Einzelnen Beitrag anzeigen
  #82  
Alt 18.05.2013, 21:46
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.144
Abgegebene Danke: 3.185
Erhielt 2.630 Danke für 789 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wayne Thomas Revival Beitrag anzeigen
Frage 1: was und wen meinst Du mich Sternchen 2?
Frage 2: hast Du heute Zeitung gelesen?
Ich fange mal andersherum an.

Zu Frage 2: Ja, habe ich. Darauf beziehe ich mich ja auch; der Artikel war ja schon vorher online. Mir scheint die ganze Sache einigermaßen unklar. Nach alter AZ-Sitte wurde hier auch wieder nur eine Seite gehört. So einfach, wie es in der Zeitung steht, ist es eben selten - ohne dass ich damit sagen will, dass nichts dran ist.

Zu Frage 1: Dich zum Beispiel. Ich halte die Vorwürfe, M&M würden die Alemannia als Selbstbedienungsladen nutzen, für völlig an den Haaren herbeigezogen. Das heißt nicht, dass sie alles richtig machen, ganz klar - die Informationspolitik passt mir (wie gesagt) auch nicht. Aber diese Unterstellung ist fernab jeder Realität. Und Du bist mit solchen Vorverurteilungen hier traditionell sehr schnell dabei.

(Nochmal als Ergänzung: Ich sehe M&M in einigen Dingen auch kritisch. Man kann Mönigs Zwei-Schienen-Arbeit, Mönnings Lindennähe und die Informationspolitik der beiden kritisieren. Aber was hier geäußert wird, hat schon eine andere Qualität. Ähnliches gilt gewissermaßen auch für den sogenannten Wirtschaftsbeirat. Der Insolvenzverwalter ist auch gewissen Vorschriften verpflichtet, was Mitteilungen angeht. Außerdem stört mich massiv, dass zwei Mitglieder des Wirtschaftsbeirats so tun, als wären sie Außenstehende, während sie doch in Wahrheit Aufsichtsrats- und Präsidiumsmitglieder sind.

Alles in allem erkennen wir in diesem Verein ein ums andere Mal, dass die Zeiten vorbei sein müssen, in denen wir außer der Alemannia selbst noch anderen Gruppen oder Personen hinterherlaufen. Jeder hat seine Möglichkeiten, aber jeder hat auch seine Interessen und seine Grenzen.)
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden

Geändert von Max (18.05.2013 um 21:56 Uhr)
Mit Zitat antworten