfelder besitzt. Und ehrlich gesagt: Ich weiß gar nicht, was für Aufgaben der Ticketmanager bei der Alemannia an sich überhaupt hat. Aber vielleicht kannst du mir ja zu diesem Posten nähere Angaben geben, da du in der Lage zu sein scheinst, die Notwendigkeit des Postens bewerten zu können
Der TicketManager unterstützt den gesamten Prozess des Kartenverkaufs - von der Eingabe der Daten bei der Ticketerfassung über die Buchung und Verwaltung. Bleibt die Frage wer hat das vorher gemacht, hat man diese Stelle gestrichen weil man einen "Profi" eingestellt hat, oder diesen "Profi" nur dazu geholt. Klar ist dies nur ein Posten, aber bestimmt nicht der einzige. Alles muß nun GmbH like sein, nur beim sportlichen klappt es nicht mit dem Personal, denn da muß eingespart werden.
  #17  
Alt 09.03.2010, 14:52
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Der TicketManager unterstützt den gesamten Prozess des Kartenverkaufs - von der Eingabe der Daten bei der Ticketerfassung über die Buchung und Verwaltung. Bleibt die Frage wer hat das vorher gemacht, hat man diese Stelle gestrichen weil man einen "Profi" eingestellt hat, oder diesen "Profi" nur dazu geholt. Klar ist dies nur ein Posten, aber bestimmt nicht der einzige. Alles muß nun GmbH like sein, nur beim sportlichen klappt es nicht mit dem Personal, denn da muß eingespart werden.
Es gab auch vorher einen Ticketleiter. Wenn ich aber mal die beiden CV vergleiche, vermute ich, dass der neue TicketManager etwas teurer sein könnte als sein Vorgänger. Aber das ist reine Spekulation, die darauf fußt, dass der Vorgänger ein Überbleibsel aus alten und armen Zeiten war und der neue TicketManager mit anderen Basics kommt.
  #18  
Alt 09.03.2010, 14:58
tsunamiAC tsunamiAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 31.08.2008
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 80
Erhielt 172 Danke für 59 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kalex Beitrag anzeigen
Über einen einzelnen Posten kann man sicherlich diskutieren und geteilter Meinung sein. Es geht aber bei der Behauptung, die hier im Forum ständig wiederholt wird, um den ganzen Apperat. Und wenn jemand die Behauptung aufstellt, der gesamte Apperat sei überdimensioniert, dann erwarte ich doch, dass er Angaben zur Organisationstruktur, Anzahl der Mitarbeiter, Vollzeitstellen, Teilzeitstellen, Minijobs und Vergleiche zu den Angaben anderer Vereine in der 2. Liga liefern kann. Ich will diese Behauptung doch nachvollziehen können und irgendwiemuss der betreffende User diese Behauptung doch konstruiert haben. Aber auf Nachfragen kommen die NIE konkrete Angaben.
Um auf den Ticketmanager zurück zu kommen: Nur weil ein Posten einem selber überflüssig erscheint, kann man doch keine Rückschlüsse auf das gesamte Unternehmen vornehmen. Ich weiß ja auch nicht, ob der Ticketmanager daneben noch andere Kompetenzfelder besitzt. Und ehrlich gesagt: Ich weiß gar nicht, was für Aufgaben der Ticketmanager bei der Alemannia an sich überhaupt hat. Aber vielleicht kannst du mir ja zu diesem Posten nähere Angaben geben, da du in der Lage zu sein scheinst, die Notwendigkeit des Postens bewerten zu können
Sehe ich auch so. Ohne genaue Mitarbeiterzahlen und gewisse Infos kann man sich da überhaupt kein Bild von machen. Bestimmte Dinge erfährt man ja nur aus der Zeitung, dann aber auch ohne Details.

Was z.b. den Ticketmanager angeht, kann man nicht sagen, inwieweit die Aufgabe notwendig ist. Vollkommen klar ist ja, dass sich schon irgendjemand um die Tickets kümmern muss. Von ganz alleine wird das Ganze schließlich auch nicht organisiert.
Was mir jedoch aufstößt, und wozu ich schon etwas sagen kann und darf ist, dass die Vorgehensweise und Denkweise die hierbei an den Tag gelegt wird ("...die holen wir auch wieder zurück ins Boot" oder "durch Zusatzleistungen werden die Leute animiert, Karten zu kaufen, auch wenn der Preis gleich bleibt") etwas zu einfach erscheint. Hier setzt man den Kunden gleich mit einem "Bezahl-Vieh" oder Rentner auf Kaffeefahrt bzw. "Verkaufsreise", die sich leicht für dumm verkaufen lassen und auf jeden Werbekram reinfallen. Ich arbeite zwar nicht in der Werbebranche, daher kann ich auch nicht sagen, wie "dumm" die Menschen im allgemeinen wirklich sind. Wenn man mit dieser Masche wirklich die Plätze voll bekommen möchte, muss ich als Außenstehender trotzdem sagen: So wird das aber nix, wenn man zugrundelegt, dass die Menschen eben nicht so dumm sind wie gedacht wird. Denn jemand, der wegen des gezeigten Fussballs oder Identitätsverlusts nicht mehr ins Stadion kommt, wird auch dann nicht mehr ins Stadion kommen, wenn es eine Stadionwurst oder ein Alemannia-Bitburger-Werbefähnchen obendrauf gibt.

Und da kommt jetzt ein Ticketmanager daher, der sich vielleicht (?) 2 Stunden am Tag um die Tickets selber kümmert, aber 6 Stunden überlegt, welche witzlosen Strategien man anwenden kann, wo man schon als Außenstehender die Hände über dem Kopf zusammenschlagen muss. Es sei denn, man gehört natürlich zu jenen, die schon sabbernd vor dem Ticketcenter sitzen und auf das nächste "Zusatzleistungs-Schnäppchen" warten
  #19  
Alt 09.03.2010, 15:07
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Es gab auch vorher einen Ticketleiter. Wenn ich aber mal die beiden CV vergleiche, vermute ich, dass der neue TicketManager etwas teurer sein könnte als sein Vorgänger. Aber das ist reine Spekulation, die darauf fußt, dass der Vorgänger ein Überbleibsel aus alten und armen Zeiten war und der neue TicketManager mit anderen Basics kommt.
Und was macht der Vorgänger jetzt?
  #20  
Alt 09.03.2010, 15:14
Benutzerbild von Urbi et orbi
Urbi et orbi Urbi et orbi ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.797
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 443 Danke für 193 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Und was macht der Vorgänger jetzt?
Also es gab schon unter Bernd Maas einen Ticketmanager. Das war Rolf Hohnen. Wer ist das denn jetzt?
__________________


Forumsmannschaft: Anonyme Lutscher http://anonymelutscher.jimdo.com/
Thema geschlossen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung