Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3301  
Alt 25.07.2017, 07:12
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.205
Abgegebene Danke: 892
Erhielt 161 Danke für 91 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Wenn 4 Tage vor dem Spiel noch keine Vorankündigung steht, auch übertags auf dem Sender wurde nicht darauf hingewiesen, glaube ich nicht an einen Livestream.
Der böse böse Laven.
Der soll sich mal nicht so anstellen.
Als Versager betitelt und beschimpft.
Das ist aber doch kein Grund sein finanzielles Engagement zu beenden.
Unfaßbar!
Also bei dem Auswahlfeld für die Streams ist der Alemannia-Stream immer noch verfügbar, ebenso im Menü unter Streaming!

Abwarten...
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3302  
Alt 25.07.2017, 09:13
Benutzerbild von Roda-Alemanne
Roda-Alemanne Roda-Alemanne ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 389
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 85 Danke für 51 Beiträge
Moin,

bei FB wurde doch schon von Tim Gorgels mitgeteilt, dass es auch in der neuen Saison einen Radiostream geben wird.

Grüße
V.
__________________
Flach spielen... hoch gewinnen!!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Roda-Alemanne für den nützlichen Beitrag:
Dibe (25.07.2017), Heinsberger LandEi (27.07.2017), Kosh (26.07.2017)
  #3303  
Alt 15.09.2017, 23:54
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.792
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.232 Danke für 495 Beiträge
Investoren, Sponsoren, Gönner

Man sollte nochmal mit Kölmel verhandeln.
Seine Brieftasche ist nach dem Verkauf des Leipziger Zentralstadions (70 Mio) prall gefüllt ..
Und er wird auch wissen, dass eine Alemannia mit dem jetzigen Etat niemals mehr aufsteigen kann
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (16.09.2017)
  #3304  
Alt 16.09.2017, 00:27
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.873
Abgegebene Danke: 3.258
Erhielt 1.942 Danke für 1.017 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Und er wird auch wissen, dass eine Alemannia mit dem jetzigen Etat niemals mehr aufsteigen kann
Haben Würzburg und Darmstadt auch gedacht...
Mit Zitat antworten
  #3305  
Alt 16.09.2017, 00:40
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 801
Abgegebene Danke: 994
Erhielt 1.290 Danke für 365 Beiträge
Gab diese Woche einen sehr inspirierenden Text in der FAZ über Günther Schuh, Prof an der RWTH, und Elektro-Auto-Guru. Hat 2015 nach Streetscooter die E.Go GmbH gegründet, die boomt in Kombi mit der Uni nun ohne Ende:
http://www.faz.net/aktuell/beruf-cha...-15188410.html
Warum mich das inspiriert? Was wäre das für ein Neustart, mein Traditionsverein kooperiert eng mit einer Zukunftsbranche, großes Potenzial bei heimatlosen Studis, internationale Connections...
Ob unser alter neuer Vorstand die E.Go GmbH auf dem Zettel hat? Streetscooter hat uns ja bereits in der ganz schwarzen Phase am Anfang unseres RL-Elends geholfen, gab sogar überregionale Presse. Und jetzt, in der schwärzesten Phase, könnte eine wie auch immer geartete Kooperation einen echten schwarzgelben Elektroschub auslösen. Die Diesellobby ist am Ende, und unsere Alemannia setzt auf E-Mobilität. Wir haben E.Go auf der Brust und spielen in der E.Go-Arena im Tivoli.
Klingt ganz einfach.
Carsten Laschet, bitte übernehmen und ausloten.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Cindy Lou (16.09.2017), Kosh (16.09.2017), Steen (16.09.2017), Wissquass (16.09.2017)
  #3306  
Alt 16.09.2017, 08:22
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.513
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.247 Danke für 1.078 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Gab diese Woche einen sehr inspirierenden Text in der FAZ über Günther Schuh, Prof an der RWTH, und Elektro-Auto-Guru. Hat 2015 nach Streetscooter die E.Go GmbH gegründet, die boomt in Kombi mit der Uni nun ohne Ende:
http://www.faz.net/aktuell/beruf-cha...-15188410.html
Warum mich das inspiriert? Was wäre das für ein Neustart, mein Traditionsverein kooperiert eng mit einer Zukunftsbranche, großes Potenzial bei heimatlosen Studis, internationale Connections...
Ob unser alter neuer Vorstand die E.Go GmbH auf dem Zettel hat? Streetscooter hat uns ja bereits in der ganz schwarzen Phase am Anfang unseres RL-Elends geholfen, gab sogar überregionale Presse. Und jetzt, in der schwärzesten Phase, könnte eine wie auch immer geartete Kooperation einen echten schwarzgelben Elektroschub auslösen. Die Diesellobby ist am Ende, und unsere Alemannia setzt auf E-Mobilität. Wir haben E.Go auf der Brust und spielen in der E.Go-Arena im Tivoli.
Klingt ganz einfach.
Carsten Laschet, bitte übernehmen und ausloten.
Ist nur ärgerlich, wenn dort jemand in der Führung sitzt, der bei uns mit vom Hof gejagt worden ist...Versager usw
Mit Zitat antworten
  #3307  
Alt 16.09.2017, 09:44
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.118
Abgegebene Danke: 1.942
Erhielt 3.505 Danke für 947 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Gab diese Woche einen sehr inspirierenden Text in der FAZ über Günther Schuh, Prof an der RWTH, und Elektro-Auto-Guru. Hat 2015 nach Streetscooter die E.Go GmbH gegründet, die boomt in Kombi mit der Uni nun ohne Ende:
http://www.faz.net/aktuell/beruf-cha...-15188410.html
Warum mich das inspiriert? Was wäre das für ein Neustart, mein Traditionsverein kooperiert eng mit einer Zukunftsbranche, großes Potenzial bei heimatlosen Studis, internationale Connections...
Ob unser alter neuer Vorstand die E.Go GmbH auf dem Zettel hat? Streetscooter hat uns ja bereits in der ganz schwarzen Phase am Anfang unseres RL-Elends geholfen, gab sogar überregionale Presse. Und jetzt, in der schwärzesten Phase, könnte eine wie auch immer geartete Kooperation einen echten schwarzgelben Elektroschub auslösen. Die Diesellobby ist am Ende, und unsere Alemannia setzt auf E-Mobilität. Wir haben E.Go auf der Brust und spielen in der E.Go-Arena im Tivoli.
Klingt ganz einfach.
Carsten Laschet, bitte übernehmen und ausloten.
Das Unternehmen haben wir nicht nur auf dem Zettel, sondern diese und auch schon letzte Saison als Ärmel-Sponsor auf dem Trikot und als Premium-Sponsor auf der Partnerliste. Die Kontakte sind also längst da; e.Go zu mehr zu überreden, dürfte beim unermüdlichen Klinkenputzen in den vergangenen Monaten sicherlich versucht worden sein, ist bislang aber offenbar nicht gelungen. Vielleicht tut sich ja was, sobald das Unternehmen die ersten Produkte auf den Markt bringt und der Rubel zu rollen beginnt. Auf jeden Fall dranbleiben.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (29.09.2017)
  #3308  
Alt 16.09.2017, 18:49
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 1.792
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.232 Danke für 495 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ist nur ärgerlich, wenn dort jemand in der Führung sitzt, der bei uns mit vom Hof gejagt worden ist...Versager usw


..aber vom Hofe kam doch erst Anfang September..,
der wird das schon richten...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (17.09.2017)
  #3309  
Alt 26.09.2017, 02:39
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.873
Abgegebene Danke: 3.258
Erhielt 1.942 Danke für 1.017 Beiträge
In Regensburg wurden 90% abgegeben! 62% davon erhält der Verein jetzt nach Fan-Protesten wieder zurück...

Stadionwelt
Mit Zitat antworten
  #3310  
Alt 28.09.2017, 17:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 420
Abgegebene Danke: 405
Erhielt 205 Danke für 90 Beiträge
Ausrufezeichen Blick über den Tellerrand ...

Investoren müssen aus Hannover oder der Region kommen

Klub-Präsident und Hauptgesellschafter Martin Kind will beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 nur Investoren aus der Stadt oder der Region zulassen. Dazu hat der Hörgeräte-Unternehmer das sogenannte "Hannover-Modell" entworfen, in dem potenzielle Investoren festgeschriebene Anforderungen erfüllen müssen. (...)
http://www.reviersport.de/359240---h...on-kommen.html


Tenhagen über VfL-Ausgliederung
„Ich bin kein Nostalgiker“
http://www.reviersport.de/359238---t...stalgiker.html

Am 7. Oktober stimmen Bochums Mitglieder über die Ausgliederung ab. Ein Gespräch mit Franz-Josef Tenhagen und Martin Kree aus dem Aufsichtsrat.

Bei der Werbung für die Ausgliederung wird bisher nur mit der 1. Bundesliga und mit dem Schreckenszenario 3. Liga argumentiert. Der Verein hat doch ein gutes Umfeld, um in der 2. Liga eine gute Rolle zu spielen. Wo bleibt der Mittelweg?

Kree: Den Mittelweg beschreiten wir ja im Grunde in diesem Moment. Wir sind sehr gut vermarktet, trotzdem reicht es nicht, um finanzielle Lücken zu anderen Zweitligisten zu schließen. Darin sehen wir die zukünftigen Risiken. Nur hat man nicht allzu viele Chancen, einen solchen Ausgliederungsschritt erfolgreich zu gestalten. Und momentan sind die Vorzeichen günstig, weil wir finanziell zwar nicht auf Rosen gebettet sind, aber auch nicht mit dem Rücken zur Wand stehen. Und nochmal: In einer derart ausgeglichenen 2. Liga müssen wir uns auch mit dem Szenario 3. Liga beschäftigen, sonst dürfte man uns ruhig Vorwürfe machen. (...)

Ergänzung:
Echt VfL - nur ohne Ausgliederung
http://echtvfl.de/
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz

Geändert von Franz Wirtz (07.10.2017 um 14:14 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3311  
Alt 05.10.2017, 14:47
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 146 Danke für 42 Beiträge
Aachen.*Der Aachener Elektroautomobilhersteller e.GO expandiert in einem Maß, das noch vor einem Jahr undenkbar gewesen wäre. Bis 2022 sollen in vier Werken in Aachen jährlich bis zu 100.000 Fahrzeuge produziert werden. Etwa 2000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze will die e.GO AG schaffen.

Quelle: http://www.aachener-nachrichten.de/m...chen-1.1731148

Ferner steht im Artikel, dass das Unternehmen mit 3 Milliarden € Umsatz im Jahr 2022 rechnet.
Wenn es wirklich so kommen sollte, sehe ich hier großes Potential an einem großen Sponsor. Auf unseren Ärmeln sind sie schon, wenn sie auf unsere Brust kommen und die Alemannia erfolgreicher wird und zurück in den Medien ist, wäre das eine Erfolgsgeschichte, die "e.Go" einen Bundesweiten Namen geben würde!
Noch ist alles Wunschdenken und absolut nicht absehbar, aber das wäre genau das, was die Alemannia und die Tradition retten würde.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (10.10.2017), Turbopaul (05.10.2017)
  #3312  
Alt 05.10.2017, 18:19
Benutzerbild von Turbopaul
Turbopaul Turbopaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 514
Erhielt 100 Danke für 64 Beiträge
Bin absolut bei Dir. Wir reden hier über unverbrannte Erde bei eGO. Das ist die Kür für Herrn vom Hofe!
Mit Zitat antworten
  #3313  
Alt 05.10.2017, 18:57
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.513
Abgegebene Danke: 242
Erhielt 1.178 Danke für 331 Beiträge
Zitat:
Zitat von Turbopaul Beitrag anzeigen
Bin absolut bei Dir. Wir reden hier über unverbrannte Erde bei eGO. Das ist die Kür für Herrn vom Hofe!
Unverbrannte Erde? Es ist großartig, dass eGo weiterhin als Sponsor dabei ist, nachdem einer der eGo-Vorstände bei uns immer wieder als Versager (und teils auch schlimmeres) betitelt wurde, der sich mit seinem Gesindel schleunigst vom Hof machen soll.

(Dabei geht es mir gar nicht darum, abzustreiten, dass sein Rücktritt durch die Insolvenz natürlich sachlich begründet und richtig war, sondern um die persönliche Art und Weise, wie er - auch hier im Forum - immer wieder angegangen wurde.)

"Verpissen Sie sich, Sie Versager. Aber lassen Sie Ihre Kohle hier." Ich weiß nicht, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass sich so vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen aufbauen lassen.
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu AndreAC für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (05.10.2017), Bucki (07.10.2017), carlos98 (05.10.2017), DerLängsteFan (05.10.2017), Kai (05.10.2017), Max (05.10.2017), Rolli Kucharski (06.10.2017), Wissquass (05.10.2017)
  #3314  
Alt 05.10.2017, 19:39
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.513
Abgegebene Danke: 250
Erhielt 3.247 Danke für 1.078 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Unverbrannte Erde? Es ist großartig, dass eGo weiterhin als Sponsor dabei ist, nachdem einer der eGo-Vorstände bei uns immer wieder als Versager (und teils auch schlimmeres) betitelt wurde, der sich mit seinem Gesindel schleunigst vom Hof machen soll.

(Dabei geht es mir gar nicht darum, abzustreiten, dass sein Rücktritt durch die Insolvenz natürlich sachlich begründet und richtig war, sondern um die persönliche Art und Weise, wie er - auch hier im Forum - immer wieder angegangen wurde.)

"Verpissen Sie sich, Sie Versager. Aber lassen Sie Ihre Kohle hier." Ich weiß nicht, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass sich so vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen aufbauen lassen.
Tja, ist blöd, wenn man sich zweimal im Leben sieht. Die Forderungen nach Rücktritt und die Beschimpfungen kamen ja teilweise von halboffiziellen Stellen. Grandios.

Hier macht man sich teilweise über die Leute lustig bzw zieht sie durch den Dreck, die sich heute die Hacken nach Sponsoren ablaufen, nachdem man vorher Leute wie Steinborn (eGo), Hammer und Nobis rausgedrängt hat.

Leuten den Mittelfinger zeigen und gleichzeitig keine Lösung haben, wie es besser läuft...gute Kombination.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eGo hier nochmal richtig einsteigt.
Mit Zitat antworten
  #3315  
Alt 05.10.2017, 20:11
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15.936
Abgegebene Danke: 2.535
Erhielt 4.964 Danke für 2.100 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Tja, ist blöd, wenn man sich zweimal im Leben sieht. Die Forderungen nach Rücktritt und die Beschimpfungen kamen ja teilweise von halboffiziellen Stellen. Grandios.

Hier macht man sich teilweise über die Leute lustig bzw zieht sie durch den Dreck, die sich heute die Hacken nach Sponsoren ablaufen, nachdem man vorher Leute wie Steinborn (eGo), Hammer und Nobis rausgedrängt hat.

Leuten den Mittelfinger zeigen und gleichzeitig keine Lösung haben, wie es besser läuft...gute Kombination.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eGo hier nochmal richtig einsteigt.
Was sind denn halboffizielle Stellen?
Der Rücktritt war freiwillig.
Der Aufsichtsrat mit Steinborn an der Spitze hat sehr unglücklich agiert, besonders in der Sache Investorensuche.

Mit e.Go als möglichem Hauptsponsor hat wenig zu tun, dass Steinborn nun mal in der Vergangenheit schlecht gearbeitet hat .
e.Go ist nicht Steinborn alleine.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
tivolino (06.10.2017)
  #3316  
Alt 06.10.2017, 11:29
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.513
Abgegebene Danke: 242
Erhielt 1.178 Danke für 331 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Was sind denn halboffizielle Stellen?
Das würde ich auch gerne wissen.

Zitat:
Der Rücktritt war freiwillig.
Der Aufsichtsrat mit Steinborn an der Spitze hat sehr unglücklich agiert, besonders in der Sache Investorensuche.
Richtig. Das war mir auch wichtig zu trennen. Ich glaube auch nicht, dass er selbst seinen Rücktritt in Frage stellt - nicht nur, weil er von sich aus zurückgetreten ist, sondern weil das natürlich eine Konsequenz aus der Insolvenz war. Und da mache ich mir auch überhaupt keine Sorgen, dass das irgendeine Auswirkung auf das Verhältnis zwischen Alemannia und e.GO hat.

Zitat:
Mit e.Go als möglichem Hauptsponsor hat wenig zu tun, dass Steinborn nun mal in der Vergangenheit schlecht gearbeitet hat .
e.Go ist nicht Steinborn alleine.
Bei der persönlichen Ebene hätte ich es aber durchaus verstehen können, wenn es doch Auswirkungen gehabt hätte. Streetscooter und in Folge e.GO haben sich quasi seit der ersten Insolvenz durchgängig bei Alemannia eingebracht, was auf eine persönlich-emotionale Verbundenheit zur Region schließen lässt. Denn rein wirtschaftlich gäbe es sicher interessantere Möglichkeiten. Und ein Steinborn wird nicht über Nacht den spontanen Entschluss gefasst haben, dass er mal irgendwo bei Alemannia kandidieren will, sondern das wird mit Sicherheit eine gemeinsame Entscheidung der Köpfe aus diesem RWTH/E-Mobility-Verbund heraus gewesen sein.

Aber es ist mühselig, das jetzt zu vertiefen. Zum Glück hatte es keine sichtbaren Auswirkungen, alle verhalten sich professionell und wir dürfen gespannt sein, wie es weitergeht. Vielleicht geht ja tatsächlich was. Dass aber in der jüngeren Vergangenheit (u.a. auch von Mönning bei der IG) ein Engagement aus dem RWTH-Umfeld explizit gewünscht wurde und hier im Forum auch immer wieder thematisiert wird, obwohl es sowohl ein Sponsoring gibt als auch mit Steinborn längst jemand "entsendet" wurde, und dass man hier von "unverbrannter Erde" spricht (Turbopauls Beitrag war da jetzt nur exemplarisch, weil der aktuellste), entbehrt nicht einer gewissen Ironie.
Mit Zitat antworten
  #3317  
Alt 06.10.2017, 16:21
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.118
Abgegebene Danke: 1.942
Erhielt 3.505 Danke für 947 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Das würde ich auch gerne wissen.



Richtig. Das war mir auch wichtig zu trennen. Ich glaube auch nicht, dass er selbst seinen Rücktritt in Frage stellt - nicht nur, weil er von sich aus zurückgetreten ist, sondern weil das natürlich eine Konsequenz aus der Insolvenz war. Und da mache ich mir auch überhaupt keine Sorgen, dass das irgendeine Auswirkung auf das Verhältnis zwischen Alemannia und e.GO hat.



Bei der persönlichen Ebene hätte ich es aber durchaus verstehen können, wenn es doch Auswirkungen gehabt hätte. Streetscooter und in Folge e.GO haben sich quasi seit der ersten Insolvenz durchgängig bei Alemannia eingebracht, was auf eine persönlich-emotionale Verbundenheit zur Region schließen lässt. Denn rein wirtschaftlich gäbe es sicher interessantere Möglichkeiten. Und ein Steinborn wird nicht über Nacht den spontanen Entschluss gefasst haben, dass er mal irgendwo bei Alemannia kandidieren will, sondern das wird mit Sicherheit eine gemeinsame Entscheidung der Köpfe aus diesem RWTH/E-Mobility-Verbund heraus gewesen sein.

Aber es ist mühselig, das jetzt zu vertiefen. Zum Glück hatte es keine sichtbaren Auswirkungen, alle verhalten sich professionell und wir dürfen gespannt sein, wie es weitergeht. Vielleicht geht ja tatsächlich was. Dass aber in der jüngeren Vergangenheit (u.a. auch von Mönning bei der IG) ein Engagement aus dem RWTH-Umfeld explizit gewünscht wurde und hier im Forum auch immer wieder thematisiert wird, obwohl es sowohl ein Sponsoring gibt als auch mit Steinborn längst jemand "entsendet" wurde, und dass man hier von "unverbrannter Erde" spricht (Turbopauls Beitrag war da jetzt nur exemplarisch, weil der aktuellste), entbehrt nicht einer gewissen Ironie.
Einer gewissen Ironie entbehrt es aber auch nicht, dass das Engagement von Streetscooter und E.Go bei der Alemannia hier immer sehr eng mit dem Namen Steinborn verknüpft wird. Allerdings nicht von Prof. Mönning. Der hat u.a. bei der IG und in der Zeitung stets lieber den Namen Prof. Schuh genannt. Warum wohl?

Ich möchte die Verdienste des Herrn Dr. Steinborn um unseren Verein keineswegs schmälern, in der Chronologie der Ereignisse aber trotzdem etwas richtigstellen:

Streetscooter ist Anfang 2013 in der Ära Mönning/Mönig als Hauptsponsor bei der Alemannia eingestiegen. Zu diesem Zeitpunkt gab es Herrn Dr. Steinborn bei Streetscooter aber noch gar nicht. Der war da nämlich noch in leitender Stellung bei einer Investment-Unternehmung namens Direct Invest in Düsseldorf tätig ...
Erst ein Jahr später, als die Bande Streetscooter-Alemannia längst geknüpft war, ist Steinborn zu Streetscooter gewechselt und hat bei der Alemannia den AR-Vorsitz übernommen.

So ähnlich war es auch bei E.Go: E.Go ist zu Beginn der Saison 16/17 als Premium- und Ärmelsponsor bei der Alemannia eingestiegen. Zu diesem Zeitpunkt gab es Dr. Steinborn bei E.Go aber noch gar nicht. Der war da nämlich noch als Vertriebsleiter bei Streetscooter tätig und ist erst ein halbes Jahr später zu E.Go gegangen.

Die Annahme, wir hätten das dankenswerte Engagement von Streetscooter und E.Go allein oder in erster Linie Herrn Dr. Steinborn zu verdanken, wird durch diesen zeitlichen Ablauf also nicht unbedingt bestätigt. Jedenfalls haben beide Unternehmen ihre Partnerschaften mit der Alemannia schon abgeschlossen, als Steinborn dort noch gar nicht tätig war. Es scheint bei den E-Auto-Leuten also noch andere Menschen "mit persönlich-emotionaler Verbundenheit" zur Alemannia zu geben, mit denen man in Kontakt bleiben sollte. Wie gesagt: Professor Mönning hat mehrfach den Namen Schuh genannt...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (06.10.2017)
  #3318  
Alt 06.10.2017, 20:12
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.513
Abgegebene Danke: 242
Erhielt 1.178 Danke für 331 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Einer gewissen Ironie entbehrt es aber auch nicht, dass das Engagement von Streetscooter und E.Go bei der Alemannia hier immer sehr eng mit dem Namen Steinborn verknüpft wird. Allerdings nicht von Prof. Mönning. Der hat u.a. bei der IG und in der Zeitung stets lieber den Namen Prof. Schuh genannt. Warum wohl?
Die Chronologie der Ereignisse ist mir bestens bekannt, ebenso die Rolle von Prof. Schuh. Nur habe ich hier auch nirgendwo gelesen, dass jemand das Engagement Dr. Steinborn persönlich zugeschrieben hätte.

In meinem Text, den Du zitiert hast, schreibe ich explizit...

Zitat:
Und ein Steinborn wird nicht über Nacht den spontanen Entschluss gefasst haben, dass er mal irgendwo bei Alemannia kandidieren will, sondern das wird mit Sicherheit eine gemeinsame Entscheidung der Köpfe aus diesem RWTH/E-Mobility-Verbund heraus gewesen sein.
... und verwende im letzten von Dir fett markierten Teil bewusst die Formulierung "entsendet".
Mit Zitat antworten
  #3319  
Alt 07.10.2017, 11:54
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.118
Abgegebene Danke: 1.942
Erhielt 3.505 Danke für 947 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Die Chronologie der Ereignisse ist mir bestens bekannt, ebenso die Rolle von Prof. Schuh. Nur habe ich hier auch nirgendwo gelesen, dass jemand das Engagement Dr. Steinborn persönlich zugeschrieben hätte.

In meinem Text, den Du zitiert hast, schreibe ich explizit...



... und verwende im letzten von Dir fett markierten Teil bewusst die Formulierung "entsendet".
Aha, er ist "entsendet" worden. Dann war sein Rücktritt wohl eine branchenübliche Rückrufaktion...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (07.10.2017)
  #3320  
Alt 07.10.2017, 12:31
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.326
Abgegebene Danke: 2.236
Erhielt 3.948 Danke für 1.434 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Aha, er ist "entsendet" worden. Dann war sein Rücktritt wohl eine branchenübliche Rückrufaktion...
Schon ein Fall für sich, wie du dich im Netz über Steinborn ausläßt.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (09.10.2017), Wissquass (07.10.2017)
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung