Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 29.08.2017, 12:53
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.172
Abgegebene Danke: 1.972
Erhielt 3.606 Danke für 976 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
...Ob dieses Prozedere nun, auch wenn die Unterschrift lediglich formaler Natur war und keine Auswirkungen auf den e.V. hat, durch den VR genehmigungspflichtig war, müssen wieder die Juristen beurteilen... am Do. hatte ich es so verstanden, dass dies nicht der Fall ist und deswegen auch nicht nachgehakt. Wenn das grundsätzliche Verständnis aber ein anderes ist, ist schade, dass die Frage nicht gestellt wurde; vll. kann da aber jemand hier aus der Runde Abhilfe schaffen?

Nennt mich einen Korinthenkacker, aber auf die saubere Trennung von GmbH und e.V. lege ich in solchen Punkten wert, weil es bei der Beurteilung nicht nur der Situation sondern auch möglicher Auswirkungen essentiell ist.
Für mich ist es ganz klar, dass die Unterschrift Auswirkungen auf den e.V. hat. Denn es ist letztlich der e.V., der Herrn Kölmel garantiert hat, dass die Alemannia-Tochter-GmbH oder wer auch immer im Falle der Fälle in den ersten zwölf und nun auch im 13. Jahr brav TV-Gelder an Kölmel abführen wird. Dabei ist es völlig egal, ob wir es als GmbH, als Vereinsmannschaft oder mit sonst einem Konstrukt wieder nach oben schaffen - Kölmels Ansprüche verfallen nicht.

Ich fürchte, du bist so ziemlich der einzige Ohrenzeuge, der die Ausführungen am Donnerstag so verstanden hat, dass der VR dem Deal gar nicht zustimmen musste und dass deshalb vermutlich alles in bester Butter ist.

Man kann die unter allem Vorbehalt aufgeworfene, aber eben nach wie vor nur höchst unbefriedigend beantwortete Kernfrage, ob Herr Fröhlich in seinem Amt als Verwaltungsratsvorsitzender zumindest Teilen des von ihm geleiteten Kontrollorgans VR möglicherweise satzungswidrig ein zustimmungspflichtiges und vom Volumen her nicht ganz unerhebliches Finanzgeschäft mit deinem TV-Rechtehändler verheimlicht hat, über andere Wege sicher auch noch ein viertes oder fünftes Mal stellen.

Ich werde das nicht tun. Denn von einem starken Präsidentschaftskandidaten erwarte ich, dass er zu dieser Frage von sich aus aufklärend Stellung bezieht und dass er Dinge, die - sollten sie wahr sein - seine persönliche Integrität durchaus in Frage stellen würden, rechtzeitig vor dem Wahltag selber aus der Welt schafft.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (29.08.2017), Michi Müller (29.08.2017)
Werbung
  #82  
Alt 29.08.2017, 13:04
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.011
Abgegebene Danke: 2.565
Erhielt 5.036 Danke für 2.133 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
http://www.diekartoffelkaefer.de/201...-horst-rambau/

Die Sichtweise des vielgescholtenen Horst Rambau.
Danke an den User klenkes für dieses Interview zur rechten Zeit.
( bezieht sich nicht auf Rambaus Aussagen )
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (29.08.2017 um 13:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 29.08.2017, 13:17
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.834
Abgegebene Danke: 1.225
Erhielt 1.266 Danke für 510 Beiträge
Bericht über den Offenen IG-Abend am 24. August 2017

Aktueller Stand nach mE:
Team2 tritt nicht an, also nicht wählbar,
würden Sie antreten, in der Konstellation auch nicht wählbar. Goy geht nicht, können sie rumeiern wie sie wollen, hat uns im Stich gelassen ..
Das Interview von HR ganz schwach, triefend von gekränkter Eitelkeit und Selbstüberhebung..,
seine Nummer mit dem ominösen Gönner ist beschämend ..,
aber ihm ist ein Alemannja Herz zugute zu halten, Rest- Hoffnung bleibt.

Team1 in der Konstellation ebenfalls leider nicht wählbar.
Fröhlich als Kopf des 'Kompetenzteams' hat bedauerlicherweise diese Kompetenz in den letzten Jahren an verantwortlicher Position vermissen lassen.
Aber auch Fröhlich hat gewiss ein Alemannja Herz, Rest- Hoffnung bleibt auch hier.
Aber ohne Konzept antreten, mit dem Versprechen, nach der Wahl ein Konzept vorzulegen.
Also People, wir sind zwar Alemannia, aber ..., ne ne ..

Alle Würfel neu mischen, alle an einen Tisch..
Lasst diesen wunderbaren Verein nicht komplett untergehen ..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)

Geändert von Wissquass (29.08.2017 um 13:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (29.08.2017)
  #84  
Alt 29.08.2017, 13:27
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.011
Abgegebene Danke: 2.565
Erhielt 5.036 Danke für 2.133 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
...über andere Wege sicher auch noch ein viertes oder fünftes Mal stellen.

Ich werde das nicht tun.
Denn von einem starken Präsidentschaftskandidaten erwarte ich, dass er zu dieser Frage von sich aus aufklärend Stellung bezieht und dass er Dinge, die - sollten sie wahr sein - seine persönliche Integrität durchaus in Frage stellen würden, rechtzeitig vor dem Wahltag selber aus der Welt schafft.
Dazu muss er sich spätestens am Wahlabend von sich aus klar und deutlich äussern.

Falls nicht , wird diese Frage nochmals gestellt werden müssen.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (30.08.2017)
  #85  
Alt 29.08.2017, 13:38
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.525
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 1.215 Danke für 339 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ist denn schon das Establishment zurückgetraten ?
Meineserachtens tritt es doch wieder an.
Naja, zwischen der Ankündigung der JHV Anfang Juni und der Nominierung des Kompetenzteams Mitte Juli wäre ja durchaus Zeit gewesen, sich aufzustellen und unsere Herzen im Sturm zu erobern.
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 29.08.2017, 14:27
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.525
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 1.215 Danke für 339 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Für mich ist es ganz klar, dass die Unterschrift Auswirkungen auf den e.V. hat. Denn es ist letztlich der e.V., der Herrn Kölmel garantiert hat, dass die Alemannia-Tochter-GmbH oder wer auch immer im Falle der Fälle in den ersten zwölf und nun auch im 13. Jahr brav TV-Gelder an Kölmel abführen wird. Dabei ist es völlig egal, ob wir es als GmbH, als Vereinsmannschaft oder mit sonst einem Konstrukt wieder nach oben schaffen - Kölmels Ansprüche verfallen nicht.
Es mag dir klar sein, ich kenne die Dokumente aber nicht und habe keinerlei hellseherische Fähigkeiten, deswegen kann ich das von mir nicht behaupten.

Ob und wie der e.V. tatsächlich direkt betroffen ist, hängt davon ab, wie die Verträge letzten Endes ausgestaltet wurden. Sowohl der originale Deal als auch die Ergänzung.

So wie es ursprünglich vorgesehen war, war es die Verpflichtung des e.V. einen entsprechenden Gesellschafterbeschluss zu erwirken, aufgrund dessen die Vermarktungsrechte gemäß des Deals abgetreten werden. Ist der e.V. seiner Verpflichtung bereits nachgekommen, wäre er damit raus. Außer natürlich, in das Vertragswerk sind weitere Verpflichtungen eingewoben, die Verlängerung enthält neue Fallstricke, usw. usf. Oder man wollte für den Beschluss nicht nur die Bedingung "Insolvenzende" sondern auch die Bedingung "Aufstieg" abwarten Aber das ist alles Spekulation.

Ich halte es durchaus für möglich, dass es hier eine Falle gibt, klar ist mir da aber, wie schon gesagt, nichts.

Dass aber Vereinsrechte verschachert worden wären, ist schlicht und ergreifend falsch.

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich fürchte, du bist so ziemlich der einzige Ohrenzeuge, der die Ausführungen am Donnerstag so verstanden hat, dass der VR dem Deal gar nicht zustimmen musste und dass deshalb vermutlich alles in bester Butter ist.
Den Eindruck hatte ich jetzt nicht. Aber schade, wenn alle im gut gefüllten Raum unzufrieden waren und wirklich niemand die Notwendigkeit gesehen hat, nochmal nachzufragen
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 29.08.2017, 14:37
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.011
Abgegebene Danke: 2.565
Erhielt 5.036 Danke für 2.133 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Es mag dir klar sein, ich kenne die Dokumente aber nicht und habe keinerlei hellseherische Fähigkeiten, deswegen kann ich das von mir nicht behaupten.

Ob und wie der e.V. tatsächlich direkt betroffen ist, hängt davon ab, wie die Verträge letzten Endes ausgestaltet wurden. Sowohl der originale Deal als auch die Ergänzung.

So wie es ursprünglich vorgesehen war, war es die Verpflichtung des e.V. einen entsprechenden Gesellschafterbeschluss zu erwirken, aufgrund dessen die Vermarktungsrechte gemäß des Deals abgetreten werden. Ist der e.V. seiner Verpflichtung bereits nachgekommen, wäre er damit raus. Außer natürlich, in das Vertragswerk sind weitere Verpflichtungen eingewoben, die Verlängerung enthält neue Fallstricke, usw. usf. Oder man wollte für den Beschluss nicht nur die Bedingung "Insolvenzende" sondern auch die Bedingung "Aufstieg" abwarten Aber das ist alles Spekulation.

Ich halte es durchaus für möglich, dass es hier eine Falle gibt, klar ist mir da aber, wie schon gesagt, nichts.

Dass aber Vereinsrechte verschachert worden wären, ist schlicht und ergreifend falsch.

Den Eindruck hatte ich jetzt nicht. Aber schade, wenn alle im gut gefüllten Raum unzufrieden waren und wirklich niemand die Notwendigkeit gesehen hat, nochmal nachzufragen
Dann hätte Fröhlich doch einfach sagen können, dass der VR der Verlängerung garnicht zustimmen musste.
Hat er aber nicht, sondern nebulös gesagt, dass jeder Fehler macht.

Ich schliesse daraus, dass es sein Fehler als VR-Vorsitzender war, den VR nicht zu informieren.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
AndreAC (29.08.2017), Öcher Wellenbrecher (30.08.2017)
  #88  
Alt 29.08.2017, 14:49
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.525
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 1.215 Danke für 339 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Dann hätte Fröhlich doch einfach sagen können, dass der VR der Verlängerung garnicht zustimmen musste.
Hat er aber nicht, sondern nebulös gesagt, dass jeder Fehler macht.

Ich schliesse daraus, dass es sein Fehler als VR-Vorsitzender war, den VR nicht zu informieren.
Ja, ich denke, das Statement war gut gemeint (und auch gut vorüberlegt), aber an der Stelle deplatziert.

Laschet hat im Anschluss die inhaltliche Antwort übernommen, danach kam der gedankliche Haken an das Thema. Zumindest nach Laschets Ausführungen hätte er gut daran getan, entweder kurz festzuhalten, dass aus dieser Argumentation in dem Fall kein Fehler vorlag, oder klar eingestehen müssen, dass eben dies ein Fehler von denen war, die er bei seiner Einleitung meinte. Mit beidem hätte er punkten können - dass jetzt ganz offensichtlich ein Fragezeichen im Raum steht, hilft ihm nicht.

Wäre, wäre, Fahrradkette... jetzt kommt es auf seine Selbstpräsentation in der kommenden Woche an, vielleicht greift er die Themen dann tatsächlich selbst nochmal auf.

Geändert von AndreAC (29.08.2017 um 16:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 29.08.2017, 16:50
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.484
Abgegebene Danke: 2.271
Erhielt 4.034 Danke für 1.475 Beiträge
Zitat:
Zitat von alemannia-olè Beitrag anzeigen
Die Frage ist doch, losgelöst von allen möglichen Personen/Vorurteilen/Meinungen, wie man ein Team wählen kann, deren Aussage ist :
Ein Konzept haben wir nicht, dies wird nach der Wahl erstellt !

Also schlechter kann man sich doch nicht präsentieren.
Und dann soll man noch glauben, dass sich irgendetwas ändert ?
Dann kann man schön weiter beobachten, wie man der Reihe nach "veräppelt" und für dumm verkauft wird.
Also wird es weitergehen mit dem bisher praktizierten Vorgehen und dann darf sich keiner mehr beschweren, wenn der Karren vielleicht noch tiefer in die Grütze gefahren wird.



Bei einer Nichtwahl werden die Leute gezwungen, sich in irgendeiner Weise zusammenzuraufen !
So haben die Mitglieder aber auch gezeigt, dass es langsam reicht und lassen sich nicht ( wie schon einmal geschehen ) zwingen ein Team anzunehmen.
Dafür sind die Mitglieder ja auch da.
Bei einer Wahl des Teams hat man es wieder für Jahre und nicht nur für einen begrenzten nahen Zeitpunkt.
Um ehrlich zu sein, mir ist ein Team lieber, dass sagt, wir haben noch kein fertiges Konzept, aber wir arbeiten dran und werden eines erstellen, als all die Blender, die wir jahrein und jahraus hatten, die vorgaben, ein tolles Konzept zu haben, was uns im Endeffekt aber dahin gebracht hat, wo wir sind.

Vielleicht birgt dies ja auch die Chance und Offenheit, dass daraus in einem Prozess was vernünftiges entstehen kann, was über den eigenen kleinen Tellerrand hinaus geht.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (29.08.2017), Rabauke12 (30.08.2017)
  #90  
Alt 29.08.2017, 20:02
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.548
Abgegebene Danke: 252
Erhielt 3.277 Danke für 1.094 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Um ehrlich zu sein, mir ist ein Team lieber, dass sagt, wir haben noch kein fertiges Konzept, aber wir arbeiten dran und werden eines erstellen, als all die Blender, die wir jahrein und jahraus hatten, die vorgaben, ein tolles Konzept zu haben, was uns im Endeffekt aber dahin gebracht hat, wo wir sind.

Vielleicht birgt dies ja auch die Chance und Offenheit, dass daraus in einem Prozess was vernünftiges entstehen kann, was über den eigenen kleinen Tellerrand hinaus geht.
Ganz ehrlich, in zwei Tagen fängt der neue GF an und der muss den Laden der GmbH im Laufe der Zeit schmeissen.

Team 1 hat in meinen Augen lange genug Zeit gehabt, ein Konzept zu entwickeln. Da geht einfach nicht, dass man gewählt werden will und nix liefern kann.

Ich finde es zwar echt klasse, wie die Leute des Kompetenzteam arbeiten und gearbeitet haben und dafür gebührt Ihnen wirklich Lob und auch ein wenig Dankbarkeit.
Aber, jetzt wo die Neuausrichtung geschehen muss, gleitet das ganze - und zwar überall - ins Kindergartenniveau ab.

Ich appelier noch einmal dringend an alle Leute, einen runden Tisch einzuberufen und im Sinne der Alemannia an Lösungen zu arbeiten.

Es kann doch nicht wahr sein, dass wir trotz in Insolvenz und verringertem Etat eine wirklich tolle Truppe haben, dass es anscheinend noch Leute gibt, die sich so oder so engagieren würden und alles geht den Bach runter, weil 10 erwachsene Menschen nicht in der Lage sind, lösungsorientiert miteinander zu reden.

Und es wäre total prima, wenn von Seiten der IG-Führung genau diese Forderung mal öffentlich transportiert würde, anstatt hier einzelne Leute an die Wand zu nageln und zwar egal, ob es der öffentlich IG-Account ist, oder die Privatmeinung einzelner Vorständler.

Ich habe gerade so einen Hals. Am Ende heulen wir alle wieder rum, weil wir wieder ein neues Team afbauen müssen, mit noch kleinerem Etat und wir dafür nen neuen Trainer suchen dürfen..
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 29.08.2017, 20:09
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.870
Abgegebene Danke: 604
Erhielt 1.963 Danke für 934 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
...

Ich appelier noch einmal dringend an alle Leute, einen runden Tisch einzuberufen und im Sinne der Alemannia an Lösungen zu arbeiten.
Die Auftaktrede in einer solchen Sitzung sollte Kilic halten und den Beteiligten mal einen ordentlichen Einlauf zum Thema Teamarbeit verpassen.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Hells (29.08.2017), Kosh (29.08.2017), Michi Müller (29.08.2017), Pit (31.08.2017), printenduevel (29.08.2017), tjangoxxl (29.08.2017)
  #92  
Alt 29.08.2017, 20:20
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.484
Abgegebene Danke: 2.271
Erhielt 4.034 Danke für 1.475 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
http://www.diekartoffelkaefer.de/201...-horst-rambau/

Die Sichtweise des vielgescholtenen Horst Rambau.
http://www.aachener-nachrichten.de/s...ueck-1.1703638

Armseliger geht die Nummer nicht mehr. Wer in Gottes Namen hat denn die Spendergeschichte in die Öffentlichkeit gebracht, weswegen ebendieser nunmehr seinen Rückzug verkündet?

Richtig, der gute Herr Rambau, dessen Telefonnummer ja, wie er sagt, bekannt ist.

Von daher, Herr Rambau, entweder ist ihre kolportierte Liebe zur Alemannia echt und sie tun nun alles, dass Spender und Alemannia doch noch irgendwie zusammenkommen, losgelöst von allem Narzissmus, oder aber ich weiß, was ich von Ihnen zu halten habe.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Kimble (30.08.2017), Michi Müller (29.08.2017), Thai-Man (30.08.2017), Wissquass (29.08.2017)
  #93  
Alt 29.08.2017, 20:48
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.548
Abgegebene Danke: 252
Erhielt 3.277 Danke für 1.094 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
http://www.aachener-nachrichten.de/s...ueck-1.1703638

Armseliger geht die Nummer nicht mehr. Wer in Gottes Namen hat denn die Spendergeschichte in die Öffentlichkeit gebracht, weswegen ebendieser nunmehr seinen Rückzug verkündet?

Richtig, der gute Herr Rambau, dessen Telefonnummer ja, wie er sagt, bekannt ist.

Von daher, Herr Rambau, entweder ist ihre kolportierte Liebe zur Alemannia echt und sie tun nun alles, dass Spender und Alemannia doch noch irgendwie zusammenkommen, losgelöst von allem Narzissmus, oder aber ich weiß, was ich von Ihnen zu halten habe.
Ich fass es nicht...

Alle machen bei dem peinlichen Schmierentheater mit, unglaublich

Inzwischen könnte ich echt verstehen, wenn Kilic bald keine Lust mehr hat.
Hoffentlich konzentriert sich der neue GF ausschließlich auf seinen Job
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 29.08.2017, 20:59
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.870
Abgegebene Danke: 604
Erhielt 1.963 Danke für 934 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Inzwischen könnte ich echt verstehen, wenn Kilic bald keine Lust mehr hat.
Das macht mir auch Sorge. Das Bild, das Alemannia momentan mal wieder in der Oeffentlichkeit abgibt, ist bestens dazu geeignet, seine Arbeit zu untergraben.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 29.08.2017, 21:14
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.484
Abgegebene Danke: 2.271
Erhielt 4.034 Danke für 1.475 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich fass es nicht...

Alle machen bei dem peinlichen Schmierentheater mit, unglaublich

Inzwischen könnte ich echt verstehen, wenn Kilic bald keine Lust mehr hat.
Hoffentlich konzentriert sich der neue GF ausschließlich auf seinen Job
Recht hast du, es ist nicht zu fassen.

Schlimmer als in jedem Kindergarten. Ein Haufen erwachsener Männer, die nicht in der Lage sind, wie erwachsene Männer sich ergebnisorientiert zusammenzusetzen und nach tragbaren und funktionierenden Lösungen zu suchen. Obwohl sie ja angeblich alle ein und das selbe Ziel verfolgen, nämlich, die Alemannia wieder nach vorne zu bringen.

Stattdessen ein Haufen selbstverliebter Narzissten, die die Bühne Alemannia für ihre persönliche öffentliche Aufmerksamkeit missbrauchen und Konkurrenten, die ihnen diese öffentliche Aufmerksamkeit streitig machen, versuchen wegzubeißen.

Vielleicht sollte die MV beschließen, einen Supervisor einzustellen, ansonsten steht zu befürchten, dass der ganze Laden tatsächlich noch endgültig den Bach runtergeht.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (29.08.2017), Thai-Man (30.08.2017), Wissquass (29.08.2017)
  #96  
Alt 29.08.2017, 21:17
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.486
Abgegebene Danke: 1.963
Erhielt 1.177 Danke für 610 Beiträge
Ich empfehle dem Team 1 ebenfalls auf eine Kandidatur zu verzichten.
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu printenduevel für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (29.08.2017)
  #97  
Alt 29.08.2017, 21:43
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 74 Danke für 31 Beiträge
Klömpchensclub

Ich denke, jetzt wurde mal wieder bewiesen: Alemannia is en blievt ne Klömpchensclub. Dat war ömmer schon.
-aber der Öcher an sich hat ´nen Knall. Das macht den Verein auch wieder liebenswert. Ich bin froh ein Öcher und ein Alemanne zu sein.
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 29.08.2017, 21:51
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.548
Abgegebene Danke: 252
Erhielt 3.277 Danke für 1.094 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Ich empfehle dem Team 1 ebenfalls auf eine Kandidatur zu verzichten.
Ich empfehle, die Wahl zu verschieben.

Nach dem Theater ist eigentlich niemand wählbar, weder von Team 1 noch von Team 2.

Alle irgendwo einschließen und warten bis der richtige Rauch aufsteigt, eine Art Konklave.

Wenn ich überlege, wo wir stehen könnten, wenn alle die Kräfte bündeln würden...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (30.08.2017)
  #99  
Alt 29.08.2017, 21:56
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 74 Danke für 31 Beiträge
gute Idee

gute Idee - nur werden wir dann in 100 Jahrenkei noch kein Präsidium haben
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 29.08.2017, 22:00
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.548
Abgegebene Danke: 252
Erhielt 3.277 Danke für 1.094 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
gute Idee - nur werden wir dann in 100 Jahrenkei noch kein Präsidium haben
doch, die Egos sind viel zu groß, um so lange nicht in der Öffentlichkeit zu stehen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Rodannia (29.08.2017)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung