Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5661  
Alt 12.01.2018, 15:10
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.468
Abgegebene Danke: 2.763
Erhielt 5.346 Danke für 2.286 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Und ich habe mich schon gewundert, dass das erst jetzt diskutiert wird. Wir sollten diesbezüglich die Füsse still halten. Wir dürfen uns nicht wieder in eine rechstradikale Schiene von der Presse und von Pauli schieben lassen. Da klickt der Filbrich auf den Button und halb Aachen ist in Aufruhr! Leute, kommt mal klar es ist Winterpause!!!
Filbrich muss aber daraus Konsequenzen ziehen. Rücktritt von allen Ämtern und zwar SOFORT!!
Alemannia und der Restvorstand ( bis auf Filbrich als Geschäftsführer+ der Schatzmeister) haben sich eindeutig contra AfD geäussert.

Jetzt sollte man mal Filbrichs Stellungnahme abwarten. Die wird er eh abgeben müssen vor dem VR uns dem Ehrenrat.

Die Sache zeigt mir, dass man nicht trennen kann zwischen Privatmann und Inhaber eines Amtes. Wer ein Amt inne hat, muss mit allen öffentlichen Äusserungen Vorsicht walten lassen.
Das hat Filbrich nie geschafft, auch nicht im Gremienwahlkampf vor der JHV.

Er wird sicher darauf bestehen, dass er den Text "nur zur Information" weitergeleitet hat.

Der Text war zu diesem Zeitpunkt bereits in der Presse überall zu lesen.
Warum letet man sowas per whattsapp an Dutzend Leute weiter, wenn nicht aus Überzeugung und um die facebook-Sperrung zu umgehen.?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (12.01.2018 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten