Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #5401  
Alt 27.11.2017, 22:55
Kai Kai ist gerade online
Experte
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 173
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Wenn die Alemannia - Führung ein Konzept hat
( " wir müssen liefern")
frage ich mich, warum man das Konzept nicht offenlegt.

Wenn man nach der JHV wirklich einen Neuanfang startet, muss man auch offensiv und selbstbewusst rangehen und nach draussen gehen.

Der liebe Herr Fröhlich ist mir da viel zu blass.


Also ich würde es nicht so negativ sehen! Es kann sein, dass die Gremien nicht alles (Gute) nach Außen sickern lassen!!! Ich bin sogar froh, dass KEINE großen Schlagzeilen kommen, denn wenns wirklich schlecht laufen würde, dann würden in der Presse (und ein Schreiberling der AZ nennt ja eher negative Dinge) auch hinausposaunt!!!! Und: Herr vom Hofe hat das Unternehmen Kutsch als Trikotsponsor gewonnen, das ist ja schon mal eine gute Nachricht!!!!

Und wenn Kilic zur Winterpause Spieler abgibt dann weiß er genau was er tut: Der wird die Leistungsträger bestimmt nicht in die Wüste schicken (die brauchen wir nun mal!) Kucharzik, Suzuki, vllt. Hammel, Förster könnten z.B. diese Spieler sein!!!

Auch glaube ich, dass u U es für Alemannia noch möglich sein könnte, oben anzugreifen (Sieg in Rhynern vorausgesetzt). Es gibt noch Heimspiele gegen Viktoria und den KFC, noch ist die Saison nicht gelaufen....
Mit Zitat antworten
Werbung
  #5402  
Alt 27.11.2017, 23:04
Ehrlich? Ehrlich? ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 34 Danke für 27 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Wenn die Alemannia - Führung ein Konzept hat
( " wir müssen liefern")
frage ich mich, warum man das Konzept nicht offenlegt.

Wenn man nach der JHV wirklich einen Neuanfang startet, muss man auch offensiv und selbstbewusst rangehen und nach draussen gehen.

Der liebe Herr Fröhlich ist mir da viel zu blass.
Soll er denn so Großmäulig agieren wie der Linden?
Mit Zitat antworten
  #5403  
Alt 28.11.2017, 13:01
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 1.977
Erhielt 3.633 Danke für 981 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Ich war damals mit Martin vom Hofe für Alemannia bei dem Treffen. Natürlich haben wir für den Vorschlag 4/4 gestimmt. Den Alternativvorschlag halte ich übrigens (Martins Auffassung mag anders aussehen) für einen Kuhhandel, den man höchstens übergangsweise eingehen sollte. Meister müssen aufsteigen, nicht nur im Westen.
Da scheint aber zumindest vorerst nix draus zu werden:

http://www.reviersport.de/363257---r...egsmodell.html
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #5404  
Alt 28.11.2017, 14:16
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.184
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Da scheint aber zumindest vorerst nix draus zu werden:

http://www.reviersport.de/363257---r...egsmodell.html
Ich bin sehr gespannt. Nächste Woche ist eine Infoveranstaltung für den Westen, dann werde ich mehr dazu sagen können. Grundsätzlich halte ich das dargestellte Modell vor allem aus einem Grund für ungerecht: Die Regelung betrifft nicht nur die Mannschaften, die derzeit viertklassig spielen, sondern auch die künftigen Auf- und Absteiger. Und die sind vielleicht in den drei kleineren Ligen ganz und gar nicht glücklich mit der Relegation.

Übrigens fällt mir ins Auge, dass auch nach diesem Vorschlag vier Mannschaften aus der Dritten Liga absteigen sollen. Ich finde es zumindest überraschend, dass die Drittligisten damit einverstanden sind, denn zwölf der 20 derzeitigen Teilnehmer dieser Liga müssten dann bei einem (nun wahrscheinlicheren) Abstieg trotzdem durch eine Relegation, um wieder aufzusteigen.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
  #5405  
Alt 28.11.2017, 14:17
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.233
Abgegebene Danke: 912
Erhielt 2.665 Danke für 946 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Da scheint aber zumindest vorerst nix draus zu werden:

http://www.reviersport.de/363257---r...egsmodell.html
Mit einem gesunden Egoismus versehen, kann ich nur sagen:

Das ist okay, dass die Regionalliga West einen festen Aufstiegsplatz bekommt - wen interessieren schon die anderen Ligen?

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #5406  
Alt 28.11.2017, 22:00
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.487
Abgegebene Danke: 2.275
Erhielt 4.034 Danke für 1.475 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Mit einem gesunden Egoismus versehen, kann ich nur sagen:

Das ist okay, dass die Regionalliga West einen festen Aufstiegsplatz bekommt - wen interessieren schon die anderen Ligen?

Ehrlich gesagt, volle Zustimmung.

Da von den 55.000 Vereinen bundesweit 12.500 aus dem Westen und 16.500 aus dem Südwesten kommen ist es völlig legitim, dass beide Verbände unter der Vorgabe von 4 Auf- u. Absteigern jeweils einen Direktaufsteiger zugesprochen bekommen sollen. Die drei anderen Verbände mit zusammen 26.000 Vereinen sind mit den zwei übrigen Aufstiegsplätzen dabei proportional gut bedient.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5407  
Alt 28.11.2017, 23:06
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.018
Abgegebene Danke: 861
Erhielt 1.032 Danke für 334 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt, volle Zustimmung.

Da von den 55.000 Vereinen bundesweit 12.500 aus dem Westen und 16.500 aus dem Südwesten kommen ist es völlig legitim, dass beide Verbände unter der Vorgabe von 4 Auf- u. Absteigern jeweils einen Direktaufsteiger zugesprochen bekommen sollen. Die drei anderen Verbände mit zusammen 26.000 Vereinen sind mit den zwei übrigen Aufstiegsplätzen dabei proportional gut bedient.
Die Zahl der Vereine darfst Du da aber nicht zugrunde legen, sondern die Zahl der Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen, oder auch die Zahl der Mitglieder. Hier in Berlin gibt es zum Beispiel weniger Vereine als in anderen regionen, die aber wesentlich mehr Mannschaften und somit Spieler haben.

Genaue Zahlen findet man unter "Mitgliederstatistik 2017":
https://www.dfb.de/verbandsstruktur/mitglieder/
Mit Zitat antworten
  #5408  
Alt 29.11.2017, 10:02
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.525
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 1.215 Danke für 339 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Solange kein anderer Geschäftsführer installiert ist, liegt diese Funktion "von Amts wegen" beim Insolvenzverwalter. Er kann aber einen Geschäftsführer einstellen, der diese Tätigkeit für ihn wahrnimmt.

[...]

Deshalb hat man am Anfang viel von Niering gehört und seit vom Hofe da ist, nix mehr.
Als M&M uns in der ersten Insolvenz betreuten, war es anders, was aber vermutlich auch daran lag, dass die Alemannia für Moenning eine Herzensangelegenheit war, die er für sich zur Chefsache gemacht hatte.
Richtig, Mönning war präsenter. Das lag sicher am persönlichen Bezug, aber auch an der räumlichen Nähe und insbesondere auch daran, dass es unzählige Mitglieder und Fans als Gläubiger gab (Dauerkarten, Anleihen, Verzehrkarten). Daher war die öffentliche Mitteilung der beste und einfachste Weg. In diesem Verfahren fallen die vielen Kleingläubiger weg, wodurch Niering weniger den Weg in die Öffentlichkeit suchen muss, sofern er dafür keine eigenen Gründe hat oder durch das Verfahren gezwungen ist.

Vor dem Hintergrund war es auch ein kluger Schachzug von ihm, die Dauerkarten nicht anzufassen, obwohl dies ja zumindest eine Grauzone sein müsste. Zumindest hatte ich Mönning damals so verstanden, dass an der "Entwertung" der Dauerkarten kein Weg vorbeiführt.

Die zugrundeliegende Konstellation war damals vergleichbar, die Interpretation bzw. das Ausleben Rollen ist aber unterschiedlich: Mönning war Insolvenzverwalter und Mönig Geschäftsführer. Der Unterschied liegt jetzt darin, dass Mönig direkt als Übergangslösung (Interimsgeschäftsführer) gesetzt war, während vom Hofe als Dauerlösung aufgebaut werden soll. Entsprechend macht es natürlich Sinn, wenn er seine Rolle auch wiederum deutlich aktiver und präsenter wahrnimmt, als dies Mönig getan hat.
Mit Zitat antworten
  #5409  
Alt 30.11.2017, 14:26
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 1.977
Erhielt 3.633 Danke für 981 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Ich bin sehr gespannt. Nächste Woche ist eine Infoveranstaltung für den Westen, dann werde ich mehr dazu sagen können. Grundsätzlich halte ich das dargestellte Modell vor allem aus einem Grund für ungerecht: Die Regelung betrifft nicht nur die Mannschaften, die derzeit viertklassig spielen, sondern auch die künftigen Auf- und Absteiger. Und die sind vielleicht in den drei kleineren Ligen ganz und gar nicht glücklich mit der Relegation.

Übrigens fällt mir ins Auge, dass auch nach diesem Vorschlag vier Mannschaften aus der Dritten Liga absteigen sollen. Ich finde es zumindest überraschend, dass die Drittligisten damit einverstanden sind, denn zwölf der 20 derzeitigen Teilnehmer dieser Liga müssten dann bei einem (nun wahrscheinlicheren) Abstieg trotzdem durch eine Relegation, um wieder aufzusteigen.
Sie sind offenbar nicht einverstanden und schlagen eine Expertenkommission vor. Wenn ich nicht mehr weiter weiß, gründ' ich einen Arbeitskreis...

http://www.reviersport.de/363361---r...fb-plaene.html
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #5410  
Alt 07.12.2017, 14:18
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.487
Abgegebene Danke: 2.275
Erhielt 4.034 Danke für 1.475 Beiträge
Zitat:
Na super, herzlichen Dank an den Verband Nordost. Jetzt habt ihr was ihr wollt. .

http://www.bild.de/regional/frankfur...1482.bild.html

"Deshalb sollte folgende Reform am Freitag in Frankfurt zur Abstimmung kommen: Die Regionalligen West und Südwest erhalten als größte Ligen zwei direkte Aufsteiger. Aus den Staffeln Nord, Nordost und Bayern bekommt eine Regionalliga ein direktes Aufstiegsrecht. Da der Nordosten vehement gegen diese Regelung war, hatte Grindel vor der Sitzung am Mittwochabend noch ein Bonbon parat: So sollte in der ersten Saison mit neuer Aufstiegsregelung (2018/19) im rollierenden System der Nordosten als erster der drei übrigen Regionalligen das Recht zum direkten Aufstieg erhalten. Aber auch dieses Angebot nützte nichts." l
Jetzt kommt bestimmt die Aufteilung in vier Regionalligen unter Aufteilung von Nordost .
__________________
Mit Zitat antworten
  #5411  
Alt 08.12.2017, 16:51
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.019
Abgegebene Danke: 2.571
Erhielt 5.041 Danke für 2.136 Beiträge
Ich würde für Hackenberg keine finanziellen Klimmzüge machen.
Er wurde nicht ohne Grund in Eupen ausgemustert.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (08.12.2017), Dibe (08.12.2017)
  #5412  
Alt 08.12.2017, 16:55
Benutzerbild von Brücke 10
Brücke 10 Brücke 10 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.10.2016
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 68 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich würde für Hackenberg keine finanziellen Klimmzüge machen.
Er wurde nicht ohne Grund in Eupen ausgemustert.
Den brauchen wir nicht!
__________________
Pro lebenslanges und deutschlandweites Stadionverbot für Gewalttäter, Rassisten und Pyrozündler. KBU braucht kein Mensch.
Mit Zitat antworten
  #5413  
Alt 08.12.2017, 16:57
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 1.977
Erhielt 3.633 Danke für 981 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich würde für Hackenberg keine finanziellen Klimmzüge machen.
Er wurde nicht ohne Grund in Eupen ausgemustert.
Unser Trainer, der ihn jeden Tag im Training sieht, kann das aber sicher besser beurteilen als du.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (11.12.2017), Hells (09.12.2017), Kosh (08.12.2017), Tommytb (10.12.2017)
  #5414  
Alt 08.12.2017, 16:59
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.487
Abgegebene Danke: 2.275
Erhielt 4.034 Danke für 1.475 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Unser Trainer, der ihn jeden Tag im Training sieht, kann das aber sicher besser beurteilen als du.
Pressethread.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5415  
Alt 08.12.2017, 18:19
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.019
Abgegebene Danke: 2.571
Erhielt 5.041 Danke für 2.136 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Unser Trainer, der ihn jeden Tag im Training sieht, kann das aber sicher besser beurteilen als du.
Ich habe ja nur meine Meinung zu einer Verpflichtung von Hackenberg gesagt.
Ausserdem sprach ich von finanziellen Klimmzügen.


Haben wir denn nicht größeren Bedarf auf anderen Positionen?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #5416  
Alt 08.12.2017, 18:31
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.184
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich habe ja nur meine Meinung zu einer Verpflichtung von Hackenberg gesagt.
Ausserdem sprach ich von finanziellen Klimmzügen.


Haben wir denn nicht größeren Bedarf auf anderen Positionen?
Ich hatte zunächst den gleichen Gedanken. Mir ist dann aber so spontan keine Position eingefallen, die ich in unserem System derzeit als Problem sehen würde, allenfalls könnte ich mir einen robusten Rechtsaußen vorstellen. Allerdings haben wir einige Male gesehen, dass die Mannschaft nach Gegentreffern oder im Laufe der zweiten Halbzeit (in Verl, gegen Düsseldorf, gegen Essen, gegen Wattenscheid) die Stabilität verloren hat. Das scheint mir eine Baustelle zu sein, bei der uns Hackenberg durchaus weiterhelfen könnte; vor allem, wenn es bei der Aufstellung von drei Innenverteidigern bleibt.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Max für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (08.12.2017)
  #5417  
Alt 08.12.2017, 19:59
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 504
Erhielt 1.266 Danke für 386 Beiträge
Ist denn schon klar, dass uns im Winter niemand verläßt? Vielleicht weiß man intern ja mehr.

Fernab der Position ist ein robuster Spieler mit Erfahrung, Führungsqualität und einem Blick über den Tellerrand sicher willkommen.
Mit Zitat antworten
  #5418  
Alt 08.12.2017, 20:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 431
Erhielt 232 Danke für 100 Beiträge
Ausrufezeichen EU-Entscheidung

Nur so nebenbei, - keine Ahnung was d'raus wird:

Angriff auf die Macht der Sportverbände

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-15331530.htmlrf

Die EU-Kommission trifft eine weitreichende Entscheidung für Athleten und Vereine. Plötzlich sind der Fußballverband Fifa und das Olympische Komitee unter Druck.

Die EU-Kommission hat eine für Sportverbände weitreichende Entscheidung getroffen und das Machtmonopol der Organisationen eingeschränkt. (...) Die Entscheidung der EU-Wettbewerbsbehörde wirkt sich auf die Bestimmungen vieler Sportverbände aus – bis hin zum Internationalen Olympischen Komitee (IOC). Denkbar wären nun auch große Fußballturniere außerhalb der Verbandshoheit, ohne dass die bestehenden Fußballorganisationen die Teilnehmer sanktionieren dürften. (...)

Die Entscheidung dürfte Präjudizcharakter haben, da viele andere Verbände ebenfalls praktisch als Monopolisten auftreten. (...)

„Die Bedeutung der Entscheidung kann gar nicht überschätzt werden. So wie das Bosman-Urteil den Fußballern den Weg in die Freiheit geöffnet hat, so öffnet nun die ISU-Entscheidung allen Sportlern und Klubs die Tür zur kommerziellen Freiheit“, sagte der Kartellrechtler Mark-E. Orth aus München dieser Zeitung. Davon würden nicht nur die Sportler oder Vereine profitieren, sondern sämtliche Akteure im Sport – auch Investoren. (...)
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Heya Alemannia (09.12.2017)
  #5419  
Alt 08.12.2017, 20:34
FussballgottAC FussballgottAC ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 27.06.2015
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
Nicht nur intern. Es sind schon Gerüchte im Umlauf, dass einige Reservisten Tschakoumi, Förster, Kilic zumindest ausgeliehen werden sollen.

Ganz oben auf der Verkaufsliste steht aber wohl Hammel!

Geändert von FussballgottAC (08.12.2017 um 20:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5420  
Alt 09.12.2017, 00:22
Mausi Mausi ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.12.2016
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 235 Danke für 85 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Ich hatte zunächst den gleichen Gedanken. Mir ist dann aber so spontan keine Position eingefallen, die ich in unserem System derzeit als Problem sehen würde, allenfalls könnte ich mir einen robusten Rechtsaußen vorstellen. Allerdings haben wir einige Male gesehen, dass die Mannschaft nach Gegentreffern oder im Laufe der zweiten Halbzeit (in Verl, gegen Düsseldorf, gegen Essen, gegen Wattenscheid) die Stabilität verloren hat. Das scheint mir eine Baustelle zu sein, bei der uns Hackenberg durchaus weiterhelfen könnte; vor allem, wenn es bei der Aufstellung von drei Innenverteidigern bleibt.
Einige scheinen echt ganz schnell zu vergessen was war und warum er suspendiert wurde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung