Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.08.2017, 12:05
Benutzerbild von IG
IG IG ist offline
Club Account
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 886
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2.278 Danke für 221 Beiträge
Der Wahlausschuss von Alemannia Aachen gibt die Wahlliste bekannt

Liebe Alemannia-Fans,
der Wahlausschuss hat uns gebeten, Folgendes bekannt zu geben:

Pressemitteilung
Der Wahlausschuss von Alemannia Aachen gibt die Wahlliste bekannt
Aachen – Am 05. September 2017 finden im Einhard-Gymnasium zukunftsweisende Wahlen beim Aachener Turn- und Sportverein Alemannia 1900 e.V. statt. Neu gewählt werden das Präsidium und der Verwaltungsrat des e. V. sowie der Aufsichtsrat der Alemannia Aachen GmbH.
Folgende Kandidaten wurden gemäß Abstimmung des Wahlausschusses auf die Wahlliste der Jahreshauptversammlung gesetzt:
Name, Vorname (nominiert für)

Dr. Kall, Dirk Aufsichtsrat
Schleiden, Michael Aufsichtsrat

Dr. Fröhlich, Martin Präsidium (Präsident)
Dr. Delheid, Johannes Präsidium (Vizepräsident)
Jansen, Björn Präsidium (Schatzmeister)
Gronen, Thomas Präsidium (Beisitzer)
Laschet, Carsten Präsidium (Beisitzer)
Peters, Daniel Präsidium (Beisitzer)

Goertges, Andreas Verwaltungsrat (Abteilungen)
Heintze, Patrik Verwaltungsrat (Abteilungen)
Köppchen, Sven Verwaltungsrat (Abteilungen)
Maus, Michael Verwaltungsrat (Abteilungen)
Peters, Wilhelm Verwaltungsrat (Abteilungen)

Baur, Max Verwaltungsrat (Gremien)
Lübbers, Dieter Verwaltungsrat (Gremien)
Dr. Neuss, Andreas Verwaltungsrat (Gremien)

Filbrich, Horst Verwaltungsrat (Mitglieder)
Kempf, Gert Verwaltungsrat (Mitglieder)
Schmid, Karl-Heinz Verwaltungsrat (Mitglieder)
Tribbels, Manfred Verwaltungsrat (Mitglieder)

Die vorstehende Auflistung erfolgt je Kategorie (nominiert für) in alphabetischer Reihenfolge.
Gemäß Satzung sowie aller Ordnungen ist der Wahlausschuss nicht verpflichtet, Auskünfte über einzelne Zulassungen zur Wahlliste zu geben. Der Wahlausschuss hat sich jedoch einer maximal möglichen Transparenz den Mitgliedern gegenüber verschrieben. Deshalb möchten wir im Einvernehmen mit den nachstehenden Kandidaten deren Erklärungen sowie unsere Erläuterungen bezüglich des § 10.11 der Satzung veröffentlichen:
Aachener Turn- und Sportverein Alemannia 1900 e.V.
Auszug aus der Satzung
„10.11 leitende Mitarbeiter oder Mitglieder von Organen von Unternehmen, die zu mehreren Vereinen oder Tochtergesellschaften der Lizenzligen bzw. Muttervereinen in vertraglicher Beziehung stehen, dürfen nicht Mitglied im Aufsichtsrat der Alemannia Aachen GmbH oder ihrer Töchter sein, wobei Konzerne und die Ihnen angehörigen Unternehmen als ein Unternehmen gelten.“
Auszug aus dem Gesellschaftervertrag (e. V. & GmbH)
Mitarbeiter oder Mitglieder von Organen von Unternehmen, die zu mehreren Vereinen oder Tochtergesellschaften der Lizenzligen bzw. Muttervereinen oder mit diesen Vereinen oder Gesellschaften verbundenen Unternehmen in wirtschaftlich erheblichem Umfang in vertraglichen Beziehungen im Bereich der Vermarktung, einschließlich des Sponsorings oder des Spielbetriebs, stehen, dürfen nicht Mitglied in Kontroll-, Geschäftsführungs- und Vertretungsorganen des Vereins sein, wobei Konzerne und die ihnen angehörenden Unternehmen als ein Unternehmen gelten."
Erläuterung des Wahlausschusses
Die Satzung des ATSV weist auch im § 10.11 sowie in § 1.2 der Nominierungsordnung einige Mängel auf. Während im Gesellschaftervertrag (GmbH & e. V.) eine detaillierte und übliche Formulierung enthalten ist (wie man auch an anderen Satzungen sehen kann), fehlen in der Satzung des ATSV Teile davon. Der Passus wurde seinerzeit nur im Gesellschaftervertrag, nicht aber in der Satzung überarbeitet. Ein Passus zu diesem Thema ist in den Satzungen der Vereine vor allem deshalb enthalten, um insbesondere die Auflagen der DFL und der Verbände zu erfüllen. Würde man die Satzung des ATSV nun ganz eng interpretieren, würde bereits ein Handyvertrag mit der Telekom ausreichen, um die Kandidatur eines leitenden Angestellten der Telekom zu verhindern. Dies kann und war niemals die Intention unserer Satzung. Nach Rücksprache mit Mitgliedern der seinerzeit eingesetzten Paritätischen Satzungskommission sowie Mitgliedern der Satzungsgruppe ist die Formulierung so zu interpretieren, wie sie im Gesellschaftervertrag ausformuliert wurde und von vielen anderen Vereinen ebenfalls genutzt wird.
Dr. Dirk Kall
„Ich bin Geschäftsführer einer Holding mit mehreren Tochtergesellschaften. Unsere Tochtergesellschaften sind Agenturen, die unterschiedliche Dienstleistungen im Marketing und Kundenmanagement anbieten. Ich selbst arbeite ausschließlich in der Holding, für das operative Geschäft sind die Geschäftsführer unserer Töchter verantwortlich. Zwei unserer Tochtergesellschaften unterhalten aktuell Geschäftsbeziehungen zu drei deutschen Profifußballvereinen. Diese betreffen ausschließlich den Bereich Marketing und befinden sich in Relation zum Gesamtetat der Vereine im wirtschaftlich nicht maßgeblichen Bereich.“
Somit bestehen seitens des Wahlausschusses keine Bedenken bezüglich der Satzung und der Nominierungsordnung.
Daniel Peters
„Durch die Kandidatur, werden die Statuten und Reglements der FIFA, DFB und DFL nicht verletzt. Denn die Tätigkeit als Spielervermittler wird mit der Umstrukturierung der Agentur niedergelegt.“
Somit bestehen seitens des Wahlausschusses keine Bedenken bezüglich der Satzung und der Nominierungsordnung.

Abschließend möchte sich der Wahlausschuss auch proaktiv an alle Personen wenden, die unser transparentes Vorgehen als Taktik oder von irgendeiner Seite gesteuertes Verhalten interpretieren. Wir möchten die Mitglieder vor der Wahl informieren und alle Unklarheiten sowie mögliche Bedenken im Vorfeld klären und nicht erst am Wahlabend. Der Wahlausschuss möchte Vorreiter sein, bei den Veränderungen die unser Verein dringend benötigt. Eine davon ist Transparenz. Denn…
„Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.“ (Gustav Heinemann)
In diesem Sinne unterstützt der Wahlausschuss auch Initiativen aus der Mitgliedschaft und den Gremien, eine neue Satzungskommission nach der JHV einzusetzen.
Der Wahlausschuss

Den Anhang (Auszüge aus den Ordnungen anderer Vereine), können wir hier nicht mit veröffentlichen, weil nur 10.000 Zeichen zugelassen sind. Wir vereisen auf die IG-Homepage.
__________________

Interessengemeinschaft der Alemannia Fans und Fan-Clubs e.V.
JETZT MITGLIED WERDEN - GEMEINSAM STARK SEIN

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu IG für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (17.08.2017), struppiac (19.08.2017)
Werbung
  #2  
Alt 20.08.2017, 11:50
Rabauke12 Rabauke12 ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 120 Danke für 63 Beiträge
ich bin verwundert

Nicht darüber, dass der Wahlausschuss Entscheidungen getroffen hat, sondern darüber, dass diese Entscheidungen von einem fremden Verein als ihre Aufgabe veröffentlicht werden.

Ich stelle mir so langsam die Frage, ist es noch die Alemannia um die es geht, oder hat der Verein FAN-IG es sich nun zur Aufgabe gemacht,
Veröffentlichungen der Alemannia vorzunehmen und zukünftig die Alemannia zu übernehmen?

Ich bin jedenfalls hier schockiert, dass die FAN-IG so tut, als ob die Veröffentlichung die auch auf der HP des TSV nachzulesen ist, ihre Aufgabe war.
Wie üblich übermäßig vermessen in der Darstellung!

ein einfacher Link hätte es getan, da ja auf der HP des TSV diese Veröffentlichung schon am 16.08 online war.


Gruß Rabauke

Geändert von Rabauke12 (20.08.2017 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rabauke12 für den nützlichen Beitrag:
Oche_Alaaf_1958 (20.08.2017)
  #3  
Alt 20.08.2017, 15:47
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.936
Abgegebene Danke: 2.535
Erhielt 4.964 Danke für 2.100 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rabauke12 Beitrag anzeigen
Nicht darüber, dass der Wahlausschuss Entscheidungen getroffen hat, sondern darüber, dass diese Entscheidungen von einem fremden Verein als ihre Aufgabe veröffentlicht werden.

Ich stelle mir so langsam die Frage, ist es noch die Alemannia um die es geht, oder hat der Verein FAN-IG es sich nun zur Aufgabe gemacht,
Veröffentlichungen der Alemannia vorzunehmen und zukünftig die Alemannia zu übernehmen?

Ich bin jedenfalls hier schockiert, dass die FAN-IG so tut, als ob die Veröffentlichung die auch auf der HP des TSV nachzulesen ist, ihre Aufgabe war.
Wie üblich übermäßig vermessen in der Darstellung!

ein einfacher Link hätte es getan, da ja auf der HP des TSV diese Veröffentlichung schon am 16.08 online war.


Gruß Rabauke
Wenn es schon am 16.8. auf der Alemannia - Seite zu lesen war, ist es doch egal, dass es auch nochmal zusätzlich von der IG veröffentlicht wurde.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.08.2017, 16:33
Benutzerbild von Barbapapa
Barbapapa Barbapapa ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 72 Danke für 17 Beiträge
Lieber Werner,

es wäre schön, wenn Du hier nicht die Pferde scheu machen würdest.

Im PM-Verteiler des Wahlausschusses sind neben der Presse, der Alemannia-HP, diverse Blogger und auch die IG.

Alle Angeschriebenen wurden gebeten unsere PM (insbesondere im Internet und Social-Media-Kanäle) zu veröffentlichen.

So war unsere PM z. B. auch bei "Die Kartoffelkäfer" auf Facebook zu lesen. Warum die Veröffentlichung seitens des Forums (in unserer Rubrik) nicht erfolgt ist, weiß ich nicht. Wir haben die PM zumindest an das Forum gemailt.

Es wäre schön, wenn alle mal ein bisschen den Blutdruck runter fahren und nicht hinter jedem Busch eine Verschwörung vermuten würden.

Zitat:
Zitat von Rabauke12 Beitrag anzeigen
Nicht darüber, dass der Wahlausschuss Entscheidungen getroffen hat, sondern darüber, dass diese Entscheidungen von einem fremden Verein als ihre Aufgabe veröffentlicht werden.

Ich stelle mir so langsam die Frage, ist es noch die Alemannia um die es geht, oder hat der Verein FAN-IG es sich nun zur Aufgabe gemacht,
Veröffentlichungen der Alemannia vorzunehmen und zukünftig die Alemannia zu übernehmen?

Ich bin jedenfalls hier schockiert, dass die FAN-IG so tut, als ob die Veröffentlichung die auch auf der HP des TSV nachzulesen ist, ihre Aufgabe war.
Wie üblich übermäßig vermessen in der Darstellung!

ein einfacher Link hätte es getan, da ja auf der HP des TSV diese Veröffentlichung schon am 16.08 online war.


Gruß Rabauke
__________________
"... wenn mir Einer einen dicken Haufen auf den Schreibtisch legt , dann kann ich ja auch nicht sagen: oh, lecker, Schokopudding! " frei zitiert von Bernd Stromberg
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Barbapapa für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (20.08.2017), Adam (21.08.2017), Blackthorne (20.08.2017), Hawk-Eye (20.08.2017), Kreuzritter (20.08.2017), tivolino (20.08.2017)
  #5  
Alt 20.08.2017, 16:41
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.118
Abgegebene Danke: 1.942
Erhielt 3.506 Danke für 947 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rabauke12 Beitrag anzeigen
Nicht darüber, dass der Wahlausschuss Entscheidungen getroffen hat, sondern darüber, dass diese Entscheidungen von einem fremden Verein als ihre Aufgabe veröffentlicht werden.

Ich stelle mir so langsam die Frage, ist es noch die Alemannia um die es geht, oder hat der Verein FAN-IG es sich nun zur Aufgabe gemacht,
Veröffentlichungen der Alemannia vorzunehmen und zukünftig die Alemannia zu übernehmen?

Ich bin jedenfalls hier schockiert, dass die FAN-IG so tut, als ob die Veröffentlichung die auch auf der HP des TSV nachzulesen ist, ihre Aufgabe war.
Wie üblich übermäßig vermessen in der Darstellung!

ein einfacher Link hätte es getan, da ja auf der HP des TSV diese Veröffentlichung schon am 16.08 online war.


Gruß Rabauke
Kannst du eigentlich lesen? Wie dem ersten Satz zu entnehmen ist, ist die IG vom Wahlausschussvorsitzenden ausdrücklich gebeten worden, die Mitteilung auch über die IG-Kanäle zu verbreiten. Was daran "schockierend" oder "übermäßig vermessen" sein soll, einer solchen Bitte nachzukommen, kann ich nicht erkennen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (20.08.2017), Hawk-Eye (20.08.2017)
  #6  
Alt 21.08.2017, 11:21
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.483
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 738 Danke für 159 Beiträge
Zitat:
Zitat von Barbapapa Beitrag anzeigen
...

So war unsere PM z. B. auch bei "Die Kartoffelkäfer" auf Facebook zu lesen. Warum die Veröffentlichung seitens des Forums (in unserer Rubrik) nicht erfolgt ist, weiß ich nicht. Wir haben die PM zumindest an das Forum gemailt.
...
Bei mir ist nichts angekommen, sonst hätte ich die Meldung veröffentlicht.
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu webwolf für den nützlichen Beitrag:
Rabauke12 (21.08.2017)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung