Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #5841  
Alt 22.04.2018, 12:48
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.075
Abgegebene Danke: 928
Erhielt 1.068 Danke für 350 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tommytb Beitrag anzeigen
Entschlossenes Hingehen sieht auch anders aus, als das, was Mohr da vor dem Gegentor praktiziert. Schade, dass die guten Chancen am Schluss nicht genutzt wurden.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #5842  
Alt 24.04.2018, 08:39
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 103 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen
Also das macht die Ausgangssituation für die kommende Saison deutlich besser, sollte die RL West nicht gezogen werden, so hat man immerhin eine schwächere Liga in der Relegation am Hals.

Verstehe ich es richtig, dass der Südwesten ihren zweiten Aufstiegsplatz verliert?
Ja, richtig verstanden. Zum Ausgleich dafür hat diese Staffel dann in beiden Übergangsjahren den festen Aufstiegsplatz. Also übernächste Saison auch.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
Pandaman SchwarzGelb (24.04.2018)
  #5843  
Alt Heute, 00:03
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 3.837 Danke für 1.056 Beiträge
Aus Euskirchen zurück, aufs Sofa gepflanzt - und direkt auf dem Tivoli gelandet: Und zwar bei Sport inside. Die hatten eine starke Reportage über das Vollversagersystem Goal Control, das ja bekanntlich in unserem Stadion getestet worden ist. Der GF von denen wurde in Stadion interviewt und druckst ziemlich rum. Unglaublich: Weil das System offenbar nicht funktionierte, wurde es in Zweifelsfällen wohl von Hand manipuliert. Das gilt womöglich auch für die unfehlbar tollen Animationen, die zeigen sollen, ob ein Ball vor oder hinter der Linie war. In Frankreich ist Goal Control noch im Einsatz und wegen seiner Fehlmeldungen dort noch viel umstrittener als bei uns der Videobeweis.
Ich erinnere mich noch gut, wie die Würselener Firma in der Lokalpresse gehyped wurde. Die sind jetzt wohl erledigt. Simon Rolfes stand den WDR-Reportern für ein Interview leider nicht zur Verfügung. Er war bei Goal Control groß eingestiegen. Vielleicht hätte er seinerzeit doch besser bei der Alemannia investiert...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #5844  
Alt Heute, 00:20
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.143
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 2.127 Danke für 1.003 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Simon Rolfes stand den WDR-Reportern für ein Interview leider nicht zur Verfügung. Er war bei Goal Control groß eingestiegen. Vielleicht hätte er seinerzeit doch besser bei der Alemannia investiert...
Was nicht ist kann ja noch werden.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #5845  
Alt Heute, 01:33
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 496
Abgegebene Danke: 507
Erhielt 268 Danke für 118 Beiträge
Ausrufezeichen Abseits ist, wenn ...

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Aus Euskirchen zurück, aufs Sofa gepflanzt - und direkt auf dem Tivoli gelandet: Und zwar bei Sport inside. Die hatten eine starke Reportage über das Vollversagersystem Goal Control, das ja bekanntlich in unserem Stadion getestet worden ist. Der GF von denen wurde in Stadion interviewt und druckst ziemlich rum. Unglaublich: Weil das System offenbar nicht funktionierte, wurde es in Zweifelsfällen wohl von Hand manipuliert. Das gilt womöglich auch für die unfehlbar tollen Animationen, die zeigen sollen, ob ein Ball vor oder hinter der Linie war. In Frankreich ist Goal Control noch im Einsatz und wegen seiner Fehlmeldungen dort noch viel umstrittener als bei uns der Videobeweis.
Ich erinnere mich noch gut, wie die Würselener Firma in der Lokalpresse gehyped wurde. Die sind jetzt wohl erledigt. Simon Rolfes stand den WDR-Reportern für ein Interview leider nicht zur Verfügung. Er war bei Goal Control groß eingestiegen. Vielleicht hätte er seinerzeit doch besser bei der Alemannia investiert...
https://www.sportschau.de/fussball/v...itik--100.html

GoalControl stark in der Kritik Sportschau | 22.04.2018 | 03:56 Min. | Verfügbar bis 29.04.2018 |Das Erste

>>>Die Torlinientechnik der deutschen Firma GoalControl steht massiv in der Kritik. Unter anderem geht es um den Vorwurf, dass die Technik nicht verlässlich funktioniere. Die französische Liga hat den Vertrag schon gekündigt. <<<

Laut Aussage der Mitarbeiterin haben die selbst beim Test durch den Schiedsrichter gegebenenfalls manuell nachgeholfen.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #5846  
Alt Heute, 02:35
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 496
Abgegebene Danke: 507
Erhielt 268 Danke für 118 Beiträge
Ausrufezeichen Frankreich siegt mit Torlinientechnologie

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Aus Euskirchen zurück, aufs Sofa gepflanzt - und direkt auf dem Tivoli gelandet: Und zwar bei Sport inside. Die hatten eine starke Reportage über das Vollversagersystem Goal Control, das ja bekanntlich in unserem Stadion getestet worden ist. Der GF von denen wurde in Stadion interviewt und druckst ziemlich rum. Unglaublich: Weil das System offenbar nicht funktionierte, wurde es in Zweifelsfällen wohl von Hand manipuliert. Das gilt womöglich auch für die unfehlbar tollen Animationen, die zeigen sollen, ob ein Ball vor oder hinter der Linie war. In Frankreich ist Goal Control noch im Einsatz und wegen seiner Fehlmeldungen dort noch viel umstrittener als bei uns der Videobeweis.
Ich erinnere mich noch gut, wie die Würselener Firma in der Lokalpresse gehyped wurde. Die sind jetzt wohl erledigt. Simon Rolfes stand den WDR-Reportern für ein Interview leider nicht zur Verfügung. Er war bei Goal Control groß eingestiegen. Vielleicht hätte er seinerzeit doch besser bei der Alemannia investiert...
Späte Genugtuung ...

Den Hinweis kann ich mir jetzt nicht verkneifen. Im Zuge der Einführung der Torlinientechnologie habe ich mir seinerzeit u.a. in der »Zeit« die Finger wund geschrieben, dass dieses Ansinnen meines Erachtens zum Scheitern verurteilt sei. Ausgerechnet im ersten Spiel [Frankreich - Honduras], in dem diese Technologie zum Einsatz kam, wurde bereits eine klare Fehlentscheidung (2:0) getroffen. Leider war ich der Einzige, der sich traute, dass so zu benennen. Genützt hat alles Diskutieren natürlich nichts. Ein paar ganz Kluge wussten immerhin vorherzusagen: „Immerhin hören dann endlich die endlosen Diskussionen auf.“

FUSSBALL-WM GRUPPE E
:
Frankreich siegt mit Torlinientechnologie

Der Sieg der Équipe gegen Honduras war zu erwarten. Historisch ist das Spiel trotzdem – erstmals wurde ein Tor erst nach Einsatz der Torlinientechnologie gegeben.

15. Juni 2014, 23:29 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, fa 7 Kommentare

Franz Wirtz #5—16. Juni 2014, 2:34 Uhr
Ein Tor, das (fast) keiner sah ...

Ein Tor, welches durch keine der unzähligen Kameras gezeigt werden kann, wird durch eine völlig undurchsichtige Torlinientechnik und selbst gefrickelte Mickey Mouse-Zeichnungen nicht bewiesen.

Schon sehr eigenwillig, wie Kommentatoren und "Fachleute a la Urs" die letzten 100 Jahre Fußball für fragwürdig erklären und am liebsten wiederholen möchten. Alle fünf Minuten diskutieren sie über fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und "alle Jubeljahre" dürfen sie zukünftig auf Situationen hoffen, in denen eine solche Technik auch nur den geringsten Nutzen abwirft.


Woher wissen unsere Superspezialisten eigentlich, dass der Schiri zwischenzeitlich nicht irgendwelche Phänomene auf seiner Torlinienuhr angezeigt bekommen hat? Vor dem ersten Spiel lies Urs uns wissen, dass die jetzt entlasteten Schiedsrichter bessere Leistungen zeigen würden. Satz mit X, ...
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #5847  
Alt Heute, 05:31
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.143
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 2.127 Danke für 1.003 Beiträge
Wow, so viel Weihrauch... hust
*macht sich auf die Suche nach Sauerstoffmaske*
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (Heute)
  #5848  
Alt Heute, 07:41
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 3.837 Danke für 1.056 Beiträge
Goal Control bei "Sport inside":

https://www1.wdr.de/fernsehen/sport-...inside100.html
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (Heute)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung