Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #5721  
Alt 27.02.2018, 06:20
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.251
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 1.081 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Das bezog sich auch nicht allein auf unsere Alemannia.

Wir haben bald bereits März, einige Mannschaften haben gerade erst die Hälfte der Spiele rum, Rhynern gar erst 16 Spiele. Wie lange soll die Saison bei einigen Mannschaften denn dauern.
Musste denn eine zweimonatige Winterpause sein ?
JETZT KOMMT Väterchen Frost und wirbelt den Verband aber mal richtig durch.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Werbung
  #5722  
Alt 27.02.2018, 08:16
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.329
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 3.225 Danke für 908 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Das bezog sich auch nicht allein auf unsere Alemannia.

Wir haben bald bereits März, einige Mannschaften haben gerade erst die Hälfte der Spiele rum, Rhynern gar erst 16 Spiele. Wie lange soll die Saison bei einigen Mannschaften denn dauern.
Ach, wir haben doch Zeit. Die Verträge laufen doch bis zum 30.06., oder?
Problematisch wäre doch nur, wenn der Jogi noch einen von uns brauchen sollte.
Mit Zitat antworten
  #5723  
Alt 27.02.2018, 17:40
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.507
Abgegebene Danke: 2.156
Erhielt 4.091 Danke für 1.144 Beiträge
Odonkor-Abschiedsspiel

http://www.reviersport.de/367137---a...iedsspiel.html

Nett.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #5724  
Alt 01.03.2018, 14:44
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.167
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.532 Danke für 1.688 Beiträge
http://www.alemannia-aachen.de/aktue...lt-aus-24486F/

Wie die Saison bis Anfang Mai beendet sein soll, muss einem einer mal erklären.

Wenn das so weiter geht, spielen wir bis in den Sommer rein, oder aber es gibt nur noch englische Wochen, vorausgesetzt es fallen jetzt keine weiteren Spiele mehr aus.

Schaut man sich allerdings mal die Wetterprognosen bis Ende März an, muss mit weiteren Spielabsagen im weiteren Saisonverlauf gerechnet werden. Zumindest bei allen Vereinen, die keine Rasenheizung haben oder aber finanziell so mau ausgestattet sind, dass sie sich ein Anwerfen der Rasenheizung nicht leisten können.

Perspektivisch muss der Verband sich was einfallen lassen. Entweder man stattet die Regionalligisten mit einem Zuschuss aus, der es ihnen ermöglicht, eine Rasenheizung zu betreiben, oder aber man verlegt die Saison.

Zum Beispiel in dem man etwas früher anfängt und die Winterpause verlängert, oder aber man lässt im Dezember länger spielen, um die Winterpause einen Monat nach hinten hin zu verschieben.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5725  
Alt 01.03.2018, 15:40
Benutzerbild von Turbolator
Turbolator Turbolator ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.03.2011
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 93 Danke für 26 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
http://www.alemannia-aachen.de/aktue...lt-aus-24486F/

Wie die Saison bis Anfang Mai beendet sein soll, muss einem einer mal erklären.

Wenn das so weiter geht, spielen wir bis in den Sommer rein, oder aber es gibt nur noch englische Wochen, vorausgesetzt es fallen jetzt keine weiteren Spiele mehr aus.

Schaut man sich allerdings mal die Wetterprognosen bis Ende März an, muss mit weiteren Spielabsagen im weiteren Saisonverlauf gerechnet werden. Zumindest bei allen Vereinen, die keine Rasenheizung haben oder aber finanziell so mau ausgestattet sind, dass sie sich ein Anwerfen der Rasenheizung nicht leisten können.

Perspektivisch muss der Verband sich was einfallen lassen. Entweder man stattet die Regionalligisten mit einem Zuschuss aus, der es ihnen ermöglicht, eine Rasenheizung zu betreiben, oder aber man verlegt die Saison.

Zum Beispiel in dem man etwas früher anfängt und die Winterpause verlängert, oder aber man lässt im Dezember länger spielen, um die Winterpause einen Monat nach hinten hin zu verschieben.

Die sollen mal lieber regeln, dass der erste und von mir aus auch gerne noch der zweite sicher aufsteigen können, so bleibt die Saison bis zum Ende spannend und man hat endlich reelle Chancen aus dieser Bauernliga rauszukommen !!

Dann können se von mir aus nur noch englischen Wochen spielen ...
__________________
Än se krij- jen os, än se krij- jen os, än se krij- jen os net kapott - tralalala lalalala - Wenn das so weiter geht - ein halbes Jahr - hab'n wir`s Tilerium - hallelujah
Mit Zitat antworten
  #5726  
Alt 10.03.2018, 14:27
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.141
Abgegebene Danke: 1.012
Erhielt 1.123 Danke für 377 Beiträge
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Joy-Slayd M wollte Joy-Lance M im Winter zu einer Rückkehr zu unserer Alemannia bewegen:

"Im Winter hat er versucht, Joy-Lance zu einer Rückkehr von Wacker Nordhausen nach Aachen zu überreden. Vergeblich. „Es ist schwer vorstellbar, zwei solche Spieler mit einem so hohen Betreuungsbedarf in einer Mannschaft zu haben“, grinst Kilic. Zukunftsmusik. Erst einmal muss Joy-Slayd Mickels seinen Trainer überzeugen, dass er eine Zukunft am Tivoli hat."

http://www.aachener-zeitung.de/sport...mich-1.1846648
Vielleicht kann ja Junior Torunarigha seinen Bruder auch überreden...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (10.03.2018)
  #5727  
Alt 20.03.2018, 17:41
pierrevermeulen
Gast
 
Beiträge: n/a
??

Was steht denn da? Nicht alle haben den Zugang. Ich nicht, bin aber trotzdem interessiert
Mit Zitat antworten
  #5728  
Alt 20.03.2018, 18:00
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 103 Danke für 35 Beiträge
Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
Was steht denn da? Nicht alle haben den Zugang. Ich nicht, bin aber trotzdem interessiert
Nach einigen guten Berichten über Alemannia, gibt die Zeitung nochmal schnell preis, dass die meisten unserer Spieler keinen Vertrag haben und für das gleiche Geld wohl kaum eine Saison dranhängen werden.
Dabei weisen sie nochmal darauf hin, was für tolle Schnäppchen da nun zu machen sind und dass Alemannia vor einem Neuanfang steht.

Das erklärt nun auch die positiven Berichte der letzten Zeit. Man hat die Braut hübsch gemacht (war sie ja schon, aber jetzt hat man es auch geschrieben), um nun dafür zu sorgen, dass alle Berater und Scouts leichtes Spiel mit der Neuplatzierung unserer jetzigen Mannschaft haben.
Ist natürlich nur meine Meinung... Da hilft nur der Aufstieg - sage ich euch!
Mit Zitat antworten
  #5729  
Alt 20.03.2018, 18:04
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.507
Abgegebene Danke: 2.156
Erhielt 4.091 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
Was steht denn da? Nicht alle haben den Zugang. Ich nicht, bin aber trotzdem interessiert
Versuchs mal über facebook. War gerade noch offen. Aber da steht nix Erfreuliches. Keine Kohle, um den Mannschaftsetat zu erhöhen; Scouts stehen Schlange; Spieler zögern mit Vertragsverlängerungen, weil sie jetzt schon um unteren finanziellen Limit spielen und sich logischerweise andere Angebote anhören wollen. Kilic kann nicht vernünftig planen. Und dem Präsidium ist bisher offenbar nix eingefallen, um zusätzliches Geld ranzuschaffen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #5730  
Alt 20.03.2018, 18:16
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.497
Abgegebene Danke: 693
Erhielt 2.308 Danke für 1.105 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Versuchs mal über facebook. War gerade noch offen. Aber da steht nix Erfreuliches. Keine Kohle, um den Mannschaftsetat zu erhöhen; Scouts stehen Schlange; Spieler zögern mit Vertragsverlängerungen, weil sie jetzt schon um unteren finanziellen Limit spielen und sich logischerweise andere Angebote anhören wollen. Kilic kann nicht vernünftig planen. Und dem Präsidium ist bisher offenbar nix eingefallen, um zusätzliches Geld ranzuschaffen.
*grunz*
Das klingt irgendwie nach dem Szenario, dass Kilic bei seiner Vertrags-(neu)-unterzeichnung als moeglichen Abschiedsgrund angefuehrt hatte. Sagte er nicht etwas in die Richtung, dass seine Aufgabe bei Alemannia auf Dauer nur Sinn macht, wenn die Rahmenbedingungen im Laufe der Zeit verbessert werden?
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #5731  
Alt 20.03.2018, 19:06
Benutzerbild von Schwarzgelbwal
Schwarzgelbwal Schwarzgelbwal ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 78
Erhielt 79 Danke für 26 Beiträge
Finanziell hilfreich für die Saisonplanung 18/19 wäre auch eine Qualifikation für die erste Runde im DFB-Pokal. Also: Noch 2 x gewinnen im Mittelrhein- ("Bitburger") Pokal!
Mit Zitat antworten
  #5732  
Alt 20.03.2018, 19:10
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.497
Abgegebene Danke: 693
Erhielt 2.308 Danke für 1.105 Beiträge
Zitat:
Zitat von Schwarzgelbwal Beitrag anzeigen
Finanziell hilfreich für die Saisonplanung 18/19 wäre auch eine Qualifikation für die erste Runde im DFB-Pokal. Also: Noch 2 x gewinnen im Mittelrhein- ("Bitburger") Pokal!
Im Prinzip ja.
Aber es besteht die Gefahr, dass sich nicht alle Spieler mit ihrer Entscheidung so lange (21.5.) warten wollen.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #5733  
Alt 20.03.2018, 20:13
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Jeder mit auslaufendem Vertrag geht bei einem besseren Angebot eines anderen Clubs.
Mit Zitat antworten
  #5734  
Alt 20.03.2018, 20:27
Thai-Man Thai-Man ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 370
Abgegebene Danke: 227
Erhielt 184 Danke für 83 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Versuchs mal über facebook. War gerade noch offen. Aber da steht nix Erfreuliches. Keine Kohle, um den Mannschaftsetat zu erhöhen; Scouts stehen Schlange; Spieler zögern mit Vertragsverlängerungen, weil sie jetzt schon um unteren finanziellen Limit spielen und sich logischerweise andere Angebote anhören wollen. Kilic kann nicht vernünftig planen. Und dem Präsidium ist bisher offenbar nix eingefallen, um zusätzliches Geld ranzuschaffen.
kann man so sehen!

kann man aber auch mal so sehen:

Etat unverändert und dieser ist erstmals frühzeitig bekannt im Gegensatz zum letzten Jahr! Also eher Planungssicherheit!
Heisst es können die ein oder anderen Verträge abgeschlossen werden!

Kilic wünscht sich natürlich nicht wieder einen Beginn bei "0". Die Gespräche die Geführt wurden, wurden ohne Absage an die Alemannia beendet obwohl Fuat mit allen gesprochen hat! Ergo es sind noch alle pro Alemannia, natürlich abhängig was in der nächsten Zeit passiert (evtl. neue Sponsoren mit viel Glück DFB Pokal)

Zudem ist im Gespräch dass anders als jetzt Zwei-Jahresverträge abgeschlossen werden sollen, was für mich ein klarer Fortschritt ist!

Wenn wir Fans mit ca. 8000 Leuten zu den nächsten spielen kommen und somit die Leistung des Teams honorieren, kann man auch wieder anders planen.

Dein Argument hinkt,dass dem Präsidium nichts einfällt um an neues Geld zu kommen, da wir bekanntlich ohne die Insolvenz mehr Sponsoren hätten, die derzeitig nicht Investieren!

Wenn jemand Ideen hat wo die Alemannia seriös Geld her bekommt, kann sich diese Person gerne ans Präsidium wenden und somit die Arbeit der Herren unterstützen!
Mit Zitat antworten
  #5735  
Alt 20.03.2018, 23:12
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.078
Abgegebene Danke: 1.415
Erhielt 1.431 Danke für 590 Beiträge
Mitreißender Fußball, wir sind wieder oben dran, seit Fuchs der beste Trainer hier, ein sehr rühriger und sympathischer Geschäftsführer, alles ist angerichtet für ein Finale Furioso, und was macht das Käseblatt? Rührt hämisch in alten Wunden rum, anstatt die Aufbruchstimmung mitzutragen oder gar gute Ideen zB zum funding und Support mit zu entwickeln.
Ich sehne den Tag herbei, an dem Alemannia aufsteigt und die verwertbaren Reste der maroden AZAN von einer Toilettenpapierfabrik aufgekauft werden ..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (21.03.2018), Grenzwolf (20.03.2018), Hells (21.03.2018)
  #5736  
Alt 21.03.2018, 08:29
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.202
Abgegebene Danke: 1.548
Erhielt 1.807 Danke für 520 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Mitreißender Fußball, wir sind wieder oben dran, seit Fuchs der beste Trainer hier, ein sehr rühriger und sympathischer Geschäftsführer, alles ist angerichtet für ein Finale Furioso, und was macht das Käseblatt? Rührt hämisch in alten Wunden rum, anstatt die Aufbruchstimmung mitzutragen oder gar gute Ideen zB zum funding und Support mit zu entwickeln.
Ich sehne den Tag herbei, an dem Alemannia aufsteigt und die verwertbaren Reste der maroden AZAN von einer Toilettenpapierfabrik aufgekauft werden ..
Warum wundert mich das nicht?
Wenn wir beim WSV gewinnen sollten, wird es eine Seite 3 mit den schönsten Skandalgeschichten seit Egon Münzenberg geben.
Ich möchte keine Medienschelte betreiben, aber es ist doch wirklich seltsam. Immer wenn es einen Silberstreif am Horizont gibt...
Beachtlich auch der Beitrag über Liga 3 direkt darunter. Quintessenz: Selbst wenn wir "die Luke" nach oben öffnen, in Liga 3 seid ihr sowieso pleite, denn es ist eine Pleiteliga.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Wissquass (21.03.2018), ZappelPhilipp (21.03.2018)
  #5737  
Alt 21.03.2018, 08:58
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.167
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.532 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Warum wundert mich das nicht?
Wenn wir beim WSV gewinnen sollten, wird es eine Seite 3 mit den schönsten Skandalgeschichten seit Egon Münzenberg geben.
Ich möchte keine Medienschelte betreiben, aber es ist doch wirklich seltsam. Immer wenn es einen Silberstreif am Horizont gibt...
Beachtlich auch der Beitrag über Liga 3 direkt darunter. Quintessenz: Selbst wenn wir "die Luke" nach oben öffnen, in Liga 3 seid ihr sowieso pleite, denn es ist eine Pleiteliga.
Liebe Leute, und von wem ist der Artikel.......?

Rrrrrrrichtig, unser aller C.Pauli

Die Sportredaktion von AN/AZ ist einfach durch und durch mit Köln- und Gladbachfans verseucht. Keine wachechten Öcher mehr da.

Und das fängt bereits beim Chef der Sportredaktion an, der bekennender Köln- und Ziegenbock-Fan ist.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5738  
Alt 21.03.2018, 09:05
ErwinvdB ErwinvdB ist offline
Experte
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 635
Abgegebene Danke: 489
Erhielt 503 Danke für 177 Beiträge
Es scheint hier eine Menge Leute zu geben, die die Aachener Zeitungen für so eine Art Fanzine halten. Das ist dumm und naiv. Es ist nicht die Aufgabe kritischer Medien, "Aufbruchstimmung mitzutragen", das wäre sogar jouralistischer Selbstmord. Also auf dem Teppich bleiben, liebe Freunde! Ich bin ganz froh, dass es noch eine Zeitung gibt, die versucht, die Hintergründe zu verdeutlichen, auch wenn mir das persönlich etwas zu mager ist.
Im Übrigen wird hier in großem Maße über die Zeitungen gemeckert, die schwer von wirtschaftlichem Ruin bedroht sind, von Leuten, die nicht abonniert haben, sondern lieber alles umsonst bekommen wollen.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu ErwinvdB für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (21.03.2018), Hawk-Eye (21.03.2018), horst (25.03.2018), Mott (21.03.2018), Pandaman SchwarzGelb (21.03.2018), tivolino (21.03.2018)
  #5739  
Alt 21.03.2018, 11:07
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.489
Abgegebene Danke: 2.331
Erhielt 2.305 Danke für 397 Beiträge
Zitat:
Zitat von ErwinvdB Beitrag anzeigen
Es scheint hier eine Menge Leute zu geben, die die Aachener Zeitungen für so eine Art Fanzine halten. Das ist dumm und naiv. Es ist nicht die Aufgabe kritischer Medien, "Aufbruchstimmung mitzutragen", das wäre sogar jouralistischer Selbstmord. Also auf dem Teppich bleiben, liebe Freunde! Ich bin ganz froh, dass es noch eine Zeitung gibt, die versucht, die Hintergründe zu verdeutlichen, auch wenn mir das persönlich etwas zu mager ist.
Im Übrigen wird hier in großem Maße über die Zeitungen gemeckert, die schwer von wirtschaftlichem Ruin bedroht sind, von Leuten, die nicht abonniert haben, sondern lieber alles umsonst bekommen wollen.
Stimmt. Vollumfänglich. Journalismus darf niemals zur Propaganda mutieren. Unter dem Motto: Medien sind nur dann nützlich, wenn sie mir nützlich sind.

Aber die AZ muss sich nunmal auch die Kritik gefallen lassen, dass sie die Alemannia arg stiefmütterlich behandelt. Die Gewichtung hin zum Selfkant oder zur Domstadt 1B ist schon von einer penetranten Dreistigkeit. Da hilft auch das Argument des angeblichen Leserinteresses an der Aachener Perepherie nicht. Die WAZ in Essen behandelt RWE deutlich prominenter, obwohl man Erst- und Zweitligaclubs im halben Dutzend vor der Tür hat. Und die Rheinische Post schreibt beinahe mehr über Fortuna Zwo als man in AC über die Alemannia zu lesen bekommt.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (22.03.2018), ErwinvdB (21.03.2018), Pandaman SchwarzGelb (21.03.2018), Steen (21.03.2018)
  #5740  
Alt 21.03.2018, 11:36
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.167
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 4.532 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von ErwinvdB Beitrag anzeigen
Es scheint hier eine Menge Leute zu geben, die die Aachener Zeitungen für so eine Art Fanzine halten. Das ist dumm und naiv. Es ist nicht die Aufgabe kritischer Medien, "Aufbruchstimmung mitzutragen", das wäre sogar jouralistischer Selbstmord. Also auf dem Teppich bleiben, liebe Freunde! Ich bin ganz froh, dass es noch eine Zeitung gibt, die versucht, die Hintergründe zu verdeutlichen, auch wenn mir das persönlich etwas zu mager ist.
Im Übrigen wird hier in großem Maße über die Zeitungen gemeckert, die schwer von wirtschaftlichem Ruin bedroht sind, von Leuten, die nicht abonniert haben, sondern lieber alles umsonst bekommen wollen.
Sorry, aber wenn hier etwas naiv ist es, dann, alles zu glauben, was in einer Zeitung steht.

Genauso wie es im übrigen naiv ist zu glauben, eine Zeitung wäre grundsätzlich objektiv oder neutral. Das kann sie gar nicht. Bei der Fülle an Informationen und möglichen Nachrichten ist eine Redaktion immer gezwungen, eine Auswahl zu treffen und sich zu entscheiden, ob man dieses oder jenes Thema wählt und in den Fokus bringt. Genauso übrigens auch wie über die Art und Weise, wie man denn nun darüber berichtet.

Mir sind da im übrigen die Leute wie auch Redakteure lieber, die zu Ihrer Parteilichkeit stehen und ihre Intentionen offen und transparent machen als die, die vorgeben, neutral zu sein, um letztlich unter dem Deckmantel der angeblichen Neutralität ihre wahren Intentionen zu verbergen.

Von daher, es liegt sehr wohl im Spielraum der Gestaltungsmöglichkeit und der journalistischen Freiheit, sich entweder so oder so über die Alemannia auszulassen, entweder jeden Dreck auszukramen, der sich irgendwie finden lässt, alles madig zu machen und permanente Panik zu verbreiten, oder aber wohlwollend die Alemannia zu begleiten, sich über die Erfolge unseres aachener Fußballclubs zu erfreuen und positiv darüber zu berichten.

All dies ist möglich und abgedeckt im Rahmen der journalistischen Freiheit.

Wenn sich nun aber schon die Sportredaktion von AN/AZ dazu entscheidet, lieber wiederholt im Dreck zu wühlen und konsequent und durchgängig negativ über die Alemannia zu berichten, dann ist es mehr als angebracht, dies auch mal beim Namen zu nennen. Und die Sportredaktion selbst darf sich dann bitte auch nicht darüber beschweren, wenn sie die dafür gerechtfertigte Kritik abbekommt.

Und abschließend noch das. Woher nimmst du eigentlich her, dass diejenigen, die die Sportredaktion von AN/AZ wegen ihrer einseitig negativen Berichterstattung über die Alemannia kritisieren, Leute sind, die die Zeitung nicht abonniert haben, sondern lieber alles umsonst bekommen wollen .

Mehr Schubladendenken geht echt nicht.

Ich für meinen Teil jedenfalls kritisiere die Sportredaktion gerade deswegen, weil ich ein ABO habe. Und weil mir die permanente Negativpresse zunehmend auf den Keks geht, vor allem aber dann, wenn es eigentlich mal nichts Negatives als vielmehr Positives zu berichten gäbe.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (22.03.2018)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung