Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08.06.2018, 00:19
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.167
Abgegebene Danke: 223
Erhielt 155 Danke für 94 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Was macht denn die Mehrheit der Alemannia Fans bezüglich der Pyros.
Richtig, mullen sonst nichts.

Und da die Mehrheit der Alemannia Fans nichts macht, könnte man den Eindruck gewinnen, dass man die Pyros und die anderen Verfehlungen "toleriert".

Es gibt eine Menge eingetragene Fan-Clubs bei der Alemannia..

http://www.alemannia-aachen.de/fans/fan-klubs/

warum zeigt man nicht klar Flagge, z.B. durch Aktionen am ersten Spieltag ?
Den Verein mit ins Boot holen und los geht´s.

Frag nicht was dein Verein für dich tun kann, frag was du für deinen Verein tun kannst.
Mit Verlaub „Dummes Geschwätz!!!!
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Eike für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (08.06.2018), Franz Wirtz (08.06.2018), Oche_Alaaf_1958 (08.06.2018)
Werbung
  #62  
Alt 08.06.2018, 00:20
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 545
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 299 Danke für 134 Beiträge
Ausrufezeichen Sinnsprüche vom Abreißkalender werden der Thematik nicht gerecht ...

Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.

"Die daraus zu ziehenden Konsequenzen dürfen sich auf keinen Fall in einem selbstgefälligen „wir machen dann 'mal fröhlich weiter so,“ erschöpfen."

Wer immer darauf hinweist, was bei wem nicht gut sei, sollte sich sich mal hinterfragen, ob er einen alternativen Lösungsvorschlag parat hat.
„Pyrotechnik ist kein Verbrechen“
Wieso sollte ich der Illusion erliegen, der Interessengemeinschaft einen Lösungsvorschlag unterbreiten zu müssen? Für welches Problem? Der Bericht der Interessengemeinschaft lässt nirgends erkennen, dass diese von einem drängenden Problem gequält würde.

„Der von der YC geäußerten Bitte, weiterhin nicht nur übereinander, sondern miteinander zu sprechen, möchte die IG gerne nachkommen.“
Entsprechend sucht die Gelassenheit, mit der die IG irgendwann, welche Fragen auch immer, diskutieren möchte, ihresgleichen.

„Interessant wurde die zweistündige Gesprächsrunde vor allem dank der Teilnahme einiger Anhänger aus der Ultragruppierung Yellow Connection.“
Die Art und Weise, mit der den Ehrengästen gehuldigt wird, ließ bei mir zwischenzeitlich den Eindruck entstehen, einer Pfadfinder-Gruppe wäre die Ehre zuteil geworden, Papst Franziskus empfangen zu dürfen. Gefühlte 80 % des Berichts lassen uns immerhin teilhaben an deren Befindlichkeiten.

„Vorerst offen blieb die Frage, wie die Fan-IG auf die jüngsten Vorkommnisse reagieren soll.“
Angesichts derart eindrucksvoller Einsichten sieht der geneigte Leser, über die sicherlich bloß' vorübergehende Erfolglosigkeit der Veranstaltung, gerne hinweg.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Oche_Alaaf_1958 (08.06.2018)
  #63  
Alt 08.06.2018, 00:21
Bucki Bucki ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 444
Erhielt 216 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Betrachtet man mal das alemannische Große und Ganze, dann ist es aus meiner persönlichen Sicht schon erstaunlich, fast schon bizarr, mit welchem Eifer hier auf die Ultra-Schmuddelkinder gekloppt wird und wie gnädig gleichzeitig über die Verfehlungen der Herren in den feinen Anzügen hinweggeschaut wird.
Nicht eine einzige Reaktion auf die vom Verein veröffentlichten Zahlen über die wundersame Schrumpfung des Vereinsvermögens. Kein Wort über die in die Hunderttausend gehenden Lasten, die der Verein tragen muss, um das zurückzubekommen, was von unfähigen Vollversagerfunktionären in den Sand gesetzt wurde. Keine Silbe darüber, wer es zu verantworten hat, dass über Jahre hinweg Monat für Monat fünfstellige Defizite eingefahren wurden. Misswirtschaft im Millionenbereich, verprellte Sponsoren ohne Ende, Insolvenz in Rekordzeit, China- und Kölmel-Deals zumindest dicht an der Grenze des gerade noch Erlaubten und und und...alles kein Thema, auch nicht fünf Tage vor der JHV, bei der über die Entlastung gewisser Herren abzustimmen ist. Einigen wird es sehr gefallen, dass just in diesen Tagen nicht sie selbst und ihre Millionenverluste, sondern die Schmuddelkinder und ihre 4800 Euro das große Thema sind.
Ähm, Äpfel...Birnen du weißt schon was ich meine, oder?
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08.06.2018, 00:24
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.459
Abgegebene Danke: 3.742
Erhielt 2.124 Danke für 1.120 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Betrachtet man mal das alemannische Große und Ganze, dann ist es aus meiner persönlichen Sicht schon erstaunlich, fast schon bizarr, mit welchem Eifer hier auf die Ultra-Schmuddelkinder gekloppt wird und wie gnädig gleichzeitig über die Verfehlungen der Herren in den feinen Anzügen hinweggeschaut wird.
Nicht eine einzige Reaktion auf die vom Verein veröffentlichten Zahlen über die wundersame Schrumpfung des Vereinsvermögens. Kein Wort über die in die Hunderttausend gehenden Lasten, die der Verein tragen muss, um das zurückzubekommen, was von unfähigen Vollversagerfunktionären in den Sand gesetzt wurde. Keine Silbe darüber, wer es zu verantworten hat, dass über Jahre hinweg Monat für Monat fünfstellige Defizite eingefahren wurden. Misswirtschaft im Millionenbereich, verprellte Sponsoren ohne Ende, Insolvenz in Rekordzeit, China- und Kölmel-Deals zumindest dicht an der Grenze des gerade noch Erlaubten und und und...alles kein Thema, auch nicht fünf Tage vor der JHV, bei der über die Entlastung gewisser Herren abzustimmen ist. Einigen wird es sehr gefallen, dass just in diesen Tagen nicht sie selbst und ihre Millionenverluste, sondern die Schmuddelkinder und ihre 4800 Euro das große Thema sind.
Bravo! Ohne Geldstrafen schönreden zu wollen, die Mehrheit schimpft lieber über ein paar Jugendliche die dem Verein 4.800 gekostet haben, als sich über Offizielle aufzuregen die dem Verein viel größere Summen gekostet haben...

Natürlich haben sie Mist gebaut, trotzdem grenzt das für mich schon an eine Hetzjagd!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (08.06.2018)
  #65  
Alt 08.06.2018, 00:25
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.459
Abgegebene Danke: 3.742
Erhielt 2.124 Danke für 1.120 Beiträge
Auch Äpfel und Birnen lassen sich wunderbar vergleichen, bei beidem handelt es sich um Obst!
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Ähm, Äpfel...Birnen du weißt schon was ich meine, oder?
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 08.06.2018, 00:30
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.167
Abgegebene Danke: 223
Erhielt 155 Danke für 94 Beiträge
Hallo,
Alles Geschwätz
Keiner kann mir ernsthaft von den Fanbetreuern ,IG, etc. Erzählen ihm wären die entsprechenden Herrschaften Nicht bekannt,
Seit Jahrzehnten pilgere ich ins Stadion diese schwachsinnigen Auswüchse stimmen nur traurig
Für mich gibt es null Toleranz!
Ich gehöre zu der Spezies der Aussterbenden, schön war die Zeit, den Traumtänzern von heute
Alles Gute
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Eike für den nützlichen Beitrag:
Monti (08.06.2018)
  #67  
Alt 08.06.2018, 01:30
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 545
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 299 Danke für 134 Beiträge
Ausrufezeichen Na? ...

Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Hier teile ich Deine Ansicht nicht. (...)

Wenn ein IG-Vorstandsmitglied hier einen Fanclubvorsitzendenden dafür kritisiert, gemeinsam mit Ultras bei einem Training erschienen zu sein, überschreitet er - um es mal vorsichtig zu formulieren - seine Kompetenzen. (...) Und sowas ist einfach unangebracht, wenn man die IG offiziell vertritt und diese als neutrale Instanz und Anlaufpunkt innerhalb der Fanszene bewahren will. Aber das dürfte der Betroffene selber gelernt haben...
Für unangebracht halte ich aber auch, kritische Sachverhalte unvollständig oder bewusst unpräzise wieder zu geben, nur um jemandem „hintenrum einen mitzugeben“. Insofern teile ich Deine Ansicht gleichfalls nicht, bin aber zuversichtlich, dass Du das auch noch lernst.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 08.06.2018, 07:52
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 2.867 Danke für 1.015 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Betrachtet man mal das alemannische Große und Ganze, dann ist es aus meiner persönlichen Sicht schon erstaunlich, fast schon bizarr, mit welchem Eifer hier auf die Ultra-Schmuddelkinder gekloppt wird und wie gnädig gleichzeitig über die Verfehlungen der Herren in den feinen Anzügen hinweggeschaut wird.
Nicht eine einzige Reaktion auf die vom Verein veröffentlichten Zahlen über die wundersame Schrumpfung des Vereinsvermögens. Kein Wort über die in die Hunderttausend gehenden Lasten, die der Verein tragen muss, um das zurückzubekommen, was von unfähigen Vollversagerfunktionären in den Sand gesetzt wurde. Keine Silbe darüber, wer es zu verantworten hat, dass über Jahre hinweg Monat für Monat fünfstellige Defizite eingefahren wurden. Misswirtschaft im Millionenbereich, verprellte Sponsoren ohne Ende, Insolvenz in Rekordzeit, China- und Kölmel-Deals zumindest dicht an der Grenze des gerade noch Erlaubten und und und...alles kein Thema, auch nicht fünf Tage vor der JHV, bei der über die Entlastung gewisser Herren abzustimmen ist. Einigen wird es sehr gefallen, dass just in diesen Tagen nicht sie selbst und ihre Millionenverluste, sondern die Schmuddelkinder und ihre 4800 Euro das große Thema sind.

Jetzt bekommt dein Beitrag schon ein "Danke" von Michi Müller, so weit sind wir schon.


Zu dem anderen Thema: Das Vereinsvermögen wurde von rd. 116.000 € auf 56.000 € mehr als halbiert, der Betrag entspricht im Wesentlichen den China-Aktivitäten.
Wirklich neu ist das nicht, wer dafür die Verantwortung trägt, ist auch bekannt und es bleibt dennoch ohne Konsequenzen. Das ist aber alles schon lange her und wurde bereits ausgiebig diskutiert. Das Geld ist weg und kommt auch nicht wieder, so wie die 4.800 €. Die sind zwar auch weg, aber es ist doch jetzt schon abzusehen, dass diesen Strafzahlungen weitere folgen werden. Das ist ein akutes, immerwährendes Problem.


Ansonsten muss ich wieder einmal Bucki recht geben - Äpfel und Birnen.


__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
Monti (08.06.2018), Oche_Alaaf_1958 (08.06.2018)
  #69  
Alt 08.06.2018, 08:31
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.126
Abgegebene Danke: 2.417
Erhielt 4.510 Danke für 1.677 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Viele Tickets kaufen, den Club auswärts unterstützen, Fanartikel kaufen, Catering ausnutzen, Investörchen unterstützen, Werbung für den Club machen wo immer es geht, andere Leute für den Club interessieren, die richtigen Leute wählen, im Fanforum nach bestem Wissen und Gewissen mitdiskutieren.................


... und das hilft gegen Pyrotechnik
Da mache ich doch direkt mit. Ach nein, lieber nicht, dann bin ich nämlich auch die Mehrheit der Fans....du weist von wegen mullen und so.
Schönen Abend noch,
Herr "Ich bin gegen Pyrotechnik, doch das sollen andere für mich erledigen".

Mit obigem Beitrag disqualifizierst du dich endgültig als ernst zu nehmender Gesprächspartner!

Deine Frage, was man für den Verein tun kann, habe ich Dir klipp und klar beantwortet.

Meine Frage an Dich hast Du hingegen ignoriert.

Nun gut, zu einer sachlichen Diskussion bist du offensichtlich nicht imstande.

Womit wir dann schon zum Kern der Sache kommen.

Dies ist hier ein Diskussionsforum und kein Abenteuerspielplatz oder Aktionismusraum.

Das, was du so abfällig als mullen bezeichnest, ist nicht nur das wofür so ein Forum da ist, nein, diskutieren ist der Wesenskern eines Diskussionsforums. Dass Du das allerdings nicht begreifst, beweist du mit deinen Beiträgen hier immer wieder eindrucksvoll auf's Neue!

Abschließend wiederhole ich meine Frage an dich, was tust Du denn für den Verein, und ergänze sie um eine zweite Frage an Dich.

Wenn du die Kritik an den Pyros schon als mullen abtust, was tust Du denn konkret und aktiv gegen die Pyros u. Pyromanen...........
__________________

Geändert von Oche_Alaaf_1958 (08.06.2018 um 08:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 08.06.2018, 10:28
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 139 Danke für 48 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Betrachtet man mal das alemannische Große und Ganze, dann ist es aus meiner persönlichen Sicht schon erstaunlich, fast schon bizarr, mit welchem Eifer hier auf die Ultra-Schmuddelkinder gekloppt wird und wie gnädig gleichzeitig über die Verfehlungen der Herren in den feinen Anzügen hinweggeschaut wird.
Nicht eine einzige Reaktion auf die vom Verein veröffentlichten Zahlen über die wundersame Schrumpfung des Vereinsvermögens. Kein Wort über die in die Hunderttausend gehenden Lasten, die der Verein tragen muss, um das zurückzubekommen, was von unfähigen Vollversagerfunktionären in den Sand gesetzt wurde. Keine Silbe darüber, wer es zu verantworten hat, dass über Jahre hinweg Monat für Monat fünfstellige Defizite eingefahren wurden. Misswirtschaft im Millionenbereich, verprellte Sponsoren ohne Ende, Insolvenz in Rekordzeit, China- und Kölmel-Deals zumindest dicht an der Grenze des gerade noch Erlaubten und und und...alles kein Thema, auch nicht fünf Tage vor der JHV, bei der über die Entlastung gewisser Herren abzustimmen ist. Einigen wird es sehr gefallen, dass just in diesen Tagen nicht sie selbst und ihre Millionenverluste, sondern die Schmuddelkinder und ihre 4800 Euro das große Thema sind.
Wow, das ist jetzt aber Whataboutism in Reinform. Und damit ist der Beitrag inhaltlich komplett wertlos. Wir sollten einfach nicht den Fehler machen und einen Missstand in Bezug auf die Alemannia mit einem weiteren zu relativieren. Wir haben mehrere dicke Baustellen, das ist doch klar. Lasst uns die Ärmel hochkrempeln und sie möglichst alle angehen!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (08.06.2018), Oche_Alaaf_1958 (08.06.2018)
  #71  
Alt 08.06.2018, 11:03
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.126
Abgegebene Danke: 2.417
Erhielt 4.510 Danke für 1.677 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Wow, das ist jetzt aber Whataboutism in Reinform. Und damit ist der Beitrag inhaltlich komplett wertlos. Wir sollten einfach nicht den Fehler machen und einen Missstand in Bezug auf die Alemannia mit einem weiteren zu relativieren. Wir haben mehrere dicke Baustellen, das ist doch klar. Lasst uns die Ärmel hochkrempeln und sie möglichst alle angehen!


Danke für diese Klarstellung!

Und recht hast Du, so funktioniert Relativieren. Letztlich wirft das nicht mehr als ein erhellendes Licht auf den Autor und seine Intentionen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 08.06.2018, 11:26
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.229
Abgegebene Danke: 300
Erhielt 454 Danke für 256 Beiträge
Zitat:
Zitat von Eike Beitrag anzeigen
Mit Verlaub „Dummes Geschwätz!!!!

So, so...

Vorschläge wie man den Verein aktiv unterstützen kann sind "dummes Geschwätz."
Vorschläge wie "die Mehrheit" der Fans sich gegen Pyrotechnik positionieren kann sind "dummes Geschwätz".

Sündenböcke ausmachen und dann mit dem Finger auf andere zeigen und sagen: "Mach etwas dagegen", sind kein "dummes Geschwätz".

Das spiegelt so in etwa die gesellschaftliche Lage in unserem Land wieder....meine Meinung.

In der Sache "Interessenvertretung" ist uns die Ultra-Bewegung meilenweit voraus.

Denk mal darüber nach.

Geändert von Kaiser Wilhelm (08.06.2018 um 11:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 08.06.2018, 11:33
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.229
Abgegebene Danke: 300
Erhielt 454 Danke für 256 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
.....„Pyrotechnik ist kein Verbrechen“
Wieso sollte ich der Illusion erliegen, der Interessengemeinschaft einen Lösungsvorschlag unterbreiten zu müssen? Für welches Problem? Der Bericht der Interessengemeinschaft lässt nirgends erkennen, dass diese von einem drängenden Problem gequält würde.

„Der von der YC geäußerten Bitte, weiterhin nicht nur übereinander, sondern miteinander zu sprechen, möchte die IG gerne nachkommen.“
Entsprechend sucht die Gelassenheit, mit der die IG irgendwann, welche Fragen auch immer, diskutieren möchte, ihresgleichen.

„Interessant wurde die zweistündige Gesprächsrunde vor allem dank der Teilnahme einiger Anhänger aus der Ultragruppierung Yellow Connection.“
Die Art und Weise, mit der den Ehrengästen gehuldigt wird, ließ bei mir zwischenzeitlich den Eindruck entstehen, einer Pfadfinder-Gruppe wäre die Ehre zuteil geworden, Papst Franziskus empfangen zu dürfen. Gefühlte 80 % des Berichts lassen uns immerhin teilhaben an deren Befindlichkeiten.

„Vorerst offen blieb die Frage, wie die Fan-IG auf die jüngsten Vorkommnisse reagieren soll.“
Angesichts derart eindrucksvoller Einsichten sieht der geneigte Leser, über die sicherlich bloß' vorübergehende Erfolglosigkeit der Veranstaltung, gerne hinweg.
.

"Sinnsprüche vom Abreißkalender werden der Thematik nicht gerecht ..."

...das monotone "Einprügeln" auf Ultras, IG und Verein hilft in der Thematik sicherlich weiter. Prima
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 08.06.2018, 11:34
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 147
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 70 Danke für 45 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Betrachtet man mal das alemannische Große und Ganze, dann ist es aus meiner persönlichen Sicht schon erstaunlich, fast schon bizarr, mit welchem Eifer hier auf die Ultra-Schmuddelkinder gekloppt wird und wie gnädig gleichzeitig über die Verfehlungen der Herren in den feinen Anzügen hinweggeschaut wird.
Nicht eine einzige Reaktion auf die vom Verein veröffentlichten Zahlen über die wundersame Schrumpfung des Vereinsvermögens. Kein Wort über die in die Hunderttausend gehenden Lasten, die der Verein tragen muss, um das zurückzubekommen, was von unfähigen Vollversagerfunktionären in den Sand gesetzt wurde. Keine Silbe darüber, wer es zu verantworten hat, dass über Jahre hinweg Monat für Monat fünfstellige Defizite eingefahren wurden. Misswirtschaft im Millionenbereich, verprellte Sponsoren ohne Ende, Insolvenz in Rekordzeit, China- und Kölmel-Deals zumindest dicht an der Grenze des gerade noch Erlaubten und und und...alles kein Thema, auch nicht fünf Tage vor der JHV, bei der über die Entlastung gewisser Herren abzustimmen ist. Einigen wird es sehr gefallen, dass just in diesen Tagen nicht sie selbst und ihre Millionenverluste, sondern die Schmuddelkinder und ihre 4800 Euro das große Thema sind.
du hast recht. aber es gibt einen wichtigen unterschied: die leute die noch zu fassen sind sind aus panik, aus unvermögen, meinetwegen aus blödheit in die situation gekommen. sie wollten aber bestimmt nur das beste. die anderen nehmen den schaden für den verein in kauf.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu twickenham für den nützlichen Beitrag:
Kaffeesatzleser (08.06.2018)
  #75  
Alt 08.06.2018, 11:42
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.459
Abgegebene Danke: 3.742
Erhielt 2.124 Danke für 1.120 Beiträge
Nun ja, als die "China Sache" ans Licht kam, war der Aufschrei nicht wirklich groß. Man hat ein wenig geschimpft, aber im Grunde haben wir es doch eher hingenommen...



Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Jetzt bekommt dein Beitrag schon ein "Danke" von Michi Müller, so weit sind wir schon.


Zu dem anderen Thema: Das Vereinsvermögen wurde von rd. 116.000 € auf 56.000 € mehr als halbiert, der Betrag entspricht im Wesentlichen den China-Aktivitäten.
Wirklich neu ist das nicht, wer dafür die Verantwortung trägt, ist auch bekannt und es bleibt dennoch ohne Konsequenzen. Das ist aber alles schon lange her und wurde bereits ausgiebig diskutiert. Das Geld ist weg und kommt auch nicht wieder, so wie die 4.800 €. Die sind zwar auch weg, aber es ist doch jetzt schon abzusehen, dass diesen Strafzahlungen weitere folgen werden. Das ist ein akutes, immerwährendes Problem.


Ansonsten muss ich wieder einmal Bucki recht geben - Äpfel und Birnen.


Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 08.06.2018, 11:43
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.229
Abgegebene Danke: 300
Erhielt 454 Danke für 256 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Wir haben mehrere dicke Baustellen, das ist doch klar. Lasst uns die Ärmel hochkrempeln und sie möglichst alle angehen!

Das ist ein guter Ansatz.

Aber vorsicht, ich habe gerade gelernt das dies ein Diskussionsforum ist und kein Aktionismusraum.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Kaffeesatzleser (08.06.2018)
  #77  
Alt 08.06.2018, 11:44
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.459
Abgegebene Danke: 3.742
Erhielt 2.124 Danke für 1.120 Beiträge
Das ist das typische Gerede, mit dem sture Köpfe versuchen Anregungen anderer Leute als Schwachsinn darzustellen...

Ist es aber nicht!

Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Wow, das ist jetzt aber Whataboutism in Reinform. Und damit ist der Beitrag inhaltlich komplett wertlos. Wir sollten einfach nicht den Fehler machen und einen Missstand in Bezug auf die Alemannia mit einem weiteren zu relativieren. Wir haben mehrere dicke Baustellen, das ist doch klar. Lasst uns die Ärmel hochkrempeln und sie möglichst alle angehen!
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 08.06.2018, 11:48
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.459
Abgegebene Danke: 3.742
Erhielt 2.124 Danke für 1.120 Beiträge
Was genau meinst Du mit "...ihm wären die Herrschaften nicht bekannt..."?

Ihnen ist mit Sicherheit bekannt, wer zu den Ultra-Gruppierungen gehört. Da würde ich Dir recht geben.

Ich glaube aber nicht, dass sie genau wissen, welche 5 Leute ne Fackel in der Hand hatten!

Das wird ja keiner von sich aus erzählen und im Stadion ist man vermummt.
Zitat:
Zitat von Eike Beitrag anzeigen
Hallo,
Alles Geschwätz
Keiner kann mir ernsthaft von den Fanbetreuern ,IG, etc. Erzählen ihm wären die entsprechenden Herrschaften Nicht bekannt,
Seit Jahrzehnten pilgere ich ins Stadion diese schwachsinnigen Auswüchse stimmen nur traurig
Für mich gibt es null Toleranz!
Ich gehöre zu der Spezies der Aussterbenden, schön war die Zeit, den Traumtänzern von heute
Alles Gute
RF
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 08.06.2018, 11:52
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.229
Abgegebene Danke: 300
Erhielt 454 Danke für 256 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Mit obigem Beitrag disqualifizierst du dich endgültig als ernst zu nehmender Gesprächspartner!

Deine Frage, was man für den Verein tun kann, habe ich Dir klipp und klar beantwortet.

Meine Frage an Dich hast Du hingegen ignoriert.

Nun gut, zu einer sachlichen Diskussion bist du offensichtlich nicht imstande.

Womit wir dann schon zum Kern der Sache kommen.

Dies ist hier ein Diskussionsforum und kein Abenteuerspielplatz oder Aktionismusraum.

Das, was du so abfällig als mullen bezeichnest, ist nicht nur das wofür so ein Forum da ist, nein, diskutieren ist der Wesenskern eines Diskussionsforums. Dass Du das allerdings nicht begreifst, beweist du mit deinen Beiträgen hier immer wieder eindrucksvoll auf's Neue!

Abschließend wiederhole ich meine Frage an dich, was tust Du denn für den Verein, und ergänze sie um eine zweite Frage an Dich.

Wenn du die Kritik an den Pyros schon als mullen abtust, was tust Du denn konkret und aktiv gegen die Pyros u. Pyromanen...........

Kurz und bündig.

Deine wiederholte Frage habe ich schon beantwortet.
Deine zweite Frage: Ich versuche Lösungsansätze zu findet, was die Mehrheit der Fans machen könnte um sich zu positionieren.

Der erste Schritt ist dabei die Bereitschaft selber etwas unternehmen zu wollen anstatt mit dem Finger immer auf die anderen zu zeigen.
Falls du dazu bereit bist lass es mich wissen.
Falls nicht - egal.
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 08.06.2018, 11:59
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.461
Abgegebene Danke: 2.761
Erhielt 5.344 Danke für 2.285 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Was genau meinst Du mit "...ihm wären die Herrschaften nicht bekannt..."?

Ihnen ist mit Sicherheit bekannt, wer zu den Ultra-Gruppierungen gehört. Da würde ich Dir recht geben.

Ich glaube aber nicht, dass sie genau wissen, welche 5 Leute ne Fackel in der Hand hatten!

Das wird ja keiner von sich aus erzählen und im Stadion ist man vermummt.
Ich bin im Stadion nie vermummt!
Und wer ist denn man ?
Ich bin sicher, dass man weiss, wer die Fackeln in der Hand hielt.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung