Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2017, 23:00
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.480
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 738 Danke für 159 Beiträge
03. Spieltag: Alemannia - SV Rödinghausen (vor dem Spiel)

Samstag, 12.8.2017 - 14 Uhr: Alemannia Aachen - SV Rödinghausen

Alles vor dem Spiel bitte in diesen Thread
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Werbung
  #2  
Alt 08.08.2017, 18:45
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 984
Erhielt 1.280 Danke für 362 Beiträge
Niering zeigt sich im heutigen AZ-AN-Video-Interview sehr positiv überrascht von der Resonanz beim ersten Heimspiel; dort sei "der Knoten geplatzt". Der Etat ist "zu über 90 Prozent gedeckt", und er hofft, im Dezember bereits das Inso-Verfahren abgeschlossen zu haben.
Dazu bedarf es weiter eines sehr guten Besuchs der Heimspiele. Hoffe, dass am Samstag mindestens diejenigen wiederkommen, die gegen MG2 da waren. Und noch jemanden mitbringen!
Der SV Rödinghausen wird ne harte Nuss, wir brauchen Geduld. Namhaft ist der Gegner leider nicht. Aber 10.000 am Samstag, das wäre ein Ausrufezeichen!
(Peanuts dagegen diese Wünsche: Macht bitte zwei, drei weitere Buden im Umlauf auf, und den Geräuschpegel der Musik im KK bitte etwas dimmen... Danke.)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Monti (08.08.2017)
  #3  
Alt 08.08.2017, 19:28
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.936
Abgegebene Danke: 2.535
Erhielt 4.964 Danke für 2.100 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Niering zeigt sich im heutigen AZ-AN-Video-Interview sehr positiv überrascht von der Resonanz beim ersten Heimspiel; dort sei "der Knoten geplatzt". Der Etat ist "zu über 90 Prozent gedeckt", und er hofft, im Dezember bereits das Inso-Verfahren abgeschlossen zu haben.
Dazu bedarf es weiter eines sehr guten Besuchs der Heimspiele. Hoffe, dass am Samstag mindestens diejenigen wiederkommen, die gegen MG2 da waren. Und noch jemanden mitbringen!
Der SV Rödinghausen wird ne harte Nuss, wir brauchen Geduld. Namhaft ist der Gegner leider nicht. Aber 10.000 am Samstag, das wäre ein Ausrufezeichen!
(Peanuts dagegen diese Wünsche: Macht bitte zwei, drei weitere Buden im Umlauf auf, und den Geräuschpegel der Musik im KK bitte etwas dimmen... Danke.)
Und im KK bitte die Heizung ausstellen.
Da war ja eine Luft wie in einer Sauna.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (08.08.2017)
  #4  
Alt 08.08.2017, 22:25
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 146 Danke für 42 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Niering zeigt sich im heutigen AZ-AN-Video-Interview sehr positiv überrascht von der Resonanz beim ersten Heimspiel; dort sei "der Knoten geplatzt". Der Etat ist "zu über 90 Prozent gedeckt", und er hofft, im Dezember bereits das Inso-Verfahren abgeschlossen zu haben.
Dazu bedarf es weiter eines sehr guten Besuchs der Heimspiele. Hoffe, dass am Samstag mindestens diejenigen wiederkommen, die gegen MG2 da waren. Und noch jemanden mitbringen!
Der SV Rödinghausen wird ne harte Nuss, wir brauchen Geduld. Namhaft ist der Gegner leider nicht. Aber 10.000 am Samstag, das wäre ein Ausrufezeichen!
(Peanuts dagegen diese Wünsche: Macht bitte zwei, drei weitere Buden im Umlauf auf, und den Geräuschpegel der Musik im KK bitte etwas dimmen... Danke.)
Und wenn es irgendwie mit der Mannschaft vereinbar wäre, ein 4:0 wäre mal nett.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
Brücke 10 (10.08.2017)
  #5  
Alt 09.08.2017, 08:32
Cindy Lou Cindy Lou ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 86 Danke für 49 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Niering zeigt sich im heutigen AZ-AN-Video-Interview sehr positiv überrascht von der Resonanz beim ersten Heimspiel; dort sei "der Knoten geplatzt". Der Etat ist "zu über 90 Prozent gedeckt", und er hofft, im Dezember bereits das Inso-Verfahren abgeschlossen zu haben.
Dazu bedarf es weiter eines sehr guten Besuchs der Heimspiele. Hoffe, dass am Samstag mindestens diejenigen wiederkommen, die gegen MG2 da waren. Und noch jemanden mitbringen!
Der SV Rödinghausen wird ne harte Nuss, wir brauchen Geduld. Namhaft ist der Gegner leider nicht. Aber 10.000 am Samstag, das wäre ein Ausrufezeichen!
(Peanuts dagegen diese Wünsche: Macht bitte zwei, drei weitere Buden im Umlauf auf, und den Geräuschpegel der Musik im KK bitte etwas dimmen... Danke.)
NIERING spricht von 2 Phasen: Die erste (gute) unmittelbar nach der zweiten Insolvenz und die zweite (schwierigere = vor allem a.G. der Zurückhaltung von potentiellen Sponsoren) bis zum Spiel gegen MG 2, insbesondere wegen der tollen Zuschauerresonanz (9100).

Mein Fazit: Ich hoffe, dass das nicht nur so bleibt, sondern weiter nach oben geht und der "Sponsorenstau" sich auflöst Der sportliche Erfolg ist das A und O!

Wenn ich in AC wohnen würde, käme ich SA auch!
  #6  
Alt 09.08.2017, 10:07
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.216
Abgegebene Danke: 905
Erhielt 2.646 Danke für 937 Beiträge
Zitat:
Zitat von Cindy Lou Beitrag anzeigen
Wenn ich in AC wohnen würde, käme ich SA auch!
Schon mal über einen Umzug nachgedacht?

Aachen hat was (und wir hätten wieder einen Zuschauer mehr, der Aufstieg würde noch wahrscheinlicher)!

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
  #7  
Alt 09.08.2017, 12:07
Cindy Lou Cindy Lou ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 86 Danke für 49 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Schon mal über einen Umzug nachgedacht?

Aachen hat was (und wir hätten wieder einen Zuschauer mehr, der Aufstieg würde noch wahrscheinlicher)!


Danke für Deinen TIP!
Mal gucken, was sich machen läßt !?
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cindy Lou für den nützlichen Beitrag:
Blackthorne (09.08.2017)
  #8  
Alt 09.08.2017, 16:23
Tuner1980 Tuner1980 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 19.09.2007
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 54 Danke für 25 Beiträge
Wohne auch nicht in Aachen komme so oft wie es geht von Bergheim zum Tivoli.

Samstag auch wieder am Start weil die Mannschaft es sich verdient hat. Habe selten eine Alemannia gesehen die so einen Grell hat .

Es macht einfach wieder Spass zum Tivoli zu gehn
  #9  
Alt 09.08.2017, 16:43
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.238 Danke für 1.077 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tuner1980 Beitrag anzeigen
Wohne auch nicht in Aachen komme so oft wie es geht von Bergheim zum Tivoli.

Samstag auch wieder am Start weil die Mannschaft es sich verdient hat. Habe selten eine Alemannia gesehen die so einen Grell hat .

Es macht einfach wieder Spass zum Tivoli zu gehn
Ich glaube fest daran, dass die Mannschaft mit Einsatz und einem entsprechenden Publikum im Rücken durchaus gegen Rödingdingsbums gewinnen kann, auch wenn die schon sehr gut besetzt sind und als Favorit ins Spiel gehen.
Aber unsere Truppe kämpft klasse und auch die Zuschauer waren mal für Punkte gut. Es muss wieder unbequem werden, vor den Aachener Zuschauern zu spielen.
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (09.08.2017)
  #10  
Alt 09.08.2017, 19:51
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 718
Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich glaube fest daran, dass die Mannschaft mit Einsatz und einem entsprechenden Publikum im Rücken durchaus gegen Rödingdingsbums gewinnen kann, auch wenn die schon sehr gut besetzt sind und als Favorit ins Spiel gehen.
Aber unsere Truppe kämpft klasse und auch die Zuschauer waren mal für Punkte gut. Es muss wieder unbequem werden, vor den Aachener Zuschauern zu spielen.
Roedinghausen und nicht Roedingdingsbums, aber Respekt zeigen ist eine Zier
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (10.08.2017)
  #11  
Alt 09.08.2017, 22:11
Kai Kai ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 329
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge
Stimmt! Man sollte schon den nötigen Respekt haben vor diesem Gegner und ihn mit seinem richtigen Namen nennen! Und die haben sich gut verstärkt und zuletzt die Viktoria bezwungen, also in dem Spiel ist Durchaus Vorsicht angebracht, das wird eine enge Kiste, hoffe Alemannia kann das Spiel irgendwie für sich entscheiden!
  #12  
Alt 10.08.2017, 10:17
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.789
Abgegebene Danke: 1.167
Erhielt 1.222 Danke für 492 Beiträge
03. Spieltag: Alemannia - SV Rödinghausen (vor dem Spiel)

die Verunglimpfung des Gegners ist traditionelle good Football Praxis; egal ob es die Güllefahrer sind, die Sch.. vom Dom oder eben Rödelhausen,
und warum sollte man vor denen Respekt haben ? Bloß weil ein durchgeknallter Küchen- Mogul sich nen Privat Zoo hält?
Keine Ahnung wo dieses Kaff liegt..., interessiert auch niemanden
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Bavarian Offside (11.08.2017), Heinsberger LandEi (11.08.2017), Jonas (10.08.2017), Mott (11.08.2017), Rolli Kucharski (10.08.2017)
  #13  
Alt 10.08.2017, 10:47
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.238 Danke für 1.077 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
die Verunglimpfung des Gegners ist traditionelle good Football Praxis; egal ob es die Güllefahrer sind, die Sch.. vom Dom oder eben Rödelhausen,
und warum sollte man vor denen Respekt haben ? Bloß weil ein durchgeknallter Küchen- Mogul sich nen Privat Zoo hält?
Keine Ahnung wo dieses Kaff liegt..., interessiert auch niemanden
Pfui, pfui, pfui.

Gorgar hat Recht mit seiner verbalen Schelte an mich und ich habe bereits eine Fahne gebastelt, damit ich unseren Freunden in Wuppertal und Essen zum Beispiel für die Gastfreundschaft danken kann, wenn wir da sind und ihnen viel Glück für die Zukunft wünsche.

Weiter werde ich in unserem Stadion alle Gegner herzlich empfangen, indem ich die entsprechenden Spielernamen unserer Gegner zukünftig skandieren werde.

Du musst ja auch sehen, dass dieser Küchenmogul, wie Du ihn abwertend nennst, genau das gleiche macht, wie Qatar zum Beispiel bei Paris SG. Auch denen werde ich zukünftig mit mehr innerem Respekt begegnen.

Auch in Rödinghausen oder Viktoria Köln wird mit Sicherheit eine Art Financial Fair-Play gelebt, auch wenn ich dies im ersten Augenblick nicht erkennen konnte.

Ja, an bestimmten Stellen muss ich wirklich respektvoller werden
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Rolli Kucharski (10.08.2017)
  #14  
Alt 10.08.2017, 11:01
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 984
Erhielt 1.280 Danke für 362 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
...
Ja, an bestimmten Stellen muss ich wirklich respektvoller werden
Ich finde schon, dass jedem Gegner zunächst ein gewisser sportlicher Respekt gebührt. Das schließt doch nicht aus, dass ich dann über 90 Minuten total einseitig bin und den Gegner verunglimpfe.
Ich glaube sogar, dass uns ein Gran Respekt für unsere Gegner in der RL dabei hilft, mit Geduld und Demut die Liga zu akzeptieren, nach allem was mit uns geschehen ist, damit wir endlich ernsthaft daran arbeiten können, diese Liga auch wieder zu verlassen - und zwar nach oben.
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
BigAl (11.08.2017), Rolli Kucharski (10.08.2017), tjangoxxl (10.08.2017)
  #15  
Alt 10.08.2017, 11:07
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.238 Danke für 1.077 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich finde schon, dass jedem Gegner zunächst ein gewisser sportlicher Respekt gebührt. Das schließt doch nicht aus, dass ich dann über 90 Minuten total einseitig bin und den Gegner verunglimpfe.
Ich glaube sogar, dass uns ein Gran Respekt für unsere Gegner in der RL dabei hilft, mit Geduld und Demut die Liga zu akzeptieren, nach allem was mit uns geschehen ist, damit wir endlich ernsthaft daran arbeiten können, diese Liga auch wieder zu verlassen - und zwar nach oben.
ich hatte die als Favoriten bezeichnet und als starke Mannschaft, daher kann ich guten Gewissens deine Einstellung teilen.
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (10.08.2017)
  #16  
Alt 10.08.2017, 15:10
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.752
Abgegebene Danke: 585
Erhielt 1.899 Danke für 906 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
...
Aber 10.000 am Samstag, das wäre ein Ausrufezeichen!
...
Hmpf. Vom Feeling her sagt mir mein Gefuehl, dass es nicht dazu kommen wird.
Hab mal wieder auf der Ticketing-Seite die nicht mehr verfuegbaren Karten fuer O5/O6 gezaehlt. Hinkt hinter den Gladbach-Zahlen hinterher. Ich tippe auf ca. 6900.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
  #17  
Alt 10.08.2017, 20:40
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 718
Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Pfui, pfui, pfui.

Gorgar hat Recht mit seiner verbalen Schelte an mich und ich habe bereits eine Fahne gebastelt, damit ich unseren Freunden in Wuppertal und Essen zum Beispiel für die Gastfreundschaft danken kann, wenn wir da sind und ihnen viel Glück für die Zukunft wünsche.

Weiter werde ich in unserem Stadion alle Gegner herzlich empfangen, indem ich die entsprechenden Spielernamen unserer Gegner zukünftig skandieren werde.

Du musst ja auch sehen, dass dieser Küchenmogul, wie Du ihn abwertend nennst, genau das gleiche macht, wie Qatar zum Beispiel bei Paris SG. Auch denen werde ich zukünftig mit mehr innerem Respekt begegnen.

Auch in Rödinghausen oder Viktoria Köln wird mit Sicherheit eine Art Financial Fair-Play gelebt, auch wenn ich dies im ersten Augenblick nicht erkennen konnte.

Ja, an bestimmten Stellen muss ich wirklich respektvoller werden
In der Nähe von Herford , falls Du zur Rückrunde dahin fahren solltest!
Waere ja zu schade,wenn Du in die falsche Himmelsrichtung fahren würdest
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
  #18  
Alt 10.08.2017, 22:01
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 984
Erhielt 1.280 Danke für 362 Beiträge
Etwas älterer Bericht (Sept. 2015) aus der Osnabrücker Zeitung, der erklärt, warum wir übermorgen den SV Rödinghausen zu Gast haben:

"Wenn der SVR bei den ehemaligen Bundesligisten Alemannia Aachen, RW Essen oder RW Oberhausen aufläuft, spielt er in Stadien, in denen die gesamte Gemeinde Rödinghausen mindestens doppelt Platz finden würde. Es ist allerdings kein Zaubertrank wie bei den Galliern, der dazu führt, dass es der „Dorfverein“ im Konzert der Großen so richtig krachen lässt. Vor allem das finanzielle Engagement des Rödinghausener Unternehmers Horst Finkemeier, Seniorchef der Firma Häcker Küchen, machte den rasanten Aufstieg möglich, der 2010 mit dem erstmaligen Aufstieg aus der Kreisliga A in die Bezirksliga begann und den Durchmarsch bis in die vierthöchste nationale Spielklasse zur Folge hatte."

https://www.noz.de/deutschland-welt/...emannia-aachen

Unsere lokale Wirtschaft haben wir wohl bis in alle Ewigkeit abgeschreckt. Kaum vorstellbar, was in unserer Region möglich wäre...

  #19  
Alt 11.08.2017, 06:44
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.238 Danke für 1.077 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Etwas älterer Bericht (Sept. 2015) aus der Osnabrücker Zeitung, der erklärt, warum wir übermorgen den SV Rödinghausen zu Gast haben:

"Wenn der SVR bei den ehemaligen Bundesligisten Alemannia Aachen, RW Essen oder RW Oberhausen aufläuft, spielt er in Stadien, in denen die gesamte Gemeinde Rödinghausen mindestens doppelt Platz finden würde. Es ist allerdings kein Zaubertrank wie bei den Galliern, der dazu führt, dass es der „Dorfverein“ im Konzert der Großen so richtig krachen lässt. Vor allem das finanzielle Engagement des Rödinghausener Unternehmers Horst Finkemeier, Seniorchef der Firma Häcker Küchen, machte den rasanten Aufstieg möglich, der 2010 mit dem erstmaligen Aufstieg aus der Kreisliga A in die Bezirksliga begann und den Durchmarsch bis in die vierthöchste nationale Spielklasse zur Folge hatte."

https://www.noz.de/deutschland-welt/...emannia-aachen

Unsere lokale Wirtschaft haben wir wohl bis in alle Ewigkeit abgeschreckt. Kaum vorstellbar, was in unserer Region möglich wäre...

Ja, ich glaube auch, dass wir einen schweren Stand haben. Aber viellecht kann man ja versuchen, eine Art Crowd-Founding auf die Beine zu stellen, wo die Alemannia 25% oder 30% der Anteile an bestehende Sponsoren und Kleinanleger abgibt.
Aber erstmal müssten wir dahin kommen, dass die Alemannia einen Etat von 2,5-3,0 Mio alleine gestemmt bekommt.

Nach zwei Insolvenzen und vier Jahren Regionalliga kommen über 9.000 Zuschauer gg die zweite Mannschaft der Rübenbauer und das auch noch in der Sommerpause.
Potential haben wir, die Frage ist doch, wie wir über gute und kostenbewusste Arbeit, eine Mannschaft aufgestellt bekommen, die ganz oben anklopfen kann.
  #20  
Alt 11.08.2017, 09:53
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 1.788
Abgegebene Danke: 198
Erhielt 1.250 Danke für 357 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Hmpf. Vom Feeling her sagt mir mein Gefuehl, dass es nicht dazu kommen wird.
Hab mal wieder auf der Ticketing-Seite die nicht mehr verfuegbaren Karten fuer O5/O6 gezaehlt. Hinkt hinter den Gladbach-Zahlen hinterher. Ich tippe auf ca. 6900.
Samstag Mittag ist natürlich auch ungünstiger als Freitag Abend.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang für den nützlichen Beitrag:
Heya Alemannia (12.08.2017)
 

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung