Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 23.06.2017, 15:34
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 89 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von adler Beitrag anzeigen
Mir hätte als Saisoneröffnung auch gereicht, die Stadiontore 2 Stunden vorher zu öffnen. Wurst und Bier im Angebot. Und dann von mir aus die Traditionself gegen eine Fan- / Stadtauswahl kicken zu lassen. Oder das erste Saisonspiel einer der U-Mannschaften vorher.

Fertig. Saison eröffnet.

100 Ordner oder wie viel niering sagte x 20€ x 1std früher sind 2000€ mehr . Zumindest nicht kostenneutral. Die Ordner müssen trotzdem mit Öffnung der Tore da sein.

Vielleicht gibt es ja sowas
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 23.06.2017, 16:17
Benutzerbild von Mick
Mick Mick ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 248
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 42 Danke für 12 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
(...) Solch eine Saisoneröffnung vor vielleicht 5.000-10.000 Fans, schweisst Mannschaft und Zuschauer in gewisser Weise ein wenig zusammen. Man kommt sich näher. Fühlt sich zusammengehörig.
Eine Saisoneröffnung "unter Ausschluss der Öffentlichkeit" bewirkt genau das Gegenteil...

Von daher gibt es aktuell nicht VIEL wichtigeres als eine Saisoneröffnung, bzw. eine Veranstaltung die u.U. für mehr Fans sorgt!

Eine Mannschaft und auch Mannschaft und Fans werden zusammengeschweisst durch gemeinsame Erfolge, durch gemeinsames Bewältigen von schwierigen Situationen, durch umgebogene Spiele, dreckige Siege, durch respektvollen Umgang miteinander auch und gerade bei Niederlagen.

Aber doch nicht durch Hüpfburg, Spielermodenschau und substanzlosen Small Talk bei so einer Kirmesveranstaltung.
__________________
"Wir haben immer geglaubt, dass wir es schaffen. Vielleicht hätten wir deshalb auch in einigen Fällen noch mehr sparen sollen." (Horst Reimig 2016)

Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Mick für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (23.06.2017), AlemanniaOche (23.06.2017), AndreAC (26.06.2017), Go (23.06.2017), Mott (24.06.2017), Reinach (23.06.2017), Steen (23.06.2017)
  #83  
Alt 23.06.2017, 17:45
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.751
Abgegebene Danke: 585
Erhielt 1.898 Danke für 905 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mick Beitrag anzeigen
Eine Mannschaft und auch Mannschaft und Fans werden zusammengeschweisst durch gemeinsame Erfolge, durch gemeinsames Bewältigen von schwierigen Situationen, durch umgebogene Spiele, dreckige Siege, durch respektvollen Umgang miteinander auch und gerade bei Niederlagen.

Aber doch nicht durch Hüpfburg, Spielermodenschau und substanzlosen Small Talk bei so einer Kirmesveranstaltung.
Eventmodulpark nicht vergessen...
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 23.06.2017, 20:47
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.751
Abgegebene Danke: 585
Erhielt 1.898 Danke für 905 Beiträge
Keine Wasserstandsmeldungen aus Eilendorf??
#enttaeuschtbin
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 23.06.2017, 20:53
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.680
Abgegebene Danke: 630
Erhielt 1.093 Danke für 491 Beiträge
1:0 gewonnen durch ein Tor von Suzuki.
Nach 3 Trainingseinheiten lief noch nicht allzuviel zusammen.
Mannschaft zur Halbzeit komplett ausgewechselt.
Zweite Hälfte spielerisch etwas besser.
Aber keiner hat sich besonders in den Vordergrund gespielt.
Noch viel Arbeit für den Trainer.

Aber halt eben nur ein Testspiel.
__________________

Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 23.06.2017, 20:55
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 746
Abgegebene Danke: 196
Erhielt 263 Danke für 155 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Keine Wasserstandsmeldungen aus Eilendorf??
#enttaeuschtbin
Endstand laut Fupa 0:1.

http://www.fupa.net/spielberichte/dj...n-5058008.html

Tor in der 20. durch Honda.
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 23.06.2017, 21:58
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.711
Abgegebene Danke: 1.126
Erhielt 1.074 Danke für 293 Beiträge
Fupa meldet noch:

Beim heutigem Testspiel gegen Arminia Eilendorf, stehen zwei Testspieler im Kader und versuchen von sich zu überzeugen:

- Alban Sabah (29), Innenverteidiger vom Regionalliga Absteiger Sportfreunde Siegen

- Julius Lammenett (18), Stürmer vom Bezirksligameister und Aufsteiger in die Landesliga SV Rott

Beide haben lt. Spieldaten auf der Alemannia-HP auch gespielt, je eine Halbzeit.

Aus der AZ:

Eine Entscheidung könnte heute fallen: Ob Innenverteidiger Alban Sabah (24), vergangene Rückrunde von Velbert an Siegen ausgeliehen, verpflichtet wird oder nicht. [...]

Premiere im Alemannia-Trikot feierte Julius Lammenet, Offensivakteur des Landesliga-Aufsteigers SV Rott. Der 18-Jährige, der vergangene Saison als A-Jugendlicher schon bei den Senioren überraschte, wird auch nächste Saison in Rott spielen. Kilic: „Er trainiert bei uns in der Vorbereitung mit, dann schauen wir mal. Wir werden ihn beobachten.“
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...



Geändert von Andreas (23.06.2017 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 23.06.2017, 22:27
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.788
Abgegebene Danke: 1.167
Erhielt 1.221 Danke für 492 Beiträge
http://www.alemannia-aachen.de/profi.../#Spielbericht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 23.06.2017, 22:40
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.868
Abgegebene Danke: 3.250
Erhielt 1.928 Danke für 1.014 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Die sind auch nicht pleite.
Das ist relativ! Sie fangen erst 2018 an, ihre Schulden für das Stadion zurückzuzahlen...

Westdeutsche Zeitung
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 24.06.2017, 00:06
MacArti MacArti ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 18.09.2015
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen

Aber halt eben nur ein Testspiel.
Klar, da war heute nicht viel zu erwarten und klar, die Mannschaft kann noch nicht harmonisieren, aber ein wenig skeptisch muss man trotzdem sein, da leider auch noch kein großer spielerischer oder individueller Unterschied erkennbar war. Unsere Stürmer wurden von den Eilendorfern doch überraschend einfach ausgeschaltet und ein mehrfacher Klassenunterschied war nicht erkennbar. Die ordnende Kraft im Mittelfeld fehlte ebenso wie der entschlossene Vollstrecker. Es war eher eine Laufeinheit als ein Testspiel und keiner der (neuen) Aachener Spieler war so auffällig, dass man sich seinen Namen erfragen oder dringend behalten musste. Mal sehen, was aus der Truppe im Laufe der Vorbereitung noch wird. Ich denke, es ist Geduld gefragt und vielleicht sind auch noch ein oder zwei Verpflichtungen nötig, um zumindest im gesicherten Mittelfeld zu landen. Insgesamt war es zumindest in diesem Testspiel noch keine Leistung, die Euphorie entfachen könnte.
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 24.06.2017, 02:02
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 146 Danke für 42 Beiträge
Also für den ersten Test nach starker Belastung vorher ging das schon in Ordnung.
In der ersten Halbzeit lief nicht viel zusammen. Die zweite Halbzeit war da schon ein wenig besser, nicht zuletzt weil Pütz das Mittelfeld stabilisiert hat!
Zu den einzelnen Spielern:
Kühnel war gewohnt ballsicher und hat sich den Ball oft vom Torwart geholt. Tschakoumi hat mir auch gefallen, auch wenn der erste Pass direkt zum Gegner ging.
Torunarigha ist ein echter Tank, sein Schuss hätte platzierter kommen können, aber der war auch stark gehalten vom Torwart.
Suzuki für mich Spieler der ersten Halbzeit auf Alemannia Seite. Spritzig, agil und artistisch beim Tor!
Hammel hat mir heute tatsächlich gut gefallen, er hat gekämpft und hat den ein oder anderen Ball geholt und 2 schöne Abschlüsse gehabt.
Yesilova hat gezeigt, dass er was drauf hat, auch wenn er für mich etwas übergewichtig für einen Profisportler wirkte... Die Außenbahnen werden hart umkämpfte Positionen sein, ich sehe Bösing da nicht unbedingt weit vorne...
Konate-Lueken hat auch gute Ansätze, wenn er LV spielen kann, wird er die Position bekleiden, denn Mohr ist definitiv kein LV!
Pütz ist für sein Alter schon ziemlich abgebrüht, wenn er sich weiter entwickelt, kann er bald höher spielen.
Azouaghi war für mich Spieler der zweiten Halbzeit, er war gefühlt überall auf dem Platz, auch wenn die Aktionen nicht alle gut waren. Hätte das 1gg1 machen müssen, so hat er nur den Innenpfosten geküsst.
Zur Abwehr kann ich wenig sagen, die sah aber vor allem in der ersten Hälfte oft nicht gut aus.
Ansonsten fand ich die ganz jungen wie Kilic, Foester und Co nicht schlecht, aber für ein Urteil habe ich von den Meisten zu wenig gesehen heute.
Mal schauen, wie sich das Team gegen stärkere Gegner schlägt, wenn keine Trainingseinheiten vorher absolviert werden und eine "erste Mannschaft" auf dem Platz steht. Eins ist klar: Kilic hat noch eine Menge Arbeit vor sich, es hat noch deutlich Luft nach oben.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
Beinschuss (24.06.2017), Black-Postit (24.06.2017), Braveheart (24.06.2017), Kosh (24.06.2017), MacArti (24.06.2017), Wissquass (24.06.2017)
  #92  
Alt 24.06.2017, 07:15
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.936
Abgegebene Danke: 2.535
Erhielt 4.964 Danke für 2.100 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das ist relativ! Sie fangen erst 2018 an, ihre Schulden für das Stadion zurückzuzahlen...

Westdeutsche Zeitung
Der Artikel ist doch von 2012.

Es geht auch nur um das Darlehen der Stadt, nicht um "die Schulden ", sondern höchstens um einen Teil der Schulden.

Ich kann die Bauern aus dem Dreckskaff auch nicht leiden, aber wirtschaftlich stehen die doch glänzend da.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 24.06.2017, 10:06
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.323
Abgegebene Danke: 2.233
Erhielt 3.937 Danke für 1.432 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das ist relativ! Sie fangen erst 2018 an, ihre Schulden für das Stadion zurückzuzahlen...

Westdeutsche Zeitung
Da sieht man mal, wie es auch geht.

Bei den Konditionen und dem roten Teppich, den man in der Stadt Mönchengladbach ihrem Verein ermöglicht bzw. ausgebreitet hat, würde die Alemannia voraussichtlich noch heute mindestens zweite Liga spielen und es hätte die Insolvenzen so nicht gegeben.

Aber so ist es, die Stadtoberen wollen sich immer mit den Großstädten messen, tatsächlich aber sind sie nicht mehr als tiefste Provinz.
__________________
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 24.06.2017, 11:21
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 983
Erhielt 1.278 Danke für 362 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Da sieht man mal, wie es auch geht.

Bei den Konditionen und dem roten Teppich, den man in der Stadt Mönchengladbach ihrem Verein ermöglicht bzw. ausgebreitet hat, würde die Alemannia voraussichtlich noch heute mindestens zweite Liga spielen und es hätte die Insolvenzen so nicht gegeben.

Aber so ist es, die Stadtoberen wollen sich immer mit den Großstädten messen, tatsächlich aber sind sie nicht mehr als tiefste Provinz.
So ist es, leider.
Zur Saisonvorbereitung, so far, gehört eben auch, dass es seitens der Stadt und der Kommunalpolitik keinerlei Signale gibt, hier eine Aufbruchstimmung entfachen zu helfen. Dabei haben sie doch das Stadion an der Backe und müssen interessiert sein, dass irgendwann Einnahmen fließen.
Der OB könnte sich mal im Vorfeld entsprechend äußern.
Die Hautevolaute beim CHIO könnte unter den Wohlwollenden eine Initiative starten, die mit einer Präsenz unserer Alemannia beim CHIO-Sonntag beginnt.
Wir sind allein. Und wir sollten niemals vergessen, wer sich jetzt, in der Inso, wie über Alemannia äußert, bzw. sich überhaupt äußert.
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 24.06.2017, 14:40
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.123
Abgegebene Danke: 196
Erhielt 140 Danke für 84 Beiträge
Hallo, danke für deine Einschätzung/Eindrücke,
- Abwehrverhalten bedenklich, bei diesem Gegner, stimmt mich skeptisch
- Sturmtank, mit dem Begriff tue ich mich schwer, bei dem Gegner, müsste eigentlich mehr Abschluss, sprich Tore,herausspringen.
Gut hoffen wir auf Steigerung.
Gruß
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 24.06.2017, 16:26
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.936
Abgegebene Danke: 2.535
Erhielt 4.964 Danke für 2.100 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Da sieht man mal, wie es auch geht.

Bei den Konditionen und dem roten Teppich, den man in der Stadt Mönchengladbach ihrem Verein ermöglicht bzw. ausgebreitet hat, würde die Alemannia voraussichtlich noch heute mindestens zweite Liga spielen und es hätte die Insolvenzen so nicht gegeben.

Aber so ist es, die Stadtoberen wollen sich immer mit den Großstädten messen, tatsächlich aber sind sie nicht mehr als tiefste Provinz.
Der wesentliche Unterschied liegt m.E. im sportlichen Bereich:
da haben wir versagt im Gegensatz zu Gladbach.


Unsere Finanzierung war nur bei sportlichem Erfolg zu stemmen.

Es ist nicht korrekt , unsere Misere der Stadt zuzuschieben.

Die Stadt Aachen hat zwar das Stadion direkt nicht mitfinanziert, aber eigentlich dazugehörende Maßnahmen Grundstücksumlegungen, Vorplatz, Brücke,Strassen, Kanäle, Kleingärtenverlagerung usw..
Da komme ich auch auf einen guten 2 stelligen Mio-Betrag
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (24.06.2017), Gorgar (24.06.2017)
  #97  
Alt 24.06.2017, 16:37
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.751
Abgegebene Danke: 585
Erhielt 1.898 Danke für 905 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen
Eins ist klar: Kilic hat noch eine Menge Arbeit vor sich, es hat noch deutlich Luft nach oben.
[TomGerhardtStimme]
Klar, normal.
[/TomGerhardtStimme]

Das wird dauern, bis alle Zahnraeder im neuen Konstrukt hoffentlich so ineinandergreifen, wie Kilic sich das vorstellt. Er selbst hat ja von Anfang an klar gemacht, dass es ein etwas laengerer Weg wird:
Zitat:
Wir wollen in den nächsten Jahren etwas aufbauen. Dafür brauchen die Jungen Zeit und Vertrauen.
http://www.aachener-zeitung.de/sport...ehen-1.1631822

Viel Unterstuetzung und viel, viel Geduld ist angesagt.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 24.06.2017, 19:10
Ehrlich? Ehrlich? ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 34 Danke für 27 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Der wesentliche Unterschied liegt m.E. im sportlichen Bereich:
da haben wir versagt im Gegensatz zu Gladbach.


Unsere Finanzierung war nur bei sportlichem Erfolg zu stemmen.

Es ist nicht korrekt , unsere Misere der Stadt zuzuschieben.

Die Stadt Aachen hat zwar das Stadion direkt nicht mitfinanziert, aber eigentlich dazugehörende Maßnahmen Grundstücksumlegungen, Vorplatz, Brücke,Strassen, Kanäle, Kleingärtenverlagerung usw..
Da komme ich auch auf einen guten 2 stelligen Mio-Betrag
Auch im sportlichen Bereich wäre korrekt. Winterpause 1. Bundesliga ( der Kader ist stark genug), so die Aussage des damaligen Sportdirektors oder wie er damals firmierte. Der Knochen in der Winterpause weg, ne Million mehr dann wär es vielleicht anders gekommen. Aber ist nicht mehr zu ändern. Schaun wir mal wie sich alles entwickelt. Ich wünsche Kilic und seinen Mannen alles Gute weil das tut auch mir gut.
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 24.06.2017, 20:25
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.323
Abgegebene Danke: 2.233
Erhielt 3.937 Danke für 1.432 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Der wesentliche Unterschied liegt m.E. im sportlichen Bereich:
da haben wir versagt im Gegensatz zu Gladbach.


Unsere Finanzierung war nur bei sportlichem Erfolg zu stemmen.

Es ist nicht korrekt , unsere Misere der Stadt zuzuschieben.

Die Stadt Aachen hat zwar das Stadion direkt nicht mitfinanziert, aber eigentlich dazugehörende Maßnahmen Grundstücksumlegungen, Vorplatz, Brücke,Strassen, Kanäle, Kleingärtenverlagerung usw..
Da komme ich auch auf einen guten 2 stelligen Mio-Betrag
Nee, der wesentliche Unterschied ist, dass die Alemannia selbst als Bauherr auftreten musste mit dann Wahnsinnszinsen, die letztlich nicht zu bedienen waren und woran wir kaputtgegangen sind. Die Stadt hätte erheblich, nein, entscheidend günstigere Kredite zu ganz anderen Konditionen bekommen können.

Weiterhin hat sie ein irre großes und teures Parkhaus verlangt, bestand auf einen Sportpark Soers zur Schaffung angeblicher Synergieeffekte und sie forderte ein extrem aufwendiges Erscheinungsbild der Fassaden Richtung Krefelder Strasse, von wegen tolles representatives Einfallstor Krefelder Strasse zur Stadt. All diese Extrawünsche musste die Alemannia finanziell mitstemmen, woran sie dann auch mit zugrunde gegangen ist.
__________________
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 24.06.2017, 20:35
Ehrlich? Ehrlich? ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 34 Danke für 27 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Nee, der wesentliche Unterschied ist, dass die Alemannia selbst als Bauherr auftreten musste mit dann Wahnsinnszinsen, die letztlich nicht zu bedienen waren und woran wir kaputtgegangen sind. Die Stadt hätte erheblich, nein, entscheidend günstigere Kredite zu ganz anderen Konditionen bekommen können.

Weiterhin hat sie ein irre großes und teures Parkhaus verlangt, bestand auf einen Sportpark Soers zur Schaffung angeblicher Synergieeffekte und sie forderte ein extrem aufwendiges Erscheinungsbild der Fassaden Richtung Krefelder Strasse, von wegen tolles representatives Einfallstor Krefelder Strasse zur Stadt. All diese Extrawünsche musste die Alemannia finanziell mitstemmen, woran sie dann auch mit zugrunde gegangen ist.
Der Bauherr war die Alemannia. Und bitte nicht vergessen was die -Alemanniaherren- getönt haben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung